Jump to content

Glück auf!


Guest LautaAndre

Recommended Posts

Guest LautaAndre

Mein Name ist Andre und ich würde mich freuen

hier schnell anschluss zu finden,

da ich leider selbst sehr von der Schuppenflechte betroffen bin!

Ich hoffe das viele von euch mir ein paar gute Tipps geben können!

Ich habe diese scheußliche Krankheit erst seit 3 Jahren, aber es macht mir immer

mehr zu schaffen... hoffe mal das ich deshalb nicht die Lehre schmeißen muss.

Naja.. bis später

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Hallo Andre

ein herzliches Willkommen bei uns im Forum, hier wirst du sicher viele Tipp's bekommen.

Aber wie meinst du das mit deiner Lehre überleg die das noch mal. :confused:

Liebe Grüße

Aldimaus

Link to comment
Guest LautaAndre

naja, die sache ist folgende:

bin jetzt 17j. alt und im sommer eigentlich flechtenfrei, aber immer im herbst/winter

sucht es mich heim und wird zu einer sehr unansehnlichen sache, die auch

sehr wehtut und juckt (gesicht, arme, beine, gelenke, kopfhaut...). da erzähl ich euch ja nix neues...

aufjedenfall mache ich eine lehre zum elektroniker für energie und gebäudetechnik.

d.h.: den ganzen tag im chemnitzer vw-motorenwerk in irgendwelchen maschinen rumkriechen oder irgendwelche anderen mit viel bewegung verbundenen arbeiten ausführen...

nicht das mir das arbeiten keinen spaß macht, aber die arbeitskleidung reibt oft ungemein.

hab da auch keine lust drauf, mich von irgendwelchen kollegen belächeln zu lassen, dh.: ich solle doch das nächste mal beim flexen lieber handschuhe anziehen... (meine Hände sind auch sehr in mitleidenschaft gezogen) ich mache meinen job wirklich gerne und hab auch bald meine zwischenprüfung auf die

sehr strebsam zuarbeite. 1000 diverse salben, fumaderm, mtx... alles wirkungslos

und mit argen nebenwirkungen verbunden. von selber wär ich auch nie auf die idee gekommen deswegen die lehre zu schmeißen, aber da gibt ja noch die arbeitstauglichkeit-

untersuchung. diese untersuchung war sehr entrüstent für mich. naja was kann man da schon machen?

Link to comment

Hallo Andre,

willkommen im Forum.

Wenn Du im Sommer erscheinungsfrei bist, hat es Dein Arzt schonmal mit Bestrahlungen versucht? Erzähl ruhig mehr von Dir und der Therapie. Vielleicht fällt einem der mitlesenden Schuppis ja was ein.

Kannst Du unter der Arbeitskleidung sonst etwas tragen, dass das Reiben abmildert wie z.B. ein T-Shirt oder ist das zu warm?

Gruß Lucccy

Link to comment
Guest LautaAndre

vielen dank für deine antwort lucccy!

hab auch schon mal an die strahlenmethode gedacht, das ist aber leider nicht so einfach

wiel ich die woche über nicht zu hause bin, sondern in chemnitz. bin aber in zschopau in behandlung, also könnte ich nur zur bestrahlung gehen, wenn ich berufsschule hab.

hab das alles schon mit meiner ärztin durchgekaut, sie sagt es sei ein zu unregelmäßiger

abstand zwischen den bestrahlungen. wo eine wille ist auch eine weg!

wenn alles gut geht, bin ich in den nächsten tagen mit meiner fahrerlaubnis fertig

und dann ist das mit der strahlentherapie auf jedenfall realisierbar werden.

trotz dessen war ich schon duzende male im solarium, es hat aber nur wenig geholfen...

man hat zwar den unterschied deutlich gesehen, aber leider hab ich mich immer verbrannt und man macht sich ja um den lieben krebs auch gedanken....

versuch auf arbeit meistens etwas aus baumwolle anzuziehen, damit es nicht so reibt.

...naja, hoffe bloß das es bald wieder besser wird!

Link to comment

Hallo Andre.

erst mal willkommen hier bei uns.

du hast ein ziel,das ist der gute Beruf.

du scheinst auch willig zu sein deinen weg zu gehen,das ist gut.

die baumwollsachen habe ich schon 20 Jahre an und es ist schön.

ja ich bin auch ein energieverantwortlicher und habe mal elektromonteur gelernt,glaub mir ,wenn du den job gut machst dann akzeptiern die kollegen dich .

das ist allerdings ein großer schritt im leben mit unseren schuppen umzugehen.

da es so klingt wie meine laufbahn als schuppe,würde ich dir eine reine fettsalbe empfehlen die du frühs rausschmierst und ab und zu (lach) heimlich auf der toilette nachfettest ,desshalb die baumwollsachen.

rede mit deiner hautärztin die creme hei´ßt Tomesa fettcreme und gibt es über das internet zb.meine onlineapo,TTS-Vertrieb,

die bestrahlung nützt meiner meinung nach nur wenn du vorher die schuppen ablöst zb. mit ein salzbad,

wenn du dich für diese Balneo-Phot Therapie entscheidest gibt es viel erfahrung,

ich fahre schon mehrere jahre zur reha und bin für ca 8monate alles los.

frag ruhig ich wünsche dir viel glück bei den prüfungen.

Gruß Kuno (j.b.o.fan)

Link to comment
Guest LautaAndre

glück auf ihr leut!

war heut in der apotheke und hab mir für 15€ so eine terzolin-lösung

gekauft. hoffentlich hilfts... wenn ja werd ich es euch sofort weiterempfehlen!

es soll laut beipackzettel wahre wunder auf der kopfhaut bewirken.

gruß andre

Link to comment

Hallo

Und Herzlich Willkommen Andre hier bei uns. Hoffe du kannst hier viele Erfahrungen sammeln und austauschen.

In deiner lehre hoffe ich das du es schaffst. Viel Glück für die Zwischenprüfung.

Sandra

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.