Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Rötung'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Allgemeines
    • Schuppenflechte
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Von außen
    • Von innen
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Reisen mit Schuppenflechte
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen, Termine, Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
    • Fragen zur Schuppenflechte
    • Fragen rund um die Psoriasis arthritis
    • Weitere Expertenforen
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • parapsioriasis en plaques's Themen
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • English speaking people with Psoriasis's Sozial Gesetzbuch I -Xiii Germany D § 1 ff.

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine

Kategorien

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

11 Ergebnisse gefunden

  1. Dynamosun

    Rote Stellen

    Hallo wann gehen die roten stellen weg nach den Abschuppen ? Schuppen habe ich schon lange nicht sondern nur rote stellen aber irgendwie wollen die nicht weg am Knie und an den Händen am Ellenbogen ist alles weg (FOTO) benutze Daivobet und Psorcutan wobei die Psorcutan nicht wirklich hilft und daivobet lässt auch nach aber die roten flecken wollen nicht weg
  2. Hallo zusammen, meine Gesichtshaut treibt mich momentan in den absoluten Wahnsinn! Sorry falls der Text was länger wird ... je mehr Infos, desto gezieltere Hilfe/Erfahrungswerte von euch *hoff* Ich leide unter Pso vulgaris, habe zuletzt immer phasenweise mit Daivobet gesalbt. Hatte allerdings im Gesicht keine Pso und konnte da immer eine ganz gewöhnliche Tagespflege von Nivea nehmen. Seit ca. 3 Monaten tue ich nichts gegen meine Pso. Nach und nach hat sich nun auch die Empfindlichkeit meiner Gesichtshaut verändert, obwohl ich dort NIE gesalbt habe. Meine Haut im Gesicht wurde so empfindlich, trocken und fleckig, dass ich in der Apotheke nach einer entsprechenden Gesichtspflege gefragt habe. Dort empfahl man mir eine Pflege von Roche Posay. Gesagt, gekauft. Die ersten Tage waren auch "ganz nett", schlussendlich habe ich aber das Gefühl, dass es nur noch schlimmer geworden ist. Letzte Woche habe ich meine Fumaderm-Therapie mit den Initial gestartet und wenn ich nun einen Flush im Gesicht kriege, meine ich mir Platz die Haut ab. Manchmal weiß ich auch gar nicht, ob es überhaupt ein Flush ist oder ob es einfach nur die extreme Gereiztheit und Trockenheit meiner Haut ist *grmpf* Gestern habe ich mir in der Apotheke eine Gesichtscreme mit Urea von Eucerin geholt, die ja auch therapiebegleitend bei Pso angewendet werden kann - zumindest lt. Packungsbeilage. Ich bin einfach extrem ungeduldig und gerade die extreme Fleckigkeit/Rötung meines Gesichts macht mir zu schaffen. Am Körper könnte ich ja gut damit leben, da liegt ja die Kleidung drüber - aber im Gesicht... kann ich eben nichts kaschieren. Und Make-Up mag ich wirklich nur im Notfall drauf klatschen, denn darüber freut sich meine Haut ja auch überhaupt nicht. Ich habe mein Gesicht heute schon 3x eingecremt, dennoch ist sie kurz darauf wieder trocken und ich hänge "in Fetzen". Hat jemand einen Tipp für mich? Was kann ich gegen die Rötung/Flecken tun? Welche Gesichtscremes benutzt ihr? Was hat euch geholfen? Hausmittelchen? Irgendwas, das die Haut beruhigt? Was ich ihr geben kann, damit sie wenigstens mal einen halben Tag mit entsprechender Feuchtigkeit versorgt ist? Für eure Antworten schon mal besten Dank!!!
  3. So schnell entwickelte sich eine PSO an meinen Händen / Fingern noch nie. Bisher begann die PSO immer mit einer Rötung und Juckreiz. Erst ein Tag später bildeten sich die typischen Pustulosa-Bläschen oder die Haut wurde trockener, schuppig und riß nur wenig. Erst später kam es zu Borkenbildung und tieferen Rissen. Gestern begann eine Schuppenflechte auf der gesamten Außenseite des li. kleinen Fingers. Erst Rötung und juckend, nach einer Stunde bereits war die Haut trocken und platzte auf. Es bildeten sich sehr schnell tiefe Risse, der Finger ist an der betroffenen Stelle hoch rot. Dank dem Test mit dem Allpresan-Schaum, der für sehr trockene schuppige Haut eingesetzt wird, hoffe ich, daß die tiefen Risse sich bald wieder schließen. Wie ist das bei Euch? Hat sich bei Einem von Euch eine PSO derart schnell entwickelt, daß innerhalb einer Stunde tiefe Risse entstanden?
  4. pardje

    PUVA Badetherapie

    Ich habe jetzt 5 mal eine PuVA Badetherapie mit UVA Licht erhalten. Seit dem 4. Mal habe ich jedes mal eine extreme Rötung. Ich hab nach dem 4. Mal eine Woche Pause gemacht und jetzt gestern wieder bestrahlen lassen und sofort war alles wieder rot und trocken und extrem juckend. Ich bin im Moment nur bei einer Bestrahlung von 0,5, also wirklich niedrig. Verbrennungen sollten bei dieser Stärke nicht auftreten. Hat jemand ähliche Erfahrungen und ist das normal und wird dann besser, oder heißt das, dass die Therapie nichts für mich ist? Der Hautarzt meint das kann keine Verbrennung sein und ich soll mal schauen, aber mir kommt es langsam etwas extrem vor. Es juckt sehr und ist trocken. Besserung dahingehend, dass die Stellen nicht mehr so erhaben sind, es kann aber sein, dass kleinere dazu gekommen sind, außerdem bekomme ich am Bauch einige leicht braune Stellen. Danke für eure Erfahrungswerte..
  5. Hallo Ich habe viel in mein zimmer geraucht weil es draußen zu kalt wurde, aber dann hatte ich juckende stellen an meinen Beinen dann an den Füßen, auch am a und Bläschen an meiner hand aber auch seltsam juckende pickel am intim Bereich und auch auf meinen penis, und ich frag mich ob es an Zigaretten qualm liegen kann und was ich dagegen tun kann..
  6. füchsle

    Flecki

    Hi !Bevor ihr schimpft, weil das sicher irgendwo schon steht - zu meiner Verteitigung- hab wirklich gesuchtund nicht wirklich was gefunden. Hab im Moment eine glatte, schuppenfreie Haut, jedoch werde ich die roten Flecken nicht los, sind zwar glatt und schuppt nicht im geringsten aber es stört mich dennoch. Hat jemand einen Tipp ? Liebe Grüße Füchsle
  7. Ginger33

    Heftiger Schub

    Hallo ihr Lieben, heute schreib ich hier zum ersten mal. Ich hab jetzt seit gut 14 Jahren die Schuppenflechte über den ganzen Körper verteilt. Zur Zeit habe ich einen heftigen Schub. Was hilft euch am besten beim Abschuppen und lindern der Rötung? Freu mich von euch zu lesen. LG Nadine
  8. hi also gegen die schuppen an sich hab ich was gefunden was *mir* hilft....aber die Rötung bleibt....gibt es da was was man so aus der apho... holen kann?
  9. Arjen

    Dermatop Basissalbe

    Hallo! Ich hab vor einer Woche die Dermatop Basissalbe (Kortikoidfrei) bestellt und ausprobiert. Bei mir sind im Brust-Bauch-Bereich Rötungen. Der Arzt diagnostizierte Psoriasis. Was mich nun wundert. Die Salbe ist eigentlich sehr harmlos - nicht rezeptpflichtig. Trotzdem haben sich die Rötungen, nachdem es die ersten Tage besser wurde, sogar verstärkt! Ist das normal. Darf ich die Salbe weiterhin verwenden. (Arztbesuch steht noch an). Besten Dank. Arjen.
  10. Kaki71

    zurück zur Natur

    Hallo, ich habe seit mehr als zwanzig Jahren ebenfalls den "Untermieter" namens Psoriasis. Verbunden mit all seinen Hoch's und Tief's... Und irgendwann war ich selbst die ganzen Versuche bei den Ärzten überdrüssig, so das ich selbst angefangen habe zu suchen. Fazit: mit einer Mischung aus hochwertigen naturbelassenen Ölen habe ich - zumindest bei mir - geniale Ergebnisse erreicht. Und das nicht nur die berühmten ersten zwei Wochen. Die Rötung ist vollständig zurück gegangen, kein Juckreiz mehr. Anfangs alle zwei Tage angewendet, reicht nach dem Abklingen (ca. zwei Monaten) einmal einölen pro Woche. Also somit auch noch absolut alltags-tauglich! Das hat bei mir das Leben wirklich um einiges erleichtert! Und das beste dabei: KEIN Cortison, KEINE Chemie oder sonstige dubiosen Wundermittelchen. Wie gesagt - bei mir hat es geholfen. Und jeder Mensch reagiert anders. Aber vielleicht funktioniert es ja auch bei anderen?! Wen es interessiert - einfach mal melden...
  11. Eumeltier

    Psoriasis geschwollen?

    Hallo, ich habe seit 20 Jahren Schuppenflechte, größere Flächen an den Schienenbeinen, kleinere Punkte über den Körper verteilt. Die Schuppenflechte bereitet mir eigentlich keinerlei Beschwerden (außer man hat mal zu doll gekratzt), weswegen ich sie auch nicht behandel. Gestern nun fingen auf einmal alle Flächen an zu jucken. Auch die winzigen Stellen am Ellenbogen, welche ich seit Jahren nicht mehr beachtet habe, machten sich auf einmal bemerkbar. Was auffällt ist, daß die Flächen regelrecht dick sind, wie geschwollen. Sie sind auch knallrot und teilweise blutig - normalerweise ist die Schuppenflechte bei mir nicht so auffällig. Sowas habe ich noch nie gehabt. Woran kann denn sowas liegen? Kann das damit zusammenhängen, daß ich gerade an der Hand-Mund-Fuß-Krankheit erkrankt bin? Gruß, Martin
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.