Jump to content

Ein Ding namens Chaga ... Oder der wahrscheinlich wertvollste Heilpilz auf Erden!


Guest Pakuri
 Share

Recommended Posts

Guten Tag!

Ich begrüße alle Anwesenden / Mitlesenden hier in diesem schönen Forum.

Wer bin ich? - Finnischer Staatsbürger. Liebe die Natur. Die Ruhe. Die Ausstrahlung. Die Freiheit Lapplands. Hier in der reinen Natur, in den Wäldern, da wachsen noch saubere Beeren und Pilze. Da kann man direkt vom Boden essen und das Wasser aus den Flüssen und Seen bedenkenlos trinken.

Warum schreibe ich hier? In einem Psoriasis Forum?

Ich leide zum Glück selber nicht unter der Krankheit. 

Aber ich nutze selbst aus anderen Gründen ein Geschenk von Mutter Natur, welches wahrlich ein Schatz ist.

Da ich mich sehr intensiv damit auseinandergesetzt habe, weiß ich auch ob seiner Wirksamkeit bei der Bekämpfung bis hin zu Heilung von Psoriasis. 

Wahrscheinlich wird dieser Beitrag ohnehin gelöscht werden ... Da man hinter meinen Zeilen wohl versteckte Werbung vermutet. 

Aber entscheiden Sie selbst. 

Ich nutze seit Jahren den wunderbaren Chaga-Pilz. Oder auch: Pakurikääpä / Tschaga oder Chaga / Schiefer Schillerporling / Inonotus obliquus

Viele Namen für den wohl wertvollsten Heilpilz der Erde.

Ich lebe in Lappland - quasi an der Quelle dieses Pilzes. Je weiter im Norden und je sauberer die Natur, desto besser die Qualität und die Inhaltsstoffe des Chaga. 

Wir haben hier in Finnland des öfteren Temperaturen bis unter 30 Grad Minus. Und genau das fördert die guten Bestandteile des Chaga.

Doch was ist der Chaga überhaupt? 

Ein natürlicher, auf Laubbäumen auftretender Nährstoff-, Vitamin- und Mineralienschatz.

Er besitzt die höchste Konzentration antioxidativer Stoffe aller Pflanzen der Welt! 

UND: Er kann Psoriasis bekämpfen! Viele Menschen vertrauen bereits darauf.

Er ist nur nicht gerade leicht zu bekommen ... Speziell wenn man nicht hier heroben wohnt. Es empfiehlt sich nur Chaga aus Wildsammlung zu nutzen. Am besten in seiner reinen Form. Getrocknet und gemahlen. Als Aufguss getrunken und direkt auf die betroffenen Stellen getunkt.

Ich schreibe das Ganze hier nicht, um Werbung zu machen. 
Oder besser gesagt nicht aus Profitgier - denn man SOLLTE für den natürlichen, auf Birken wachsenden Schatz Werbung machen dürfen! Werbung ist nicht immer negativ.

Je mehr Leute davon wissen, desto mehr Menschen kann geholfen werden!

Bei Fragen oder Wünschen bezüglich dem schiefen Schillerporling freue ich mich auf diesbezügliche Diskussionen!

Herzliche Grüße aus dem herbstlichen Finnisch-Lappland,

Mikki H.

lnpc-p-56a7.jpg

 

lnpc-q-6c3d.jpg

 

lnpc-r-0407.png

 

Link to comment
Share on other sites


Hallo Pakuri,

über den Chaga-Pilz haben wir hier bereits diskutiert.

Woraus schließt Du die Wirkung bei Psoriasis?

Und dass man hinter Deinen Zeilen wohl versteckte Werbung vermutet – naja, damit hattest Du recht ;) Deshalb habe ich alles Werbliche herausgenommen, schließlich gibt's auf Deiner Seite auch einen Shop.

Beschränken wir uns also auf die sachliche Diskussion.

Du zeigst ein Bild mit einer Tasse. Trinkt man Chaga auch? Ich dachte bis eben, es geht dabei um Kapseln und / oder Einrühren in Salben. Kann man ihn überdosieren?

Link to comment
Share on other sites

Hei Claudia!

Vielen Dank für Deine Antwort! Und auch Danke dass Du nicht den ganzen Post gelöscht hast. 

Werbung ... Tja ... Ja - ist natürlich auch Werbung für meinen Shop. ABER: Kann nicht Werbung auch aus guten Gründen sein? Ich meine ... Jeder Tipp ist eine Werbung. Und warum sollte man nicht damit auch mal etwas Gutes verbinden?

Der Link auf meine Seite ist nun raus ... Schade. Wie finden mich Leute nun die mehr Infos zum Chaga wollen? Eine private Nachricht schicken? Geht das hier? Hoffentlich ...

Darf ich denn nicht mal meine Emailadresse angeben?

Schade schade ...

Woraus schließe ich dass der Chaga-Pilz bei Psoriasis hilft?

Aus unzähligen Studien! Aus dem finnischen Buch das hier neben mir am Schreibtisch liegt!

Chaga hilft bei so vielen Krankheiten. Ich sehe es selber jeden Tag. Meine Frau hat ihren Asthmaspray zur Seite gelegt seit sie regelmäßig Chaga TRINKT!

In Japan verwenden sie den Chaga-Pilz für die typischen Hautirritationen. Er hilft enorm bei Akne. (sehe ich bei meinen Kindern ... zB) 

Falls Interesse besteht werde ich gerne ein paar Studien hier verlinken (wenn ich das darf). In meinem ausgezeichneten finnischen Buch bezieht sich der Autor auf eine russische Psoriasis-Studie. 

Ich beziehe den Chaga vom größten finnischen Hersteller. Er verarbeitet den Pilz nur aus Wildsammlung und nur aus Regionen oberhalb des Polarkreises, Sibirien und Lappland. 

Der Pilz wird getrocknet und dann gemahlen. 

Das gemahlene Pulver kann man dann aufkochen. 

In Finnland und auch Russland hat man den Chaga-Tee (finn. Tikka-Tee) seit Urzeiten als Tee- und Kaffeeersatz getrunken. Er sieht auch aus wie Kaffee ...

Eigentlich wird er hauptsächlich getrunken!!! Aber eben auch zum Spülen von Hautstellen. In Russland werden Neugeborene in vielen Gegenden mit dem Aufguss gereinigt. 

Ja - Schade dass Du die Links gelöscht hast ... Da hätte man dann mehr Infos verlinken können ...

Aber man findet mich ja über Google ... Hoffentlich ...

Auf alle Fälle will ich niemanden zu nahe treten mit aufdringlicher Werbung ... Dachte eben auch es hilft anderen Menschen ...

Immer nur her mit Fragen, falls Ihr noch was wissen wollt.

Alles Liebe aus Finnisch-Lappland,

Mikki H.

Link to comment
Share on other sites

Jetzt bin ich es nochmal ... 

Ich werde mich auch in die Diskussion um den Chaga Pilz mit einklinken und mein Wissen dort weitergeben. Nur nicht mehr heute. Eher am Montag. 

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende!

Viele Grüße,

Mikki H.

Link to comment
Share on other sites

hallo, Pakuri -

ich wünsche dir zuerst einmal auch ein schönes Restwochende -

ehrlich gesagt kann ich es kaum erwarten, dass du Montag hier wieder schreibst und Claudia es dann wieder löscht - zumindest teilweise - merkst du es nicht - also ich zumindest bin keinesfalls interessiert an dem Chaga-Heilmittel -

Asthma und Akte soll es lindern oder sogar heilen - also ich bitte dich - das ist doch nur Abzocke aufgrund von wirklich kranken Menschen hier -

ich wünsche dir, dass du niemals so krank wirst, wie einige hier - mit PSO - PSO-Arthitis, mit Nagelbefall usw.usw - aber du hast ja deinen Chaga - dann ist ja alles im grünen Bereich -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Heipparalla!

 

Abzocke ... Haha! Es ist schon traurig wie manche Menschen denken ... @Bibi Dein Motto scheint für Dich selbst nicht zu gelten oder? Deine Antwort klingt absolut nach sehr langem Gesicht ...

 

Warum habe ich hier in dieses Forum reingeschrieben bzw. wie habe ich es gefunden? Eine kurze Chronologie:

 

Ich trinke seit ca. 2 Jahren den Tee aus dem Birkenpilz Chaga. Ich leide nicht an Psoriasis. Zum Glück. Aber ich hatte Verdauungsprobleme und auch einen Zwerchfellbruch und damit sehr viel Sodbrennen. Mir hat der Pilz von Anfang an geholfen. Ich habe mich immer mehr darüber informiert und gelesen. Unter anderem ein tolles Buch. (Es gibt mehrere übrigens ....) In diesem Buch war auch ein langer Absatz über Psoriasis. Eine Studie aus Russland, wo der Chaga seit vielen Jahrhunderten genutzt wird, wird in diesem Buch erwähnt. Das habe ich mir gemerkt. Google hat dann dieses Forum gefunden. Da wollte ich Euch davon berichten. 

 

Ich schreibe hier in dem Unterforum "Ernährung und Nahrungsergänzung". Der Chaga-Pilz ist eine Nahrungsergänzung. Ich dachte hier in diesem Forum kann man Tipps geben. Auf der Basis: "Kennst Du das schon? Mir hilft es. Oder dem und dem hilft es."

Ich habe in keinster Weise hier jemanden aufgefordert unbedingt etwas zu kaufen! 

Wir leben in freien Ländern. Jeder kann entscheiden was er für richtig oder falsch hält. 

Niemand wird gezwungen mein Geschreibsel über ein Jahrhunderte altes Geschenk der Natur zu lesen. 

Menschen nutzen seit hunderten Jahren den Chaga-Pilz. Und  es werden jetzt auch in Mitteleuropa mehr. Wir Finnen nutzen es seit ewigen Zeiten. Und besonders die Russen. 

 

Liebe @Bibi - Du musst Dich nicht darüber informieren. Du musst auch nicht meine Zeilen lesen! 

 

Ich will hier niemanden abzocken. Ich wollte nur in bester Absicht - auch wenn das manche nicht glauben werden - Euch von einem wunderbaren natürlichen Produkt berichten. 

Man braucht nur bei einer Suchmaschine Chaga eingeben und man findet unzählige Artikel darüber. 

 

Auch das werden manche Menschen nicht glauben: Es gibt noch ein paar homo sapiens die helfen wollen und in guter Absicht Forenartikel schreiben!

 

 

Ich wünsche allen Kranken und Betroffenen alles Gute! Auch Dir @Bibi!

 

 

Hyvää jatkoa

 

Mikki H.

  • Downvote 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo Mikki H

Es haben hier schon einige versucht ihre Medizin loszuwerden. Du wirst sicher nachsehen das wir ein gesundes Misstrauen 

bei solchen Theads haben. Vor allem weilst du von Heilung sprichst. Das macht uns alle misstrauisch ,weil es keine

Heilung gibt.Wie Claudia schon schrieb hat es hier schon einige Diskussionen über Chaga gegeben.

Sicherlich hat es bei einigen eine Linderung gegeben. Wie in der Schulmedizin  kann man es probieren.

Ob es dann hilft oder  man es verträgt ist dahingestellt.

Gruss Donna

Link to comment
Share on other sites

Hei Donna! 

 

Ja-das verstehe ich auch! Aber es kommt auch ein wenig auf die Art an wie man es mitteilt. 

Mir vorzuwerfen ich wollte kranke Menschen abzocken .... Sorry aber da mag ich dann auch nimmer. 

Ich habe es gut gemeint. 

Wollte euch auf etwas hinweisen. 

Aber anscheinend habe ich mich da geirrt in diesem Forum. 

 

Das Wort Heilung war wohl falsch platziert ... Okay gebe ich zu. Aber dennoch HILFT es vielen. Vielleicht (noch) nicht in Deutschland ...

 

Kennt ihr Xylitol? Den Birkenzucker? Den verwendet man in Finnland seit Jahrzehnten. Bewiesenerweise härtet er  den Zahnschmelz. Wir haben den in den meisten Süßigkeiten. Finnland hat unter den Kindern fast kein Karies. Seit den 70er Jahren bekommen Kinder nach dem Essen Süßigkeiten mit Xylitol zum naschen. 

Die EU war skeptisch. Niemand hat es verwendet in Europa. Das hat sich seit einigen Jahren verbessert. Heute gibt es auch in Deutschland und Österreich Xylitol ....

 

Ich werde noch die Tage mal die russische Studie über Chaga und Psoriasis hier anfügen. Vielleicht hilft es ja doch jemanden. Dann verziehe ich mich wieder. 

 

 

Liebe Grüße, 

 

Mikki H.

Link to comment
Share on other sites

...warum nur bist Du hier bei uns im Forum gelandet?, wenn nicht um etwas zu vermarkten und da geht man eben via Suchmaschine an chronisch Kranke!....nichts Neues hier.

Link to comment
Share on other sites

Schönen guten Morgen!

 

Ich sehe schon ... Es war ein Fehler hier zu schreiben. Tut mir Leid. Ich wollte niemanden zu Nahe treten. Dachte mir - vielleicht will der eine oder andere etwas "Neues" (den Chaga verwendet Homo Sapiens seit tausenden von Jahren) erfahren über natürliche Möglichkeiten Krankheiten zu behandeln oder die Symptome zu lindern.

Ich wollte nicht "meine" Medizin verkaufen, sondern über ein in der Natur vorkommendes Produkt berichten.

 

Es handelt sich beim Chaga-Birkenpilz um ein Naturheilmittel ohne irgendwelche Zusätze. Alleine das macht eben schon viele nervös denke ich. Der Mensch glaubt heute einfach nichts mehr. Was ich einerseits schon verstehen kann, da es viele viele Medikamente und sonstige dubiose Artikel gibt, aber andererseits finde ich es auch wieder eigenartig, dass man einen Forumsartikel dermaßen angreift. Man muss ihn ja nicht lesen!

Ich könnte Euch Artikel übersetzten aus finnischen Foren in welchen Patienten von den Erfolgen mit Chaga berichten. Aber ich glaube ... Das macht hier keinen Sinn. 

 

Ich wünsche Allen die meine Beiträge hier gelesen haben viel Glück und alles Gute! Möge Euer Leiden sich bessern! So oder so. Das ist das Wichtigste!

 

Keine Ahnung wer der Admin dieser Seite ist - aber man kann dann diesen Thread beenden oder am besten löschen! 

 

 

Ich ziehe meinen Hut und verabschiede mich,

 

Mikki H.

Link to comment
Share on other sites

  • Claudia changed the title to Ein Ding namens Chaga ... Oder der wahrscheinlich wertvollste Heilpilz auf Erden!

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.