Jump to content
  • Redaktion
    Redaktion

    Stress und Schokolade

    Bei Tina tritt die Psoriasis vor allem in Stresssituationen auf und wenn sie viel Schokolade isst. Der Erfahrungsbericht einer Betroffenen.

    Hallo, ich bin Tina, ich bin 20 Jahre alt und habe seit meinem 6. Lebensjahr Psoriasis. Sie trat zum ersten Mal nach der Scheidung meiner Eltern auf (am rechten Ellenbogen in Größe einer Warze). Mittlerweile habe ich sie an beiden Ellenbogen ca. glühbirnengroß, am rechten Knie auf der Kniescheibe eine etwa 1 € große Stelle, auf dem gesamten Kopf, in den Gehörgängen, hinter beiden Ohren, vor beiden Ohren (da wo andere Menschen Koteletten haben, habe ich Schuppenflechte) und sehr stark unter der Brust, am linken Schienbein und auf dem linken Fußrücken.

    Die Psoriasis tritt vor allem in Stresssituationen auf und wenn ich viel Schokolade esse.

    Danke für euer Intresse.

    Eure Tina


    Themen: Erfahrungsberichte

    Bildquellen

    • Schokolade: Bildrechte beim Autor

    Zuletzt aktualisiert:

    User Feedback

    Recommended Comments

    Liebe Tina, Ich habe auch bei Stresssituationen und wenn ich zu viel Süsses esse (z.b. Fruchtbonbons) einen starken Schub. Ich glaube auch Prosecco (Weisswein) löst bei mir jucken aus. Seit Jahren benutze ich Cortisoncremen die nicht viel nützen. Habe seit 10 tagen eine neue Aerztin die in der Apotheke eine Salbe hat mischen lassen. Noch einige Tage und ich bin Psoriasis frei. Auf der Etikette steht: Dermovate ung / AC Salicilico. Dermovate ung 50/g Salicilico2g IP. Dazu bade ich den Fuss im Salz aus dem Toten Meer und tagsüber benutze ich eine Harnsalbe. Versuche es...bei mir hat's geholfen.

    liebe Grüsse

    Monika

    Link to comment
    Share on other sites

    Liebe Tina, ich bin der Sebastian aus Stuttgart. Ich leide auch unter dieser Krankheit seit meinem 4 Lebensjahr. Ich kann dir nur empfehlen, jeglichen Alkohol, Süssichkeiten und Stress zu meiden. Das sind nämlich genau diese Faktoren, die die Schuppenflechte auslöst. Ich mache eine besondere Strahlen-Therapie, bei der Therapie liege ich 10 minuten im Badewasser mit einer lösung drin. Danach bekomme ich eine UV Bestrahlung. fängt bei 20 sekunden an und hört bei 5 minuten auf. Die wirkung der lösung béwirkt, dass die UV-strahlen komplett duch deinen Körper gehen, ich habe keine Schuppenflechte mehr. Ich gehe auch jedes jahr an die Nordsee baden, meine Ernährung ist viel Salat, Gemüse, Vollkornbrot mit Fettarmer Wurst oder Käse. Salzbäder vom Toten Meer kann ich Dir nicht empfehlen, das Tote Meer Salz ist zu aggressiv für die Haut, gegen den Juckreiz, wenn du es nicht selber unter kontrolle hällst oder kannst, empfehle ich dir Fenestil Tropfen, helfen sehr gut. Salbe zum einreiben: keine. mischsalbe ist zu hamlos, sondern eine Salbe, wo sehr stark ist. heisst Soderm plus Inhalt der Salbe ist Betamethasondipropionat(Ph.Eur.), Salicylsäure(Ph.Eur.)100g. Ps:Ich empfehle Dir auch, einen Allergie-Test zu machen, und das mit der Ernährung nimm das ernst, bei mir hilft es sehr gut.

    vlg dein Sebastian

    Link to comment
    Share on other sites



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.