Jump to content
Sign in to follow this  
Rolf

Schwefel

Recommended Posts

Rolf

Viele Orte, z.B. in Ungarn, der Slowakei oder in Tschechien bieten "Kuren" mit Schwefel an. Für die Haut, meist kombiniert mit UV-Bestrahlung, und für die Gelenke bei Psoriasis Arthritis mit Packungen. Man kann sich vorstellen, dass Schwefel bei einer leichten Psoriasis durchaus hilfreich sein kann. Aber wie sehen Sie den Erfolg einer Schwefel-Therapie für mittelschwere und vor allem für schwere Fälle?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dr.Fey

Hallo Rolf,

 

Schwefelbäder werden seit alter Tradition bei der Schuppenflechte eingesetzt, wie Sie es aus den Schwefelbäderkuren oben beschrieben haben. Für leichte Formen ist dies gut geeignet, jedoch für die mittelschweren und besonders schweren Verlaufsformen gibt es heute deutlich potentere Therapien. Die Studienlage zu Schwefelbädern ist überschaubar. Da wir keine Schwefelbäder einsetzen, fehlt der eigene Erfahrungsschatz. Der Faktor Zeit spielt bei den Schwefelbädern eine Rolle, da Kurmaßnahmen 3-4 Wochen durchgeführt werden. Für mittlere Verlaufsformen der Schuppenflechte müsste der Aufenthalt schon deutlich länger sein, was an der Realität (Kosten/Zeit) scheitert.

Wichtig ist immer, dass es nur eine Individualbehandlung gibt. Falls Sie damit gute Erfahrungen gemacht haben, kann das Schwefelbad eine gute Therapie für Sie speziell sein. Im Rahmen einer stationären naturheilkundlichen Komplexbehandlung wie sie z.B. in der Klinik für Naturheilkunde in Hattingen erfolgt, wird immer individuell die Therapie angepasst, um auf die Bedürfnisse des einzelnen Patienten eingehen zu können.

Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet

Dr. St. Fey  

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Die Schuppe
      By Die Schuppe
      Hallo,
      habe beim suchen zu viel Gegensätzliches hier gelesen...
      Meine Fragen:
      Wieviel Salz kommt in die Wanne? Was für Salz genau? Kommt sonst noch was rein? Wie lange sollte man baden? Wie oft in der Woche?
      Ich will nämlich gleich einkaufen gehen und weiss nicht genau was ich dafür brauche...
      Die Schuppe.
    • Schuppi04
      By Schuppi04
      Hallo Ihr da draußen,
      ein Tipp von einem manchmal verzweifelten:
      Wenn es juckt und schuppt ein herrlich entspannendes und entschuppendes Wannenbad, dass auch nachhaltig den Juckreiz nimmt:
      Also, ........1 Liter Milch in die Wanne...darin 15 Minuten baden
      nach 15 Minuten (Öffnung der Poren) 5 Eßl. Olivenöl ins Wasser und
      nochmal 5-10 Minuten baden.......
      Sehr angenehm und hilft wirklich....
      Übrigens, war ein Tipp einer Krankenschwester aus der TOMESA Klinik in Bad Salzschlirf...Danke!!!!
    • MetOnkel
      By MetOnkel
      Hallo zusammen,
      ich hab mal die Sonde von Sodermatec geordert und verwende die jetzt ca. 4 Wochen.
      Meine Pso ist deutlich zurückgegangen, die Haut hält die Feuchtigkeit besser und Medi´s verwende ich zu Zeit gar nicht.
      Die Anwendung ist einfach, ca. 300 Gramm Kochsalz in der Badewanne aufgelöst, Sonde rein, fünf Minuten warten, Sonde raus und in die Wanne steigen, 10 - 15 Minuten Baden, abtrocknen und Hautlotion drauf, fertig.
      Baden sollte man anfänglich täglich.
      Die Sonde kann man unter www.sodermatec.de bestellen und 6 Wochen kostenlos testen. Wenn es nicht wirkt schickt man die Sonde einfach zurück.
      Folgekosten entstehen nicht, bis auf Badewasser und Kochsalz.
      Ursprünglich für Neurodermitis entwickelt aber auch erfolgreich bei Pso eingesetzt sagte man mir dort am Telefon.
      Man sollte zwar keine Wunderheilung erwarten, die Wirksamkeit hängt wohl auch mit der Schwere der Erkrankung zusammen, aber für mich ist es eine Prima Therapie.
      Die Tatsache, dass ich ganz auf Salben und andere Medi´s verzichten kann und sich meine Pso deutlich verbessert hat, hat mich überzeugt.
      Allerdings sollte man Konsequent die ersten 4 Wochen jeden Tag Baden um festzustellen ob die Therapie bei dem einzelnen Anwender funktioniert.
      Grüße, Michael
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.