Jump to content

Recommended Posts

Manjana

Hallo Frau Charitidou,

seit meine Pubertät habe ich  Psoriasis auf dem Kopf. Inzwischen bin ich 47 Jahre und habe gerade sehr viele dicke Schuppen auf dem Kopf. Ich finde das Ablösen der Schuppen sehr schwierig, da ich sehr dichte lange Haare habe. Die gelösten Schuppen lassen sich sehr schwer ' rauskämmen. Würde ich von meiner Hautärztin eine Krankschreibung bekommen, um z.B. die Einwirkzeiten über das Wochenende hinaus zu verlängern? Mit welchem Mittel würden Sie die Behandlung beginnen?

Viele Grüße

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ioanna.Charitidou

Hallo Manjana,

eine gutes und häufig eingesetztes Schema bei der Behandlung der Psoriasis ist meistens eine Kombinationstherapie zum Aufweichen und zur Schuppenlösung zur Nacht mit einer antientzündlichen Therapie tagsüber.

So würde mann bei Ihnen eine Salizyl-Ölkappe als Magistralrezeptur zum Abend geben. Das kann über die ganze Nacht einwirken. Vormittags kann ein kortisonhaltiger Schaum aufgetragen werden. Sicherlich würde ein spezielles Schampoo gegen Psoriasis jeden 2.-3. Tag auch hilfreich sein. 

Bei hartnäckiger Psoriasis der Kopfhaut kann natürlich auch eine Bestralungstherapie oder auch eine systemische Therapie eingesetzt werden. 

 

Grüsse,

I. Charitidou

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Ähnliche Inhalte

    • Taina
      Von Taina
      Hilfe!? - Schuppenflechte am Kopf!
      Liebe Leute! Ich bin neu hier und bräuchte eure Hilfe. Ich habe immer schon mit trockener Haut zu kämpfen. Vor allem auf dem Kopf ist es in letzter Zeit besonders heftig geworden - stressbedingt. Es juckt furchtbar! Mit welchen Mitteln habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
      Vielen liebend Dank für eure Hilfe!
    • Andrea67
      Von Andrea67
      Hallo alle zusammen,
      ich hoffe ihr könnt mir helfen.
      Ich habe Schuppenflechte auf der Kopfhaut und in Schüben immer wieder über Tage offene, nässende stellen auf dem Hinterkopf.
      Der Hautarzt hat mir eine Salbe verschrieben, aber die hilft mir nicht.
      Habt ihr nicht vielleicht Erfahrungen und Tipps für mich die mir helfen ?
    • Brigitte
      Von Brigitte
      Noch eine Frage (sorry)
      Wer hat gute Erfahrung mit DAIVONNEX gemacht? Wirkt das gleich gut wie Cortison?
      Es gibt ja auch das Daivonnex-Scalp Application? Ist das gleichgut wie das Dermovate-Scalp zum Beispiel? Riechen tut es jedenfalls in etwa gleich.
      Danke
      Brigitte
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.