Jump to content

Was ist von der Phlogistoncreme zu halten?


Guest WHD

Recommended Posts


Apothekerin Katrine Martens

Vielen Dank für diese interessante Frage!

Für alle: bei der Phlogistoncreme handelt es sich um kosmetisches Präparat aus Thailand mit den angepriesenen Wirkstoffen Aloe Vera, Lavendelöl und einem Schalenextrakt der Mangostanfrucht.

Um ein Präparat theoretisch beurteilen zu können, benötige ich die Zususammensetzung inclusive genauer Deklaration der Wirkstoffe und deren Menge. Der sogenannte "Beipackzettel" der Phlogistoncreme listet zwar eine Reihe von Inhaltsstoffen auf, jedoch werden sie teilweise doppelt auf Deutsch und Latein aufgeführt. Das wirkt wenig seriös. Eine genaue Mengenangabe der Wirkstoffe gibt es auch nicht.

Als nächstes ist anzumerken, dass die Phlogistoncreme für diverse Hauterkrankungen angepriesen wird (Akne, Neurodermitis, Psoriasis, Rosacea, Hämorrhoiden etc.), die eine völlig unterschiedliche Ursache haben und einer völlig unterschiedlichen Therapie bedürfen. Das können nur falsche Versprechen sein!

Der Hauptwirkstoff der Phlogistoncreme soll ein Extrakt aus der Schale der Mangostanfrucht sein. Hierfür werden diverse Eigenschaften und Wirkungen propagiert. Die Meisten dieser Heilsversprechen wurden nur "im Reagenzglas" ermittelt und können nicht unbedingt auf die menschliche Haut übertragen werden.

Aloe Vera wirkt kühlend und leicht entzündungshemmend, Lavendel kann leicht betäubend wirken und ist antibakteriell. Das sind nützliche eigenschaften, werden aber eine ausgeprägte Schuppenflechte nicht stark beeinflussen können.

Zuletzt halte ich die Art der Vermarktung und den Preis für nicht seriös.

Zusammengefasst: seriöse Produkte sollten genau deklarierte Inhaltstoffe haben, nur gegen wenige bestimmte Beschwerden sein und keinen völlig übertriebenen Preis haben.

Ich hoffe ich konnte Ihnen helfen

Mit freundliche Grüßen

Katrine Martens

 

  • Like 4
  • Thanks 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
  • Similar Content

    • malgucken
      By malgucken
      Sehr geehrte Frau Martens,
      die Frage hat zwar nichts mit der Psoriasis zu tun, ich stell sie aber trotzdem.
      Die Wechseljahre machen mir dahingehend schwer zu schaffen, dass ich immer wieder starke Hitzewellen bekomme. Ein Hormonpräparat hatte ich schon ausprobiert, allerdings dies wieder auf Grund von Nebenwirkungen abgesetzt.
      Haben Sie Erfahrungen mit pflanzlichen Präparaten, um diese Schwitzattacken besser überstehen zu können?
      Es grüßt Sie
      Kati
    • Guest Heide
      By Guest Heide
      Hallo, 
      Ich habe vom Arzt Daivobet verschrieben bekommen.
      Gleichzeitig möchte ich weiterhin Solebäder nehmen bzw. Sole auf die Haut auftragen.
      Verträgt sich beides? 
      (Hatte vergessen meinen Arzt zu fragen, und so geht's vielleicht schneller als deswegen einen neuen Termin ausmachen zu müssen...  
    • eva0062
      By eva0062
      Da wir 2 Katzen aufgenommen haben, habe ich eine Frage.
      D mein Mann Hustenanfälle hat( hat er schon ab und zu vor den Katzen gehabt), möchte ich gern wissen, ob es etwas gibt gegen eine Allergie.
      Danke

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.