Jump to content
💬 Chat – immer freitags ab 20 Uhr ×

urintherapie


jimmi

Recommended Posts

hallo hier ist nochmals jimmi,

wieder eine frage

wer hat erfahrungswert mit urintherapie.

habe schon viele gute erfahrungen damit gehört, nur nicht bei schuppenflechte.

wenn erfahrungen, wie anwenden, einreiben, schlucken, spritzen?

gruss jimmi :)

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


Guest happyman

Hallo Jmmi,

Erfahrungen hab ich nicht mit Eigenurinanwendungen.

Da mich das Thema aber auch interressiert, habe ich mal gegoogelt und fand http://www.urintherapie.com

Da werden ziemlich viele Anwendungsarten und Methoden der Urinbehandlung beschrieben. Wenn du unten auf der Startseite Schuppenflechte auswählst, kommst du direkt zu den dabei empfohlenen Anwendungsarten und deren Ausführung.

Ob die Seite fachlich richtig oder seriös ist kann ich nicht beurteilen. Ich war einfach nur mal kurz drauf. Werde mir demnächst mal mehr durchlesen.

Gruß

Wolfgang

Link to comment

hallo happyman,

habe selbst schon meinen urin bei verbrennungen, wunden etc. mit einreibungen und wickel ausprobiert, sehr gute erfolge. habe auch verschiedene bücher darüber z. b. von karin thomas, die es in einer wdr radiosendung u. fernsehenen brachte. auch bei pastor fliege waren schon sendungen darüber. in den büchern gibt es schon tolle sachen darüber zu lesen.

leider hat es meine schwester, die schuppenflechte hat, nur zögerlich und nicht ausdauererd ausprobiert. wie bei allen naturheilmitteln dauert das länger bzw. zu anfang mit verschlimmerung.

kenne frauen, die den morgentlichen mittelstahl als gesichtswasser nehmen und eine wirklich tolle haut haben.

es gibt schon tolle sachen darüber zu lesen und viele alte frauen z.b. grossmütter, mütter (ich 61 j.) kennen dies aus der jugend, kriegs- u. nachkriegzeit.

gruss jimmi

8

Link to comment
Guest Bengelchen

hallo.

ja,es gibt mich noch,hab auch meine pso noch,hab mich schon lange net mehr gemeldet,aber, zum Thema Urintherapie hab ich euch schon was zu schreiben.

Ich selbst hab sie nicht ausprobiert,noch nicht,aber meine Schwester hatts getan,nach 25 Jahren schwerster Pso,mit allen versuchen Linderung,Heilung zu bekommen.Alle Kurorte,auch dreimal Israel,haben nichts gebracht.Zuletzt schwere Allergie gegen Kordison und kein Ausweg.Sie hatt dann die Eigenurin-Therapie begonnen.Ja,sie hatt es durchgehalten,jeden morgen den Mittelstrahl ihres Urins zu trinken,sie hatt ihn vorher etwas im Kühlschrank stehen lassen,sie konnte ihn dadurch,weil kalt, besser trinken.

Erste anzeichen einer Besserung sind nach 3 Monaten,also sehr spät,eingetreten.Nach einem Jahr,ist sie heute Erscheinungsfrei,sie braucht hin und wieder etwas Pflegesalbe für ganz kleine stellen,die hin und wieder sich melden,aber nicht ganz durchkommen.Das ganze ist jetzt 4 Jahre her,sie fühlt sich topp,hatt ihren mit sicherheit stressigen Job bei C&A als Abteilungsleiterin aber ,na sie sagt mir keine probleme mehr mit Pso.Ich hab für mich den festen Entschluss gefasst,sollte meine Pso schlimmer werden,werd ich diesen Schritt zum Eigenurin auch tun.

Zum Schluss noch eine kleine Geschichte,: Ich war letztes Jahr sechs Wochen in Borkum Riff......da war meine Schwester auch zwei mal...mit wenig Erfolg.Ich habs dem Klinikleiter Dr.Aulepp erzählt..er hatt sich die Unterlagen meiner Schwester angesehen....,ich hab ihm von der fst 100 % Heilung meiner Schwester erzählt und Aulepp wollte wissen weshlab sie beschwerdefrei wurde...ich hab das Wort...." Eigenurin...ausgesprochen,und nun sag ich euch seinen kommentar......" Herr Engel....! hören Sie auf mit solch einem Unsinn,da haltich garnichts von,das ist Quatsch...." Nun,das ist der Ausspruch eines Hautarztes,eines Fachmannes,der mich auch nach sechs Wochen Kur in Borkum Heimgeschickt hatt,obwohl ich noch starken Befall hatte.Darüber ,und wies mir heute geht ,schreib ich gerne ein andermal.

Also,ich hallte sehr viel von Eigenurin-Behanlung...weil ich es aus nächstem Bekanntenkreis erlebt habe.

Wenn jemand Fragen hatt...? bitte ich helfe gerne weiter.

wünsch euch alles gute...euer Bengelchen

Link to comment

:)

hallo bengelchen,

ich glaube dir gerne, dass deine schwester mit urintherapie hat viel bewirken können. leider habe ich meine schwester noch nicht dazu gebracht bzw. hat sie nicht durchgehalten.

im buch von karin thomas "ein ganz besonderer saft - urin", das wahnsinnig viel gekauft wurde, steht u.v.m. auch hilfe bei schuppenflechte mit trinken oder auch nur mit einreiben. ich habe auch das 2. buch von karin thomas "erfahrungen mit urin - briefe zum besonderen saft" dort schreiben zu diesem thema 3 pers., die dadurch geheilt wurden.

meine schwester ist jetzt eine woche von einer kur aus bad bentheim zurück und sieht z.zt. wieder fast ganz gesund aus, denn dort wurde ihr sehr geholfen.

sollten sich aber wieder die schübe einstellen, dann halte ich ihr nochmals die bücher unter die nase und deinen bericht.

auch in den berichten der bücher dauerte es recht lang und gebrauchte ausdauer bis sich sichtbare erfolge einstellen, der juckreiz war aber schnell weg und das ist doch bestimmt schon eine kleine hilfe.

bis bald jimmi

Link to comment
  • 5 months later...

hallo jimmi,

also ich kann dir nur meine persönliche erfahrung mitteilen - und die war nicht wirklich erfolgreich.

ich leide seit etwa 15 jahren daran und vor etwa 4 jahren probierte ich es aus da die neugierde mich packte. natürlich muss ich sagen das es am anfang ein ziemlich eigenartiges gefühl war und ich niemanden davon berichtete aber nun.. naja.

also bei mir ist/war sie besonders an der kopfhaut betroffen und so wusch ich mir jeden morgen mit dem ersten harn kopf und körper -es war am beginn ziemlich ecklig, aber ich sah drüber hinweg.

das wichtige daran ist das man den morgenurin verwendet und davon erst ab der hälfte. für mich war es wichtig es auszuprobieren, bei mir klappte es nicht, doch bei anderen schon.

heute verwende ich die psorcutan lösung für den kopf und die creme für die haut -und damit bin ich happy. soweit man halt happy ist :-)

also ich hoffe ich habe dich nicht entmutigt und wünsche dir alles gute.

gruss

daniela

Link to comment
  • 11 months later...

Ich möchte hier auch nochmal kurz über meine Erfahrungen mit der Urintherapie berichten.

In Kombination mit der hyperbaren Ozontherapie (ca. 300 ml Blut werden mit Ozon angereichert und dem Körper zurückgegeben) und mit einer geringen Menge Fumarsäure

hat sie mich zur Erscheinungsfreiheit gebracht, nicht anderes hat mir sonst geholfen und ich bin sehr schwer von dieser Krankheit betroffen.

Mein frischer Urin wurde steril gemacht, verdünnt und per Spritze in den Pomuskel verabreicht, das ganze zweimal die Woche.

Nachteil: die Behandlung ist sehr teuer und der Erfolg läßt nach Absetzen sofort nach.

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.