Jump to content
  • Redaktion
    zuletzt aktualisiert:
    Redaktion

    Kortison in Cremes und Salben – häufige Fragen und Antworten

    Hier beantworten wir Fragen, die zu äußerlichen Medikamenten mit Kortison gestellt werden. Es geht also immer um Cremes, Salben, Lotionen, Schaum oder ähnliches. Die Fragen und Antworten sind bewusst kurz und knapp. Wir schreiben hier zwar immer von Kortisonsalben, das gilt aber genauso für die anderen Darreichungsformen.

    Welches sind die stärksten Kortisonsalben?

    Clobegalen, Dermoxin, Karison und Clarelux enthalten ein Kortison der Klasse IV – der stärksten Klasse. Eine ausführliche Liste von Kortisonsalben je nach Stärke findest Du hier.

    Wann sollte man eine Kortisonsalbe anwenden?

    Die Frage ist mehrdeutig. Entweder: wenn die Psoriasis stark entzündet ist und schuppt. Oder, wenn Du die Uhrzeit meinst: das ist egal.

    Wie oft verwendet man eine Kortisonsalbe?

    Ein- bis zweimal am Tag.

    Warum sollte man Kortisonsalben ausschleichen?

    Beim abrupten, plötzlichen Absetzen kann die Psoriasis schlimmer wiederkommen als vor der Behandlung. Um das zu verhindern, gewöhnt man der Haut das Kortison langsam ab.

    Wie funktioniert das Ausschleichen bei Kortisonsalben?

    Wenn Du bisher 2-mal am Tag Kortisonsalbe verwendet hast, nimmst Du sie nur noch einmal am Tag. Wenn Deine Haut für das ander mal am Tag doch noch etwas braucht, kann Dir der Arzt auch eine kortisonfreie Creme mit Vitamin D3 (Calcipotriol) verschreiben. Dann kannst Du zum Beispiel morgens die Kortisoncreme und abends die andere Creme verwenden.

    Wenn Du dann einige Zeit nur noch einmal am Tag die Kortisonsalbe verwendet hast, nutzt Du sie nur noch alle zwei Tage. Dann nur noch alle drei Tage etc.

    Welche Kortisonsalbe kann man rezeptfrei kaufen?

    Salben mit einem leichten Kortison – mit Hydrokortison – sind frei verkäuflich. Die maximale Dosis in frei rezeptfreien Kortisonsalben beträgt 0,5%.

    Wie lange stollte man Kortisonsalben anwenden?

    Maximal vier bis sechs Wochen. Danach muss mit mehr Nebenwirkungen gerechnet werden. Mehr darüber findest Du hier.

    Enthält die Betadermic Salbe Cortison?

    Ja, die Betadermic Salbe enthält Kortison. Mehr über das Medikament steht in unserem Marktüberblick: Betadermic.


    Mehr Fragen zum Medikament Daivobet beantworten wir in einem eigenen Artikel.


    Wissen und Tipps für Dein Leben mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis

    Meld dich für unseren Newsletter an.

    Last updated:

    User Feedback

    Recommended Comments

    There are no comments to display.



    Join the conversation

    You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
    Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

    Guest
    Add a comment...

    ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Welcome

    Avatar mit PsoriasisHier findest Du Menschen, die von der Hautkrankheit Schuppenflechte (Psoriasis), der Gelenkerkrankung Psoriasis arthritis oder von beidem betroffen sind.

    Wenn Du Dich hier registrierst, kannst Du fragen, antworten, in der Bildergalerie stöbern, chatten oder Kontakt mit anderen Nutzern aufnehmen.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.