Jump to content
Sign in to follow this  
Lilika

Nägel schmerzen/bluten beim Schneiden

Recommended Posts

Lilika

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, habe aber schon viel nach-/mitgelesen. Allerdings das, was mich am meisten beschäftigt nicht gefunden...

Also ich habe Nagelpsoriasis an allen Zehennägeln (seit bald 20 Jahren). Sonst keine Psoriasis - allerdings liegt sie allgemein bei uns in der Familie.

Nagelpilz wurde mehrfach ausgeschlossen. Meine Zehennägel sind alle stark verdickt (also sie krümmen sich und unten drunter ist eine dicke Schicht von "totem" Zeug), zudem sind sie verfärbt und rillig.

Nun ist es so, dass es seit einiger Zeit vorkommt, dass das Schneiden der Nägel (um genau zu sein der beiden mittleren Nägel) - bzw der daran/darunter hängenden Schicht sehr schmerzhaft ist und sogar (sehr stark) blutet. Blickt man dann von vorne auf den betroffenen Nagel (bzw darunter) so sieht man einen roten Punkt. Hat das sonst noch jemand? Kommt mir vor als wären dort im laufe der Zeit Nerven/Äderchen gewachsen - aber das ist doch nur Horn"haut"?

Bisher war es für mich mehr ein kosmetisches Problem - sieht halt furchtbar aus und alle Ärzte bei denen ich bisher war, konnten nicht wirklich helfen (Diagnosen jedesmal: Hautpilz, dann Ergebnis der Probe: doch kein Pilz und Ahnungslosigkeit beim Arzt. Schließlich auf meine Frage hin Diagnose Nagelpsoriasis - aber auch hier keine weitere Hilfe). Aber nun muß endlich eine Lösung her!

Was kann man machen? Habe Silicea versucht und den Onypso-Lack - aber beides ohne Erfolg. Helfen Cortison-Tinkturen?

Danke und freundliche Grüße

Lili K.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest

Hallo Lili,

das hört sich ja garnicht schön an. Bei mir fängt das auch so langsam an den Fußnägeln an, aber noch nicht so schlimm.

Aber ich seh halt, daß da was nicht ok ist.

Ich denke, daß eine Cortison Lösung schon vielleicht helfen würde bei dir. Vor langer Zeit hatte ich mal Probleme mit meinen Fingernägeln. Hab die dann 2 mal am Tag mit Psorcutan eingerieben (bekam ich im Krankenhaus damals) und das half ganz gut. Die Nägel haben sich wieder erholt. Für die Zehennägel müsste das doch auch machbar sein. Allerdings ist es bei dir ja schon ziemlich weit fortgeschritten. Ich versteh auch nicht wieso dir dein Hautarzt nicht helfen kann. Er müsste doch wissen was da zutun ist.

Machst du dir die Nägel selbst?.... ich lass mir das jetzt immer machen von der Fußpflege, weil ich mit den krummen Nägeln selbst nicht zurechtkomme. Klappt ganz gut.

Ich denke auch, daß du da jetzt mal ne Lösung finden musst, denn ich vermute, daß sich das immer mehr entzündet wenn das blutet und schmerzt beim schneiden. Leider hab ich keine weiteren Tips um dir zu helfen.

Ich wünsch dir, daß du bald was findest, was dir hilft....

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
moika

Hallo Lilika,

herzlich willkommen hier.

Ich habe auch an fast allen Finger und Fussnägeln Pso,

die Nägel sind an den Zehen auch verdickt und unter den

Nägeln ist auch viel Hornhaut. Es tut aber nicht weh und

blutet auch nicht beim schneiden.Ich gehe zur Fusspflege,

die gekonnt die Hornhaut entfernt.

Ich bekomme zur Zeit eine angefertigte Lösung aus der

Apotheke,die genauso wenig hilft wie alles andere.

Ich warte auch darauf,das mal etwas kommt das hilft.

LG moika

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lilika

Danke für Eure Antworten - auch wenn sie nicht sehr aufmunternd sind :)

Meine Nägel mache ich mir selber - aber vielleicht sollte ich wirklich mal zum Fachmann/-frau gehen. Nur bei 4 Kids unter 7 ist die Zeit eher knapp für so etwas.

Tja, ich war im Lauf der Jahre bei 6 verschiedenen Ärzten deswegen - auch ganz am Anfang als erst 1 Nagel betroffen war - aber die Antworten waren echt nicht hilfreich (der erste meinte nur, der Nagel sei so gelb, weil er sich abhebe und so Luft darunter käme - das vergehe wieder. 2 Jahre später (und inzwischen mehrere Zehen betroffen) war die Ärztin ahnungslos und hat (wie die übrigen dann auch) auf einen Pilz getippt, der es aber eben nicht war/ist. Dann konnte sie auch keine Diagnose stellen. Tja Arzt Nr 3 hat dann - als ich auf Psoriasis ansprach dieses bestätigt und so war es bei den übrigen auch.

Ich werde mich nun noch schlau lesen und es dann selber versuchen. Irgendetwas muß ja zumindest etwas helfen - der Lack war es nicht (habe tatsächlich 6 Monate brav lackiert). Aber dass es von oben durch den Nagel wirkt, kommt mir auch unlogisch vor.

Danke nochmals und viele Grüße

Lili K.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Aber dass es von oben durch den Nagel wirkt, kommt mir auch unlogisch vor.

bei Nagellack kann ich mir das schlecht vorstellen, da er ja fest wird....

Die Psorcutan Lösung hat mir damals bei den Fingernägeln geholfen, denn man massiert das ein, und es zieht dann ein...:)

Machte das mehrmals am Tag....müsste bei den Fußnägeln ja auch machbar sein.

Und die Fußpflege.......die meistens kommen auch zu dir nach Hause...;)

So eine hab ich auch.....

liebe Grüße

Edited by Guest

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

Hallo Lili K.,

ich empfinde die Hautärzte die mich umgeben auch nicht wirklich erfahren.

Hallo zusammen,

ich bin neu hier, habe aber schon viel nach-/mitgelesen. Allerdings das, was mich am meisten beschäftigt nicht gefunden...

Also ich habe Nagelpsoriasis an allen Zehennägeln (seit bald 20 Jahren). Sonst keine Psoriasis - allerdings liegt sie allgemein bei uns in der Familie.

Nagelpilz wurde mehrfach ausgeschlossen. Meine Zehennägel sind alle stark verdickt (also sie krümmen sich und unten drunter ist eine dicke Schicht von "totem" Zeug), zudem sind sie verfärbt und rillig.

Nun ist es so, dass es seit einiger Zeit vorkommt, dass das Schneiden der Nägel (um genau zu sein der beiden mittleren Nägel) - bzw der daran/darunter hängenden Schicht sehr schmerzhaft ist und sogar (sehr stark) blutet. Blickt man dann von vorne auf den betroffenen Nagel (bzw darunter) so sieht man einen roten Punkt. Hat das sonst noch jemand? Kommt mir vor als wären dort im laufe der Zeit Nerven/Äderchen gewachsen - aber das ist doch nur Horn"haut"?

Bisher war es für mich mehr ein kosmetisches Problem - sieht halt furchtbar aus und alle Ärzte bei denen ich bisher war, konnten nicht wirklich helfen (Diagnosen jedesmal: Hautpilz, dann Ergebnis der Probe: doch kein Pilz und Ahnungslosigkeit beim Arzt. Schließlich auf meine Frage hin Diagnose Nagelpsoriasis - aber auch hier keine weitere Hilfe). Aber nun muß endlich eine Lösung her!

Was kann man machen? Habe Silicea versucht und den Onypso-Lack - aber beides ohne Erfolg. Helfen Cortison-Tinkturen?

Danke und freundliche Grüße

Lili K.

Ich habe auch Probleme mit meinen Finger und Fußnägeln, mir hilft Interferenz-Strom.´, habe zwar keine Nagelpsoriasis mir platzt die Hornhaut an den Handflächen und Fußsohlen weg und die Finger und Fußnägel verabschieden sich auch.

Nagellack durch eine solch dicke Hornschicht, da habe ich Zweifel -:)

Grüße

palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo!

Es ist viel Zeit seit dem letzten Beitrag vergangen. Dennoch will ich mich hier äußern und zugleich darauf hinweisen, dass es weitere Beiträge und Diskussionen zu diesem Thema gibt.

Das Problem bei der Nagelpsoriasis ist m. E. das Folgende: Äußerlich anzuwendende Mittel helfen in der Regel wenig. Innerlich anzuwendende Mittel könnten wirken, haben aber doch auch deutliche Nebenwirkungen.

Aus diesem Grund mache ich zurzeit auch wenig an meinen Fußnägeln rechts. Ein Versuch mit Onypso hat nach ca. 9 Monaten kein überzeugendes Resultat gebracht. Da kaum vorstellbar ist, dass Cremes mit Wirkstoffen durch den verdickten Nagel wirken können, weil ja das Medikament zumindest die lebendige und nicht nur die abgeschilferte Haut erreichen müsste. Daher dürfte eine "systemische" Behandlung, wo also ein Medikament geschluckt oder injiziert wird, eher Erfolg bringen. Aber auch hier dauert es einige Monate, bis der Nagel wieder normal wird, weil Nägel sehr langsam wachsen - an den Füßen noch langsamer als an den Händen.

Ich kümmere mich lieber um meine Nägel, indem ich sie von Zeit zu Zeit herunter feile und sie oft nur in kleinen Fragmenten abschneide. Die Alternative wäre eine podologische Behandlung, die alelrdings nicht von der KK übernommen wird.

Ein wenig Verständnis habe ich für die Ärzte schon. Es ist nicht ganz leicht, wenn veränderte Nägel das einzige deutliche Symptom einer Pso sind, zu erkennen, ob die Ursache ein Pilz ist oder nicht. Übrigens können Pso-Nägel auch leicht einmal vom Pilz befallen sein. Das Anlegen einer Pilzkultur funktioniert auch nicht immer, so dass es auch falsch negative ERgebnisse geben könnte.

Viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
palmo

Hallo Kuno,

genau das fiel mir auf beim lesen. Es gibt immer Mischformen der PSO, als mir mein Hautarzt eröffnete Sie haben Psoriasis Pustulosa Palmoplantaris hätte ich auch lieber eine Reise gebucht, weg von dieser Krankheit.. Heute weiss ich und meine Frau was das bedeutet, nebenbei habe ich furchtbare Verformungen meiner Nägel durchlebt und trage jetzt keine Handschuhe mehr um Dir zu schreiben. (Nach fast sechs Monaten Behandlung mit Intrferenzstrom ) Mehr Mut in der Ärzteschaft könnte helfen, ich zahl das alles selbst . Keine öffentliche Kasse die begrenzt., darüber reden könnte man doch. Es gibt einen Weg den man gehen kann, garantiert kein Leberversagen, keine Nebenwirkungen.

Um zum Grundthema zurück zu kehren, ich würde mir bei Nagelpso mit meinem heutigen Wissen einen Sponsor suchen der nicht meine Leber im Visier hat. Es gibt Alternativen, wer erschießt sich schon gerne langsam selbst.

Grüße

Palmo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.