Jump to content
Sign in to follow this  
jrzmom

Blutwerte sind da

Recommended Posts

jrzmom

Hallo,

Hab grad meinen Ambulanzbericht bekommen und verstehe nur Bahnhof...

Kann mir jemand weiterhelfen? Dankethumbsup.png

CK 177U/I (WH empfohlen)

RF hochpos

ACCP grenzwertig

HLA B27 neg

Die Roentgenuntersuchung ergab keine arthitistypischen Befunde

Nehme seit Februar 2010 Humira alle 2 Wochen fuer mein Psoriasis

Share this post


Link to post
Share on other sites

Apoptose

Hallo,

also mit meinen Medizinischen kenntnissen kann ich dir hoffentlich ein paar sachen erklären:

CK ist Creatin-Kinase, wird zur ATP(Körpereigener Energiestoff) regeneration gebracht. Normalwert bei erwachsenen Frauen ist soweit ich weiß bis 145 U/l aber das ist nur eine sehr leichte erhöhung ich hatte schon Patienten mit über 3500 U/l ^^

Eine erhöhung deutet auf eine Schädigung der Skelettmuskulatur hin, wo muskelgewebe zu schaden kam.

Das ganze kann aber auch durch Medis beeinflusst werden.

RF= Rheumafaktor -hochpos.: hochpositiv nehm ich an

ACCP meint die Diagnostik von Anti-CCP-Antikörper

HLA-BGen ist ein bestimmter Proteinkomplex auf einem Chromosom. 27 müsste die Mutation sein, deren vorhanden sein überprüft wurde. Häufig ist die positiv u.A. bei der Autoimmunerkramkung Rheuma (klassisch)

Also alle meine angaben sind mit vorbehalt und ohne Gewähr. Das interpretieren dieser Ergebnisse liegt aber nicht in meiner Macht!

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Gruß Apoptose

Share this post


Link to post
Share on other sites
jrzmom

Hallo,

also mit meinen Medizinischen kenntnissen kann ich dir hoffentlich ein paar sachen erklären:

CK ist Creatin-Kinase, wird zur ATP(Körpereigener Energiestoff) regeneration gebracht. Normalwert bei erwachsenen Frauen ist soweit ich weiß bis 145 U/l aber das ist nur eine sehr leichte erhöhung ich hatte schon Patienten mit über 3500 U/l ^^

Eine erhöhung deutet auf eine Schädigung der Skelettmuskulatur hin, wo muskelgewebe zu schaden kam.

Das ganze kann aber auch durch Medis beeinflusst werden.

RF= Rheumafaktor -hochpos.: hochpositiv nehm ich an

ACCP meint die Diagnostik von Anti-CCP-Antikörper

HLA-BGen ist ein bestimmter Proteinkomplex auf einem Chromosom. 27 müsste die Mutation sein, deren vorhanden sein überprüft wurde. Häufig ist die positiv u.A. bei der Autoimmunerkramkung Rheuma (klassisch)

Also alle meine angaben sind mit vorbehalt und ohne Gewähr. Das interpretieren dieser Ergebnisse liegt aber nicht in meiner Macht!

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Gruß Apoptose

Dankethumbsup.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.