Jump to content
Sign in to follow this  
Mara89

Ursache für PSO

Recommended Posts

Mara89

Hallo,

ich wollte Mal fragen, ob es eine Ursache für die PSO gibt oder ob das von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Ist das vererbbar?

Oder gibt es dazu nur Theorien und keine festes Ergebnis?

MfG Mara

Share this post


Link to post
Share on other sites

Andreas

Hallo,

ich wollte Mal fragen, ob es eine Ursache für die PSO gibt oder ob das von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist. Ist das vererbbar?

Oder gibt es dazu nur Theorien und keine festes Ergebnis?

MfG Mara

Nun ja, die Pso ist auf jeden fall Vererbbar, das ist erwiesen.

Aber wer sie wie bekommt, ist bei jedem anders.

Das können Stress faktoren oder Psyche sein, oder auch andere sachen

Leider ist bislang noch kein Heilmittel gefunden worden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mara89

Ich bin bei sowas sehr genau. Da ich schon vieles in der Hinsicht gelesen/ gehört habe.

Hast du zu deiner Aussage vielleicht genauere Infos?

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pusteblümchen

Ich bin bei sowas sehr genau. Da ich schon vieles in der Hinsicht gelesen/ gehört habe.

Hast du zu deiner Aussage vielleicht genauere Infos?

MfG

Auch wenn Du schon vieles gehört und gelesen hast .

Hier mal ein Link

http://www.psorinfo....sis.aspx?ID=125

Genauer als genau geht schon bald nimmer ;)

Soviel wie mir bekannt ist die 100% Ursache nach wie vor "Unbekannt"

Und wenn Du mal hier im Forum liest wirst Du ganz schnell feststellen das es von Mensch zu Menschen unterschiedlich verläuft und das auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich behandelt wird.Jeder hat quasi seine eigene PSO.

Edited by Pusteblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy

Manche bekommen 3 Mietshäuser und ein dickes Konto von ihren Vorgängern .... und andere z.B. die Pso z.B. ....

Wenn beide Eltern auch Pso haben, scheint die Wahrscheinlichkeit der Vererbung den Grad von 50% zu überschreiten.

Man muß entscheiden, ob man das einem Kind antun will. ( Den Satz will aber keiner so wirklich hören).

Die Krankheit kann durchaus auch eine Generation überspringen. Es freut sich dann halt die Nächste....

Achtung: Entrüstung folgt ;-)

Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites
sonnenblume80

Lieber Hardy,

bei mir löst das keine Entrüstung auf.

Ich selber habe zwei Kinder (9 und 12), Kinderwunsch besteht bei mir noch, habe seit gut einem Jahr Pso und möchte mein Glück nicht herausfordern, ich könnte weinen wenn ich Bilder sehe, wo Kinder Pso haben. Wir selber können damit nicht 100% umgehen. Ne ne, ich bin glücklich das meine bis dato keine Pso haben, hoffe und bete das die beiden die "Pest" nicht von mir vererbt bekommen haben.

Ich könnte weinen, wenn ich Bilder von Kindern sehe die Pso haben, besonders fast komplett befall. Ich bin der Meinung auch wenn es sich hart anhört, man soll das Glück nicht herausfordern!!! Es wäre egoistisch von mir, noch ein Kind zu bekommen, nur weil der Wunsch da ist.... Das ist meine Meinung

Sonnenblume

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rosenfreak

Bei mir ist die PSA erst mit 59 aufgetreten. Da waren meine Kinder schon da.:D

Jetzt hoffe ich auch, dass es keiner bekommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tinhelm

Bei mir ist die PSo auch erst aufgetreten/erkannt worden als meine beiden schon auf der Welt waren. Das meine Schwester Psoriasis hat kam auch erst danach raus.

Da kann man dann nur hoffen das die Kinder nix geerbt haben.... :unsure:

Martina

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mara89

Klingt zwar jetzt hart und ich sehe das auch nicht immer so (fast nie so), aber es gibt immer noch schlimmere Sachen, die man einem Kind vererben kann, als die PSO.

So wie sich das angehört hat, ist die Anlage auch rezessiv vererbbar, also ist die Chance nicht so hoch, wenn man selbst zwar PSO hat, aber die Familie des Partners PSO "frei" ist. Oder sehe ich da was falsch?

Klar kann man die auch einfach so bekommen durch eine Mutation, aber naja...

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

So wie sich das angehört hat, ist die Anlage auch rezessiv vererbbar, also ist die Chance nicht so hoch, wenn man selbst zwar PSO hat, aber die Familie des Partners PSO "frei" ist. Oder sehe ich da was falsch?

Ich denke das siehst du nicht falsch.

Auch ich habe einen Sohn während meiner Pso karriere bekommen, und der hat sie bis heute zum Glück auch nicht.

Und meine damalige Partnerin hat auch keine Pso.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mara89

Das ist es ja...

meine ganze Familie mütterlicherseits ist von PSO sehr leicht betroffen, meine väterliche nicht.

Mein Bruder hat es bisher nicht und ich habe es bisher am stärksten und am frühsten von der ganzen Familie bekommen.

Aber ich glaube deswegen würde ich trotzdem Kinder bekommen wollen.

Wenn kein Mensch mit PSO Kinder bekommen sollte, was wäre dann mit denen, die eine sehr schwerere Erbkankheit in der Familie hätten? Würden dann die Menschen nicht irgendwann aussterben?

MfG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fehlfunktion

Ich bin auch so ein Opfer meiner Gene.

Witzigerweise haben wir jetzt erst (durch den krassen Ausbruch bei mir) festgestellt, dass vermutlich auch meine Mom das Pech hat...bei ihr sieht es nach PSA aus. Vorher war uns das nicht bewusst...wir hatten auf Rheuma/Gicht...sonstwas getippt.

Bei meiner Oma ist das vor Jahren mal aufgetreten aber nach Behandlung verschwunden und nie wieder aufgetaucht.

Ich hoffe, dass ich das nicht an meine Kinder weitergeb.

Mittlerweile haben mein Partner und ich auch eingegrenzt, was bei mir die Ursache bzw. der Auslöser sein könnte. Stress und Hormone. Je mehr ich meine Stressfaktoren eindämme und je ruhiger ich werde, umso besser benimmt sich meine Pso.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sonnenblume80

Hallo,

klar es gibt schlimmeres was man einem Kind "vererben"kann und ich weiß auch, dass das ein sehr schwieriges Thema ist! (Und ich wollte auch nicht das ihr denkt, das man unverantwortlicehe Eltern sind , wenn man mit Pso ein Kind auf die Welt setzt!Auf gar keinen Fall!)

Ich habe meine Pso noch nicht mal ein Jahr und weiß selber noch nicht was ich davon halten soll :blink:. Wenn ich mir aber vorstelle, das meine Kinder die auch bekommen könnten, ist mir nat. ein wenig anders. Ich habe durch die Pso super viele Einschränkungen und muss erstmal lernen damit umgehen zu können. Ich denke,aber auch wenn ein Mensch damit geboren wird, lernt er von klein auf damit mit umzugehen, aber dann denke ich wieder, was ist mit den Mitmenschen die uns damit ausgrenzen, besonders die Kinder die ausgelacht werden, gemobbt , ausgegrenzt oder sonstiges ??? Sich ein dickes Fell anzuziehen, bringt auch nichts....

Und wenn ich Bilder von Kinder sehe, die am ganzen Körper Pso haben, fange ich an zu weinen, ich finde es einfach nur traurig...

Es ist wirklich ein schweres Thema- Mir ist auch klar das Pso bei jeden ausbrechen kann....

Achja, falls es doch passieren sollte, dann passiert das ebend, dann kann nur hoffen, dass das Kind Gesund ist, wie bei jeder anderen schwangerschaft :rolleyes:.

Seht ihr, ist net leicht so ein Thema.

Share this post


Link to post
Share on other sites
zorya

ich hatte mein leben lang bis ich 24 war keine krankheiten und nix, hin und wieder ne leichte erkältung aber sonst.

dann aus heiterem himmel ohne erkennbaren grund hab ich die pso bekommen.

meines wissens hatt niemand in der familie das gehabt oder zumindest ist es nicht ausgebrochen, wie heist es so schön shit happens -.-

und was die vererbung an die kinder angeht, man weis nie was man ihnen so mit giebt aber wünschenswert ist es natürlich nicht, doch finde ich persönlich es gibt schlimmere krankheiten und man sollte kinderwunsch und planung nicht zwingend davon abhängen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.