Jump to content
Sign in to follow this  
Harley48

Noreiz

Recommended Posts

Harley48

Man kann ja in dem "Versuchs-thread" nicht antworten. Deshalb hier meine Meinung.

Ich habe es nicht getestet. Aber ich habe mir die Preise angesehen. Schon etwas heftig. Wenn ich bedenke, wieviel ich da bei "voller Blüte" benötigen würde.......?

Gruß vom

Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Harley48

Naja, kommt ja herzlich wenig Reaktion. O.K. die Tester müßen das ja nicht bezahlen. Aber was, wenn es so wäre?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kringelblümchen

Naja, kommt ja herzlich wenig Reaktion. O.K. die Tester müßen das ja nicht bezahlen. Aber was, wenn es so wäre?

 

Hallo Harley,

 

ach, Du weißt doch, wie das mit dem Testen hier läuft - wir testen, schreiben unsere Erfahrungen, und geben am Ende auch einen Kommentar zum Preis-Leistungs-Verhältnis ab. Auch Du kannst das Zeug übrigens testen, schau mal hier: https://www.noreiz.de/14-tage-kostenlos-testen/

 

Und vom Prinzip her: ich würde mir zum Testen auch mal ein Mittel davon kaufen, vermutlich das Shampoo-Duschgel. Die Sachen liegen preislich ungefähr bei anderen Produkten (Lotions, Shampoos) aus der Apotheke für Psoriatiker und Menschen mit "Problemhaut" (Problembär lässt grüßen... ;) ). Und dann in unserem Verzeichnis für Pflegeprodukte meine Erfahrungen damit niederschreiben. :daumenhoch: Gerade für diejenigen, die es sich nicht leisten können/wollen, ständig um die 15 Euro für eine Lotion auszugeben, ist es doch perfekt, wenn man selber mal Versuchskaninchen sein kann oder andere dafür hat! :cool:

 

Bin selber gespannt, wie das mit noreiz weitergeht.

 

Schöne Grüße vom

Kringelblümchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Schon o.k. Kringelblümchen.

Ein Test ist ja gut. aber Das im Alltag zu verwenden und selbst bezahlen, ist doch was Anderes. Ist nicht so, daß ich mir das nicht leisten könnte. Nur...ich hab schon so viel probiert und wirklich viel Geld ausgegeben mit null....und auch negativer Wirkung.

Ich denke, Noreiz geht genauso unter, wie die anderen "Wundermittel", welche schon getestet wurden.

Ich bin bei solchen Sachen immer sehr spektisch. Und das hat sich oftmals bestätigt.

Viele Grüße

Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Ein Test ist ja gut. aber Das im Alltag zu verwenden und selbst bezahlen, ist doch was Anderes.

 

Ist es eben nicht. Gerade dadurch, dass man kostenlos etwas testen kann, kann man auch bewerten, ob sich in Zukunft der Preis für ein Produkt lohnt. Ich habe hier z. B. Dexeryl getestet, weil ich mit Urea-Produkten nicht mehr klar kam. Preis: um die 17 Euro für 500 g. In meiner Apotheke bekomme ich für ein Pflegeprodukt 15 % Rabatt. Da lohnt noch nicht mal eine Bestellung übers Internet.

 

 

Ich bin bei solchen Sachen immer sehr spektisch.

 

Falls du skeptisch meinst, das bin ich auch. Aber den Tests hier gibt es kein Risiko, schon gar nicht finanziell.

 

Mein Dank geht an Claudia und Rolf, die sich immer die Mühe machen, Hersteller für diese Testreihe zu gewinnen, was bestimmt nicht so leicht ist. Hinzu kommt der ganze Aufwand der Verpackung und das Versenden der Testware.

 

Liebe Grüße

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Schon gut Barb,

sollte ja auch nicht böse gemeint sein. Und sicher finde ich das von Claudia super, daß sie sowas anbietet. Es geht mir auch in keinster Weise um das "finanzielle" Risiko. Sondern um das Produkt. Und da hab ich wirklich schon oft sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

Dein Produkt für 17,.- € für 500 ml/Gramm find ich o.k. Wenn es Dir hilft um so mehr. Ich hab halt in den Jahren auch meine -für mich- wirksamen Produkte ausgetestet. Und bei denen bleib ich.

Viele Grüße

Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

Ich hab halt in den Jahren auch meine -für mich- wirksamen Produkte ausgetestet. Und bei denen bleib ich.

 

So geht es mir doch auch. Da bleibe ich sogar stur bei meinen Mittelchen, auch wenn die Hautärztin davon nicht begeistert ist. Letztendlich kann nur ich beurteilen, ob mir was bekommt oder nicht.  :)

 

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Stimmt Barb,

jeder muß doch selbst herausfinden, was für ihn gut ist. Und so mach ich es auch. Und da kann kommen, wer will--hatte ich schon oft--ich ändere nichts mehr. Komm-trotz sehr starkem Befall in den Sommermonaten- ganz gut zurecht.

Viele Grüße

Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
enola

Kannst doch Deine Harley verkaufen.......⑤

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Kannst doch Deine Harley verkaufen.......⑤

Kleiner Spaß am Rande?

Share this post


Link to post
Share on other sites
enola

:-) :-) :-) na ja, so oder so. *schmunzelt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

:-) :-) :-) na ja, so oder so. *schmunzelt

Also,..... Deine Antworten sind mir ehrlich gesagt schon etwas suspekt?

Zu dem Produkt selbst hast Du keine Meinung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
ichbingi

Hallo Harley,

 

ich finde die Preise für die Packungsgröße schon recht heftig und muss sagen, dass ich die Produkte nicht selber gekauft hätte. Zwar kaufe ich häufiger Produkte für um die 20 Euro, aber da sind dann auch 200 ml oder mehr drin und das kommt mir auch noch teuer vor. Bis jetzt teste ich Mittel und muss sagen, dass die OK sind, aber nicht den Preis Wert.  

 

Was für Mittel benutzt Du denn, die bei Dir gut wirken? Ich habe seit 4 Monaten ganz häufig neue Sachen ausprobiert und war meinstens schon nach 2 Tagen sicher, ob ich die nochmals benutzten will oder nicht, aber 2 oder 3 gute Produkte habe ich immerhin gefunden, die mir guttun.

 

Viele Grüße,

ichbingi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Hallo ichbingi,

 

ist immer schwierig, einen Rat zu geben. Was bei mir hilft, bzw. die Pso lindert, muß bei Dir ja nicht helfen.

 

Ich hab in meiner "Pso-Karriere" schon soviel probiert und echt viel Geld ausgegeben. Und nach drei bis fünf Tagen hab ich das Zeug wieder abgesetzt und weggeworfen, weil es oft auch viel schlimmer wurde. Ich vertrage z.B. absolut keine sehr fetthaltigen Produkte. Auch Sachen mit Urea vertrage ich nicht.

 

Für entzündete Stellen, welche im Sommer oft sehr großflächig vorhanden sind, verwende ich eine vom Arzt verschriebene angemischte Lotion. Auf 250 ml Cetaphil Lotion (zieht schnell ein und fettet fast nicht) kommen 1% Hydrokortison und 5 % Thesit. Da gehen die Entzündungsherde innerhalb so drei bis vier Tagen weg. Dann nehm ich zur Pflege SebaMed Lotion. Zieht auch wunderbar ein. Und damit komm ich gut aus.

 

Und.....für die Kosten, welche dafür anfallen, muß ich meine Harley nicht verkaufen......lach. Nur so nebenbei. Siehe oben.

 

Viele Grüße

Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
enola

Stümmt auffallend, das ich mich zu Noreiz nicht geäußert habe.

Aber nun : Noreiz ist toll! Ich hatte mir das Akutspray und die Fettsalbe bestellt. Regulär, nicht als Testperson!

Aber es ist auch sehr teuer. Muß trotzdem sagen, ich hatte es zu einem Zeitpunkt bestellt, als meine Füße am schlimmsten dran waren. Und es half sehr gut! Aber da ich noch nicht Neureich bin :-) :-) :-) habe ich mich für Sonnenbank und Lipikar von La Roche Posay entschieden. Vorteil: knusprige Bräune und die Lipikar hilft auch sehr gut. *wenn man so weit ist, das die tiefen Risse verschwunden sind. *zwinker

Die kleinen ekelhaften mit Eiter gefüllten Bläschen verschwinden durch die Sonnenbank sehr gut!!!

Gott sei Dank.

Aber nichts desto trotz.... Probieren würde ich immer, dann kostet es eben einmal mehr.

Meine Füße müßen mich schließlich noch den Rest meines Lebens tragen.

LG Enola *zwinker@harley

Share this post


Link to post
Share on other sites
Harley48

Naja, Enola,

 

das ist doch endlich mal eine Stellungnahme.

 

Im Grunde tickst Du doch auch nicht anders als ich. Du hast auch probiert und nun Das für Dich Richtige gefunden. Und das ist bei mir eben auch so.

Ich hab schon so viel Geld zum Fenster raus geschmissen für Sachen, welche nicht geholfen haben oder die Pso sogar verschlimmerten. Und da war ja ich der Leidtragende, da diese Verschlimmerung ja erst nach Wochen wieder zurückgeht. Und ich rede da nicht nur von ein paar hundert Euro. Und da ich auch nicht "Neureich" bin, hab ich mich entschlossen, bei meinen bewährten Sachen zu bleiben.

 

Ich wünsch Dir weiterhin alles Gute.

 

Viele Grüße vom

Harley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.