Jump to content

kennt ihr Impfverweigerer -


Recommended Posts

Posted (edited)

hallo, ihr lieben  -

kennt ihr Menschen aus dem Bekannten- oder Freundeskreis, die sich immer noch nicht impfen lassen wollen -

ich war auch Impfgegner, aber das war anfangs, als alles noch unsicher war mit den Impfstoffen - man darf sich ja umentscheiden -

aber ich habe die beiden angeschrieben - wir sind per E-Mail in Kontakt und sie  sind hier nicht angemeldet -

nee, hiess es in einer Antwort - ich lasse mich nicht nötigen - und in einer anderen Antwort wurde geschrieben - ich will einfach nur Leben ohne die Scheisss Chemie -

ich kenne die beiden Menschen gut - ich möchte sagen - wir kennen uns gut - sind seit über zehn Jahren befreundet -

wie denkt ihr darüber -  kennt ihr so eine Aussage - habt ihr überhaupt Impfgegner in eurem weiterem Umfeld - und vor allen Dingen - wie geht ihr mit den Menschen um - meine langjährigen Freunde sind mir wichtig - ich will keinen Streit - fühle mich aber irgendwie nicht so glücklich mit deren Aussagen -

ich freue mich über Antworten -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites

  • Replies 102
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • TinaK

    21

  • Lupinchen

    11

  • Tenorsaxofon

    9

  • Clau dia

    8

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Wenn ich aus diesem ganzen nennen wir es mal "Corona-Hype",wobei ich hier das ganze nicht ins lächerliche ziehen will,gelernt habe dann sind es folgende Dinge. Ich bitte jetzt schon um Entschuldigung

Hallo @TinaK du implizierst damit, dass die Meinung der anderen keine eigene Meinung ist, dass sie sich nicht Gedanken gemacht haben, dass sie einfach etwas nachplappern. Dass sie sich nicht info

Ich habe in meinem Beruf viel mit Risikomanagement zu tun. Ich denke unterbewusst, weis weder welche Optionen man hat. Vermeidung von Risiken Risikoreduktion Risikooptimierung

Clau dia

Jop, kenne auch drei. Ist nicht im Freundes-oder Bekanntenkreis sondern Familie. 

Mein  Schwiegersohn, mein Sohn und meine Schwiegertochter wollen sich nicht impfen lassen. 

Mein Mann hat sich überraschend vor ca. 3 Wochen entschieden. Hat sogar sofort einen Termin bekommen. 

Sohn und Schwiegertochter haben kaum Kontakt zu anderen durch Arbeit und ländliches wohnen. Außerdem gehören sie zu den allerletzten die geimpft werden. Also noch abwarten.

Schwiegersohn ist absoluter Gegner. Ich glaube er hat ganz einfach Angst. Aber bei uns in der Familie gibt es keinen Ärger deswegen. Es wird jede Meinung akzeptiert

Link to post
Share on other sites

Ja, Bibi, auch ich kenne Menschen die sich nicht impfen lassen wollen.

Eine Bekannte ist  Anthroposophin, sie impft sich grundsätzlich nicht.

Auch eine Krankenschwester hat mir gesagt daß sie sich nicht impfen lassen wird.

Mein Naturheiltherapeut hat auch seine eigene Meinung dazu.

Ich kann sie alle verstehen, habe mich aber für die Impfung entschlossen, ich denke

man sollte sich nicht gegen alles impfen lassen.

Ich möchte diesen Menschen gegenüber meine Meinung vorbringen, möchte aber

keinen überzeugen und möchte auch von Anderen nicht unter Druck gesetzt werden.

Gruß Tessa

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon

Nein, ich kenne keinen. Aber ich habe Menschen kennen gelernt, die an Corona erkrankt sind und noch nach Monaten dadurch Probleme haben.

Was Tessa schreibt stimmt schon. Man muss sich nicht gegen alles impfen lassen, aber Corona ist eine andere Hausnummer. Wenn zu erkennen ist, dass man mit einem Impfverweigerer reden kann, würde ich mit ihm über PRO und CONTRA reden. Vielleicht ändert der Eine oder Andere seine Meinung.

Gruss Anne

Link to post
Share on other sites
Bluehoney

Oh ja. Meine Cousine. Echt schwierig, da zu reden. Einerseits ist sie neidisch auf die Erleichterungen für Geimpfte. Andererseits will sie sich nicht impfen lassen aus Angst vor einem Schub bei ihrem Morbus Crohn. 
Ich denke aber, dass auch die Infektion mit Corona nicht gut für den MC sein würde. 
 

Wieder andererseits fliegt sie in Urlaub nach Kambodscha und isst da alle möglichen Dinge, die für ihren MC sicherlich auch nicht unbedingt gut sind. Man muss da ja sehr aufpassen mit Essen. Und sie war in keiner hochwertigen Hotelanlage sondern in so ner Gemeinschaftsunterkunft. 
 

Ich verstehe da die komplette Argumentation nicht. Keine Impfung wegen MC, testen findet sie auch blöd (aus Prinzip) weil wieso soll sie symptomfrei ständig testen und vom vielen daheim sitzen ist sie aber schon depressiv. 
 

Da frag ich mich schon, was sie will. Naja eigentlich weiß ich es. Durch die ganze Welt reisen, ohne Impfung oder Test oder Quarantäne. Nur wir haben nunmal die Pandemie und da kann man nicht alles haben für null Einsatz. 
 

Sie findet auch die Tests in der Schule unnötig. Ich bin froh drum. Erst letzte Woche war ein Schnelltest eines Schülers positiv. Der hatte auch keine Symptome und hätte die ganze Woche alle mit Corona vollgehaucht. Und so hat niemand sonst sich angesteckt. 

Link to post
Share on other sites
Clau dia
vor einer Stunde schrieb Bluehoney:

testen findet sie auch blöd (aus Prinzip)

Bei uns werden jetzt jede Woche die Anzahl der Tests bekannt gegeben die im Kreis gemacht wurden.

Dazu noch die %Zahl die davon Positiv ist. 

Und die % sinken stetig. Daran kann man sicher eher orientieren wie an dieser Inzidenzzahl. Meine ich.

Link to post
Share on other sites

Ich kenne keinen Impfgegner. I ch selber bin nicht der Impffreak.Für die Coronaimpfung

habe ich mich Registriren lassen da ich finde das es sein muss.

LG Najana

  • Upvote 1
Link to post
Share on other sites
Timura81m

Ja. Einem Bekannten geht es zu schnell, wie das ganze vonstatten geht und er will sich nicht nötigen lassen, weder mit Impfpflicht noch über Erleichterungen durch Geimpfte.

Ich hatte im Dezember Covid19, gut 4 Tage Fieber, Erschöpfung, danach ging es wieder, hoffe dass es so bleibt. Meine Impfung steht jetzt im Juni an.

Ich denke es hat mit Vertrauen zu tun. Ganz ehrlich, selbst wenn wir uns erklären lassen, wie eine Impfung funktioniert, so wissen wir es als Laien doch nicht, keine von uns hat selber gesehen, wie inaktivierte Viren das eigene Immunsystem anregen, oder Virenbestandteile wie bspw. bei den mRNA-Impfstoffen, ganz spezifisch die Antikörper-Produktion des Körpers anregen.

Und ehrlich gesagt, können, dass die meisten auch nicht für Tetanus, Masern, Mumps, Röteln, Pocken,Diptherie und Polio-Impfung nachvollziehen, die meisten haben es dennoch gemacht.

Ich rede offen über meine Erfahrungen, ich hatte mal einen schweren grippalen Infekt und erst letztes Jahr einen heftige Infekt mit dem Eppstein-Barr-Virus auch bekannt unter Pfeiffersches Drüsenfieber/Morbus Pfeiffer/Mononuklease. Wenn ich mir einen Virusinfekt, denn man sehr wahrscheinlich in unseren Breitengraden bekommt, ersparen kann, dann tue ich das.

Ich lege meine eigene Erfahrung dar, oft überzeugt das.

Im Endeffekt geht es darum, welcher Aussage man mehr vertraut, dem eines Angehörigen oder Bekannten oder Spezialisten. Meine Oma (Mitte 80) vertraut meiner Aussage mehr, als dem was im Fernsehen erzählt wird und hat sich dann impfen lassen im März. Im April ist sie dann im Altersheim mit Covid diagnostiziert worden. Sie hat die ganze Zeit nur von einem leichten Schnupfen geredet. Lieber so als anders.

  • Upvote 2
Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Ohja....leider. Dieses Thema streifen wir bei unseren Freunden aus den neuen BL nur am Rande, sie waren auch lange überzeugt das es nur wie eine Grippe ist. Familientreffen fanden regelmäßig statt und auch ihre Hochzeit wurde gefeiert. Sie hatten sogar einen Fall in der Familie, ohne Symptome, aber auch das wurde runtergespielt,trotz Quarantäne. Sie sehen kein TV und ob sie wirklich sich anders informieren weiß ich nicht. Ob wir nach der Pandemie so weiter machen können? Ein weiterer gemeinsamer Urlaub steht zzt. ja nicht an. Urlaub wäre der einzige Grund das sie sich evtl. doch zur Impfung entscheiden würden. Sie gehören keiner Prio Gruppe an. 

Diejenigen die erst dagegen waren oder einfach abwarten wollten, waren wg. der Impfstoffe verunsichert, sind inzw. alle geimpft.  

Lg. Lupinchen

Link to post
Share on other sites
Waldfee

Leider habe ich hier in Sachsen von jüngeren Leuten auch Impfverweigerungen und Herunterspielen der Corona gehört und dabei wird wirklich mit einer Influzienca/ Schweinegrippe verglichen. Aber vielleicht ist das auch das lange Warten auf eine Impfmöglichkeit?
Mein Sohn und Frau haben sich nur impfen lassen, weil es in Bayern möglich war und sie wieder am Leben jeglicher Art teilnehmen möchten.  Da ziehen die Verweigerer tatsächlich die Arschkarte. 

Link to post
Share on other sites
VanNelle
vor 21 Stunden schrieb Bibi:

 

kennt ihr Menschen aus dem Bekannten- oder Freundeskreis, die sich immer noch nicht impfen lassen wollen -

 

Hallo Bibi

Gott sei Dank kenne ich persönlich keine Impfverweigerer. Nur so vom HörenSagen. Es gibt mit Sicherheit Leute die sich aus medizinischen und gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können/dürfen.

Alle anderen sind:

Astlöcher - kein Schreiner mag sie.

Link to post
Share on other sites
Clau dia
vor 6 Minuten schrieb VanNelle:

Astlöcher - kein Schreiner mag sie.

🤣🤣🤣

Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

uns hat gestern wirklich eine Nachbarin gesagt, dass sie sich nicht impfen lassen will - weil sie gehört hat - man könnte davon Kopfschmerzen bekommen -

wir waren fassungslos -

wir haben uns schon oft mit ihr über Impfungen unterhalten - also nichts Neues - die Frau ist sehr unsicher, ruft aber überall an und erkundigt sich - es mangelt ihr nicht an Intelligenz, obwohl sie ein bisschen eingeschränkt ist unserer Meinung nach -

nee, echt nicht noch mal wieder alles durchkauen und eine halbe Stunde auf der Strasse stehen - die Frau ist schlimmer als ein Lied, was sich ständig wiederholt -

ja, was macht man da - wir haben geschwindelt und haben gesagt, dass wir Gefriergut in unseren Einkaufstaschen haben - das muss sofort wieder rein in die Kühlung -

wir möchten niemanden verletzen - aber nicht immer die gleiche ' Leier ' uns anhören wollen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
Clau dia
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Bibi:

weil sie gehört hat - man könnte davon Kopfschmerzen bekommen

🤣🤣🤣

vor einer Stunde schrieb Bibi:

dass wir Gefriergut in unseren Einkaufstaschen haben

 🙈 Also so was aber auch🤣

Wie hatten schon oft Tiefkühlware im Auto. Normal müssten wir nur von Tiefkühlware Leben. Also wir gebrauchen diese Ausrede oft.🙈

Edited by Clau dia
Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

puhh - Cau dia die Aussage tut gut -

ich war eben noch mal zu Rewe - dann ist alles entspannt und leer - ich habe mir für den Feiertag eine Flasche Merlot gekauft und ich brauchte noch Eier - und Vierkornbrot - habe alles bekommen -

um diese Zeit ist es meist entspannt einzukaufen - oder früh morgens -

ich bin wieder  Marion begegnet, konnte sie aber abwürgen -weil es gab keine lange Warteschlange vor dem Rewe -

au weia - die Frau tut mir schon ein bisschen Leid  - aber wie ich von vielen Nachbarn gehört habe - echt sie geht jedem auf die Nerven -

nette Grüsse sendet  - Bibi  - das ist auch Selbstschutz und das ist immer erlaubt - 😃 -

lieb grüssen - winken - und dann schnell weg -

Edited by Bibi
Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Clau dia:

 🙈 Also so was aber auch🤣

Wie hatten schon oft Tiefkühlware im Auto. Normal müssten wir nur von Tiefkühlware Leben. Also wir gebrauchen diese Ausrede oft.🙈

bearbeitet vor 50 Minuten von Clau dia

kennst du denn Impfgegner - auch solche, die immer noch nicht solidarisch denken gegenüber ihren  Mitmenschen - die sich sich äussen - ich lasse mich nicht nötigen - das ist schon krass -

ich finde diese Aussage schlimm - ich weiss von einer Bekannten, dass sie sofort vor einem ca. viertel Jahr sofort nach Malle geflogen ist -also echt - wie blöde ist das denn - häää -

und dann in Quarantäne hier bei der Ankunft - daran hat sie sich nicht gehalten -

aber mal ganz ehrlich - würdet ihr sie anzeigen -

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

 

 

Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Timura81m:

....keine von uns hat selber gesehen, wie inaktivierte Viren das eigene Immunsystem anregen, oder Virenbestandteile wie bspw. bei den mRNA-Impfstoffen, ganz spezifisch die Antikörper-Produktion des Körpers anregen.

🙂 hier musste ich doch ein wenig schmunzeln.  Wer hat denn schon mal gesehen, wie Strom durch eine Leitung fließt, wie ein Handy funktioniert, wie ein Butterbrot verdaut wird, wie Alkohol wirkt, wie ein Antibiotika wirkt? Weiß wie ein Flugzeug fliegt, ein Auto fährt,  ein Embryo wächst? Und was wissen die meisten darüber wie ein Virus im Körper wüten kann?

Es ist wichtig, zu verstehen, dass Wissenschaft kein "Wünsch dir was" ist. Da kann man nicht nur die Rosinen raus picken. Auch wer keinen Bock auf Schwerkraft hat wird sie akzeptieren müssen.

Und eine Impfung - egal welche - ist im Prinzip nur ein kontrollierter Kontakt mit dem Virus und das Ergebnis idR etwas besser als eine "natürliche" Immunität.

  • Upvote 2
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Vielleicht solltest du jeden so machen lassen wie wer möchte. Ich lasse mich auch nicht impfen und vor allem lasse ich mich nicht nötigen von Leuten die sich impfen lassen. Ich finde dies sollte jeder für sich entscheiden und es gibt geimpften nicht das recht schlecht über diese Leute zu reden. Ich finde dieses Bashing gegen Leute die gegen eine Impfung sind ne Frechhheit wenn man es so ausdrücken will.  Warum akzeptierst du den keine anderen Meinungen. Was du hier machst ist provokativ und schürt nur Streit. Oder ist es deshalb damit man sich erhaben über andere fühlt? Sich als besser Mensch fühlen indem man andere niedermacht? Warum ist "ich lasse mich nicht nötigen" krass?  Leute einfach mal andere Meinungen akzeptieren und hört bitte auf mit dem "Zeige dich solidarisch, lass dich impfen" Das ist Blödsinn denn in erster Linie stehe ich mir nahe und meiner Familie, alle anderen interessieren mich da wenig.  Und die, die nach Solidarität schreien, schreien auch nur im Netz, im realen Leben sieht das schon anders aus. 

  • Downvote 1
  • Thanks 1
  • Confused 1
  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
vor 17 Stunden schrieb VanNelle:

Hallo Bibi

Gott sei Dank kenne ich persönlich keine Impfverweigerer. Nur so vom HörenSagen. Es gibt mit Sicherheit Leute die sich aus medizinischen und gesundheitlichen Gründen nicht impfen lassen können/dürfen.

Alle anderen sind:

Astlöcher - kein Schreiner mag sie.

eine Frechheit diese Beleidigungen an Leute die sich nicht impfen lassen. 1933 lässt grüssen??  Wie klein muss ein Ego sein um im Netz solche Aussagen zu tätigen 

  • Downvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 12.5.2021 um 09:38 schrieb Donna:

Ich kenne keinen Impfgegner. I ch selber bin nicht der Impffreak.Für die Coronaimpfung

habe ich mich Registriren lassen da ich finde das es sein muss.

LG Najana

erkläre mal warum du der Meinung bist dass es sein muss. Weil der Mainstream es so sieht und du nicht abweichen willst, die bequemere Art ist natürlich der Herde hinterher zu rennen als eigenständig zu denken

  • Downvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Am 11.5.2021 um 20:27 schrieb Tenorsaxofon:

Nein, ich kenne keinen. Aber ich habe Menschen kennen gelernt, die an Corona erkrankt sind und noch nach Monaten dadurch Probleme haben.

Was Tessa schreibt stimmt schon. Man muss sich nicht gegen alles impfen lassen, aber Corona ist eine andere Hausnummer. Wenn zu erkennen ist, dass man mit einem Impfverweigerer reden kann, würde ich mit ihm über PRO und CONTRA reden. Vielleicht ändert der Eine oder Andere seine Meinung.

Gruss Anne

Glaube mir, bei mir könntest du soviel über Pro und Contra reden es würde nichts bringen. Was du versuchst ist andere zu nötigen sich impfen zu lassen und akzeptierst dadurch nicht die Meinung anderer. Es ist nicht deine Aufgabe andere zur Impfung zu drängen

  • Downvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 5 Minuten schrieb TinaK:

Vielleicht solltest du jeden so machen lassen wie wer möchte. Ich lasse mich auch nicht impfen und vor allem lasse ich mich nicht nötigen von Leuten die sich impfen lassen. Ich finde dies sollte jeder für sich entscheiden und es gibt geimpften nicht das recht schlecht über diese Leute zu reden. Ich finde dieses Bashing gegen Leute die gegen eine Impfung sind ne Frechhheit wenn man es so ausdrücken will.  Warum akzeptierst du den keine anderen Meinungen. Was du hier machst ist provokativ und schürt nur Streit. Oder ist es deshalb damit man sich erhaben über andere fühlt? Sich als besser Mensch fühlen indem man andere niedermacht? Warum ist "ich lasse mich nicht nötigen" krass?  Leute einfach mal andere Meinungen akzeptieren und hört bitte auf mit dem "Zeige dich solidarisch, lass dich impfen" Das ist Blödsinn denn in erster Linie stehe ich mir nahe und meiner Familie, alle anderen interessieren mich da wenig.  Und die, die nach Solidarität schreien, schreien auch nur im Netz, im realen Leben sieht das schon anders aus. 

Warum ist das Blödsinn? Lebt ihr in einem Käfig, so dass ihr mit anderen keinen Kontakt habt? Scheinbar ist es dir egal ob ihr andere ansteckt.

Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb sia:

Leider nicht nur die. Zum einen gibt es ja Leute die sich aus Krankheitsgründen wirklich nicht impfen lassen können. Die sind auf die Solidarität der anderen angewiesen, dass sie die Herden-Immunität aufbauen. 

Zum anderen ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion bei nicht impfen gegen 100%. Geimpfte haben zwar eine niedrigere Viruslast sind aber schon ansteckend. Die Ungeimpften werden also zum Teil auf den Intensivstation auftauchen und auch bei leichteren Verläufen als Long-Covid-Patienten immense Kosten verursachen, die vermeidbar gewesen wären. 

Impfgegner handeln also nicht nur für sich grob fahrlässig - das fände ich gar nicht weiter schlimm, sonder zeigen asoziales Verhalten Allen gegenüber.

Google du erst mal den Begriff asozial bevor du hier Leute beleidigst. Ich lasse mich auch nicht impfen. Und nu? Möchtest du mich auch beleidigen. Das kannst du machen musst aber mit den Konsequenzen rechnen 

  • Downvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb Tenorsaxofon:

Warum ist das Blödsinn? Lebt ihr in einem Käfig, so dass ihr mit anderen keinen Kontakt habt? Scheinbar ist es dir egal ob ihr andere ansteckt.

haha, ich bin gesund und stecke niemanden an. Klar? Ich mache was ich will und lasse mir von Gutmenschen auch nichts einreden. Lass dich impfen wenn du das willst aber lass andere in Ruhe die es nicht möchten

  • Downvote 3
  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.