Jump to content

lichen ruber und MRNA Impfung Corona


FrauLichen
 Share

Recommended Posts

FrauLichen

Hallo an alle Betroffenen,

ich habe von Betroffenen gehört, dass Menschen, die lichen ruber planus "überstanden" haben nach der Biotech Impfung wieder sehr starke Symptome lichen ruber entwickelt haben. Wer kann dazu seine Erfahrungen weitergeben? Ich habe seit Jahren immer noch an den Beinen Beschwerden und im Mund sowieso. Aber damit kann ich leben. Wenn es aber nach der Impfung so schlimm wird wie vor Jahren - das kann ich nicht mehr ertragen. Dann kann ich mich nicht impfen lassen...Bitte helft mir bei einer Entscheidungsfindung! Die Ärzte reden nur drumrum, am Ende steht man bei dieser Krankheit immer allein da...

 

Edited by FrauLichen
rechtschreibung
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Hallo!

Ich habe das gleiche Problem bzw. Befürchtung, da meiner Einschätzung nach sowas definitiv nicht unmöglich ist. Leider ist die Datenlage so mau (ich konnte so gut wie nix dazu finden) und auf so eher seltene Erkrankungen wird anscheinend eh weniger Rücksicht genommen. Die Ärzte sagen einfach "lass dich impfen, es gibt ja nichts was dagegen spricht..." Keiner hat irgendwie richtig Ahnung und kann fundiert einschätzen, wie wahrscheinlich sowas ist.

Darf ich fragen wo Sie diese Informationen her haben? Aus dem Bekanntenkreis oder kann ich das irgendwo nachlesen?

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Helfen mit Fachinfos kann ich leider nicht. Aber mir geht es wie euch, ich habe  recherchiert und gesehen es gibt da nur wenige Informationen geschweige denn Studien. Vor der Corona-Impfung habe ich Angst, ich bin Lichen Sclerosus betroffen, als er entdeckt wurde, war die Haut meiner Vulva schneeweiß sowie bei mir greift das auf die Blase über, nach fast einem Jahr mit  chronischer Blasenentzündung, Schmerzen und anderen Unanehmlichkeiten hat sich der Lichen endlich etwas beruhigt. Halleluja, wenn die Impfung den gerade erst zur Ruhe gekommenen Entzündungsprozess wieder anfacht, so, wie ich es in Erfahrungsberichten gehört habe. Das würde bedeuten, ich hätte keine Lebensqualität mehr. Also verzichte ich lieber, zumal ich alleinstehend bin, Freiberufler und seit über 10 Jahren im Homeoffice mein einsames Leben friste, da nahezu alle meine Kontakte online laufen. Raus gehe ich nur zum Einkaufen im Supermarkt und zum Spaziergang im Wald. Das kommt einer Quarantäne ja bereits gleich, schützt mich aber jetzt gsd vor Ansteckung. 

Edited by Mouse
wort zuviel
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

GrBaer185
Am 16.9.2021 um 15:40 schrieb June93:

Ich habe das gleiche Problem bzw. Befürchtung, da meiner Einschätzung nach sowas definitiv nicht unmöglich ist.

@Mouse und @June93 und @FrauLichen,
wie habt ihr es denn mit anderen Impfungen in der Vergangenheit gehalten? Habt ihr da auf die Schutzimpfung reagiert?

Link to comment
Share on other sites

FrauLichen

Hallo, ich habe die Informationen über das Schweizer Netzwerk, allerdings nicht mehr verfügbar. Man hätte dort zahlenden Mitglied sein müssen. Sie hatten aber empfohlen, sich nicht impfen zu lassen. Es hieß dort, dass es zahlreiche neue Ausbrüche nach der Impfung gegeben habe...

Meine Hautärztin hat meiner Krankheit stets hilflos gegenübergestanden. Cortison verschrieben, hat nicht geholfen, im Gegenteil...ich habe kleinere Stellen noch immer, an den Beinen und vor allem im Mund. Ich habe meine Hautärztin gebeten, mit ein Attest auszustellen, dass ich nicht geimpft werden kann. Macht sie nicht, weil es "keine wissenschaftlichen Studien" gäbe...Dabei konnte sie mich nicht ansehen...Der ganze Impfstoff ist doch  nicht ausgetestet...

Ich bin geimpft, aber eben nicht mit mrna Impfstoff...

 

Link to comment
Share on other sites

@GrBaer185wenn du dieses Video anschaust, findest du ungefähr ab Min 45 - 50 eine Antwort, was die Impfung bei Autoimmunerkrankungen angeht und kannst deine Schlüsse ziehen, lg

 

  • Sad 1
Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon
Am 21.11.2021 um 07:05 schrieb FrauLichen:

 ..Der ganze Impfstoff ist doch  nicht ausgetestet...

 

Nachdem sooo viele gegen Corona geimpft wurden, ist die Impfaussage mehr wert, wie wenn es mehrere Jahre getestet wird.

@MouseWo es eine Wirkung gibt sind auch Nebenwirkungen möglich. Auch in der Naturmedizin ist es so.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

GrBaer185
vor 51 Minuten schrieb Mouse:

wenn du dieses Video anschaust, findest du ungefähr ab Min 45 - 50 eine Antwort, was die Impfung bei Autoimmunerkrankungen angeht und kannst deine Schlüsse ziehen, lg

Also das Coronavirus mit Zink und Vitamin D bekämpfen???
Zink blockiert den Kopiermechanismus des Virus??? Und Behandlung mit hochdosiertem ACC???

Deutschland hätte ein Vielfaches an Corona-Toten pro 1 Million Einwohner im Vergleich zu Indien??? Deutschland kann bei der Corona-Pandemie von Indien lernen???

Da kann ich auch gleich mein Gehirn ganz ausschalten und  Bhagdi oder Wodarg ansehen und anhören.


Aber für die "Apfel"-Notebooks wird schön Schleich-Werbung gemacht 🙂

Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb GrBaer185:

Also das Coronavirus mit Zink und Vitamin D bekämpfen???
Zink blockiert den Kopiermechanismus des Virus??? Und Behandlung mit hochdosiertem ACC???

Deutschland hätte ein Vielfaches an Corona-Toten pro 1 Million Einwohner im Vergleich zu Indien??? Deutschland kann bei der Corona-Pandemie von Indien lernen???

Da kann ich auch gleich mein Gehirn ganz ausschalten und  Bhagdi oder Wodarg ansehen und anhören.


Aber für die "Apfel"-Notebooks wird schön Schleich-Werbung gemacht 🙂

Nein, das nicht. Das mit den Autoimmunerkrankten  in den Studien meinte ich, vielleicht ist das auch was weiter vorne, lg

Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Tenorsaxofon:

Wo es eine Wirkung gibt sind auch Nebenwirkungen möglich. Auch in der Naturmedizin ist es so.

Danke. Das weiß ich.

Link to comment
Share on other sites

GrBaer185
vor 12 Stunden schrieb Mouse:

Nein, das nicht. Das mit den Autoimmunerkrankten  in den Studien meinte ich, vielleicht ist das auch was weiter vorne, lg

Hallo Mouse,
danke für den Hinweis. 
Bei den Sequenzen des Videos, wo ich reingehört habe (Grafiken oder Quellenangaben habe ich vermisst),
wurden mir zu viele Halbwahrheiten und unbewiesene Vermutungen und Hypothesen bis hin zu Verschwörungserzählungen dargeboten. Dies bringt damit den gesamten Beitrag in Misskredit und macht auch andere Aussagen unglaubwürdig.
Phantasieren und behaupten kann man sehr leicht vieles. 
Ich halte es mehr mit der evidenzbasierten Wissenschaft, auch wenn es da oft keine schnellen Antworten gibt und man oft mit mehr oder minder gewissen Wahrscheinlichkeiten und vorläufigen Erkenntnissen umgehen muss.

Eine sehr gute Darstellung zum Impfen allgemein, der Geschichte , den Grundlagen und zur Impfung gegen SARS-CoV-2 im Speziellen findet man zum Nachlesen unter:
"Das Impfbuch für alle" - Kostenloses Büchlein zum Impfen allgemein und speziell gegen SARS-CoV-2 - Wissenschaftliche Grundlagen und Artikel - Psoriasis-Netz
 

 

Link to comment
Share on other sites

vor 25 Minuten schrieb GrBaer185:

Hallo Mouse,
danke für den Hinweis. 
Bei den Sequenzen des Videos, wo ich reingehört habe (Grafiken oder Quellenangaben habe ich vermisst),
wurden mir zu viele Halbwahrheiten und unbewiesene Vermutungen und Hypothesen bis hin zu Verschwörungserzählungen dargeboten. Dies bringt damit den gesamten Beitrag in Misskredit und macht auch andere Aussagen unglaubwürdig.
Phantasieren und behaupten kann man sehr leicht vieles. 
Ich halte es mehr mit der evidenzbasierten Wissenschaft, auch wenn es da oft keine schnellen Antworten gibt und man oft mit mehr oder minder gewissen Wahrscheinlichkeiten und vorläufigen Erkenntnissen umgehen muss.

Eine sehr gute Darstellung zum Impfen allgemein, der Geschichte , den Grundlagen und zur Impfung gegen SARS-CoV-2 im Speziellen findet man zum Nachlesen unter:
"Das Impfbuch für alle" - Kostenloses Büchlein zum Impfen allgemein und speziell gegen SARS-CoV-2 - Wissenschaftliche Grundlagen und Artikel - Psoriasis-Netz
 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.