Jump to content

17 Tage Israel


Hummel11
 Share

Recommended Posts

Hallöchen alle miteinander. Ich war fast 3 Wochen im Lot. Zum 3. Mal in Folge. Bin am 23.9. hin und am 10.10. zurück. Ich bin am Kopf sehr befallen und am Körper ein paar Stellen. Wenn ich einige da unten sehe, bin ich ein kleines Licht. Aber ich fahre privat da runter, weil ich dachte, ich könnte so vielleicht was aufhalten. Aber das sehe ich nach 3 Versuchen anders. Es ist am Körper ok...gut geholfen, wobei es auch von Jahr zu Jahr mehr wird, am Kopf dagegen gar nicht. Wie auch letztes Jahr. Ausserdem, so werden jetzt auch viele sagen, war es einfach zu spät in der Jahreszeit. Anfang September ist einfach besser. Aber da sind meine Möglichkeiten einfach begrenzt. Jetzt in den letzten beiden Tagen war sogar das Wasser im Meer kalt. Das glaubt vielleicht keiner, aber das war so. Was dann noch dazu kommt, es ist überhaupt nichts mehr los. Klar, werden jetzt viele sagen, man ist für die Gesundheit da und dazu muss nichts los sein, aber wenn man so lange da unten (oben a.d.Dach) hockt, jeden Tag die Sonne auf sich brennen lässt, ist man(n) (Frau) doch mal froh, wenn man am Abend ein Wort mit jemandem wechseln kann u.nicht um 20 Uhr zu Bett gehen muss. Das war jetzt kaum noch möglich. Es wurden von Tag zu Tag weniger Leute. Das Hotel hat sich nicht verändert. Alles noch wie immer..sogar die Musik am Abend.;) Ich kann es trotzdem weiter empfehlen, denn die Leute die am Körper so schlimm betroffen sind, denen hat es allen geholfen. Jede ® hat mir erzählt, das alle Versuche in Deutschland kaum was gebracht haben, aber Israel doch. Also muss ja irgendwas dran sein.....Ich weiß trotzdem noch nicht, ob ich nächstes Jahr fliege......aber wie heisst der schöne Spruch ...einmal Israel, immer Israel......;) ?? Abwarten.........Jedem der runter fliegt, viel Erfog....!!!!!!! lg

Link to comment
Share on other sites


hallo hummel,

ich wollte mal fragen, worüber du den israel aufenthalt gebucht hat und was so drei wochen dort kosten...

möchte nicht neugierig sein, aber ich würde da auch gerne hin

danke

lg

nicole

Link to comment
Share on other sites

Hallöchen alle miteinander. Ich war fast 3 Wochen im Lot. Zum 3. Mal in Folge. Bin am 23.9. hin und am 10.10. zurück. Ich bin am Kopf sehr befallen und am Körper ein paar Stellen. Wenn ich einige da unten sehe, bin ich ein kleines Licht. Aber ich fahre privat da runter, weil ich dachte, ich könnte so vielleicht was aufhalten. Aber das sehe ich nach 3 Versuchen anders. Es ist am Körper ok...gut geholfen, wobei es auch von Jahr zu Jahr mehr wird, am Kopf dagegen gar nicht. Wie auch letztes Jahr. Ausserdem, so werden jetzt auch viele sagen, war es einfach zu spät in der Jahreszeit. Anfang September ist einfach besser. Aber da sind meine Möglichkeiten einfach begrenzt. Jetzt in den letzten beiden Tagen war sogar das Wasser im Meer kalt. Das glaubt vielleicht keiner, aber das war so. Was dann noch dazu kommt, es ist überhaupt nichts mehr los. Klar, werden jetzt viele sagen, man ist für die Gesundheit da und dazu muss nichts los sein, aber wenn man so lange da unten (oben a.d.Dach) hockt, jeden Tag die Sonne auf sich brennen lässt, ist man(n) (Frau) doch mal froh, wenn man am Abend ein Wort mit jemandem wechseln kann u.nicht um 20 Uhr zu Bett gehen muss. Das war jetzt kaum noch möglich. Es wurden von Tag zu Tag weniger Leute. Das Hotel hat sich nicht verändert. Alles noch wie immer..sogar die Musik am Abend.;) Ich kann es trotzdem weiter empfehlen, denn die Leute die am Körper so schlimm betroffen sind, denen hat es allen geholfen. Jede ® hat mir erzählt, das alle Versuche in Deutschland kaum was gebracht haben, aber Israel doch. Also muss ja irgendwas dran sein.....Ich weiß trotzdem noch nicht, ob ich nächstes Jahr fliege......aber wie heisst der schöne Spruch ...einmal Israel, immer Israel......:) ?? Abwarten.........Jedem der runter fliegt, viel Erfog....!!!!!!! lg

Hallöchen,

da kommen wohl zwei Dinge infrage warum du nicht soviel Erfolg hattest. Zum einen, wie du ja selbst erwähnst, die späte Anreise und dann natürlich die Zeit. Auch in Deutschland braucht es bei starker Ausprägung so seine 6 Wochen, dass ist am TM nicht anders. Ich erreiche mein Ziel auch nur knapp in 4 Wochen und bin nicht mehr so stark betroffen. Mir ist auch eher die Besserung der PSA wichtig und die Verbesserung meines Allgemeizustandes und den erreiche ich dort immer.

Ich war in 2005 zuletzt dort, auch im Sep./Okt. und da waren noch viele vorort, allerdings dann eher mit Uveitis und Neurodermitis, die mögens nicht so heiß. Würde gern mal wieder reisen, aber zzt. geht es aus fam. Gründen nch nicht wieder.

LG Anjalara

PS: Ich fliege immer mit einem Hamburger Anbieter, wie einige andere hier auch. Bei Bedarf via PN anfragen. Sind sehr nett und kompetent.

Link to comment
Share on other sites

Hi Anjalara, ja ich geb dir recht. Für den Kopf bedarf es wohl doch mehr Zeit. Aber die hab ich im Moment halt noch nicht. Aber es ist für mich schon ein Lichtblick, das man immer die Möglichkeit hat, runter zu fliegen und auf Besserung hoffen kann. PSA habe ich zum Glück noch nicht. Meine Stellen am Köper sind auch gut geworden. Am Kopf ist es, so wie ich auch viele höre, die lange unten sind, sowieso schwer, eine Besserung zu erzielen. Mit manchen Dingen muss man halt Leben.....;) Danke für den Tip. LG M.

Link to comment
Share on other sites

ich kann Bestätigen, dass der Aufenthalt am Toten Meer viel besser hilft als z.B. Tomesa Klinik.

Selbstverständlich ist die längstmögliche Aufenthalt erwünscht, dennoch sollten volle 21 Tage schon drin sein. Die beste Zeit für mich ist Mai. Und man sollte natürlich möglichst lange in der Sonne aushalten ~ 7 Std am Tag (12.00-14.00 Pause!!!) ...

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ja da geb ich dir recht. 17 Tage war schon ein bischen wenig. Aber ich war ja froh, überhaupt fliegen zu können. Die Sonnenstunden müssen schon eingehalten werden. Das kann ich aber ganz gut. Auf 6 bis 7 Stunden komm ich täglich auch. Das muss auch sein. Ich werde mir mal überlegen, auch im Frühjahr mal zu fliegen. Oder aber Ende August, Anfang September und nicht erst gegen Ende September....naja irgendwann wird es schon klappen....LG

Link to comment
Share on other sites

Hallo, ja da geb ich dir recht. 17 Tage war schon ein bischen wenig. Aber ich war ja froh, überhaupt fliegen zu können. Die Sonnenstunden müssen schon eingehalten werden. Das kann ich aber ganz gut. Auf 6 bis 7 Stunden komm ich täglich auch. Das muss auch sein. Ich werde mir mal überlegen, auch im Frühjahr mal zu fliegen. Oder aber Ende August, Anfang September und nicht erst gegen Ende September....naja irgendwann wird es schon klappen....LG

...nichts muss! Ich habe helle Haut und bin blond und kann garnicht solange in der Sonne bleiben. Jeder ist verschieden und hat auch einen anderen Lichttyp. Wichtig ist das langsame steigern und die Pausen mittags wo auch die UVB-Strahlung durchkommt. Habe mir schon so manchen kleinen Brand beim Klönen im Schatten eingefangen. Es hilft auch nicht in den Schatten zu gehen, raus aus der Sonne, heißt die Devise. Dazu raten auch die Ärzte, wobei es früher in den 80zigern noch anders lautete.

LG Anjalara

Link to comment
Share on other sites

...nichts muss! Ich habe helle Haut und bin blond und kann garnicht solange in der Sonne bleiben. Jeder ist verschieden und hat auch einen anderen Lichttyp. Wichtig ist das langsame steigern und die Pausen mittags wo auch die UVB-Strahlung durchkommt. Habe mir schon so manchen kleinen Brand beim Klönen im Schatten eingefangen. Es hilft auch nicht in den Schatten zu gehen, raus aus der Sonne, heißt die Devise. Dazu raten auch die Ärzte, wobei es früher in den 80zigern noch anders lautete.

LG Anjalara

Das ist richtig...die Mittagssonne sollte man vermeiden...einen leckern Kaffee mit Sahne und ein wenig ausruhen, zieh ich dann auch lieber vor...;)

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Announcements

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.