Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'Spondyloarthritis'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Allgemeines
    • Psoriasis
    • Psoriasis arthritis
    • Psyche
    • Rechtliches und Soziales
  • Therapien
    • Medikamente, Mittel, Therapien
    • Äußerlich
    • Innerlich
  • Drumherum
    • Alternatives
    • Ernährung
    • Hautpflege
  • Klinik, Reha, Kur & Urlaub
    • Der Weg in die Klinik und zur Reha
    • Kliniken
    • Totes Meer
    • Erholung im Ausland
  • Community
    • Neue stellen sich vor
    • Gruppen
    • Suche Betroffene
    • Treffen und Fernsehtipps
    • Am Rande bemerkt
    • Hobbylobby
    • Private Kleinanzeigen
  • Experten-Forum
  • Berlin's Forum
  • Nordrhein-Westfalen's Forum
  • Bayern's Themen
  • Bremen und umzu's Forum
  • Baden-Württemberg's Vorstellungsrunde
  • Baden-Württemberg's Forum
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Fragen und Tipps
  • Brandenburg's Forum
  • Rheinland-Pfalz's Forum
  • Mecklenburg Vorpommern's Themen
  • Niedersachsen's Forum
  • Österreich's Forum
  • Hamburg's Forum
  • Schweiz's Forum
  • Saarland's Forum
  • Sachsen-Anhalt's Forum
  • U25's Forum
  • Thüringen's Forum

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Calendars

  • Termine
  • Berlin's Termine
  • Nordrhein-Westfalen's Termine
  • Bayern's Termine
  • Schleswig- Holstein das Land zwischen den Meeren's Termine
  • Brandenburg's Termine
  • Österreich's Termine
  • Hamburg's Termine
  • Saarland's Termine
  • Thüringen's Termine

Categories

  • Checklisten
  • Community
  • Expertenchats
  • Anderes
  • Bayern's Dateien

Marker Groups

There are no results to display.

competitions

  • Oktober 2019
  • Dezember 2019
  • Januar 2020
  • Februar 2020

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 5 results

  1. Hallo und Guten Abend, werde mit MTX 15mg und Sulfasalazin 2x 500mg behandelt. Amitriptylin bei Nacht, wobei ich nicht an Fibro glaube. Die Sehnenansätze machen halt Probl. Denke nicht, dass ich auch Fibro habe. Hilft trotzdem zu entspannen bei Nacht. In der Vergangenheit Sulfasalazin und Leflunomid. Ob Sapho oder PSA ist nicht klar. Hatte auch 2 Knochenmarködeme in den Schlüsselbeinen, deshalb Verdacht auf Sapho und vor Jahrzehnten schlimmen "Ausschlag" in beiden Händen. Derzeit vorrangig PSO auf dem Kopf. Habe ständig links Fersenschmerzen, rechts Patellasehnenentzündung und irgendwas mit der Gelenkhaut. Kommt und geht. Ist meist jedoch geschwollen mit Gelenkserguss. Rechtes Handgelenk hat auch bereits eine Behandlung beim Radiologen mit Kortison hinter sich. Außerdem einige andere Baustellen. Meine HWS ist bereits enorm geschädigt, habe seit Feb. 2014 einen Cage. Mittlerweile wieder an verschiedenen Wirbeln Spondylophyten. Weiß noch nicht, wie es weitergeht. Meine Gesäß schmerzt seit Wochen, es sticht extrem beim Aufstehen, habe das Gefühl, als ob die Bänder auseinandergezogen werden. Wenn ich ungünstig sitze, ist es ein stechender Schmerz, wie bei einem vereiterten Zahn. Wobei das Aufstehen am Schmerzhaftesten ist. Kann dies eine Entzündung des ISG sein und könnte es sein, dass ich davon Darmkoliken bekomme? Weil die Entzündung auf den Darm übergehen kann. Richtig schlimm, mit Krämpfen und Durchfällen. Bereits 4x in den letzten Wochen, dass ich schreien könnte vor Schmerzen. Bin regelmäßig beim Rheumadoc und in Kürze nochmals explizit beim Orthopäden. Weiß so recht nicht, wen ich wegen des Darms ansprechen soll. Kann das, das ISG sein und kann sich das auf den Darm auswirken? Danke! Viele Grüße
  2. Verwechselung von psoriatischen mit ekzematischen Veränderungen möglich? Sehr geehrter Herr Dr. Weyergraf, wie in meinem Beitrag zuvor beschrieben, bin ich an Spondyloarthritis psoriatica erkrankt. Auch wurde in die rheumatologische Diagnose Onychopathie psoriatica geschrieben. Ein kleiner Zehennagel war schon seit Jahrzehnten verdickt und leicht krümelig. Irgendwann hatte ich an einer Stelle an der Hand ein zuerst versehentlich als Pilz interpretiertes "Ekzem" über 6 Monate, das dann abheilte und ich hatte über 15 Jahre Ruhe. Die vermehrte Hornproduktion an meinen Füßen schob ich aufs Alter, aber irgendwie paßte die schnelle Haarproduktion (0,5 cm in 2 Wochen mitunter) auch nicht in dieses Schema. Dann begann ich jedoch zumeist an den Fingerkuppeln und Fingernägeln Probleme zu bekommen, jedesmal veränderte sich ein Nagel, verheilte jedoch nach kurzer Zeit und nach Ruhepausen wechselte dieses Problem dann auf einen anderen Fingernagel. Hochdosierte Kortisonsalben haben die Haut immer mehr irritiert, so daß ich dann irgendwann auf eine angerührte fettreiche Salbe umgestieg, die mir zwar nicht direkt, jedoch langfristig am besten half. 2011 wurde dann eine Biopsie vom umliegendem Gewebe und nicht eine von dem Nagel gemacht, deren Ergebnis dann folgender war: chronisches Ekzem, passend zu dem klinischen Gesichtspunkt eines hyperkeratotisch-rhagadiformen Handekzem. Atypisch für eine psoriasis vulgaris oder Tinea. Kann eventuell die Beurteilung ein und derselben Biopsie mehrdeutig sein? Wenn nein, geht eventuell eine solche Nagelpsoriasis mit einem Ekzem einher? Mit freundlichem Gruss
  3. Welche bildgebenden Verfahren für Spondyloarthritis psoriatica geeignet? Sehr geehrter Herr Dr. Weyergraf, danke Ihnen herzlich dafür, dass Sie Ihre Zeit für uns aufbringen. Bei mir wurde vor ein paar Monaten aufgrund älterer Röntgen- und MRT-Bildern eine Spondyloarthritis psoriatica diagnostiziert. Bei der Behandlung dieser entschied ich mich für eine wenig belastende Arcoxia-Therapie, jedoch hat diese nicht angeschlagen bzw. meine Entzündungen und somit auch meine Schmerzen haben sich verschlimmert - Daumen kurzzeitig angeschwollen, Schleimbeutelentzündung am Oberschenkelknochen, Knie noch in Abklärung, Brustwirbelsäule und Brustbein sehr schmerzhaft geworden ... Deshalb werde ich auf Sulfasalazin eingestellt und soll bei Schmerzen Ibuprofen nehmen. Ich befinde mich noch in der frischen Einstellungsphase und leider habe ich am Magenausgang jetzt eine Entzündung, so dass meine Hausärztin anstelle dem entzündungshemmenden Ibuprofen zur Schmerzlinderung mir jetzt Novaminsulfon verschrieben hat. Ich spüre einfach, dass ich vermutlich in einem Schub stecke oder einfach meine Entzündung überhand genommen hat, auch bin ich ausgesprochen müde. Nur bis das Sulfasalazin seine entzündungshemmende Wirkung entfaltet, gehen Wochen einher. Und ohne entzündungshemmendes Mittel wie Ibuprofen hege ich die Befürchtung, dass sich einiges bei meinen Knochen und Gelenken tuen wird. Ich würde schon einen status quo hinsichtlich meiner Gelenke und Knochen erfahren wollen und deshalb meine Frage: Welche bildgebenden Verfahren sind für die Diagnostik der Entzündungen sowie des Zerstörungsgrades in den Knochen, Gelenken und Sehnen die beste Wahl? Röntgen, Magnetresonanztomographie (MRT, Kernspintomographie) oder Computertomographie (CT) mit oder ohne Kontrastmittel? Mit freundlichem Gruss
  4. Tiger74

    Therapie

    Hallo miteinander, mich würde grade mal brennend interessieren, wie eine eventuelle Therapie bei der Diagnose "Verdacht auf beginnende Psoriasis Arthritis/ Spondylarthritis" aussehen könnte. Die Diagnose erhielt ich nach einem 1,5-wöchigem Aufenthalt in einer Rheumaklinik. Mit dem Hinweis und der Empfehlung zur Weiterbehandlung zu einem niedergelassenen Rheumatologen zu gehen. Den Termin bei einer Rheumatologin habe ich erst Mitte Mai. Momentan nehme ich gegen die Schmerzen Imbun 1000 2x täglich + Magenschutz mit nicht gerade sehr großem Erfolg. Morgensteifigkeit ist so gut wie weg und ich kann wieder Treppensteigen. Wenn die Wirkung aber nachlässt, merke ich das sofort. Dann hoffe ich, dass die Zeit bis zur nächsten Einnahme bald ran ist. Schmerzen in den Fußgelenken, Fersen, Zehen, Knien, LWS, zwischen debn Schulterblättern, Nacken, Schultern, Oberarmen, Ellbogen, Handgelenke, Finger....
  5. angsthase

    ich bin neu hier

    Guten Abend. Ich habe so gar keine Ahnung von meiner Erkrankung. Ich fühle mich hilflos und hoffe hier gut aufgehoben zu sein.

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.