Jump to content
Sign in to follow this  
miricori

Kurbehandlung am Schwarzen Meer Techirghiol Rumänien

Recommended Posts

miricori

Ich bin die Miriam aus Nürnberg,

seit 40 Jahren leide ich unter Pso und hatte damals den ganzen Körper und Kopf voll befallen. Habe meine Krankheit nur aufgrund der Behandlung am schwarzen Meer im Griff gehabt und jetzt nach einer zusätzlichen Behandlung mit dem kontroversierten Neuropsen Salbe komplet frei.

Das Tote Mehr hat mir nicht soviel gebracht wie die Schlammbäder in Rumänien Eforie Süd. Da gehe ich seid 30 Jahren jeden Sommer hin und so habe ich meine Krankheit im Griff gehabt.

Dort ist ein Schlammsee der nennt sich Techirghiol und darin sollte man baden sooft man kann. Das Wasser ist sehr salzhaltig und stark jodiert durch die kleinen Jodwürmcher die im Wasser herumschwimmen und die auch die unbezahlbare Schlamm-Masse herstellen. Nach ca. einer Woche wird die Haut glatter und die Schuppen fallen ab es bleibt eine rote Fläche die dann kleiner wird.

Mann sollte sich zum täglichen einkremen, kalt gepresstes Olivenöl mitnehmen. Seit 2 Jahren kommen immer wieder sehr stark befallene Personen aus Russland dorthin die das vom Arzt verschrieben bekommen. Eine Dame sagte mir dass sie die Kur dort auch über die Krankenkasse bekommen hat allerdings erst nachdem sie das erste mal dort war und der Hautarzt gesehen hatte das es ihr viel besser danach ging. Ich bin selbständig und mache es nicht über die Kasse aber es sollte möglich sein.

Für Behandlung ist es sehr, sehr, sehr,........gut. Grüße Miriam

Da ich sehr beschäftigt bin, komme ich selten hierein.

Edited by Claudia
E-Mail-Adresse und Name entfernt - dies ist ein Forum

Share this post


Link to post
Share on other sites

helm

Hallo miricori

kannst du uns auch mitteilen, wo man diese Anlage im Internet findet. Bin da ein wenig skeptisch.

Gruß

helm

Edited by helm

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Similar Content

    • Omoshiroi
      By Omoshiroi
      Hallo miteinander,
      ich werde Ende 2017 für 5 Wochen nach Neuseeland reisen. Nach Rücksprache mit meinem Rheumatologen werde ich ein Attest, Zollbescheinigung und weitere erforderliche Unterlagen (auch in Englisch) für die Humira-Pens bekommen. Mit Singapore Airlines werde ich noch abklären, ob ich die Pens während dem Flug in den Bordkühlschrank legen kann.
      Hat jemand von Euch schon Erfahrungen gesammelt mit dem Transport von Humira-Pens + Kühltasche/Kühlakkus auf Langstreckenflügen? Was muss ich noch beachten?
      Vielen lieben Dank im Voraus.
      Grüße Omoshiroi
    • Nisy
      By Nisy
      Hallo Leute,
      Ich möchte für 2 Wochen nach Ägypten fahren und habe inzwischen mehrere Meinungen von Ärzten ob man sich gegen Hepatitis impfen lassen sollte oder nicht. Der eine hat gesagt, dass es nicht unbedingt nötig wäre und es aufgrund der Psoriasis auch nicht gut für meine Haut wäre, der andere sagte, dass man sich auf jeden Fall impfen lassen sollte. Hat irgendjemand Erfahrungen damit? Ist die Hepa-Impfung nun schlecht bei Psoriasis?
      Bitte helft mir, denn ich weiß echt nicht was ich machen soll.
      Danke!!!!!
      Ganz liebe Grüße
      Nisy
    • Hardy
      By Hardy
      Ist jemand von Euch zufällig im Januar auf Fuerteventura?  Majestät brauchen Sonne....  Wer dort ist und sich langweilt und Lust dazu hat:  Einen Kaffee könnte man zusammen trinken :-) 
       
      Hardy
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.