Sign in to follow this  
Followers 0
Blade-

Hat jemand erfahrung mit Bioptron Lichtterapie und Pso ?

4 posts in this topic

Meine Nachbarin hat so ein Gerät und ich dachte mir vieleicht könnte es auch bei pso helfen ? hat es jemand von euch schon probiert ? (http://www.bioptron.de) soll keine werbung sein aber dort ist beschrieben was das genau ist, ich hab bis jetzt nie was davon gehört.

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blade-!

Derartige Aussagen stoßen mich ab:

"Ein revolutionärer Durchbruch in der Medizin: Die B---TRON Lichttherapie"

Das Licht hat keinen UV-Anteil. Dieser ist aber für die erprobten und bewährten Lichtbehandlungen der Psoriais unbedingt erforderlich. Zur Behandlung der Schuppenflechte wird UVA und UVB (unterschiedliche Wellenlängen, je kürzer die Wellenlänge, um so energiereicher) verwendet. M. E. ist das Gerät ungeeignet. Allerdings sollte die UV-Behandlung unter Anleitung von erfahrenen Fachpersonen durchgeführt werden. Denn diese Stralen führen falsch oder im Übermaß angewendet auch zu Schäden: von Sonnenbrand bis Hautkrebs.

Über eigene Erfahrungen mit diesem Gerät kann ich nicht berichten. Nach meinen Kenntnissen halte ich die Anschaffung nicht für sinnvoll.

Grüße von Kuno

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

ah ok, naja war nur so ne idee von mir. Hätte je was sein können ich mach mir eben zu schnell falsche hoffnungen war wohl wieder mal nix :(

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Blade-,

nach Deinen Eingangszeilen, habe ich soeben etwas bei Bioptron Lichttherapie herumgelesen. Ich habe nichts gefunden, was mich überzeugt hätte, zumal ich ja ausschließlich mit UVA-Licht meine Schuppenflechte mit großem Erfolg (zeitaufwendig) behandelt habe. Vor allem der nachfolgende, kopierte Satz hat mich stutzig gemacht: "Bei dem BIOPTRON Lichttherapie System handelt es sich um weltweit patentierte medizinische Geräte mit einer speziellen optischen Einheit, die Licht abgibt, das einem Teil des elektromagnetischen Spektrums des natürlichen Sonnenlichts ähnelt, jedoch keine UV-Strahlen abgibt." Auch ich meine, wie ich jetzt auch bei Kuno gelesen habe, dass die UV-Strahlen - richtig dosiert - richtig und wichtig sind für eine Behandlung.

Lg

Richard-Paul

0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!


Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.


Sign In Now
Sign in to follow this  
Followers 0

  • Similar Content

    • eva0062
      By eva0062
      Wie steht es mit der Lichttherapie, wenn man Azathioprin einnimmt.
    • PeterPauli
      By PeterPauli
      Hallo nochmals,
      hab grad das hier gefunden im Zoobedarf:
      http://www.reptilienkosmos.de/products/Beleuchtung/UV-Kompaktlampen/Zoo-Med-Repti-Sun-Compact-Energiesparlampe-10-Prozent-UV-B.html
      Zitat:
      Und auf der Herstellerseite steht:
      Nun bin ich zwar kein Krokodil, aber könnte man es damit mal für 30 Euro zuhause ausprobieren?
      Gruß, Peter
    • KerstinKäthe
      By KerstinKäthe
      Vor ca. einer Woche habe ich das Philips BlueControl zum Testen bekommen. Ich habe Pso an der Hand, den Knien und den Ellenbogen. Das Gerät habe ich zuerst nur an der Hand getestet. Als Mittel der Wahl habe ich vor der Behandlung mit dem Philips BlueControl 1-2 x in der Woche Ecural Salbe unter Folienverband verwendet. Ich habe damit zumindestens die schlimmsten Zustände auf ein erträgliches Maß einstellen können. Momentan verwende ich nur noch Bepanthen Creme nach der Lichttherapie und zusatzstofffreie Handcreme für zwischendurch.
       
      Nun aber zu meinem ersten (kleinen) Ergebnis: bisher musste ich die Kortisonsalbe noch nicht wieder verwenden. Die Stellen an der Hand sind zwar optisch nicht wesentlich verbessert, der Juckreiz ist aber in der Kombi mit dem Bepanthen ganz gut auszuhalten und es sind keine weiteren offenen Stellen dazu gekommen. Das ist für die kurze Zeit schon ein Erfolg...bleibt zu hoffen, dass es positiv weitergeht.
       
      Der Tragekomfort ist gut. Man kann eine solche Lampe nicht ganz verstecken, bleibt aber mobil und kann Dank des Akkus sogar vor die Tür.