Jump to content
Escobar

Komische Idee

Recommended Posts

Escobar

hallo,

ich habe euer Forum vor kurzem endeckt und danke euch für so viele informationen.

Nun zu meinem Problem, ich hab schon seid einigen Jahren Pso habe es aber die ersten jahre völlig ignoriert.

Die ersten Flecken traten im Gesicht und an den Ellenbogen auf. Nun bin ich vor kurzem doch zum Artz gegangen

weil es mir im Gesicht zu viel wurde. Der Artz hat mir Hydrocortison verschrieben, nach der ersten woche waren

die flecken im Gesicht fast vollständig verschwunden aber an den Ellenbogen hat sich nix getan.

Mittlerweile tretten die Flecken immer haüfiger auf am Rücken, Oberarmen und Beinen.

Jetzt zu meiner komischen Idee. Wie ich zu meinem bedauern rausfinden musste gibt es keine Heilung gegen Pso

aber das muss ich euch ja nciht erzählen. Daher habe ich mich gefragt was ist wenn man die Haut an den betroffenen stellen

einfach wegschneidet (operativ), ja hört sich komisch an, aber auf was ich hinaus will ist, ich habe lieber eine Narbe als diese Krankheitsflecken.

mfg escobar

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verzweifelt

Das ist in der Tat eine komische Idee.

Das wird auch nicht Helfen.

Ich würde an deiner Stelle eher versuchen herauszufinden, ob du zu einem "bestimmten Psoriastiker-Typ" gehörst, der z.B. auf bestimmte Lebensmittel oder Genussmittel reagiert.

Viele Psoriatiker können dadurch einen Erfolg verzeichnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Regina

Hallo escobar,

deine Idee finde ich schon etwas skurril und ich bin mir nicht sicher, ob ich das ernst nehmen soll. Aber davon abgesehen, ein paar Narben wären mir auch lieber, wenn es funktionieren würde... :P

Die Pso kann nicht einfach weggeschnitten werden, denn es bilden sich danach (auf der Narbe) neue Stellen, und / oder die Pso sprießt an anderen freien Stellen. Wenn sie raus will, dann kommt sie raus, egal wo und wie, sie findet leider immer ihren Weg.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Hallo escobar. Sorry, aber deine Frage kann ich echt nicht ernst nehmen.

Wo willst du da anfangen und wo / wann willst du mit der Schnippelei aufhören ?

Und dann noch eine Frage ?

Hast du im Lotto gewonnen ? Oder glaubst du, das die KK die Kosten dafür übernimmt ?

Wenn du zu viel von der Kohle hast, nenne ich dir gerne meine Kontonummer.

Nichts für Ungut, aber wegschneiden ist bei vielen vollkommen unrealistisch.

HG Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
frabur

Hallo zusammen,

sowas kann eigentlich nur von jemandem kommen der keine Narben hat!

Mal davon abgesehen, das dies nichts bringen würde.

Gruß Frank, der genug Narben hat, um dies sagen zu können, aber jedem das seine.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Regina

Hallo Frabur.

sowas kann eigentlich nur von jemandem kommen der keine Narben hat!
Naja, weiß ich nicht... Ich weiß ja nicht von welchen Narben du sprichst, aber Narbe ist nicht gleich Narbe und ich habe z.B. drei Narben durch "weggeschnittene" Psoriasis, um solche Narben geht es in diesem Thread. Diese Art der Narben ist mir z.B. auf jeden Fall lieber, als die sichtbaren Psostellen, denn diese Narben sieht man so gut wie gar nicht und die sind auch nicht pflegebedürftig etc.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Also ...ich nehme die Frage jetzt einfach mal ernst,da escobar vielleicht einfach noch nicht soviele Stellen hat ,als das Er /Sie auf diese Idee kommt.

Warum auch nicht. Es gibt ganz andere skurille Schönheitsop´s.

Fakt ist aber das du dann wahscheinlich mit dem schnippeln nicht mehr hinterher kommen würdest.

Es sind ja auch nicht immer die selben Stellen befallen.

Wo also willstdu anfangen ,wo aufhören ??

Zumal wie bereits hier bereits erwähnt wurde, sich die Pso meistens ihren Weg durch oder aufs Narbengewebe sucht.

Das primäre Problem ist ja nicht die obere Haut ,sondern es liegt unter ihr.

Also vielleicht nicht zwingend eine dumme Idee ,aber keine nützliche bzw hilfreiche.

Du würdest dich Dauerhaft nur doppelt belasten.Mit Wunden,Narben und weiterhin der Pso.

Kurz und knapp...lass es !!!! (mal abgesehen das ich bezweifel das du einen seriösen Arzt findest der dies befürwortet und durchführt !! zu mindest hoffe ich das !!)

einen schönen Tag

Susanne

Share this post


Link to post
Share on other sites
Beltane

Hallo Escobar,

ich finde deine Frage jetzt eigentlich nicht so schlimm.

Es funktioniert auf jeden Fall nicht, weil deine ganze Haut von der Psoriasis betroffen ist, nicht nur die sichtbaren Stellen. Du merkst es ja gerade selbst an den neuen Stellen, die bei dir aufgetaucht sind.

Im Prinzip kann man auch von einer systemischen Erkrankung (also den ganzen Körper betreffend) sprechen, weil auch andere Organe betroffen sein können.

Witze und abwertende Antworten hat man für diese Frage auf jeden Fall nicht verdient und im Forum hier kann man noch wesentlich schrägere "Behandlungsmethoden" finden :lol:

Edit: Mit anderen Worten "Ich schließe mich Suzane an, denn die war schneller." :D

Edited by Beltane

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bruno1234

Wenn man die Plaque wegkratzt (durch den Juckreiz) wächst oh Schreck das gleiche nach.

Man denkt, man muß die Haut wegbekommen, dann wächst gesunde nach.

Aber das ist ein gewaltiger Trugschluß, weil wie oben erwähnt, diese Krankheit ein Genetischer Defekt ist.

Wenn Du genetisch dazu veranlagt bist, daß Dir 2 Köpfe wachsen kannst Du einen Abhacken und

er wird immer wieder nachwachsen. :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Ach nun, ich habe schon komischere Ideen gehört. :) Aber Dein Plan wird nicht funktionieren, weil es ja die Gene sind, die den Hautzellen irrtümlicherweise befehlen "Da ist ein Angriff, vermehrt Euch!". Und die Gene kannst Du bei der OP nicht mit rausoperieren.

Dazu kommt die Möglichkeit, dass sich an Narben ohnehin gern neue Pso-Stellen bilden (Stichwort Köbner-Effekt).

Aber: Es gibt ja nicht nur Hydrokortison, vor allem für den Körper. Da ist Hydrokortison meist ein netter Versuch, aber zu schwach. Für das Gesicht ist das anders, die Haut ist deutlich empfindlicher.

Kann Dir Dein Arzt für Ellenbogen, Rücken etc. nicht was anderes verschreiben - angefangen von Vitamin-D3-Salben bis hin zu UV-Bestrahlungen?

Es grüßt

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Ihr Lieben,

meint ihr nicht, wenn die Fragestellerin / der Fragesteller sich einwenig hier eingelesen hätte, dann stünde ihre / seine Frage gar nicht im " Raum " ?

Diese wunderbare " Seite " hat sooooooo viele Antworten.

Liebe Escobar / Lieber Escobar, nutze einfach diesen " Schatz " des Wissens von vielen vielen Gleichbetroffenen und ich bin überzeugt, das du viele Antworten bekommst.

@ Claudia, wäre es nicht sinnvoll, irgendwie einen " Button " auf der " Startseite " ein zu richten, der die meistgestellten Fragen bereits beinhaltet ?

Oder habe ich etwas verpasst und den gibt's schon.

Herzliche Grüße Tom

Edited by Tom50bs

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

lieber Tom

es ist aber nicht jeder wie du ,oder ich . Man sollte nicht immer von sich selbst aus gehen.

Wie oft wurden hier schon ein und die selbe Frage über Fumaderm gestellt und jeder hat eine vernünftige Antwort erhalten ,oder zumindest einen netten Verweis auf die bereits exestierende Antwort.

DIESE Frage hat meines Wissen noch keiner gestellt B) daher konnte darauf auch keine Antwort gefunden werden.

Jetzt gibt es sie ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Tom50bs

Liebe sanne,

du hast ja so recht. Bussi

Bin manchmal etwas zu stürmisch und durch und einander :wacko:

Ist mir auch schon häufig aufgefallen, das Fragen " doppelt " gepostet werden. Deswegen die Frage an Claudia.

Zurück zum Thema.

Wenn es nur einzelne Stellen sind, dann würde ich auch darüber nachdenken. Obwohl ich ja weiß, das das nix bringen kann / könnte / würde. Weil die Pso macht ja was sie will.

Was mir aber auch durch den Kopf ging war, eine OP ist immer eine OP und diese ist grundsätzlich immer mit einem Risiko behaftet. Natürlich kann ich es verstehen, das jemanden dies unglaublich seelisch belastet - geht uns ja auch so - und darüber nachdenkt, es einfach wegschnippeln zu lassen - ohne Garantie.

Habe dennoch die Frage nicht sehr ernst genommen, da die Userin / der User sich eigentlich selbst schon die Antwort gegeben hatte mit ihrer / seiner Randbemerkung " Komische Idee ".

Super liebe knuddelknutsch Grüße :daumenhoch::D B) de Tom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Holla die Waldfee...jetzt krieg ich aber grad nen roten Kopf und mir wird warm :wacko: und das liegt nicht an der Sonne die mir ins Genick brennt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

ich glaube es liegt an unseren erkrankung, die uns immer wieder zu,

ich will mal sagen, ungewöhnlichen ideen kommen lässt.

was hat man denn selbst alles für mittel schon ausprobiert? :wacko:

meine tante (selbst betroffene) hatte mir mal vor vielen jahren zu einer kur

mit einem tee aus der apotheke geraten.

ich weis noch heute wie ich danach aussah, alles blüte. :(

oder was ich alles schon geschmiert habe, über buttermilch und kefir

bis hin zu brottruk und eigenurin.

wir habe hier doch alle eine tolle seite gefunden und uns wurde oft geholfen. :daumenhoch:

deswegen sollte man hier jeden immer wieder helfen und beraten.

und deshalb mein lieber, meine liebe escobar vergiss deine idee und informiere dich hier,

bestimmt ist etwas dabei was dir linderung bring.

hg uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Escobar

Danke für eure Antworten.

Ich bin jetzt auch nicht der völlig deprimierte typ fals das jemand denkt ich hoffe nur das es nicht viel schlimmer wird.

Was ich auch nicht ganz verstanden habe, können die Krankheitsflecken verschwinden oder bleiben sie für immer an den selben stellen

wenn sie einmal ausgebrochen sind ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
füchsle

Hi Escobar,

die sind mal hier und sind mal da ;)

Nein im ernst, PSO führt ein Eigenleben und ist nicht berechenbar

und bei jedem anders.

Also bei mir halten sich so 3 Stellen bereits ein Jahr exakt am selben

Ort und sind nicht klein zu kriegen. Sonst ist es ein kommen und gehen an

den unterschiedlichsten Stellen

Grüßle

Füchsle

Edited by füchsle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Magenta

Hallo Frabur.

Naja, weiß ich nicht... Ich weiß ja nicht von welchen Narben du sprichst, aber Narbe ist nicht gleich Narbe und ich habe z.B. drei Narben durch "weggeschnittene" Psoriasis, um solche Narben geht es in diesem Thread. Diese Art der Narben ist mir z.B. auf jeden Fall lieber, als die sichtbaren Psostellen, denn diese Narben sieht man so gut wie gar nicht und die sind auch nicht pflegebedürftig etc.

Du hast "weggeschnittene" Psoriasis? Das habe ich noch nie gehört! Wo und wie ging das denn?

Zum eigentlichen Thread: Ich habe im Moment mit einem ganz grausligen Schub zu kämpfen, habe Psoriasis bereits seit über 20 Jahren - bin im Moment fast am ganzen Körper großflächig betroffen. Ich weiß, dass an Narben oft ganz neue Stellen entstehen, auch wenn da vorher keine war.

Aber, ganz ehrlich? Genau die selbe "komische" Frage habe ich mir vor ein paar Wochen auch gestellt: Es wäre doch schön, wenn man den Sch.... einfach wegschneiden und durch eine Hautverpflanzung "ersetzen" könnte. Und diese Frage habe ich mir gestellt, obwohl ich das Wissen habe, dass natürlich alles von "unter" der Haut kommt. Verzweiflung bringt oft verzweifelte Ideen hervor!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, Magenta -

Nee, lies dich mal durch den Beitag durch - ich hoffe, mein Rat hilft dir, da du noch nicht so lange angemeldet bist - also vorne anfangen - B)

nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Suzane

Also...ich hab auch schon mal irgendwann gedacht ,kann man den Dreck nicht einfach weg schneiden :(

Aber das war natürlich so ein Gedanke ,wenn man wieder mal extrem genervt ist,denn die Antwort ist mir sehr wohl bekannt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Regina

Du hast "weggeschnittene" Psoriasis? Das habe ich noch nie gehört! Wo und wie ging das denn?

Sorry, wenn mein Beitrag falsch rübergekommen ist, die Stellen wurden nicht "weggeschnitten", damit die Psostellen entfernt sind, sondern für Forschungszwecke wurden am Bein befallene- und nicht befallene Hautstellen entnommen. Es wurde auch nicht so sehr großflächig und tief geschnitten, die Wunden mussten nicht genäht werden. An den entnommenen Stellen hat sich bis jetzt keine Pso mehr blicken lassen, aber etwas später direkt daneben. Das ist aber schon etwa 10 Jahre her. Seit über drei Jahren bin ich dank Humira ja erscheinungsfrei.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest bruno1234

Sorry, wenn mein Beitrag falsch rübergekommen ist, die Stellen wurden nicht "weggeschnitten", damit die Psostellen entfernt sind, sondern für Forschungszwecke wurden am Bein befallene- und nicht befallene Hautstellen entnommen. Es wurde auch nicht so sehr großflächig und tief geschnitten, die Wunden mussten nicht genäht werden. An den entnommenen Stellen hat sich bis jetzt keine Pso mehr blicken lassen, aber etwas später direkt daneben. Das ist aber schon etwa 10 Jahre her. Seit über drei Jahren bin ich dank Humira ja erscheinungsfrei.

Regina,

wie groß waren denn diese Entnahmestellen. Ist das ähnlich einer Haut-Transplantation?

Ich kann mir nicht vorstellen, daß dadurch eine gesunde, erscheinungsfreie Haut nachwächst.

Selbst bei total durch Sonnenbrand verbrannte Haut mit Blasenbildung kam bei mir die Psori wieder nach.

Wie es ist bei hochgradigen Verbrennungen, weiß ich nicht.

gruß bruno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Magenta

hallo, Magenta -

Nee, lies dich mal durch den Beitag durch - ich hoffe, mein Rat hilft dir, da du noch nicht so lange angemeldet bist - also vorne anfangen - B)

nette Grüsse sendet - Bibi -

Hallo Bibi, ich weiß jetzt nicht auf welchen Beitrag du dich beziehst - aber von dir habe ich in diesem Thread nix gelesen. Vielleicht sagst du mir, "wo vorne" ich anfangen soll?! Ich habe mich auf das Zitat von Regina bezogen und des Weiteren meine Gedanken dazu aufgeschrieben - und klar gemacht, dass ich mich mit der PSO durchaus auskenne - ich habe selbst Narben, an denen die Haut hinterher mit PSO befallen war.

Sorry, wenn mein Beitrag falsch rübergekommen ist, die Stellen wurden nicht "weggeschnitten", damit die Psostellen entfernt sind, sondern für Forschungszwecke wurden am Bein befallene- und nicht befallene Hautstellen entnommen. Es wurde auch nicht so sehr großflächig und tief geschnitten, die Wunden mussten nicht genäht werden. An den entnommenen Stellen hat sich bis jetzt keine Pso mehr blicken lassen, aber etwas später direkt daneben. Das ist aber schon etwa 10 Jahre her. Seit über drei Jahren bin ich dank Humira ja erscheinungsfrei.

Danke Regina, so liest es sich anders. Was kam denn bei der Forschung heraus?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Regina

@ Bruno: Die Stellen waren etwa 1,5 x 1,5 cm und ja die Wunde sah in etwa so aus wie bei einer Hautentnahme für eine Transplantation.

Die haben mir damals auch genau erklärt warum und wieso, wie tief etc., aber wie gesagt, das ist etwa zehn Jahre her und ich weiß es nicht mehr genau. Ich habe halt das Glück, dass sich (meistens) nach Wunden keine Pso ausbreitet, aber direkt daneben. Ich habe im Laufe der Jahre auch drei Muttermale entfernt bekommen, mich einmal am Unterarm heftig am Bügeleisen verbrannt, so dass die Haut sozusagen kleben blieb, als Teenager bin ich über dem Knöchel am heißen Auspuff eines Mofas "kleben" geblieben und auch an diesen Stellen hat sich die Pso nicht blicken lassen. Dann habe ich mich mal lang gelegt und das Knie aufgeschürft, dort hat sich die Pso ratzfatz bemerkbar gemacht, quasi übergangslos von der Wundkruste zur Pso.

@ Magenta: Keine Ahnung, ich glaube auch nicht, dass die mir das erzählt hätten und ich weiß auch gar nicht mehr wo die Proben hin gingen. Psoriatiker gesucht und Haut entnommen hat die Uni, aber der eigentliche Auftrag kam von jemand anderen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.