Jump to content
John Daly

Schuppen im Bart, oder was ist das?

Recommended Posts

John Daly

Hallo Ihr Lieben,

ich habe seit kurzem Schuppen im Bart, direkt nach der Rasur ist es rot und juckt.

ich will keine "Ferndiagnose", aber vielleicht ein Tipp was da hilft.ich habe mir jetzt

Nizoral Salbe bestellt, in der Hoffnung das es hilft.

hier ein Bild nach der Rasur:

IMG_3106.JPG IMG_3107.JPG

Edited by John Daly

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mitte20

Genau solche Stellen hab ich auch und ich denke auch das es Psoriasis ist. Normalerweise sind diese Stellen frei von Plaques da ich mein Gesicht Regelmäßig eincreme, aber wenn ich mal ne Nacht untwegs war (und mein Körper danach etwas ausgetrocknet ist :D ) und dann länger schlafe, hab ich dort auch Mini-Schüppchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rosenfreak

Geh einfach zum Hautarzt und lass es abklären.

Share this post


Link to post
Share on other sites
John Daly

ich war neulich beim Arzt, der hat mir Ekzevowen verschrieben, super teuer aber bis jetzt ohne Erfolg :(

Share this post


Link to post
Share on other sites
Claudia

Hast Du denn sonst am Körper irgendwo Psoriasis? Ansonsten gibt es da noch einige andere Möglichkeiten - z.B. eine Bartflechte. Was hat denn der Hautarzt für eine Diagnose gestellt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
John Daly

nein, außer vielleicht ein paar schuppen am kopf. ich denke aber das ist "normal".

ich war nur bei meinem Hausarzt, der hat keine Diagnose gestellt sondern nur die Salbe verschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
John Daly

@ Claudia: danke noch mal für den link ! Claudia, weisst du denn ob ich mit der Nizoral Salbe auf der sicheren Seite bin?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mrs.Dido

hallo,

also mein mann hatte vor kurzem auch mal so einen "ausschlag" in seinem bart. er hat keine schuppenflechte. der ausschlag wurde mit der zeit immer schlimmer und hat sich immer mehr ausgebreitet.

nach dem er dann endlich eingesehen hat, dass er mal zum arzt gehen sollte, sagte dieser das wäre eine "bartflechte". hab ich auch noch nie gehört aber stimmte wohl. er hat eine creme bekommen und nach einigen tagen wurde es dann besser und war rückläufig...

vielleicht konnte ich dir ja helfen,

lieben gruß :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
John Daly

hast du zufällig noch den Namen der Creme?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Reinhold71

Also ich glaube nicht, dass es Schuppenflechte ist.

Wenn du sonst nirgendwo Schuppenflechte hast, wäre es sehr ungewöhnlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Mrs.Dido

neee, sorry, kann ich nicht mehr sagen,war irgendeine mit antibiotika....

würde den arzt mal fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
John Daly

ich habe jetzt 2 Wochen die Nizoral Salbe aufgetragen, und es sind keine spuren mehr zu sehen.

ich hoffe der Erfolg hält an.

Danke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo!

Nizoral ist eine Salbe gegen Pilzerkrankungen. Ich will keine Ferndiagnose stellen, aber ich kann mir noch nicht so wirklich vorstellen, dass da Pilze im Spiel sind. Ein Problem sehe ich darin, dass durch die Verwendung eines Mittels gegen Pilze, wo wohl keine sind, Resistenzen gefördert werden, wie wir das von den Antibiotika kennen. Ich will und kann Deinem Hautarzt da nicht ins Handwerk pfuschen. Es kann auch sein, dass die Pflegekomponente Deiner Salbe die positive Wirkung gebracht hat. (Bei der Bartflechte könnten ja tatsächlich auch Pilze die Übeltäter sein!)

Das kenne ich übrigens auch. Bei mir wurde die Psoriasis lange Zeit als Pilzerkrankung verkannt. Da habe ich dann Pilzsalben bekommen. Aufgrund der Pflegekomponenten wurde meine Haut jeweils besser, so dass es so aussah, als wäre das die richtige Behandlung gewesen. Als dann meine Nägel sich auch noch veränderten, hieß es dann, nun hätte ich auch noch einen Nagelpilz bekommen. Der reagierte dann allerdings kaum noch auf die Pilzbehandlung. Eine erneute diagnostische Überlegung führte dann zur richtigen Diagnose, nämlich Pso - bei mir.

Bei Dir könnte ich mir vorstellen, dass Deine Haut etwas empfindlich ist und deshalb so auf das Rasieren reagiert. Das kenne ich von vielen Leuten. Ich hoffe, dass Deine Haut jetzt Ruhe gibt. Wenn es aber immer wieder zu Problemen kommt, solltest Du tatsächlich einen Hautarzt konsultieren.

Herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
John Daly

Hallo, ich bin wieder da. Altes Problem.

Nach kurzer zeit ohne die Salbe tauchte das Problem wieder auf.

Diesmal aber viel schlimmer, Ausschlag an den Händen, in den Kniekehlen, am Unterarm.

Es kommt mir vor wie ein allergischer Ausschlag.

Ich bin dummerweise gerade ohne KV und ziemlich ratlos was ich tun kann?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Jeny

Hallo,

Benutzt du viele verschiedene cremes,rasierwasser oder rasiercremes/schaums (mehrzahl von schaum!?)

Meine Freundin hat auch immer wieder mal so nen Ausschlag um den Mund.... Wir nennen diesen liebevoll "homer" (sieht manchmal aus wie der Bart von Homer Simpson)

Der hautarzt nennt es atopische dermatitis!

Kommt von den vielen verschiedenen cremes die sie sich ne ne Zeitlang ins Gesicht geschmiert hat!

Jetzt benutzt sie immer so ne dhu creme (ich glaub halicar) mit der hat sie den Ausschlag ganz gut im Griff!

LG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

@ John Daly

Natürlich kann ich Dir keine Erfolgsgarantie geben. Trotzdem mache ich Dir einen Vorschlag:

Rasiere Dich mal für einige Woche, wenn es irgdn geht nur alle 3 Tage. Reinige jedesmal den Rasierapparat mit Spiritus oder Isopropylalkohol (Achtung keine Flamme in der Nähe, es kann brennen und explodieren.)

Sofern Du nicht allergisch dagegen bist, kannst Du örtlich Ringelblumensalbe verwenden.

Vermeide alles, was an der Haut reizt. Leider kommt hier die derzeitige Kälte quer. Die reizt nämlich auch die Haut. Aber dagegen können wir ja nichts tun.

Durch das Vorgehen wird die Haut entlastet und kann "zur Ruhe" kommen. Du wirst vermutlich etwas Geduld brauchen.

Viele Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
VolleKanne

Hallo, ich bin wieder da. Altes Problem.

Nach kurzer zeit ohne die Salbe tauchte das Problem wieder auf.

Diesmal aber viel schlimmer, Ausschlag an den Händen, in den Kniekehlen, am Unterarm.

Es kommt mir vor wie ein allergischer Ausschlag.

Ich bin dummerweise gerade ohne KV und ziemlich ratlos was ich tun kann?!

Wenn es denn jetzt an anderen Stellen auch ist, solltest Du eigentlich doch zum Arzt gehen. Keine Krankenversicherung hin oder her. Denn an den anderen genannten Stellen rasierst Du Dich ja vermutlich nicht, hat also mit Rasieren nichts zu tun. Eine privat bezahlte Beratung beim Arzt ist nun auch nicht unglaublich teuer - "eingehende Beratung und symptombezogene Untersuchung" hat bei meinem letzten Besuch 30 Euro gekostet. Und das war wirklich eingehend.

Wenn der Arztbesuch keine Option ist und es die Selbstbehandlung sein muss... Würde ich so ähnlich verfahren wie von Kuno angedeutet. Also jegliche Hautreizung vermeiden, keine Wolle oder Synthetik an die Haut lassen, sparsam waschen etc. etc. - und draußen warm anziehen, ganz ganz wichtig. Wenn das und vorsichtige Basispflege nicht reicht, kannst Du milde Kortisoncreme probieren; Hydrocortison 0,5% macht vermutlich wenig kaputt. Aber wenn es sich nicht so bald bessert, musst Du zum Arzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.