Jump to content
Sign in to follow this  
salamander

Calcipotriol und Psyche?

Recommended Posts

salamander

Hallo Community,

ich habe mich gerade erst angemeldet, im Grunde um genau das folgende Thema zu erstellen.

Aber erst kurz zu mir: ich habe seit ein paar Jahren Psoriasis, vermutlich ausgelöst durch Beta-Blocker, die ich inzwischen aber längst nicht mehr einnehme, dafür allerdings noch andere Medikamente für die Psyche (Schlaflosigkeit, Depressionen), welche ggf. auch ungünstig bez. Psoriasis sein könnten.

Außerdem wurden bei mir mal Hepatitis C Antikörper gefunden, aber Viren konnten nicht nachgewiesen werden. D. h. ich gehöre zu denen, bei denen der Körper von selbst ausgeheilt ist. Trotzdem habe ich im Netz schon öfter einen möglichen Zusammenhang zwischen Hepatitis C und Psoriasis gefunden. Deshalb erwähne ich es einfach mal.

Meine betroffenen Hautbereiche sind ganz klassisch: behaarter Kopf, Ellenbogen, Knie, knapp über den Fußgelenken und in der Leistengegend.

Zum Thema:

Ich habe schon sehr lange Zeit Depressionen und nun ist mir aufgefallen, dass es mir, seit ich wieder eine Creme mit Calcipotriol nehme, psychisch besser geht und zwar unabhängig davon, ob sich meine Flechten bessern. Es dauert ja eine Weile, bis sich da etwas tut. Ich weiß, dass ich das komisch anhört und vielleicht ist es nur Zufall. Trotzdem würde mich interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrungen mit dem Wirkstoff gemacht hat.

Fakt ist, dass ein Teil des Wirkstoffes in die Blutbahn gelangt und Vitamin D-Rezeptoren besetzt. Und Vitamin D gilt ja auch als Stimmungsvitamin. Ein weiterer Ansatz könnte sein, dass Vitamin D/ auch Calcipotriol die Entgiftung des Körpers verstärkt, indem es die Produktion von Leberenzymen ankurbelt (CYP3A4). Diese Info fand ich in einer Doktorarbeit.

Was meint ihr dazu?

LG

salamander

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kuno

Ich habe mal auf die Schnelle geblättert und nichts gefunden, das darauf hin deutet, dass Calcipotriol sich auf die Stimmung auswirkt. Damit ist das noch nicht ausgeschlossen, was Du vermutest.

Vermutlich ist die Behandlung der Hepatitis C etwas, wo eine Psoriasis in Gang kommen kann. Es wird nämlich mit Interferon behandelt. Interferon ist ein Stoff, der das Immunsystem hoch fährt und dadurch z. B. eine Autoimmunentzündung der Schilddrüse verursachen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
salamander

Danke für deine Antwort und deine Suche. Ich hab bisher leider auch höchstens sehr indirekt Hinweise dazu gefunden.

Mit dem Interferon geb ich dir Recht. So hab ich das auch verstanden. Da war für mich vielleicht andersherum die Psori sogar Glück, falls sie eben Ausdruck für ein überaktives Immunsystem ist. Denn die Hep. C (Antikörper) habe ich mir aller Wahrscheinlichkeit nach erst irgendwann, nachdem ich bereits Psoriasis hatte, eingefangen. (ggf. sogar über das Aufkratzen von Flechten - ich hatte mal eine Arbeitsstelle, wo man öfter mal Blut von einem anderen Kollegen an die Hände bekommen konnte).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.