Jump to content

Recommended Posts

flocke98

hallo

ich bin 14 jahre alt und weiss seit gestern dass ich unter schuppenflechte leide. bisher hab ich immer eingesalbt und jetzt hab ich vom hautarzt daivonex und für die ganz schlimmen stellen sicorten plus bekommen.

in 3 wochen gehen wir ins klassenlager und da werden wir einen tag am see und einen im aquapark verbringen. ich habe es an mehreren körperstellen am meisten stört's micht am bauchnabel, achseln und gesicht.

hat jemand eine ahnung wie ich es vorübergehend wegkriege? würde nähmlich nicht gerne mit diesen flecken schwimmen gehen..

lg

flocke98

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo Flocke,

Sicorten plus gehört schon zu den stark wirksamen Kortisonsalben. Wenn Du das jetzt noch einige Tage verwendest, hast Du eine Chance, dass die Stellen besser werden. Gut wäre, sie nicht zusätzlich zu reizen (kratzen, drauf rumrubbeln, Hosenknopf direkt auf der Haut am Bauchnabel - je nach Hose, Rasieren der Achseln...) Danach geht es mit Daivonex weiter, bis die Stellen fast nicht mehr zu sehen sind, im besten Falle.

Fürs Gesicht würde ich die starke Kortisonsalbe allerdings nicht verwenden, da ist die Haut zu dünn dafür - nach meiner Meinung. Dort kann Daivonex (dünn aufgetragen) genügen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sonnenblume80

Hallo Flocke,

so wie Claudia dir es erklärt hat würde ich auch machen! Sei aber bitte vorsichtig beim Absetzen vom Kortison, lass es langsam ausschleichen! Also, wenn du z.b. 2 mal Kortison am Tag schmierst, würde ich zum Schluss der Therapie vom Kortison die Stellen einmal schon mit Daivonex schmieren, z.b. dann morgens Daivonex und abends dann Kortison, und das am besten ca. 1 bis 2 Wochen lang, auch wenn du der Meinung bist, es ist schon in Ordnung, ansonsten könntest du einen "rebound" effekt bekommen, und der ganze Scheiß kommt doppelt wieder zurück!

Nimm die Salben auch mit zur Klassenfahrt! Lass von dir hören, wie es dir mit deiner Haut so ergeht!

Sonnenblume

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo Flocke!

Inhaltlich habe ich den vorherigen Beiträgen nichts mehr hinzuzufügen. Alles wesentliche ist dort beschrieben. Aber ich wünsche Dir sehr, dass Du auf Deiner Klassenfahrt schon von der Behandlung profitierst! Andererseits sollten wir uns alle nicht zu sehr durch den Anspruch "makellos zu sein" unter Druck setzen lassen. Gerade in dieser Hinsicht finde ich, dass es da heutzutage einen ziemlichen Druck gibt.

Auf jeden Fall wünsche ich Dir eine schöne und möglichst unbeschwerte Klassenfahrt. Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
flocke98

seit donnerstag weiss ich es nun, und seit dem abend benutze ich die salben. beide morgens und abends daivonex überall und die andere nur hinter den ohren und der arzt hat gesagt einige tage, also werde ich übermorgen damit aufhören und dort auch daivonex hintun.

ich freue mich so! im gesicht sieht man es praktisch nicht mehr, fast nicht mehr gerötet!! so gut hab ich es seit 2 jahren noch nie gehabt. jetzt da man weiss das es pso ist kann man natürlich besser behandeln. ich hoffe das es nicht widermal einen rückschlag gibt. ich war dieses jahr auch noch nie im schwimmbad, die haut am bauchnabel ist zwar glatt, aber extrem gerötet.an den anderen stellen(ausser gesicht) hat es auch ein bisschen gebessert, aber das dauert natürlich auch noch ein bisschen.

im lager kann ich im schlimmsten fall auch mit badehosen duschen. am meisten sorgen macht mir wie gesagt der bauchnabel. denn im bikini sieht man schon von 30 metern dass ich etwas habe, ist gerötet wie ne tomate..

was ist die schonendste art zu rasieren? ich machs mit einem normalen, elektrischen rasierer ohne schaum aber manchmal reizt das die haut ein bisschen.

ach ja und um die gerötete stelle am bauchnabel hab ich so kleine rote punkte, sieht aus wie insektenstiche aber ich glaube das ist bei pso normal. die stören mich eher weniger aber an den unterschenkeln hab ich ein paar und die mögen den rasiere auch nicht so;)

vielen dank für eure hilfe, bin echt froh dass ich mich hier angemeldet habe und euch alle meine sorgen erzählen darf :wub:

Share this post


Link to post
Share on other sites
sonnenblume80

Hallo Flocke,

siehst du, solange deine Stellen aussehen wie Insektenstiche brauchst du dir keine sorgen machen.

Ich rasiere meine Beine unter der Dusche, muss zwar aufpassen und mit dem rasierer Slalom fahren, aber geht schon, kann leider nur bis zu den Knien, denn ab da aufwärts ist schlecht :-)

Und noch was Flocke, ich hab das Gefühl es werden immer mehr Menschen die Pso haben! Ich hab das erst seit einem Jahr, aber über soziale Netzwerke lerne ich immer mehr Menschen kennen bzw. ich sehe immer mehr Menschen in den Gruppen die jetzt ihre Pso bekommen haben, es werden täglich immer mehr! Hey und so wie du schreibst hab ich das Gefühl das du ziemlich cool damit umgehst! Das find ich gut!

Liebe Grüße Sonnenblume

Share this post


Link to post
Share on other sites
flocke98

also diese punkte sind nur rund um die betroffene stelle. die stellen selber sind murmelgross(gesicht) bis handy-gross. eigentlich gehe ich gar nicht cool damit um, manchmal könnt ich heulen und frage mcih warum genau ich das haben muss, warum kann ich nicht wie alle anderen ins schwimmbad gehen und meinen körper zeigen lassen? aber ich weiss dass es wahrscheinlich nie ganz weggehen wird, und so bin ich schon über jede kleine besserung froh, vor allem weil es in den letzten 2 jahren noch nie länger als 2 tage gut war.

zuerst war ich traurig als ich erfahren habe dass es nie weggehen wird, aber nun bin ich froh dass man endlich weiss was es ist und man es besser behandeln kann, die diagnose hätte sich auch in 3 jahren nicht geändert.

ich bin zwar meistens nicht so positiv und bemängle vieles, aber wenn man pso hat sollte man die negativen sachen so gut es geht ausblenden und jeden kleinen erfolg feiern und das beste daraus machen:D

lg

flocke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Chrissy_69
      By Chrissy_69
      Hallo ihr Lieben,
      ich stelle mich erstmal vor, ich heiße Christin und bin 18 Jahre alt. Ich hab Schuppenflechte, seitdem ich 16 bin.
      Angefangen hat alles mit der Trennung meiner Eltern, und zwar an der linken Handinnenfläche und am rechten Fuß an der Verse.
      Als es immer schlimmer wurde war mein Kopf betroffen und ich musste ich sogar meine restlichen Haare abrasieren, weil mein Haar immer weniger wurde. Ich hatte tierische rennereien mit der Krankenkasse, die waren der Meinung nichts zu der Perücke dazuzugeben, weil Schuppenflechte ja nicht soooo schlimm ist. Dann finden meine Fingernägel an auszufallen und es fing in den Ohren an und an Beinen, am Bauch und am Rücken, eigentlich überall bis aufs Gesicht.
      Ich war bei mehreren Hautärtzen und alles, was sie mir gegeben haben hat nichts gebracht. Salben. Lichttherapien nichts.. Ich hab dann die Lichttherapie abgebrochen und bin 2 mal die Woche für 10 Minuten auf ne 500er Bank ins Solarium gegangen, was wirklich etwas gebracht hat.
      Als ich bei einen Impftermin bei meinen damaligen Kinderarzt war hab ich meine Probleme mit der Schuppenflechte geschildert und er hat mich in die Uniklinik nach Dresden eingeliefert. Dort haben die mir Kordisoncreme gegeben und meine Haut war innerhalb von 2 Tagen komplett wie neu. Als ich das Krankenhaus verlassen habe und wie mit dem Arzt besprochen die Creme wieder abgesetzt habe wurde alles viel viel schlimmer.
      Seitdem (vielleicht 1- 1,5 Jahre) nehme ich Totes Meer Salz Creme, Creme mit Urea und Ringelblumensalbe.
      Hab im November einen Heilpraktiker Termin und habe große Hoffnungen, dass er was hinbekommt.
      Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Heilpraktiker sammeln können oder hat eine Idee, was ich sonst noch machen könne?
      Ich danke euch jetzt schonmal.
    • Lilith090808
      By Lilith090808
      Hallo an alle,
      ich weiß echt nicht mehr weiter.
      Nachdem ich Fumaderm absetzen musste, fängt meine Ärztin jetzt an mit verschiedenen Salben an mir rum zu mehren. Erst hatte ich Ecural, die auch über einen kurzen Zeitraum gut geholfen hat. Heute hat sie mir Daivonex verschrieben. Dieses ständige cremen geht mir total auf die Nerven. Jedesmal versaut man sich die Sachen.
      Können Cremes echt eine Dauerlösung sein? Bin ich jetzt ein Versuchsobjekt?
      Mir geht es mit dieser Krankheit echt beschissen. Am liebsten würde ich mich nur noch verkriechen.
      Im Moment ist mein Körper wieder zu 80 % befallen und ich schäme mich so sehr. Ich hab nun schon soviel durch (Bestrahlung, regelmäßiger besuch einer Therme, Ecural und Fumaderm) und jetzt Daivonex.
      Hat jemand Erfahrungen mit Daivonex?
      Lg
    • Claudia
      By Claudia
      Kennt Ihr einen jungen Menschen mit Schuppenflechte oder Psoriasis arthritis, der Eurer Meinung nach mal andere betroffene Gleichaltrige kennenlernen und gleichzeitig noch Wissen über unsere Erkrankung tanken sollte? Dann ist ja vielleicht das Jugendcamp etwas für ihn oder sie? Der Psoriasis-Bund e.V. hat noch freie Plätze. "Jugendliche" sind vom Alter her dort nach unserer Erfahrung recht weit gefasst, so ab 15 bis Ende 20, würde ich salopp sagen, plusminus je nach Entwicklungsstand  
      Das Ganze passiert vom 15. bis 18. Oktober 2020 in Homburg / Saar.
      Unterkunft, Speis und Trank sowie An- und Abreise sind frei.
      Informationen gibt es unter https://www.pso-jugend.de oder https://www.psoriasis-bund.de/aktuelles/meldungen/meldungen-im-detail/news/pso-gut-camp-der-workshop-fuer-junge-erwachsene-mit-psoriasis/

Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.