Jump to content
Obelia

Taping

Recommended Posts

Obelia

Hallo !

Ich habe letzte Woche mit einer Tapingbehandlung angefangen,
mit der ich angeblich meine Schuppenflechte in den Griff bekommen würde.
Hat schon jemand damit Erfahrungen gemacht?
Wäre schön sich mit jemandem darüber auszutauschen.
Vielen Dank schon mal im voraus

Share this post


Link to post
Share on other sites

Medicalmike

Hallo Obelia,

also nicht gegen dich, aber was soll das jetzt mal ernsthaft bringen???

Ich kenne die Ansätze von Taping aber mehr als eine Lockerung oder Entlastung kann es doch gar nicht bringen.Also was die Muskulatur angeht mein ich.

Wenn man das gut macht kann es Rückenbeschwerden oder Schulterschmerzen lindern etc. Aber wo soll da der Ansatz bei Pso sein???

Bei der PSA kann man das toll machen gesetz dem Fall man verträgt die Pflaster und reagiert nicht drauf.

Also ganz ehrlich spar dein Geld lieber für nen Aufenthalt am Meer!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Saltkrokan

Hallo Obelia,

wenn ich fragen darf, wer macht denn das Taping bei Dir?

Ich muss Medicalmike recht geben, auch mir erschliesst sich nicht der Sinn von Taping bei PSO.

Ich habe vor ca.1,5 Jahren während einer Reha ein Taping erhalten. Da wurde es im Rahmen der Ergotherapie gegen meine PSA eingesetzt. Ich hatte das Gefühl dass es mir etwas Erleichterung verschafft. Hatte es im Rücken/Schulterbereich und an Armen und Händen. Die Farben der Tapings dienen da eher den psychologischen Effekten (rot=warm, blau=kalt). Kann aber durchaus auch sein dass es alleine der "Placebo"-Effekt war, welcher mir etwas Erleichterung verschafft hat. Vermag ich nicht zu beurteilen.

Ich hatte mich dahingehend auch erkundigt wer eventuell auch in meiner Umgebung darin ausgebildet ist, sind meistens Ergotherapeuten und orthopädische Praxen, allerdings ausserhalb der Kassenleistung (was ich auch absolut ok finde). Da ich aber schon alleine aus hygienschen Gründen in meinem Beruf keine Tapes an Hand und Armen haben kann, und mir auch eine deutliche Verbesserung meiner Beschwerden nicht wiederfahren ist, kommt das für mich nicht weiter in Frage.

Habe aber festgestellt dass sich einige Leute die Tapes im Internet bestellen und sich seber bekleben. Ist fast so als versuche man sich selber den Rücken zu massieren. Eine gute Ausbildung sollte schon vorhanden sein um zu wissen an und über welche Punkte man die Tapes zieht.

Einen Versuch ist es wert, aber gegen PSO????

Share this post


Link to post
Share on other sites
Matjes

Ich hatte auch schon Tapes am Rücken, also LWS, und auch für die Schultern und am Nacken, wegen Verspannungen.

Es hat ein wenig Erleichterung gebracht, meine ich, aber auf Dauer leider nicht.

Mein Hausarzt ist dafür ausgebildet, der macht lauter " solche " :) Sachen, auch Akupressur und Akupunktur.

Die Akupunktur zahlt meine Kasse, weil es meist Schmerzakupunktur ist, die anderen Sachen muß ich auch selber zahlen.

Das heißt, das Taping selber zahlt sie, aber die Tapes nicht.

Wie gesagt, so für PSA oder Muskelverspannungen etc. ist es ganz gut, wie es aber bei PSO wirken soll, erschließt sich mir nicht.

Edited by Matjes

Share this post


Link to post
Share on other sites
Obelia

Also dieses Tapen hat mir eine Heilpraktikerin gemacht, die sich darauf

spezialisiert hat.

Ich habe welche am Rücken und am Hals in der Farbe Pink.

Sie hat mir das so erklärt, dass durch das Tapen die Durchblutung angeregt

wird und dieEnergie besser durch den Körper fließt.

Das Hauptproblem bei der Schuppenflechte wäre die Psyche und die würde

dadurch verbessert und das wiederum würde sich auf die Haut positiv auswirken.

Nur muß man diese Taps mindestens fünf Wochen drauf lassen , was für mich

ein kleines Problem ist, da ich schon nach vier Tagen am Hals einen Ausschlag

hatte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruhrpott

ja ne iss klar ...

wie kommt dein Geld in meine Tasche

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Also dieses Tapen hat mir eine Heilpraktikerin gemacht, die sich darauf

spezialisiert hat.

Ich habe welche am Rücken und am Hals in der Farbe Pink.

Sie hat mir das so erklärt, dass durch das Tapen die Durchblutung angeregt

wird und dieEnergie besser durch den Körper fließt.

Das Hauptproblem bei der Schuppenflechte wäre die Psyche und die würde

dadurch verbessert und das wiederum würde sich auf die Haut positiv auswirken.

Nur muß man diese Taps mindestens fünf Wochen drauf lassen , was für mich

ein kleines Problem ist, da ich schon nach vier Tagen am Hals einen Ausschlag

hatte.

...wenn Du mal länger darüber nachdenkst....müßtest Du eigendlich selber darauf kommen was das für ein Blödsinn ist. Der Ausschlag ist auch eine Warnung, falls es an den Tapes Klebstoff gibt, kommt es sicher davon. Also runter damit.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites
Obelia

Ich habe schon soviel in meinem Leben ausprobiert und einiges hat auch

eine zeitlang geholfen .

Wenn man dann von einer Freundin so eine Behandlung geschenkt bekommt,

dann versucht man es halt.

Nur wenn meine Haut schlechter wird oder sich entzündet höre ich natürlich

auf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
simone84

Hallo Obelia,

ich habe mich beim Physiotherapeuten und beim Orthopäden wegen meiner PSA und Verspannungen mehrmals tapen lassen. Gegen die PSO hilft es eindeutig nicht, verschlimmert sie meist, wegen der Haftung durch kleber. Mir wurde ausdrücklich gesagt 3-5 Tage, länger nicht drauf lassen. Es hat meinen Rücken etwas stabilisiert und hat eine leicht massierende Wirkung. Es soll die Haut leicht anheben, damit die Muskulatur etwas entspannen kann.

Heilpraktiker bieten gerne Sachen an, die Geld einbringen aber gegen die Krankheit nicht helfen. Viewiel hat sie dir denn fürs Tapen abgeknöpft? In der Physio brauchte ich gar nichts bezahlen und beim Orthopäden kostet es mich 15€ IGEL-Leistung.

Mein Orthopäde sagt, dass die Farben verschiedene Stärken angeben. Schwarz ist ganz stark und hellblau und hat nur eine leichte Wirkung. Deswegen hätten Sportler meist schwarz und ältere Leute eher blau, da sie nicht so extrem in der Musterung sind und daher schwächer.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Buntspecht***

Ich finds billig, dass immer alles auf die Psyche abgeschoben wird. Dies ist zu einfach. Die Theorie, dass eine gute Durchblutung die Hautverhältnisse besser machen kann mag ja sein. Aber Tape zaubert PSO nicht weg. Mit Tape kann man einiges machen, aber nicht systemische Erkrankungen heilen. Bin selber Physio und das Tape verliert nach 3 Tage die Spannung, dann ist der Effekt weg.

Ich verstehe jedoch, dass mann einfach ausprobiert..Finde es einfach unfair, wie manche Naturheilpraktiker hantieren…resp. ausprobieren.

Machs gut.

Share this post


Link to post
Share on other sites
baerbel

@ Buntspecht...........................ich bin allerdings schon der Meinung, dass die PSO und auch die PSA sehr viel mit der Psyche zu tun haben.

Zumindest bei mir......................

Aber was ein Tape mit der Psyche zu tun haben soll entzieht sich auch meinem Verständnis.

Ich bin schon des öfteren getaped worden und mir hilft es sehr...................gegen Verspannungen und den daraus resultierenden Schmerzen.

Und auch Entzündungen sind durchs tapen schon verschwunden.

Füße, Achillessehne, Rücken, Arme, Schultern und Hände bzw. Finger.

Bei mir macht es meine Psychotherapeutin, die das auch gelernt hat. Sie sagt, man soll es 3 - 4 Tage drauf lassen...................wenn möglich.

Ich hatte bisher noch keine Probleme mit der Haut dadurch.

Auf jeden Fall wäre ich sehr überrascht, wenn Taping auch bei der PSO helfen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alleswirdwiedergut

Hab meine Physiotherapeutin darauf angesprochen. Taping hat mit Haut nichts zu tun sondern mit Entzündungen in den Gelenken, Verspannungen und Blockaden.

Mir wurde es angeboten aber ich hab abgelehnt. Es gibt auch Sachen, die ICH mir nicht vorstellen kann. Aber wem es hilft der solls tun....

Ich freue mich für jeden dem bei der PSA und PSO geholfen wird, in welcher Form auch immer.

Liebe Grüße

Alleswirdgut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Obelia

Also ich habe die Taping Behandlung abgebrochen, da sich meine Haut

an den Stellen entzündet hat und ein starker Juckreiz aufgetreten ist.

Nach zwei Wochen habe ich generell keinerlei Besserung feststellen können.

Da ich die Behandlung geschenkt bekommen habe, sind mir also keine Kosten

entstanden .

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Also ich habe die Taping Behandlung abgebrochen, da sich meine Haut

an den Stellen entzündet hat und ein starker Juckreiz aufgetreten ist.

Nach zwei Wochen habe ich generell keinerlei Besserung feststellen können.

Da ich die Behandlung geschenkt bekommen habe, sind mir also keine Kosten

entstanden .

...sei froh!

Auch bin ich nicht der Meinung, wie einige hier, dass man alles ausprobieren muss, einiges ist echt Blödsinn und wird niemanden helfen, zumindest nicht bei Pso.

Auch hat es bei vielen nicht psychische Ursachen. Ich kenne viele die psychisch sehr stabil sind und trotzdem an Pso erkranken. Das die Seele, die es ja garnicht geben soll, leidet wenn es mal schlimm kommt, ist klar. Nur das kann man überwinden und muss sich nichts einreden lassen, ausser bei einigen wenigen Ausnahmen. Zzt. sind Depressionen und Burn out schwer angesagt als Modekrankheit. Mal sehn was dann wieder als nächstes kommt.

Gruß Lupinchen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • sapaev
      By sapaev
      Hallo, eigentlich habe ich mich hier angemeldet um nach einer Lösung für meine Mutter zu suchen. Sie leidet seit meiner Geburt an Schuppenflechte und bisher hat nichts geholfen. Auf Medikamente hat Sie mittlerweile keine Lust mehr, da auch hier die Ergebnisse nicht großartig überzeugen. Man muss vielleicht dazu sagen, dass sie eigentlich auch immer stärkere Ausbrüche bekommt wenn es ihr psychisch gut geht. Wenn sie eine schlechte Zeit hat wird die Schuppenflechte besser.
       
      Nun hat sie durch eine Freundin von den biologischen powerstrips aus den USA gehört, die sehr gut bei Schuppenflechte, Rheuma etc helfen sollen. Die Erfahrungsberichte bei Google sind gut aber ich bin mir nicht so sicher ob man diesen trauen kann. Bisher hat sie nur ein einziges Pflaster für 2 Tage aufgeklebt und war wohl sehr zufrieden. Die Spannungen und der Juckreiz haben nachgelassen und das Hautbild hat sich scheinbar wirklich verbessert. Aber auf der Seite können die Pflaster nur in Packungen für einen Monat bestellt werden, deshalb würde ich gerne vorab von jemanden direkte Erfahrungen mitbekommen.
       
      Hat dies schon mal jemand auf dauer verwendet für Schuppenflechte oder Rheuma?
    • MaryMu
      By MaryMu
      Hallo,
       
      ich habe seit 33 Jahren Schuppenflechte, früher schlimmer, jetzt eher unbelastend. Was mich seit nunmehr drei Jahrzehnten allmorgendlich beschäftigt, ist eine ganz pragmatische Frage: Da ich nicht eine Stunde Zeit habe vor dem Verlassen des Hauses - wie schaffe ich es, die Salbe da zu halten, wo sie hin soll, nämlich auf der Haut und nicht in der Kleidung!?
       
      Ich schneide mir dazu sensitives Pflaster zurecht, salbe dick ein und klebe de Stelle dann mit dem Pflaster ab. Gerade bei Kortison sicherlich nicht die beste Methode, da mir der Einwirkprozess so eigentlich viel zu lange andauert. Aber immer noch besser, als sie gar nicht auftragen zu können.
      Manche Stellen sind natürlich auch zu groß für die normale Pflastergröße (auch bei 8 cm Breite). Und immer diesen Kleber auf der Haut zu haben, ist selbst bei sensitiven Pflastern auch nicht so schön.
       
      Ich habe irgendwann auch mal in der Apotheke nachgefragt ... da gibt es sicherlich so fertige "Kompressen" oder dergleichen, aber damit würde ich mich einerseits ruinieren und die sind meist auch zu groß.
       
      Habt Ihr dazu Anregungen?
       
      Vielen Dank im voraus,
      M.
       
    • Lidocain89
      By Lidocain89
      Habe gerade beim stöbern im Internet Betesil Pflaster entdeckt. Enthält betamethason und wird als kleines Pflaster auf die Haut geklebt.
      Hat damit schon jemand Erfahrungen gehabt?
      Für mich ist das ganze neu
      Frage mich da was für Nebenwirkungen auftreten.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.