Jump to content
Rickster

Totes Meer

Recommended Posts

Rickster

Hallo zusammen :)
Ich hätte da mal kurz eine Frage an euch.
Welches Öl oder welche Salbe könnt ihr empfehlen für das sonnen am Toten Meer ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Claudia

Hallo Rickster,

 

Öl: kein besonderes. Manche nehmen Babyöl.

 

Salbe: Nimm unbedingt einen großen Topf Feuchtigkeitscreme bzw. viel Feuchtigkeitslotion mit. Die sollte so neutral wie möglich sein, also nicht viele Inhaltsstoffe haben. Soviel ist klar: Du brauchst keine mit Totes-Meer-Salz ;)

 

Und viel Erfolg!

 

Claudia

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rickster

Danke für die Antwort :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1

Hallo Rickster,

 

bei Babyöl hat man oft das Problem, dass Erdöl (versteckt sich unter Begriffen wie z.B. Paraffinum Liquidum) drin ist. Und das wird von der Haut aufgenommen und wandert dann im Körper herum. Und die Duftstoffe können Sonnenallergie verursachen. Also wenn Babyöl, dann am besten eins aus der Bioabteilung.

 

Mein Osteopath empfiehlt Rapsöl gemischt mit etwas Leinöl, da stimmt nach seiner Ansicht das Verhältnis der verschiedenen Omegasäuren am besten. Olivenöl oder Sonnenblumenöl (wird am Toten Meer in der Klinik angeboten) hat zuviel von der einen Sorte und zuwenig von der anderen. Außerdem riechen beide nicht gut, man kommt sich vor wie in der Frittenbude. Das Rapsöl riecht nach nix, bei dem Leinöl weiß ich es nicht (hatte dieses Jahr Sonnenblumenöl, daher weiß ich dass der Geruch unangenehm ist und bin jetzt auch auf der Suche nach Alternativen).

 

Pro Woche muss man ungefähr mit 250 ml rechnen.

 

Grüße - Uli

Edited by kuzg1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rickster

Hallo Uli

Danke für deine Tips

Share this post


Link to post
Share on other sites
kuzg1

Hallo Rick,

 

mir ist noch was eingefallen: Sonnenschutz nicht vergessen, auch am Toten Meer kann man Sonnenbrand bekommen, vor allem beim Planschen im Wasser auf den Schultern, im Gesicht, im Nacken und im Hals-Brust-Bereich. Und auf dem Kopf, falls man kurze oder wenig Haare hat. Das bleibt nämlich alles über Wasser. Für den Kopf geht natürlich auch ein Hut oder eine Kappe. Für den Anfang (erste Woche oder so) hatte ich LSF 50, danach 30. Zwei kleine Flaschen reichen.

 

Grüße - Uli, geschrieben von Petra (Lebensgefährtin)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

Ich kann jetzt leider nicht für das Tote Meer im Speziellen sprechen, aber im Allgemeinen bieten Pflanzenöle (Walnuss, Sesam, Kokos, Avocado, Olive,...) einen natürlichen Sonnenschutzvon LSF 2 bis LSF 5.  Sesamöl besitzt wohl den höchsten natürlichen LSF. Geruchlos wird schwierig - selbst Rapsöl hat einen Eigengeruch. Vielleicht bemühst du ja auch mal eine Suchmaschine bzgl. Öle und natürlicher Sonnenschutz ?!

 

Ich persönlich verwende kaltgepresstes, natives Kokos-Öl. Allerdings ist auch das nicht geruchlos.

 

Babyöl käme für mich als Sonnenschutz gar nicht in Frage. Allein wegen der Inhaltststoffe - selbst Experten raten Eltern für die Körperpflege der Babys und Kleinkinder reine Pflanzenöle und nicht das Babyöl anzuwenden. Ich habe bei meiner Maus z.B. Olivenöl zum Reinigen und Pflegen (Baden) verwendet. Hier würde ich immer auch aktuelle Erkenntnisse recherchieren.

 

Ich wünsch dir viel Spaß am Toten Meer und hoffentlich findest du für dich das richtige Öl ! :daumenhoch:

Liebe Grüße

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rickster

Hi:)

Danke für deine Antwort.

Bringt mich wieder ins Zweifeln.

Werde dann doch den Anruf tätigen.

Danke für die Entscheidungsfindung ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rickster

Wollte mich nur gesammelt bei euch für eure Hilfe und Entscheidungsfindung bedanken:)

Besondere Dank an die Userin Margitta :)

LG

Rickster

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • mizrach
      By mizrach
      Hallo,
      Ich bin Pieter aus Holland. Shon mehr als 30 Jahren Pso.
      Seit 1979 komme ich jedes Jahr in Ein Bokek am Toten Meer.
      Nach ein Kuhr kan ich wieder 1 Jahr voraus.
      Auf meinem website www.psor.nl kan man, leider in Hollandisch, viel lesen úber Kuhren am Toten Meer. Auch kan man sich viele Bilder anschauen.
      Auf wieder sehen aur www.psor.nl
      Pieter
    • Claudia
      By Claudia
      Hallo Ihr,
      heute fand ich ein Urteil aus dem vergangenen Jahr. Da hatte ein Mann seine Krankenkasse darauf verklagt, dass die ihm (wie schon vorher öfter) wieder eine Behandlung am Toten Meer bezahlen sollte. Die Krankenkasse war dazu auch schon im Jahr 2014 verurteilt worden, hatte dagegen aber Berufung eingelegt. Diese Berufung wurde zurückgewiesen und eine Revision abgelehnt.
      Die Urteilsbegründung ist sehr lang. Wer sich durchkämpfen will oder vielleicht Argumente für eine Reha am Toten Meer sucht – bitteschön: https://openjur.de/u/2192063.html
       
    • mnothbaum
      By mnothbaum
      Habe noch ein 2.Schlafzimmer in meiner privaten Unterkunft in Arad.
      Wer hat auch die Kur von der Kasse abgelehnt bekommen und möchte privat kuren?
      Tel:0241961142

Announcements

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.