Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Kringelblümchen

Petition für Hautpflegeprodukte als Kassenleistung

Recommended Posts

Kringelblümchen

Hallo Ihr Lieben,

gestern flatterte mir eine Email von change.org ins Postfach mit einer Petition, die sich dafür einsetzt, dass chronisch Hautkranke Hautpflegeprodukte als Kassenleistung erhalten. Die Petition wurde vom Deutschen Neurodermitis Bund e.V. gestartet, hat natürlich in erster Linie Neurodermitiker im Blick, aber der Titel bezieht sich eben auf "chronisch Hautkranke", was uns ja mit einschließt. Oder weiß jemand von einer ähnlichen Petition von/für Psoriatikern? Eine kurze Stichwortsuche hat nichts zu Psoriasis auf change.org ergeben.

Ich habe die Petition unterschrieben. Vielleicht möchte jemand anderes es auch tun, dann hier entlang: https://www.change.org/p/hautpflegeprodukte-für-chronisch-hautkranke-als-kassenleistung

Schöne Grüße vom

Kringelblümchen

 

  • + 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia

Hallo Kringelblümchen :)

guter Hinweis :daumenhoch: Ich kenne auch keine andere Petition und schon gar keine aktuelle, die sich auf Leute mit Schuppenflechte bezieht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
halber Zwilling

Hallo Kringelblümchen

Danke für den Link! Ich habe soeben auch unterschrieben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
missmarple

Hallo, Kringelblümchen, Claudia und halber Zwilling,

auf der verlinkten Seite gibt es einen Button zum Erstellen einer eigenen Petition! Meint Ihr, wir bekämen für uns "nur" Psoriatiker ebenfalls stimmliche Unterstützung? Allein vielleicht schon durch die Mitglieder hier im Netz? Wieviele sind wir eigentlich aktuell?

Grüße von missmarple

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kringelblümchen

Hallo missmarple,

ich denke zwar schon, dass eine Petition nur von/für Psoriatikern auch einige Stimmen bekommen würde, aber halte es doch für sinnvoller, die Stimmen der chronisch Hautkranken zu bündeln. Diese Petitionen sind ja im Prinzip wie eine Demo, da ist es auch wichtig, dass so viele wie möglich hingehen, um Gehör zu finden. 1000 Stimmen z.B. sind da nicht so viel. Die Petion oben kratzt gerade an der 35.000 - Marke. Man könnte allerdings entweder den Petenten anschreiben und bitten, auch die Psoriasis noch einmal mit zu erwähnen, oder sowas in den Kommentaren hinterlassen.

Schöne Grüße vom

Kringelblümchen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
missmarple

Hallo, Kringelblümchen,

habe Dir gerade im Sorion-Thema geantwortet. - Die Petition der Neurodermitiker zu erweitern, halte ich auch für praktischer. In dem Berich Hauterkrankungen muss noch soviel privat geleistet werden.

Gute Idee, Gruß missmarple

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Margitta

Ich ermutige jeden Hautkranken diese Petition zu unterschreiben!

Wenn ich gerade zurück blicke was ich im letzten viertel Jahr in der Apotheke an Euros gelassen habe, könnte ich locker ein schönes Wochenende im Hotel verbringen. 

Sonnige Grüße aus der Rhön

Margitta

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
halber Zwilling

 Hallo Kringelblümchen, würdest  Du den Petenten anschreiben? Vielleicht wäre es auch gut, wenn es von "offizieller" Seite (sprich Claudia käme?;) - die Idee ist auf alle Fälle super!

bearbeitet von halber Zwilling
Schreibfehler

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Inhalte

    • Hallo123
      Von Hallo123
      Hallo, 
      Ich wollte mal hier meine erfahrungen mit einen Hausmittel teilen den ich von meiner Oma bekommen habe.
      Ich bin von der Schuppenflechte am Rücken, Kopfhaut und im intimbereich betroffen.
      Meine Oma hat mir nur folgendes Rezept mit geben auf welches meine Schuppenflechte super anschlägt.
      So wirds gemacht:
      500 ml 3,5 % Frischmilch 100 ml waldblüten honig  300 ml oliven öl Das ganze mischen und dann warmes Wasser in die wanne lassen und mischung zugeben.
      Max. 30 min. Baden.
      Das ganze 1 woche einmal täglich wiederholen.
      Bei mir ist dadurch die Schuppenflechte zurückgegangen.
      Mir ist bewusst das Baden in dieser Menge nicht gut ist aber es hat geholfen.
      Ich hoffe das der eine oder andere von meiner Erfahrung Proviertieren kann
    • ineke
      Von ineke
      Ich habe mir Gedanken gemacht, selber ein Creme herzustellen, damit alles gute in eins zusammenkommt.
      Das wäre:
      Propolis, Sheabutter, Aloe veragel und totes meersalz.
      Wenn ich das zusammenmische, müsste das doch ein gutes Ergebnis geben, oder?
      Hat jemand schon so etwas ausprbiert, und passt das alles zusammen?
      Ich freue mich auf Anregungen.
      mfg Ineke
    • gangstabeans
      Von gangstabeans
      Hey Zusammen,
      ich trage einen Bart, der je nach länge immer trockener und trockener wird. Da dies auch irgendwann gut juckt, wollte ich mal fragen ob jemand weiß, wo ich Bartpflege Produkte für Psoriatiker her kriege.
      Sprich ohne Alkohol, Silikone etc.
      Der Name der Pflegelinie wäre super oder einen Laden bei dem man dieses kaufen kann.
×

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.