Jump to content
Sign in to follow this  
Caris 13

verändertes Kälteempfinden vor allem der Finger und Zehen

Recommended Posts

Caris 13

Seitdem ich unter schweren Symptomen einer Psoriasis Arthritis ( seit April 2017)leide, habe ich ein verändertes Kälteempfinden.Ich friere ständig am ganzen Körper, vor allem  die Finger und Zehen werden so kalt, wie nie zuvor,ohne daß ein "Raynaud-Syndrom" ( der Schwabe sagt dazu Leichenfinger)erkennbar wäre.Ich bekomme nur durch ständige zusätzliche Wärmequellen (z.B. Handschuhe selbst zuhause, Wärmedecke) die Finger warm und kann deshalb kaum -bei der jetzigen Kälte-l änger draussen sein.Kommt das spezifisch von der Erkrankung oder ist es nur ein allgemeines Krankheitszeichen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia

Das hört sich ja sehr unangenehm an, brrrr...

Ich kann das bei mir nicht beobachten - was nicht heißt, dass das bei dir nicht mit der PSA zu tun haben kann.

Wenn du alle Ursachen die du selber ausschließen kannst versucht hast zu eliminieren würde ich es an deiner Stelle mal meinem Arzt mitteilen.

  • Wie sieht es mit Sport aus? (Muskeln liefern mehr Wärme)
  • Was macht dein Blutdruck? (zu niedrig und die Durchblutung leidet)
  • Schilddrüse ok? Wenn nicht, mal auf Unterfunktion testen lassen.
  • Hormonelle Umstellungen?
  • Eisenmangel?
  • Rauchen?

Ich sauniere im Winter seit vielen Jahren mind. 1mal in der Woche. Seitdem ist meine Temperaturregulation wesentlich besser geworden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
HLAB27

Jetzt hab ich mich schnell in deinem Profil umgesehen und habe deine Themen und Beiträge durch.

Du bist recht schlank - so wie du schreibst - und es geht mir oft wie dir, dass ich kalte Hände habe. Kalte Zehen habe ich dagegen nie - ich trage Socken aus 100% Schurwolle :-).

Nun, du bist ja ganz schön vorbelastet und an Bewegung mangelt es dir zum Glück auch nicht. Du ernährst dich gesund, aber es gibt bei dir im Hüftbereich ein Knochemarksödem und du hast PSA, Hashimoto und Lichen ruber - richtig?

Und du hast aktuell stark erhöhte Leberwerte unter Sulfalazin gehabt bzw. hast sie noch - alles soweit richtig?

Jetzt klagst du über kalte Finger und Zehen und mit deiner Vorgeschichte kann das ein Zeichen deiner Gefäßversorgung sein. Nur weil man sich gesund ernährt und viel Sport treibt, heisst das leider nicht, dass man nicht gefährdet sein kann für Gefäßerkrankungen. Hier kommen vor allem auch die Organe in Spiel sowie div. Blutwerte (Cholesterin, Triglyzeride,...) welche hier Genaueres ansagen. Gefäßverkalkungen, Verengungen usw. können hier die Ursache sein, Medikamente können die Ursache sein usw. Du brauchst also jemanden, der sich mit den Organen auskennt und da wäre mein Rat - auch hier an dieser Stelle (wie bereits in deinem anderen Thema bzgl. der massiven Leberwerterhöhung) - einen Internisten oder besser noch Hepatologen (Spezialist für die Leber) aufzusuchen. Speziell für die Gefäße gibt es dann noch den Angiologen - ein Internist mit Spezialisierung auf Gefäßerkrankungen.

Oder du machst es wie Sia geschrieben hat - du teilst es deinem aktuell behandelnden Arzt mit und er wird dann (hoffentlich) weitere Untersuchungen in die Wege leiten.

Liebe Grüße

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×