Jump to content
Bibi

Dunstabzugshaube ohne Abluft nach aussen

Recommended Posts

Bibi

hallo, ihr Lieben -

ich reinige meine Dunstabzugshaube alle drei Monate - es ist ein Edelstahlgeflecht und macht nicht viel Arbeit.

Nun habe ich festgestellt, dass über der Dunstabzugshaube, also neben der Steckdose an der Decke alles fettig ist - nicht schlimm, aber es klebt schon.

Ich bin ja pingelig und habe Angst bekommen, ob das vielleicht Feuer fangen kann, wenn ich mal wieder viel und lange koche - wie z.B. Gulasch oder was noch viel mehr 'Dampf' macht, Frikadellen -  damit ich meine ich das Fett -

ich bin ja immer etwas ängstlich - hattet ihr das auch schon mal in eurer Küche -

für Tipps und Entwarnungen bin ich wirklich dankbar -

nette Grüsse sendet  - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites

butzy

Hallo Bibi,

normalerweise hat eine Umluftdunstabzugshaube einen Kohlefilter der Geruch und Fett filtert. Diesen muss man ab und an auch mal tauschen. Diese Filter sind nicht gerade billig. In deiner Bedienungsanleitung erfährst du mehr, oder frag Onkel Google.

Flambieren würde ich erst mal nicht mehr und noch ein Tipp. Niemals brennendes Fett oder Öl mit Wasser löschen!!

 

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

Wir haben ja gerade eine neue Küche bekommen und der Monteur hat uns erklärt, dass das Gitter (früher Filterwatte) einmal pro Monat in die Spülmaschine oder zumindest heiß abgespült werden soll. Kohlefilter sind da auch noch drin, weiß aber gerade nicht wie oft die getauscht werden sollen. Bei mir ist die Küche immer extrem fettig, weil ich ja auch kein Fenster in der Küche habe. Es gibt im Baumarkt aber ein gutes Mittel dagegen (Küchenentfetter) nicht ganz billig, aber gut. Angebrannt ist bei mir die Fettschicht aber noch nie. Also keine Angst liebste Bibi. Aber Uwes Tipp solltest du trotzdem beachten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
baRocker

Ich denke Du musst Dir wegen der Öl/Fett-Schicht keine Sorgen machen.

Meine Küche hat zwar ein Fenster aber keinen Dunstabzug, ich habe daher auf allen Oberflächen eine mehr oder weniger starke Fettschicht. Auch, bzw. besonders, auf den Herdplatten ( besoders auf denen neben meiner "Lieblingsplatte" ;)). Wenn ich diese fettigen Kochfelder benutze Raucht das zwar etwas, aber brennen tut da nichts.

Wenn also nichtmal eine Herdplatte aufgrund des Ölfilms feuer fängt sollte Dein Dunstabzug sicher sein...

Nebenbei bemerkt liegt der Flammpunkt von Öl bzw. Fett bei über 250°C. Diese Temperaturen können nicht durch Wasserdampf erzeugt werden, der ja nur 100°C hat.

Grüße!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tenorsaxofon
vor 10 Minuten schrieb baRocker:

Ich denke Du musst Dir wegen der Öl/Fett-Schicht keine Sorgen machen.

Meine Küche hat zwar ein Fenster aber keinen Dunstabzug, ich habe daher auf allen Oberflächen eine mehr oder weniger starke Fettschicht. Auch, bzw. besonders, auf den Herdplatten ( besoders auf denen neben meiner "Lieblingsplatte" ;)). Wenn ich diese fettigen Kochfelder benutze Raucht das zwar etwas, aber brennen tut da nichts.

Wenn also nichtmal eine Herdplatte aufgrund des Ölfilms feuer fängt sollte Dein Dunstabzug sicher sein...

Nebenbei bemerkt liegt der Flammpunkt von Öl bzw. Fett bei über 250°C. Diese Temperaturen können nicht durch Wasserdampf erzeugt werden, der ja nur 100°C hat.

Grüße!

Putzt du deinen Herd und den Rest der Küche nie?

Gruß Anne

  • Upvote 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

du meine Güte, ihr lieben -

ich bin ja echt ein 'Schisser' - ganz lieben Dank für eure Antworten -

ich habe ein Fenster in der Küche und öffne es beim Kochen und auch bei langem Anbraten - wie Gulasch, Kohlrouladen usw.usw -

also ich meinte damit, zusätzlich zu meiner Dunstabzugshaube -

puhhhh, ich hatte echt Sorge, ich bin ja so pingelig - aber nun bin ich beruhigt -

meine Kochfelder sind immer sauber - es kocht mal etwas über, aber das wird sofort nach Abkühlen der Platten weggemacht - da kann ich übrigens den Putzstein empfehlen - gibt es öfter mal im Angebot, reicht ewig und ist sehr preiswert - macht keine Schrammen und reinigt echt alles -

lieben Dank - nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

ich habe mal eben schnell ein Bild davon gemacht - also von dem Putzstein -

den gibt es auch in vielen anderen Firmen unter anderem Namen - aber vorsichtig, er kann auch teuer sein - das muss nicht sein -

P1070733.JPG.12eacd3e0cdcb9a5f3447d4142673999.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

menno, butzy und Nüsschen -

ihr seid echt manchmal so herzerfrischend gut - :wub: - ihr zauert mir oft mal ein Lächeln in's Gesicht und das tut richtig gut -

menno, das weiss ich doch mit Öl, Fett - dann heiss - und Wasser drauf -

nee, echt ihr lieben - ich bin ja nicht aus Dummsdorf -  aber vielleicht ist euer Tipp einiges Wert an Neuköchlinge -

eine amüsierte Bibi sendet euch beiden ganz nette Grüsse -

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

ja, Tenorsaxofon -

das habe ich mich auch gefragt bei der Antwort von baRocker -

aber für mich gab es Entwarnung - und vielleicht hilft ja mein Bild des Putzsteines -

also echt, baRocker - einmal überputzen ist ganz leicht,  es riecht dann nicht mehr und man fühlt sich dann doch wohler, oder -

ich wasche auch das gebrauchte Geschirr immer gleich ab, oder sammelst du es in der Badewanne -

nee, entschuldige, Spass beiseite, aber ich kannte mal so eine Familie - brrrr - das war mehr als gruselig - :( - einmal war ich dort eingeladen und bin nie wieder dort gewesen -

die Wohnung ansonsten war sauber, es waren kein Messies - auch die Toilette und das Waschbecken waren sauber, aber die Badewanne war voll mit eingeweichtem Geschirr - sie waren der Meinung, alles dort einzuweichen - einmal die Woche abwaschen reicht und die Küche sieht immer aufgeräumt aus -

naja, ich habe mich dann gefragt, wo sie duschen oder baden wollen - brrrrr - naja, wieder ein anderes Thema -

puhhhhh - nette Grüsse sendet - Bibi -

Share this post


Link to post
Share on other sites
sia
vor 3 Stunden schrieb Bibi:

Gulasch oder was noch viel mehr 'Dampf' macht, Frikadellen

solches kochst du noch auf dem Herd? Echt? Hast du keinen Backofen? :)

Ofenfrikadellen

Gulasch aus dem Ofen

  • Like 1
  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
baRocker

Der Tipp mit der Badewanne ist gut... ;)

So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Aber wo gehobelt wird da fallen Späne...

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy
vor 30 Minuten schrieb sia:

solches kochst du noch auf dem Herd? Echt? Hast du keinen Backofen? :)

Ofenfrikadellen

Gulasch aus dem Ofen

Dann werde ich das mal ausprobieren. :daumenhoch:

Man(n) lernt ja nie aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
cherrymaus

Meinen Tipp für Bibi...besorge Dir doch einmal eine extra Herdplatte. Damit kannst Du auf dem Balkon anbraten. Es riecht nicht in der Wohnung und die Nachbarn haben auch etwas davon. Ich brate Gulasch, Rouladen oder Fisch immer draußen an....

  • Upvote 1
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Maus,

auch ich habe mir eine Induktionsherdplatte für draußen gekauft und sie leistet gute Dienste. 

Gestern wurde, aus Bequemlichkeit, wieder einmal mit Lauchzwiebeln in der Küche gekocht und es roch das ganze Haus danach. Auch bekommen die Kleidungsstücke, die im Flur hängen ihren Teil ab.

Meine liebe Frau meinte im Fernsehen gesehen zu haben wie man solche Gerüche mit Kaffeebohnen beseitigen kann. Gesagt getan, und so wurden einige Kaffeebohnen auf die heiße Herdplatte gelegt.  Also der Geruch kam mir wesentlich reduziert vor, und dafür roch es angenehm nach frisch geröstetem Kaffee. :tw_coffee:

LG Uwe

  • Haha 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Das mache ich auch, lieber butzy. Nehme dafür aber gemahlenen Kaffee , der in ein Schälchen kommt. Kohlrouladen z.B., so gut wie sie schmecken, hinterlassen einen anhaltenden Küchenduft in der Wohnung. Da hilft wirklich nur viel Lüften. Ene Küche ohne Fenster wäre da für mich unvorstellbar. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Margitta

Ich muss etwas lächeln, beim Thema : Abluft nach draußen.

Wir haben vor ca 20 Jahren mal einen alten Küchenherd vor dem Sperrmüll gerettet!

Dieser Herd steht in der Werkstatt von meinem Mann und er ist "GOLDWERT", ab und an wird die Platte abgeschliffen und mit Pflege bearbeitet.

Hier koche für Geburtstage oder koche Gurken ein, Marmelade usw. oder auch alles was mit eben mit starken Geruch zu tun hat.

Beim Ustertreffen haben wir das ganze Gulasch und die Klöße darauf gekocht.

Habe vom Herd mal ein Foto gemacht, auch wenn er gerade nicht in Topform ist.:)

Dieser Herd ist genial  :D

Wer von euch hat Interesse an einem alten Räucherofen? würde diesen verschenken gegen eine Packung edele Tropfen in Nuss

Herd .JPG

  • Like 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Nüsschen

Da kommen Erinnerungen auf Margitta. Meine Oma hatte so einen Herd. Man nennt die auch Küchenmaschine. Die von meiner Oma hatte noch eine Vertiefung zum warm halten von Speißen oder heißes Wasser. In das furchtbar kalte Bett kam eine Bronzewärmflasche mit diesem heißen Wasser und ein Schaffell. Ich kann mich im Winter an vor Kälte glitzernde Wände erinnern. Das war so in den sechzigern und siebziger Jahren. :tw_blush::tw_heart:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, sia -

danke für deine Antwort vom Mittwoch 22.47 h - das schreibe ich nur, damit User, die hier gern mitlesen, nicht so lange suchen müssen -

ja klar mache ich solche Essen gern auf dem Herd - dort schmurchelt es auch gut durch  und ich meine, es riecht nicht mehr, als im Backofen zubereitet.

Wir essen gern Fisch und auch den brate ich auch im Winter - übrigens, cherrymaus - sicherlich nicht auf dem Balkon - :D -

Grünkohl riecht auch, Dunstabzugshaube auf volle Stärke stellen, Küchenfenster auf und nach dem Essen eine halbe Stunde vorne und hinten die Fenster auf - dann reduziert sich alles schnell -

oder Spitzkohl mit kleinen Hackbällchen - so nun aber Schluss damit .....

aber mal ehrlich, wenn es so herrlich duftet bei der Zubereitung - das ist doch die schönste Vorfreude auf das Schlemmergericht - egal, ob nun auf dem Herd zubereitet oder im Backofen -

danke für eure Tipps -

ich bin ja nur froh, dass meine Dunstabzugshaube bzw. der kleine Fettfilm oben drüber an der Tapete keinen Brand verusachen kann, denn das war ja meine Frage - duck und weg - ich finde eure Einträge wirklich prima - weiter so .....

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

 

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, baRocker -

die erste von dir (euch) veröffentliche CD bekomme ich hoffentlich kostenlos von dir für die tollen Tipps - :lol: -

nette Grüsse sendet - Bibi  -

Edited by Bibi

Share this post


Link to post
Share on other sites
Waldfee

Ohne Fettfilm

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hihihi -  Waldfee -

das hoffe ich  -

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.