Jump to content
Claudia

Was liest Du?

Recommended Posts

Claudia

Wir haben bereits einen schönen Thread "Now playing", in dem Nutzer verraten, welche Musik sie gerade hören (http://www.psoriasis-netz.net/forum/showthread.php?goto=newpost&t=220249). Schlechte Menschen haben keine Lieder, und so dachten wir uns, schlechte Menschen haben auch keine (guten) Bücher. Ergo: Empfiehl uns ein Buch! Oder rate uns von einem ab, wenn Du es grottenschlecht fandest.

Es grüßt

Claudia

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Claudia

Ich leg' vor (Kopie aus einem anderen Thread):

In letzter Zeit fand ich gut

• Alles ist erleuchtet (Jonathan Safran Foer) - ich fand es witzig geschrieben

• "Neue Vahr Süd" (Sven Regener) - als Berliner war "Herr Lehmann" schon Pflicht, da ist die Fortsetzung (eigentlich Vor-Setzung) dann auch interessant. Und der Ton des Mannes ist so schön lakonisch.

• Der Schatten des Windes (Carlos Ruiz Zafon) einfach ein wunderschönes Buch

Nicht so gut fand ich Band 2 von der Trilogie "Tintenherz" (Cornelia Funke). Zum einen finde ich es für ein Jugendbuch viel zu brutal und bedrohlich, zum anderen liest es sich für mich so sehr nach "auf Fortsetzung in Band 3 geschrieben".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast happyman

Ich lege nach.

Ein Weihnachtsgeschenk von Freunden, die wissen dass ich gern auf Schusters Rappen wandele und auch mal gern alleine und nachdenklich bin.

Hape Kerkeling's Beschreibung seiner Begehung des Jakobsweges. Das Teil heisst: Ich bin dann mal weg.

Bisherige Bücherverschlingung ergab: Kurzweilig geschrieben mit Humor den ich mag und Wandererlebnisse die ich kenne.

Kein Weltklassiker aber für mich lesenswert.

Gruß

Wolfgang

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Trine

Mein absolutes Highlight ist:

Die Säulen der Erde

von Ken Follett. Diesen Wälzer habe ich binnen kürzester Zeit verschlingen müssen, da die Geschichte mich in ihrem Bann gezogen hatte.

Die Geschichte erzählt in einer faszinierenden und bildlichen Art und Weise von einzelnen Lebensgewohntheiten und Schicksalen von Menschen sowie dem Bau einer Kathedrale, im Mittelalter.

Wahnsinn - einfach empfehlenswert!

dat Trine

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Suzane

Dann kopier ich mich auch mal hier rein :)

Leider lese ich bei weitem nicht so viel wie ich gerne lesen möchte...meist bin ich so müde das ich darüber einschlafe. Es gibt nur wenig Bücher die mich in letzter Zeit so gefesselt haben ,das ich ich sie in einem Ruck durch hatte

Dazu gehörten

"Vater Himmel ,Mutter Erde" mit den Vortsetzungen "Schwester Mond" und "Bruder Wind" geschrieben von Sue HarrisonEin packender Roman vom Überlebenskampf der Ureinwohner Amerikas

den Aleuten vor Alaska.

"Die Elfen" geschrieben von Wolfgang Hohlbein

"Eragon" geschrieben von Christopher Paolini

handelt über einen Jungen der ein Ei findet aus dem ein Drache schlüpft.

Möchte dazu anmerken ..das ich meinem damals 9 Jährigen Sohn das Buch zu Weihnachten geschenkt habe, um ihm den Anreitz zu geben mal was anderes als ein Micky Maus Heft zu lesen. Habe mit diesem Buch ins Schwarze getroffen.Er ist Abends freiwillig um 18 Uhr ins Bett gegangen um zu lesen,er kam aus der Schule und hat gelesen.....

Ich habe das Buch auch schon durch und kann ihn verstehen gerade liest es mein 8 jähriger Sohn und sein Vater scharrt schon mit den Hufen ,griins

Wir waren jetzt in dem Film ,der gerade in den Kinos läuft und den kann man leider knicken ;0(

aber das ist ja meist so wenn man das Buch vorher gelesen hat.

Der Schwarm (brauch ich wohl nichts zu sagen ,denn hat wohl fast jeder gelesen ;0) )

Und zu guter letzt finde ich immer wieder amüsant

"Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" von Allan & Barbara Pease

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Seelenpanzer

Also, eines meiner absoluten (Klassiker-) Lieblingsbücher ist von A.Saint-Exupéry: Der kleine Prinz! Ich liebe dieses Buch!!!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Barb

Den kleinen Prinzen habe ich an meine Tochter weitergegeben, sie an ihre zwei Elfen. Ein Klassiker für Große und Kleine.

Gehört für mich in die Hit-Liste.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ferris

Mein unangefochtenes Lieblingsbuch ist:

"Menschen im Hotel" von Vicki Baum

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Artos

Zur Zeit lese ich das Buch von Hape Kerkeling: Ich bin dann mal weg.

Davor hatte ich mir das Buch die Päpstin reingezogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucccy

Hallo,

ich biete mal "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" alle drei Bände.

Gruß Lucccy

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Alte Hexe

Ich bin eine absolute "Leseratte" , wie man so schön sagt. Egal, was an Büchern rumliegt, es wird von mir verschlungen.

Sehr gern lese ich die Bücher von John Grisham, besonders die, die einen juristischen Inhalt haben.

Dann bin ich noch Fan von Wolfgang Hohlbein, egal ob allein oder mit Frau bzw. Tochter.

Das absolute Lieblingsbuch von mir ist und bleibt aber "Das Parfüm" von Patrick Süsskind. Habe es vor Jahren geschenkt bekommen, mind. 5 mal gelesen und dann verliehen..... und bis heute nicht wieder bekommen :mad: Die Person ist nämlich mit meinem Buch umgezogen und nicht mehr auffindbar.

Ach ja, und jeden Sommer verdient sich der Cora Verlag an mir dumm und dämlich, denn beim Sonnenbaden verschlinge ich die Liebesromane wie Andere die Tageszeitung.

HG

Inka

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gehli

Mein neuestes : "Dschungelkind "von Sabine Kuegler-brachte der Weihnachtsmann :)

Mein Lieblingsbüchlein unter anderem :"Grün, wie lieb ich dich-von Marietta Peiz

sowie Gibert Haefs "Alexander"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
News

Hallo,

ich lese für mein Leben gern. Am liebsten Thriller und Krimis.

Hier allen voran "Operation Schneewolf" von Glenn Meade. Absolut spannende Geschichte. Dann fand ich "Cupido" von ???? (weiß ich gerade nicht) sehr gut. Super gerne lese ich ich die Bücher von John Grisham, Ken Follett (z.B. "Der dritte Zwilling") und David Baldacci.

Andere Bücher als Krimis lese ich gerne von Barbara Wood.

Der kleine Prinz ist ein absolutes Muss. Einfach nur ein tolles Buch für Groß und Klein.

Ich hoffe ich bekomme hier viele nette Anregungen für meine nächsten Büchereinkäufe.

Machts gut. Schönes Restjahr euch allen.

Liebe Grüße

Nicole

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RainerZ

Hallo,

für viele, die hier über psychologische Probleme bei der Schuppenflechte Information suchen:

Judith A. Bahmer

"Diagnostik und Förderung integrativer Kompetenz bei Psoriasis"

Dissertation, Shaker Verlag 2006

Für mich ist es teilweise (wegen z.T. gehäufter Verwendung von Fachausdrücken) wenig verständlich, es gibt aber auch sehr interessante, "lesbare" Passagen. Und 527 Literaturzitate!

Gruß

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Barb

Paneelos Melodie

Text: Stefan Gemmel

Illustration: Markus Muckenschnabl

Ein Kinderbuch, das sich mit dem Thema "Tod und Trauer" befasst, und das sehr einfühsam.

Paneelo und Luleila sind glückliche Elfenkinder, die alles gemeinsam unternehmen - bis eines Tages Paneelo nicht mehr kommt.

.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RedMoni

Ich habe gerade - mal wieder - "Töchter des Himmels" von Amy Tan gelesen. Dieses Buch - eigentlich fast alle dieser Autorin - handeln vom Konflikt Ost (China) und West (Amerika), d. h. von Eltern, die von China nach Amerika auswandern, und ihre Kinder westlich erziehen.. und die Konflikte, die daraus entstehen.

Ansonsten bin ich absoluter Krimi-Fan und habe in den letzten Jahren "die Skandinavier" entdeckt, allen voran Hakan Nesser mit seinem genialen Kommissar "Van Veteren". Oder auch Ake Edwardson.

Historische Romane finde ich auch sehr spannend, hier besonders die Highland-Saga von Diana Gabaldon. 6 Teile mit je mind. 1.000 Seiten und aufwärts habe ich bereits verschlungen und warte nun sehnsüchtig auf den 7. und letzten Teil dieser Saga.

Zurzeit machen mir leider meine Augen a bisserl zu schaffen und von daher musste ich meinen "Lesekonsum" etwas einschränken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Claudia
ich biete mal "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod" alle drei Bände.

Fein :) Lese gerade Band 3. Bisher meine schönste Stelle im Kapitel über falsch angewandte oder vermengte sprachliche Bilder: "Ab durch die Post!" :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast point9

meines Erachtens gibt es auch einen Button "Ignore User" oder etwa nicht?

Bin ich im falschen Thread gelandet???

LG v. Steph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Barb
Das da -----> [url']http://barbarella.log.ag/[/url]

Ich sehe das mal sportlich. Mit solchen Beiträgen bist du nicht in der Startelf, sitzt

nicht auf der Ersatzbank und auch nicht auf der Tribüne. "Stadionverbot" erhältst du von mir als Mod auch nicht. Die Gemeinde wird schon wissen, welch Geistes Kind da unterwegs ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
droppie

Soll ich euch mal sagen,was ich grad lese(wie peinlich) Harry Potter und der Halblutprinz....ich weiß schon:cool: ,aber ich kann dabei so gut entspannen und das brauchen wir ja ganz besonders........Aber danach ist das Kontrastprogramm angesagt. Hab zu Weihnachten "Hannibal rising "von Thomas Harris geschenkt bekommen.Mal gucken wie das alles mit Dr. Hannibal Lector so angefangen hat. 12.gif

LG

Kirsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast point9
Ich sehe das mal sportlich. Mit solchen Beiträgen bist du nicht in der Startelf, sitzt

nicht auf der Ersatzbank und auch nicht auf der Tribüne. "Stadionverbot" erhältst du von mir als Mod auch nicht. Die Gemeinde wird schon wissen, welch Geistes Kind da unterwegs ist.

Barb, dass ist die korrekte Sichtweise. Gleichmut allen fühlenden Lebewesen gegenüber. Muss noch ein büsschen studieren. Grins.

LG v. Steph

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Suzane
Soll ich euch mal sagen,was ich grad lese(wie peinlich) Harry Potter und der Halblutprinz....ich weiß schon:cool: ,aber ich kann dabei so gut entspannen und das brauchen wir ja ganz besonders........Wieso ??? Die Bücher sollen doch sehr gut sein !! Ich lese doch auch grad ein Kinderbuch ;0)

Ich kenne gaaanz viele Erwachsene die es geniessen mit ihren Kindern wieder zu lesen ...weil sie Harry Potter auch interessiert

Aber danach ist das Kontrastprogramm angesagt. Hab zu Weihnachten "Hannibal rising "von Thomas Harris geschenkt bekommen.Mal gucken wie das alles mit Dr. Hannibal Lector so angefangen hat. 12.gif LG

Kirsten

UUiiihh Das ist wirklich Kontrastprogramm !!! Ich habs schon durch ,viiiel Spaß !!! Grusel ! Nicht alleine und im dunkeln lesen ;0)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dein Kommentar

Du kannst jetzt schreiben und dich später registrieren. Wenn du schon einen Account bei uns hast, logg dich ein, um deinen Beitrag mit deinem Account zu verfassen.
Hinweis: Dein Beitrag wird von einem Moderator freigeschaltet, bevor er erscheint.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Du hattest schon mal angefangen, etwas zu schreiben. Das wurde wiederhergestellt..   Egal, weg damit.

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...

Wichtig:

Wir verwenden auf unserer Seite Cookies. Du kannst mehr darüber lesen oder einfach weitermachen.