Jump to content
mensch412004

Nordseeklinik Norderney

Recommended Posts

Guest Bastilein

Jup, danke. ich werds einfach versuchen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

mensch412004

Hallo zusammen,

heute bekam ich die Bewilligung ,der Umlegung für die Norderney Klinik , vom Rentenversicherungsträger zugesendet. Dort habe ich gleich angerufen und mir einen Termin zum 9.6 2009 geben/ bestätigen lassen.

ich stand ja schon vor 2 Wochen mit ihnen in Verbindung und habe wegen einer zeitnahen Aufnahme mich provisorisch eintragen lassen. :D

ich werde mal mit dem Auto fahren und hoffe das ich nur positives berichten kann . Sollte was negativ sein dann kann es mich mal.:D

vielleicht sieht man(N) Frau sich dort .

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb
ich werde mal mit dem Auto fahren

Der Parkplatz ist - wenn du auf den Stadtplan siehst - gleich recht gegenüber der Klinik. Allerdings darfst du mit dem Auto nur zur Klinik, um auszuladen oder deine Koffer abholen, um zur Fähre zu kommen. Fahren darfst du nur mit Sondergenehmigung.

Stressfreier ist die Bahnfahrt. Vom Endpunkt der Bahn zur Fähre ist es nicht weit. Außerdem übernimmt die DRV den Versand deiner Koffer. Abgeholt und zur Fähre zurückgebracht wirst du mit einem Bus der Klinik. Vor der Abreise kannst du dort auch deine Koffer wieder auf die Heimreise schicken.

Falls du die Bahnreise scheust, kannst du dein Auto auf dem Festland gegen Bezahlung parken. Allerdings solltest du dann auch keinen Paris-Hilton-Standard als Garderobe einplanen. Bei ausreichend berechneter Kleidung musst du aber immer mit dem Ausfall einer Waschmaschine rechnen. Ständigen Ärger gab es, weil die Leute ihre gewaschene Wäsche einfach in der Maschine "vergessen" hatten.

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

Danke Barbara,

mal sehn wie ich es genau mache.

Wenn ich mit dem Auto fahre dann gleich auf die Insel. Denn das Parkhaus am Norddeich kostet für 3 Wochen die selben Gebühren wie die Fährüberfahrt. Im Auto kann ich auch einen ganze Kleiderschrank unterbringen:D Sollte ich mich doch noch für den Zug entscheiden dann nehme ich, wie Paris Hilton manchmal auch , nur Strings mit :D:D Dann kommt mein Wohlstands- Bauch so schön zu Geltung :cool:

Da ich ein Mann bin nehme ich mir das einfach mal heraus , mich jeden Tag anders zu entscheiden :D

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

Hallo zusammen,

nun bin ich gut auf der Insel mit dem Auto angekommen und habe auch einen kostenfreien Parkplatz gefunden. Die Kosten für der Fähre belaufen sich auf 82 Euro für das Auto und 17 Euro für mich. Es gibt auch Möglichkeiten es auf dem Festland bewacht oder unbewacht abzustellen. Wer die Möglichkeit hat mit dem Zug anreisen sollte dieses nutzen da auch Gepäck vorher kostenfrei verschickt werden kann. das Auto ist nicht von Nöten:)

Von der Klinik Büllowstr. bin ich wider erwarten auch wegen den Berichten hier positiv überrascht. Die Zimmer sauber und zweckmäßig , das Essen gut und reichlich auch das Personal freundlich. Natürlich gibt es immer was zu meckern und das leben hier auch einige gerne aus. :D Die Ausgehezeiten unter der Woche bis 23:30 und am Wochenende bis 1:00 werden großzügig gehandhabt. Die Insel hat für alle etwas ,von Ballermann bis hin zur Einsamkeit ist alles reichlich vorhanden.;) Geschäfte wie Plus und Edeka sind in Reichweite. Klamotten können auch gekauft werden ist aber eher zu empfehlen sie mitzubringen da sie etwas teurer sind .

Was die Ärzte betrifft sollte man etwas Eigeninitiativen mitbringen und sich im Vorfeld schon überlegen welche Behandlung erfahrungsgemäß hilft. Die Ärzte sind kooperativ und auch bereit sich den Eigen Wünschen anzunehmen. Bestrahlungen aller Form sind ebenso vorhanden wie ein Salzwasserbecken oder wer möchte , ein Ganzkörperbad mit Puva.

Ich habe gerne bis zum 7.7 verlängert und bereue bisher nichts. Alex und Beisserchen habe ich mittlerweile auch kennengelernt und sie scheinen sich auch wohl zu fühlen.:cool::P

Sport und Fitness Programm ist ausreichend vorhanden und nach meinen Erkenntnissen auf dem neuesten Stand.

Sollte noch jemand Fragen haben , dann mal zu .

ich muss mich nun um die Belange der Schatten kümmern:D

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest

ich muss mich nun um die Belange der Schatten kümmern:D

;)so kenn ich dich....

Lass es dir weiterhin gut gehn Hartmut, und erhol dich..

Hört sich ja alles wunderbar an...

liebe Grüße

Ilka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bastilein

Hallo mensch412004,

schön zu hören das Du da oben zufrieden bist.

Wie kommt es denn zu der Verlängerung? Ist das vom Krankheitsbild abhängig on man verlängert wird? Muss man die Verlängerung selbst beantragen???

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Funny08

Hallo Bastilein,

nun wirst du wohl schon unruhig? Noch 10 Tage und dann geht es ab auf die Insel.

Du möchtest wissen wie es mit der Verlängerung läuft?

Sieht dein behandelnder Arzt, Oberarzt oder Chefarzt, dass die Behandlung nach ca. 2 Wochen zwar gut anschlägt, aber noch etwas länger braucht als die vorgesehenen 3 Wochen, bietet er dir 1 Woche (in schlimmen Fällen auch 2) Verlängerung an.

Danach setzt sich die Klinik mit dem Kostenträger (Rentenversicherung oder Krankenkasse usw.) in Verbindung und fragt nach, ob sie die Kosten für die Verlängerung übernehmen.

In der Regel klappt das auch, aber ich habe es selbst erlebt, dass die sich manchmal Zeit lassen mit der Kostenübernahme.

Ich saß schon auf gepackten Koffern und sollte am nächsten Tag abreisen, da kam mittags der Bescheid, dass ich wieder auspacken kann und 1 Woche länger bleiben darf.

Du selbst mußt nix machen, dafür haben die ihr Personal.

Ansonsten ist für alles gesorgt wie du den Berichten von mensch412004 entnehmen kannst.

Schönes Wochenende allen wünscht

Funny08

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bastilein

Hi Funny08.

Klar bin ich schon aufgeregt ;)

Und um ehrlich zu sein, hoffe ich auch ein wenig auf ne Verlängerung,

da meine PSO momentan wieder alle Erwartungen übertrifft...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Funny08

Hi Bastilein,

dann kommt die Reha ja wie gerufen.

Mach das Beste draus für Dich und Deine Haut, erhol Dich gut und spann mal aus. Möglichkeiten werden Dir dafür viele geboten.

Und grüß die Nordsee von mir.

Funny08

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

Hallo Basti,

cool bleiben:cool:

ich habe nach der ersten Wochen wegen der Psoriasis eine Verlängerung bekommen. Obwohl das Haus im Sommer bis auf den letzen Platz ausgebucht ist, nehmen sie Rücksicht auf das Hautbild. Sie haben ja nicht erst seit heute kranke die verlängern ;) Für Kranke mit Begleitpersonen sieht da es schon etwas anders aus.

Wenn du vom Deutschen Rentenversicherungsträger deine Bewilligung hast dann entscheidet eh der Klinikarzt die Verlängerung . Da sind sie großzügig hier . Solltest du von der Krankenkasse kommen dann sieht es etwas schwieriger aus.

Nun komme erstmal in Ruhe an dann siehst du weiter.:P

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

Moin Ilka,

sosososo da kennst mich noch:o bin eingaaaaaaaaaaanz braver Junge hier bei den gaaaaaaaanz braven Mädchen:D

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bastilein

Hallo mensch412004,

in Ruhe ankommen, dass klingt schonmal nach einem richtig guten Plan ;)

Freu mich schon auf die Insel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Moin Ilka,

sosososo da kennst mich noch:o bin eingaaaaaaaaaaanz braver Junge hier bei den gaaaaaaaanz braven Mädchen:D

Gruß Hartmut

Hi Hartmut...

braver Junge und brave Mädchen....

Na dann passt das ja alles.....;)

weiterhin alles Gute

liebe Grüße

Ilka

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aquarious
Moin Ilka,

sosososo da kennst mich noch:o bin eingaaaaaaaaaaanz braver Junge hier bei den gaaaaaaaanz braven Mädchen:D

Gruß Hartmut

... Jo ganz brav und vor allem kennen Dich die Leute da nicht :):D:D

... (ich schreib jetzt nichts von dem bunten Hund und der Couch in der psorisol).

Das "Klima" da oben scheint Dir jedenfalls gut zutun.

Wünsch Dir GUTE BESSERUNG und viel Erfolg.

Gruß Heiner

Share this post


Link to post
Share on other sites
biquest

... Jo ganz brav und vor allem kennen Dich die Leute da nicht :):D:D

... (ich schreib jetzt nichts von dem bunten Hund und der Couch in der psorisol).

Das "Klima" da oben scheint Dir jedenfalls gut zutun.

Wünsch Dir GUTE BESSERUNG und viel Erfolg.

Gruß Heiner

Hallo Heiner,

auch ich kenne Hartmut aus der Psorisol. :D

Man konnte ihn ja nicht übersehen, so wie er den Mädels nachgeschaut hat. :( Der Sessel am Eingang war nämlich sein Stammplatz. :)

Wünsch dir lieber Hartmut noch ein paar schöne Wochen auf Noderney und gute Besserung.

Gruß Regina :cool:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
Der Sessel am Eingang war nämlich sein Stammplatz. :)

Hallo Regina

Tja von dem Sessel aus, hatte man ja auch den besten Überblick...:(

Jeder musste da vorbei...auch zu den Anwendungen..

man sah schön wer rein kam, und raus ging...

Und.....die neuen Mädels die ankamen, konnten auch gleich begutachtet werden......;)aber ich sass da auch manchmal, denn die Sessel waren auch ganz schön bequem....:)

war schon ein praktischer Platz....

lieben Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

MOIN MOIN, von der Insel,

macht nur so weiter mit dem armen Hartmut:D Stellt euch mal vor hier im Eingangsbereich steht auch ein Sessel den ich in meinen Besitz genommen habe und darin lange verweile.:cool: Durch meine Bade Puva habe ich morgens sehr viel Zeit dort zu verbringen. Sonstige Anwendungen lassen sich gut kombinieren;) Von dort aus kann ich auch alles beobachten und den Damen meines Vertrauens bei ihren ersten Schritten in der Klinik behilflich sein. natüüüüüüüürrrlich nur aus rein medizinischen Gründen:D:D

Ansonsten wird die Haut, trotz Therapieresistenz, langsam und sichtbar besser. Das Klima schlägt an und ich bin noch voraussichtlich bis zum 7.7 hier. Da das Haus gerade Betten Notstand hat und angeblich keine Verlängerungen mehr anbietet , hat Günni trotzdem eine bekommen. Ich denke sie gehen bei Psoriasis schon von vornherein von 4 Wochen aus.

Selbst ich stehe noch auf der Verlängerungswarteliste bis zum 14.7 auf den Plan. Aber da müssten schon Neuankömmlinge absagen oder ein Zimmer früher frei werden. Ist ja nicht weiter schlimm denn 4 Wochen habe ich eh.

Das Wetter ist durchwachsen jedoch meistens Sonnig. Da ist ein Schatten auch von Nöten:p;)

Bis bald

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy

Hallo,

geht denn die Klinik auf Dein Problem ein?

Gruß:

Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004
Hallo,

geht denn die Klinik auf Dein Problem ein?

Gruß:

Hardy

Moin Hardy,

welches Problem meinst du? Die Hautprobleme werden behandelt und ein Bericht auf Empfehlung der Biologic wird geschrieben. Ansonsten gibt es keine Probleme. Sind sehr kooperativ.

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Bastilein

Hallo Hartmut,

hab da mal noch ein paar Detailfragen zur Klinik :o

1. Sind denn im Zimmer im Kleiderschrank ausreichend Kleiderbügel vorhanden, oder wäre es besser 2 - 3 einzupacken?

2. Hattest Du zufällig Gelegenheit das Kur-Kino/Theater zu besuchen? Falls ja, wie ist das so? Und ist der Spielplan aktuell oder werden nur alte Kammelen gezeigt? :P

3. Wenn man Tagsüber, zwischen den normalen Mahlzeiten - zwischendurch mal Obst essen mag oder etwas trinken will, bekommt man da was in der Klinik oder muss man sich selbst versorgen?

Für Deine Antworten danke ich Dir schonmal vorab und wünsch Dir noch nen erholsamen Aufenthalt :P

Gruß Basti

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy
Moin Hardy,

welches Problem meinst du? Die Hautprobleme werden behandelt und ein Bericht auf Empfehlung der Biologic wird geschrieben. Ansonsten gibt es keine Probleme. Sind sehr kooperativ.

Gruß Hartmut[/quote

He Mensch

Du wirbst in der Unterschrift für das Forum für Alkoholabhängige und deren Angehörigen. Es wäre es möglich, das Du ein (trockener) Alkoholiker bist. Der Schluss liegt für mich zumindest nahe. Wenn dem so ist, mußt Du bei der Nahrungsaufnahme auf strikte Abstinenz achten. Das bezieht sich im Besonderen auf die Zubereitung der Speisen. Wird, wenn es Dich betreffen sollte, in der Klinik hierauf Rücksicht genommen?

Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Funny08

Hallo Bastilein,

zwei fragen kann ich Dir schon mal beantworten.

1. Kleiderbügel(ca. 7-8) sind vorhanden, auch für Hosen, aber je nachdem

wie viel Du brauchst, mußt noch welche mitnehmen.

2. Obst gibt es jeden morgen am Tresen zwischen Speisesaal und Bäder-

abteilung zur freien Auswahl (meist 3-4 Sorten).

Getränke können am Automaten gezogen werden und für Wasser mit und

ohne Kohlensäure stehen ebenfalls im Fernsehraum und im Wandelgang

Automaten zur Verfügung. Wasser ist kostenfrei, Cola, Kaffee u.a. muss

bezahlt werden. Ist aber nicht billig auf Dauer, lieber beim Supermarkt

kaufen.

Sicher wird mensch412004 Dir da auch antworten, ob es noch so ist.

LG Funny08

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

He Mensch

Du wirbst in der Unterschrift für das Forum für Alkoholabhängige und deren Angehörigen. Es wäre es möglich, das Du ein (trockener) Alkoholiker bist. Der Schluss liegt für mich zumindest nahe. Wenn dem so ist, mußt Du bei der Nahrungsaufnahme auf strikte Abstinenz achten. Das bezieht sich im Besonderen auf die Zubereitung der Speisen. Wird, wenn es Dich betreffen sollte, in der Klinik hierauf Rücksicht genommen?

Hardy

Moin Hardy,

Die Werbung für das Alkoholiker Forum habe ich mit Zustimmung des Psoriasis -Netz hier einstellen dürfen. Da der Alkohol weit unterschätzt wird ( auch bei der Psoriasis ) ist das auch eine Möglichkeit sich selbst mal zu überprüfen.

ich bin seit 25 Monate trockener Alkoholiker und für mich selbst verantwortlich und nicht die Klinik ;) Da morgens und abends Büffet ist weiß ich schon was für mich gefährlich sein könnte. Bei dem Mittagsesen wurde mir versichert das da nicht mit Alkohol gekocht wird.

Moin basti,

es ist so wie Funny schreibt und alles ist vorhanden. Kino-Theater und diverse andre Veranstaltungen werden zusätzlich angeboten und ich bin mir sicher das bei dir neben deinen Anwendungen keine Langeweile aufkommen wird. :D Warst du noch nie in einer Reha? :D

mach dir mal keinen Kopp das wird schon.

Gruß Hartmut

Share this post


Link to post
Share on other sites
Hardy
und für mich selbst verantwortlich und nicht die Klinik ;) Da morgens und abends Büffet ist weiß ich schon was für mich gefährlich sein könnte. Bei dem Mittagsesen wurde mir versichert das da nicht mit Alkohol gekocht wird.

Hi Mensch ;-)

ja, das meinte ich gerade. Die Selbstverantwortung zwingt einen, nachzufragen ;-) Aber gut, wenn die selber reagieren und nicht aufmerksam gemacht werden müssen. Übrigens liegt das 25er Jubiläum bei mir schon 8 Jahre zurück ;-)) Ich hab nen diesbezüglichen Autoaufkleber anfertigen lassen und bin mal gespannt, ob ich bei ner Verkehrskontrolle mal darauf angesprochen werde ;-)

Gruß:

Hardy

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Similar Content

    • Guest Barb
      By Guest Barb
      Hallo zusammen,
      da hier so gut wie gar nichts über die Nordseeklinik Norderney zu finden ist, habe ich mich mal als Testperson geopfert
      Spaß beseite. Morgen geht es los. Und ich werde euch dann - soweit es mir von dort aus möglich ist - mal berichten, wie es mir dort ergeht. Es ist meine erste Reha überhaupt. Also kann ich keine Vergleiche anstellen. Erwähnen möchte ich noch, dass ich über die BfA bzw. seit Oktober die Deutsche Rentenversicherung dort meine Reha antrete und ganz vorurteilsfrei an die Sache rangehe. Allerdings mit Werbung fürs Pso-Netz in der Tasche.
      Gruß
    • samm
      By samm
      Hallo,

      habe ende letzten Monats meine Kur nach Norderney genehmigt bekommen.
      Heute kam der Termin: 12.01.2010

      Vielleicht war ja schon jemand von Euch in letzter Zeit dort und kann mir seine Erfahrungen mitteilen.
      Und wenn ich etwas Glück habe, ist ja jemand von Euch auch in dieser Zeit in der Klinik.
      Würde mich über viele Antworten freuen.

      Gruss
      Samm
    • dieruhigere
      By dieruhigere
      Hallo an alle!

      Ich bin vorraussichtlich noch bis zum 05.01.2011 hier und hoffe auf Verlängerung, weil sich meine Schuppenflechte momentan ausbreitet ohne ende. Soviel zu mir, jetzt zur Klinik.

      Ich weiß immernoch nicht (nach 9 Tagen) ob es mir hier gefallen soll, oder nicht. Einen Tag bin ich begeistert, an anderen rege ich mich hier nur auf.
       
      Die Kinderbetreuung:
      Ich bin hier mit meiner kleinen Tochter ( im Februar wird sie 3 Jahre) und muss mich deshalb erstmal über die Kinderbetreuung auslassen, weil dies der Dreh und Angelpunkt für mich ist.
       
      Nach der Anreise am Mittwoch ging meine maus Donnerstag und Freitag gerne in die Kita, die hier im Gebäude ist, Nach dem Wochenende wollte ie nicht mehr hin, denn selbst sie konnte das Desinteresse des Personals spüren. Deren Stimmung ich allerdings verstehen kann, denn hier wird einer nach dem andren Entlassen und kommt nach den Feiertagen nicht wieder.
       
      Die Betreuung fand immer in der Liegehalle, einem ca 5 Fussminuten entferten kindergarten direkt am strand statt, wo es einen tollen Spielraum gibt. Jetzt gibt es insgesamt 3 Erklärungen weshalb die Halle geschlossen ist... egal...die Kids sind jetzt in einem Zimmer direkt neben dem Schwesternzimmer, welchen ich viel zu klein finde. Dienstag wechselte dann jetzt erstmal das Personal ür die Kita, was den Kids garnicht gefiel.
      Nochmal zum Montag zurück. Montag war mein Plan voll mit Terminen zu Einführungskursen, Anwendungen und Arztterminen. Die Kleine wollte nicht in die Kita, heulte und machte Theater und keiner der Betreuer war in der Lage die Kleine so weit abzulenken, dass ich den Raum ohne geschrei verlassen konnte. Ich saß 5 minuten in meinem Vortrag und bekam mein Kind nach Luft schnappend gebracht, kommentarlos. Nach den Vortag brachte ich sie wieder in die Kita, denn ich hatte einen Termin in der Liegehalle (Autogenes Training) wozu ich Sonja echt nicht mitnehmen konnte. Das Spiel wiederholte sich. und ich hatte mein Kind wieder bevor ich die jacke angezogen hatte. Jetzt hatte mein kind den Dreh raus... erst heulen, dann werd ich zur Mama gebracht.
       
      Ich war dann irgendwann so fertig, dass ich unter tränen alle Termine abgesagt habe und mit meinem Kind spazieren gegangen bin.
       
      Dienstag war das neue Personal da und ich erklärte ihnen das sie mit Sonja klar kommen MÜSSEN und ich nicht jeden Tag Termine absagen kann. Darauf bekam ich dann folgende Antwort....moment erst festhalten...."Also Frau S.... die Erzieherin N.... erklärte uns sie können ihr kind nicht weinen sehen und möchten sie in diesem Fall gebracht bekommen".....ich hatte ne Krawatte/nen dicken Hals/ne Wut das kann ich garnicht erklären wie sauer ich war. Ich hatte wegen der Bequemlichkeit des Personals einen Nervenzusammenbruch aller erster Klasse. Egal, die "neuen" haben mir sonja kein einziges mal bringen müssen und ich habe mein kind kein einziges heulen hören.
       
      Zu den Anwendungen:
      ich bekomme UVA-Bestrahlung, Lichtkamm, Cignolin, Humira und diverse Salben. UVA vertrage ich garnicht, was an meinem Hauttyp liegt, ich bekomme schon nach 4 Sekunden einen Sonnenbrand und decke deshalb das Gesicht ab. Vom Lichtkamm hatte ich nach 6 Minuten einen Sonnenbrand auf der Kopfhaut, weshalb wir diesen jetzt 2 Tage pausiert haben. Cignaolin bekomme ich jeden Tag auf die Kopfhaut und muss sagen, ich bin begeistert, denn innerhalb von 10 Tagen ist mein "Helm" weg und ich spüre endlich meine Kopfhaut wieder. Humira hat der Chefarzt wieder angesetzt, obwohl meine Hautärztin es abgesetzt hat, weil die Wirkung mit der Zeit ausblieb. Mal sehen was es bringt.
       
      Kurs wie Rauchentwöhnung, Rückengymmnastik, fallen aus oder finden unregelmässig statt, wegen (selbsterzeugten) Personalmangel oder Nachfragemangel.
       
      Das Wetter ist hier viel entspannter als auf dem Festland, denn die Nordsee lässt den Schnee nur spärlich hier ankommen.
       
      Die Weihnachtsfeier gestern war wirklich schön, die Kinder wurden vom Weihnachtsmann mit einem Schlüsselanhänger in Form einer Plüschrobbe beschenkt, es gab ein kleines Programm wärend dem Essen welches echt super war und im gegensatz zu sonst selbstgekocht. In der Regel ist das Essen hier angeliefert von Appetito. Ich habe mir selbst reduktionskost verordnet und darf mir deshalb kein Mittagessen aussuchen, für die anderen gibt es 3 Essen zur auswahl.

      Das Zimmer:
      Ich habe mit meiner Maus zwei Zimmer, welche leider nicht durch eine Tür getrennt sind. Dehalb muss ich mich an halb Acht ruhig auf dem Zimmer verhalten damit sie schlafen kann. Das nachgeschickt Babyphone ist total unnötig, denn vond er vierten Etage bis unten in den Auenthaltsraum reicht die Verbingung nicht aus. Die Betten werden nach 14 Tagen das erste Mal bezogen was ich nicht so toll finde, denn manchmal blutet die kranke Haut ja mal wenn sie reisst oder man kratzt.
       
      Die Ausstattung ist Durchschnittlich und sehr unterschiedlich, so haben manche ein Sofa im Zimmer, ich hingegen 3 Stühle die nicht zum Sitzen einladen. Wir haben einen ScHrank für uns beide, der garnicht ausreicht, andere haben 3 die sie garnicht alle benutzen können.

      Sonstiges:
      Wäsche waschen kostet hier 2 Euro pro Maschine, sind allerdings größere Maschinen als die Normalen.
      Seit gestern haben wir kein warmes Wasser mehr, welches allerdings Montag wieder funtionieren soll..ich freue mich, denn jeden morgen mit kaltem Wasser die Salbe aus den Haaren waschen ist nicht schön.
      Die Schwestern, Ärzte und Therapeuten sind mir eigentlich alle sympatisch und immer hilfsbereit. Bei kleineren Problemen helfen die Schwestern wo sie können, bei größeren suchen sie einem sofort hilfe.
      Den Notdienst der Insel haben wir auch schon ausprobiert, denn meine TOchter hatte sich innerhalb von 3 Tagen nen Scheidenpilz eingefangen...ob das daran liegt das Die Kinderbetreuung keine eigenen Klos hat?!?!

      So, jetzt sammle ich noch mehr fakten für Euch und werde Euch daran tei haben lassen.

      Gute Nacht und bis bald

      Simone

      Zwei Inselbild sind Angehängt. Klinikbilder folgen wenn ich zurück bin.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.