Jump to content

Habe Problem mit der DAK, hat jemand nen Ratschlag für mich?


cyberlion
 Share

Recommended Posts

An alle Schuppis!

Hallo Ihr Lieben, ich bräuchte mal eine kleine Hilfestellung bzw. Rat von euch, denn bei mir ist die Psoriasis wieder voll ausgebrochen. Habe darum schon vor über einem Monat einen Antrag auf Kostenübernahme einer ambulanten PUVA-Therapie bei der DAK gestellt. Wie üblich haben die sich ewig Zeit gelassen, bis ich diese Woche die Bewilligung über 35 Behandlungen á ca. 30 Euro bekommen habe.

Das hat mich sehr stutzig gemacht und ich habe sofort bei der Krankenkasse angerufen und nachgefragt ob da noch nen Eigenanteil zukommen würde, da ich ja aufgrund anderer Erkrankungen chronisch krank und Zuzahlungsbefreit wäre, da ich ja leider im Moment auch arbeitslos bin und ALG 2 beziehe. :mad:

Ich bekam von denen zu hören, das ich pro Behandlung noch mindestens 25 Euro aus eigener Tasche finanzieren müsste. Natürlich habe ich gefragt wie das denn gehen soll, wenn man die fast 900 Euro nicht auf der hohen Kante hat. Nun weigern Sie sich vehement gegen die Übernahme des Restbetrags. Und ich weiß nicht was ich denn noch machen kann. Hat einer von euch eine Idee? Oder schon selber solche Erfahrungen mit der Krankenkasse gemacht?

Die einzige Möglichkeit wäre nur noch über eine AKUTEINWEISUNG wieder ins Krankenhaus zu gehen. Aber ich muss gestehen, das ich das eigentlich nicht möchte wieder den Sommer 8 Wochen lang im Krankenhaus zu liegen. Das habe ich letztes Jahr im August und September schon. :)

Weiß einer von euch ob es rechtliche Möglichkeiten gibt? Vor allem ein kompletter Krankenhausaufenthalt wäre um einiges teurer.

Ich danke euch für eure Hilfe. ;)

Lieben Gruß

Andrea

Link to comment
Share on other sites


Guest Dame Edna

Hallo Andrea,

Du müßtest doch eigentlich mit ALG II Einkommen von Zuzahlung befreit sein?!

Dann musst Du auch die 25€ nicht zahlen. Bei ALGII bezahlst Du bei chronischer Erkrankung, und die hast Du mit PSO ja, 1% von Deinem Jahreseinkommen - das sind 40€ paar geeumelte.

Du musst allerdings den Antrag auf Befreiung selber bei der Krankenkasse stellen. Dein Arzt muss Dir dann die chronische Erkrankung attestieren. Dafür musst Du aber in jedem Quartal innerhalb eines Jahres wegen derselben Erkrankung von ihm behandelt worden sein.

Hast Du diese ärztliche Bescheinigung, dann reichst Du die und alle bisher von Dir gezahlten Belege von Rezepten, Praxisgebühren und Deinen ALGII Bescheid bei der Krankenkasse ein.

Wenn Du innerhalb eines Jahres den o.gen. Betrag schon erreicht hast, wird Dir der Befreiungsausweis ausgestellt. Hast Du überzahlt, bekommst Du das Geld überwiesen. Hast Du weniger bezahlt, kannst Du das selber an die KK überweisen. So jedenfalls läuft das bei der BKK der Partner. Die schicken mir zu Beginn eines neuen Jahres gleich nen Überweisungsträger mit dem o.gen. Betrag, den überweise ich, schicken denen meinen aktuellen Bescheid - und bekomme dann den Befreiungsausweis.

Ich würde mich da noch einmal bei Deiner Krankenkasse schlau machen !

viel Erfolg und liebe Grüße

Elke

Edited by Dame Edna
hatte was vergessen...ich werde alt :-)
Link to comment
Share on other sites

Guest Birilig

Hallo Andrea!

ich sehe es wie Elke auch, wenn Du ALG II bist, hast du mit dem Obulus am Jahreanfang alles an Eigenleistung geleistet.

Hier mal der § dazu: http://suche.aol.de/aol/idoidPage?query=%C2%A762+SGB+V&type=web&pageNum=1&title=%C2%A7+62+SGB+V+-+Sozialgesetzbuch+F%C3%BCnftes+Buch+-+Gesetzliche+...&invocationType=web_serp&s_cid=263393380826160639008161826900936764030&u=http%3A%2F%2Fwww.sozialgesetzbuch.de%2Fgesetze%2F05%2Findex.php%3Fnorm_ID%3D0506200

wünsch dir viel Glück mit der DAK, bin ich auch drin

LG

Ferid

Link to comment
Share on other sites

Hallo Ihr Beiden,

ich habe ja auch inzwischen eine Zuzahlungsbefreiung, bereits seit Anfang des Jahres. Trotzdem soll ich die 25 Euro je Sitzung selber tragen. Das ganze läuft nicht über den Leistungskatalog der Krankenkasse, sondern über eine Einzelentscheidung. Zu allen Medikamenten muss ich nichts mehr zu bezahlen und habe ja auch den chronisch Kranken Status. Trotz alle dem soll ich den Rest aus eigener Tasche finanzieren.

Gruß Andrea

Link to comment
Share on other sites

Fussballfan

Hallo Andrea,

Seit Juli 2008 zählt die Puva wieder zu den bezahlten Leistungen der Krankenkasse.

Das mit den 25 Euro Zuzahlung je Sitzung kann also nur Humbuck sein.

Ich weiß das es so war das man diese Summe zuzahlen mußte , aber das war vor dem 01.07.2008, meine Hautärztin hat mich darauf aufmerksam gemacht.

Also bei meiner KK , es ist die Techniker Krankenkasse , müßte ich diese Zahlungen nicht leisten.

Ansonsten , wie schon von dir erwähnt , geh in die Akutklinik, am besten kommst nach BB , ich bin ab dem 7.7. da , das wär doch nett.:)

Dir viel Glück

LG

Andrea

Link to comment
Share on other sites

Hallo Andrea,

Seit Juli 2008 zählt die Puva wieder zu den bezahlten Leistungen der Krankenkasse.

Das mit den 25 Euro Zuzahlung je Sitzung kann also nur Humbuck sein.

Hallo Andrea,

sehe das genauso wie Fussballfan ,habe auch Ende letzten Jahres Photo-

Balneo-Therapie genehmigt bekommen.

Erst als ich der Sachbearbeiterin klar gemacht habe das diese Therapie wieder

Kassenleistung ist, hat Sie sich bei ihrem Vorgesetzten erkundigt und dann

war am nächsten Tag schon die Bewilligung da.

Umständlich war nur das die Kankenkasse mir nach der Therapie das Geld

überwiesen hatte und ich dann dem Hautarzt die Summe überwiesen habe.

Klaus...

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.