Jump to content

Warnung vor dem Wirkstoff


ibeh
 Share

Recommended Posts

Hallo ihr Lieben,

wie ich schon mal geschrieben habe,konnte ich meine Hände und Füße nicht mehr gebrauchen, Verhornung unter den Füßen und in den Handinnenflächen, wurde akut in die Haut- und Allergieklinik Norderney eingewiesen. Niemand konnte mir sagen, wie es zu dieser Erythrodermie kommen konnte, hatte zu dem Zeitpunkt einen Psobefall von 80%. Ich habe ja schon seit einem halben Jahr Magenprobleme, Rückfluß der Magensäure. Nun bekam ich deshalb Nexium mit dem obengenannten Wirkstoff, habe gestern 2 x 20mg genommen. Heute morgen begannen die Hände und Füße wieder an zu brennen. So fing es vor Monaten auch an, bevor die Verhornung ausbrach. Ich bin zum Arzt, der Nexium sofort absetzte. Jetzt bin ich jedenfalls gewarnt. Deshalb möchte ich euch eben deshalb gern informieren. Nun muss ich erst mal abwarten, wie sich meine Hände und Füße verhalten, ob es jetzt doch wieder zum Ausbruch kommt oder nicht, solange muss ich auf Maaloxan zurück greifen. Wenn wieder alles in Ordnung ist, will der Arzt mir etwas anderes verschreiben, wo dieser Wirstoff nicht enthalten sein soll, hoffe, das das Zeug auch hilft.

Dieses zu eurer Info, muss ja nicht bei jedem passieren, denn es kommt nur in ganz selten vor, aber Psokranke sind gefährdet laut Info vom Arzt.

Liebe Grüße ibeh

Link to comment
Share on other sites


hi

Maloxaan würde ich dir nicht empfehlen, da dies die Magensäure bindet und den Organismus zur Produktion von noch mehr Magensäure angeregt (wenn man es auf Dauer nimmt). besser du gehst noch einmal zu Deinem Arzt und fragst ihn ob er dir nicht statt Nexium (ein Protonenpumpenhemmer) lieber Ranitidin (ein A2 antagonist) verschreiben kann.

allzuviel Magensäure kann man mit Tee aus Tausendgüldenkraut in den Griff kriegen, oder aber Tee aus Kalmuswurzel in kleinen Mengen.

www.kraeutermichel.de

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

danke dir für die Warnung. Habe auch Magenprobleme - werde darauf achten.

Habe aber bisher Ranitidin bekommen. Nex lasse ich wohl weg.

Viele Grüße

Marker

Link to comment
Share on other sites

Hallo Michael,

danke für die Info, werde wieder zum Arzt gehen und ihm Ranitidin vorschlagen, mal sehen was er dazu sagt. Die Tees werde ich auch mal testen.

Danke und alles Gute ibeh

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.