Jump to content

Selbsheilungskräfte mobilisieren mit einer Ölziehkur.


Schuppimami
 Share

Recommended Posts

Schuppimami

Hallo ihr Lieben,

lese gerade ein sehr interessantes Buch - für mich interessant -

Öl aus Sesam, Olive & Co.

dort steht u.a. "entgiften und heilen mit Ölziehkuren, denn es verbessert ganz allgemein das Wohlbefinden, hebt die Laune, lindert Depressionen und stärkt die Abwehrkräfte."

und dann wird aufgeführt für welche Krankheiten sie ganz besonders geeignet wäre u.a. natürlich Schuppenflechte.

Damit aber nicht gleich alle 100%igen Medikamentler über mich herfallen, möchte ich auch noch den Schlusssatz des Artikels einfügen:

"wenn manche aber, im Überschwang der Gefühle auf die Besserung ihres Gesundheitszustandes hin, das Ölspülen euhporisch als Wunder- oder Allheimittel anpreisen, so ist dies natürlich überzogen".

Wer von euch hat schon mal so eine Ölziehkur gemacht und wie hat er sich hinterher gefühlt und hat es eurer PSO gut getan?

M.f.G.

Schuppimami

Link to comment
Share on other sites


Hallo!

hab ma ne bloede Frage: was muss mer sich denn unter einer Oelziehkur vorstellen? Muss man da Oel trinken, um den Koerper zu entgiften? Irgendwelche Hintergrund-Info zur genauen Wirksamkeit wuerden mich intressieren!

Gruessle,

Teetasse

Link to comment
Share on other sites

Schuppimami

Hallo!

Man braucht zur Ölziehkur nur ein gutes kaltgepresstes Sonnenblumenöl.

Morgens auf nüchternen Magen einen Ess- oder Teelöffel Öl in den Mund. Nicht runterschlucken sondern kauen, schlürfen, spülen, saugen durch die Zähen ziehen und nach ca. 10 bis 20 Minuten das Öl wieder ausspucken.

Das Öl ist dann mit Speichel versetzt und daher dünnflüssig. Das Öl hat nun

eine weißliche Farbe und ist durchsetzt mit Bakterien, Krankheitserregern, Stoffwechselschlacken und Giftstoffen, welche mikroskopisch nachgewiesen werden können.

Wenn du mehr Infos möchtest. Schreibe ich dir morgen - die drei Seiten aus meinem Buch ab.

LG Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

Die Erklärungen im Internet zur "Ölziehkur" überzeugen mich davon, dass es hier nicht um eine fundierte Behandlung geht. Vermutlich schadet sie auch nicht. Dass das am Ende ausgespuckte Öl sehr giftig sein soll, klingt beeindruckend, lässt mich aber nur ein wenig schmunzeln.

Das folgende Zitat finde ich aufschlussreich:

"Anmerkung des Autors: Dr. Karach hat angeblich die Ölkur von sibirischen Schamanen übernommen. Genaue Zeit- und Quellenangaben jedoch fehlen, ebenso wie Publikationen eines Dr. Karach. Ob nun die Geschichte darum herum stimmt oder nicht, ist im Grunde genommen ohne Relevanz. Wir machen diese Kur von Zeit zu Zeit und empfinden sie, ganz subjektiv natürlich, als gut und wohltuend."

Da nicht ein bestimmtes Sonnenblumenöl empfohlen wird, das als einziges wirksam ist, spielen hier wohl geschäftliche Interessen keine Rolle.

Die Vorstellung von "Entgiftung" deutet auf spekulative Vorstellungen vom Stoffwechsel des Körpers hinter. Mit der gleichen Begründung wurde früher der Aderlass zum Schaden der kranken Menschen durchgeführt, der diese in den meisten Fällen noch kränker machte.

Gesundheitliche Schäden dürften beim "Ölziehen" weniger zu erwarten sein. Lediglich das versehentliche Ver-(nicht Herunter-)schlucken könnte zu Problemen führen, wenn Öl in die Luftwege kommen sollte.

Link to comment
Share on other sites

Ich bin wirklich daran intressiert, wie man seinen Koerper entgiften kann. Zweifelsfrei ist jede Zelle von uns voll mit giftigem Zeugs, dass wir in unserer Nahrung finden. Das sind "natuerliche" Giftstoffe, ebenso wie all die Chemie, die wir zum fressen vorgetischt kriegen.

Hast du, Kunoli, vielleicht eine andere Entgiftungskur, die deiner Meinung nach wissenschaftlichen Hintergrund aufzuweisen hat?

Hab da mal im Fernsehn was ueber Raucher gesehen, die sich entgiftet haben. Die hatten alle schwarze Zungen, als der Dreck rauskam. Insofern koennt ich mir gut vorstellen, dass wir viel Dreck ueber den Mund loswerden. Ausserdem kriegt man ja auch ne belegt Zunge, wenn man richtig krank ist. Da kommt auch der Dreck durch den Mund raus.

Also 3 Seiten musst du nicht abtippen, aber wenn was drinsteht, warum es Sonnenblumenoel sein soll, wuerd mich intressieren, geht auch Rapsoel, etc.?

Und ausserdem irgendwelche Belege, welche Bakterien, etc. man genau im "gebrauchten" Oel nachgewiesen hat.

Und, Kuno: Die Pso hat doch, denk ich, viel mit "Koerpergefuehl" zu tun, also mit sich wohlfuehlen. Wenn's mir gut geht, ist es laengst nicht so juckig, als wenn ich nervoes, etc. bin. So hilft es vielleicht durch die Hintertuer?

Gruesslis,

Teetasse

Link to comment
Share on other sites

Schuppimami

Hi Teetasse,

kann dir die Frage warum gerade Sonnenblumenöl nicht erklären, auch nicht die Frage welche Bakterien nachgewiesen wurden.

Wie schon anfangs erwähnt habe ich mir das Buch: Öle aus Sesam, Olive & Co. in der Bücherei nicht wegen der Ölziehkur mitgenommen, sondern mehr um mal zu lesen welches Öl für was...etc. und bin dadurch auf die Ölziehkur gestoßen.

Gib doch mal bei Google Dr. Karach ein da gibt es viele interessante Links, wie z.b.

http://www.apotheken-umschau.de/Alternative-Medizin/Oelziehkur-Wundersame-Mundspuelung-A050805ANOND011959.html

http://www.kombu.de/oelsaug.htm

http://www.wissenschaft-unzensiert.de/med12_18.htm

Ich kann diese Kur nicht ausprobieren, wenn schon daran denke wird mir übel. Mein Orthopäde - ein richtig gesunder Typ - viel Sport und nichts essen...lach....hat mir empfohlen Leinöl täglich zu mir zu nehmen, wegen meiner Muskelverspannungen. Ich konnte das nicht packen, auch nicht im Quark oder im Yoghurt.

LG Schuppimami

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.