Jump to content

Borkum Riff


olli100

Recommended Posts

Hallo,

ich soll Ende diesen Jahres oder Anfang nächsten Jahres nach Borkum ins Borkum Riff zu einer Kur.Nun hätte ich gern möglichst aktuelle Informationen zu allem was ich wissen sollte. Also wer mir irgendetwas zu sagen weiss -- nur keine Hemmungen :-)).Ich bin dankbar für jeden Tip.

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


borchertmatthias

Hallo olli

ich hab auch eine Genemigung für Borkum ungfär die selbe Zeit wie du.Mich würde es auch interressieren wie die Einrichtung ist.

bye Matze alias Pharao

Link to comment
Guest Bengelchen

Hallo,

Ich kann Euch von Borkum und speziell von der Kurklinik Borkum Riff aus erster Hand erzählen.Ich war vom 16.4.03 bis zum 28.05.03 also 6 Wochen in der vorgenannten Klinik.

Ich hatte meinen ersten Kanzkörperschub und dazu auch Probleme mit Bronchien und Allergien.Nach Ende meiner Kur (die nennen es Reha-Maßnahme )bin ich erst hier ins Chat gekommen und hab mitlerweile einiges gelernt.Zur Klinik selbst kann ich soviel sagen.Wie bei den meisten Schulmedizinern wird also ( in meinem Fall )zuerst mit Salben,Bestrahlung und Bäder versucht die Pso in den Griff zu kriegen.Dies ist bei mir nicht ganz gelungen und ich war also nach 5 Wochen immer noch nicht beschwerdefrei,da hatt mir der Chefarzt Dr.Aulepp zu Neotigason geraten trotz enormer Nebenwirkungen hilft auch dieses Neotigason nicht richtg.Zur Klinik selbst ,ich war also mit Personal das heisst Schwestern, Pfleger und alle in der Bäderabteilung sehr zufrieden.Auch Reinigungsleute waren sehr in Ordnung. Tipp von mir: Am Anfang eine kleine Aufmerksamkeit ( Pralinen ect.)wirkt Wunder ,zum Ende der Reha nützen die Drinkgelder nichtsmehr denn dann seit Ihr ja weg.!!!!!!!!.Insgeamt sind auch Ärzte zufriedenstellend aber wie schon gesagt ist immer noch Schema Jahrhundertwende Grundstock der Behandlung.Der Chefarzt ist halt von alter Klasse,und neuem eigentlich wenig aufgeschlossen.Für die Seele wird eigentlich viel zuwenig getan,meiner Meinung nach.Besonders zufrieden war ich mit Küche und Küchenpersonal bzw. Service im Speisesaal.Ich hatte keinen Grund zu Beanstandung ganz im Gegenteil.Ich war ja auf 1000 Kal. eingestuft aber dies wird sehr freizügig gehandhabt und in die eigene Verantwortung und Bewusstsein gelegt. ( Ich habe in 6 Wochen 10 kilo abgenommen.)Für den Anfang müsste ich euch schon etwas geholfen haben.Werde auf Fragen von Euch auch nochmal speziell antworten.( Zur Insel und zum Inselleben usw.)

Euer Bengelchen

Link to comment
borchertmatthias

Hallo Ihr

Danke Bengelchen für deine Antwort.Mich würde auch interessieren,ob man da mit Auto hin kann,und da stehen lassen kann.kann man auch mit der Fähre das Auto rüber nehmen?Einige Kliniken sehen es ja nicht gerne,wenn man mit dem Auto kommt.

Vielleicht hast du auch einen Geheimtipp,was auf der Insel gut ist.

Mir gings genauso wie Bengelchen.Als ich vor 2 Jahren auf Usedom war,bin ich erst danach hier zugestossen.

bye Matze alias Pharao

Link to comment
Guest Bengelchen

Hallo,

Ja,man kann mit Auto auf die Insel,aber ich rate dir nicht dazu.Es gibt immer Probleme mit Parkplatz.Ratsam ist es ein Fahrrad per Bahn mitzunehmen oder auf der Insel zu mieten.

Mit Fahrrad oder per Fuss ist alles auf der Insel zu erreichen und Zeit hast du ja dort.Ich war ja jetzt im Sommer auf Borkum,das war Spitze ,sehr viel spazieren gehen,die Luft und das Klima waren sehrgut für mich.Man kann auch sonst seine Zeit gut vertreiben,Kneipen gibts sehrviele und für jeden Geschmack etwas,da sind der Inselkeller ( eher für jüngeres Publikum auch die Musik zum tanzen ist eher für jüngeres Volk.Ich hab mich in der Strandschlucht sehr wohlgefühlt ( bin auch schon 53 ,aber relativ jung geblieben )hab viel getanzt Discofox ( Andrea Berg, usw. )hab die Mädels aus unserer Klinik immer mitgeschleppt.( Wenn ihr in Borkum seit grüsst mir den Wirt " Fokko" von mir ,könnt Ihn ja nach mir fragen ich war dort das " Engelchen " er wird sich ganz sicher an mich erinnern,war ganz gut.Auf den Upholm-Hof müßt Ihr auch dort kann man sehr gut essen.Direkt an der KLinik ist ein Restaurant und die Kneippe im Keller ( Endstation ) ist ganz gut,im Restaurant gibts den besten Fisch auf der Insel.

Ein Nachteil war das wir abends immmer um 10,30 Uhr im Hause sein mußten,da wird sehr streng drauf geachtet.Also wenn schon länger wegbleiben dann so lang bis zum nächsten Morgen die Tür offen ist da ist das Personal recht grosszügig und sehen drüber weg.Zimmerbesuch über Nacht ist nicht gestattet. (((( Aber wenn man mit seinem Kurschatten keinen Lärm macht wird auch dies nicht beanstandet )))) halt nicht erwischenlassen.

Weitere FRagen beantworte ich natürlich gerne.

Euer Engelchen

( würde schon wiedermal gerne hinfahren hat mir sehr gefallen,nur die medizinische Seite war nicht zufriedenstellend.)

Link to comment

Hallo Bengelchen,

tausend Dank für Deine sehr ausführlichen Schilderungen. Du bist ja sehr angetan von der Insel, da kann ich nur hoffen, daß es im Winter wenigstens halb so schön dort ist.

Das Borkum Riff schein ja auch OK zu sein, soweit Du Dich darüber auslässt ---- kriege ich den Schatten dort zugeteilt ?? :):)

Falls Dir noch erwähnenswerte Dinge einfallen------ich bin weiter sehr ineressiert.

Bis hierher ersteinmal DANKE SCHÖN !! :)

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.