Jump to content

Bewilligung durch DRV oder Krankenkasse


Claudia
 Share

Recommended Posts

Diese Fragen kommen immer wieder bei uns an. Es wäre schön, wenn Sie die einmal für alle hier beantworten könnten. :)

Für welche Personengruppen ist bei einem Reha-Antrag nur die Krankenkasse zuständig?

Für welchen Fall ist bei einem Reha-Antrag eines Arbeitnehmers nur die Krankenkasse zuständig?

Gibt es einen ärztlichen Ermessungs-Spielraum?

a ) ob bei Psoriasis oder Psoriasis Arthritis eine Akut-Einweisung oder eine Reha notwendig ist?

b ) ob die Reha nötig ist, um die Erwerbsfähigkeit zu verbessern bzw erst zu ermöglichen (DRV zuständig) oder um allgemein die Krankheit besser zu behandeln (Krankenkasse zuständig)?

Link to comment
Share on other sites


Hallo

Rehaanträge für Berufstätige, für Menschen in der Alterszeit zahlt grundsätzlich die Rentenversicherung ziuständig.

Das gilt auch für die befristeten Rentenanträge - auch hier ist die Rv zuständig

Reha Maßnahmen und Anschlußheilbehandlungen von Rentnern zahlt die Krankenkasse.

Bei Auswahl eines Kostenträgers gibt es keinen Ermessungsspielraum des Arztes.

Ein Arzt kann natürlich einen Psoriasis Patienten jederzeit zu Lasten der Krankenkasse in eine Klinik einweisen.

In der Klinik geht es aber immer nur um Stabilisierung des Hautzustandes nicht um Erscheinungsfreiheit

Link to comment
Share on other sites

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.