Jump to content

Servus Rentner


Harley48
 Share

Recommended Posts

Servus an die Rentner hier. Sicherlich habt Ihr die letzten Tage auch den neuen Rentenbescheid über die "gigantische" Rentenerhöhung bekommen. Das ist echt eine Frechheit. Aber woher sollen DIE das Geld für mehr auch nehmen? Es muß ja Griechenland gerettet werden. Ein Land, das durch die marode Regierung der letzten Jahre selbstverschuldet in diese Situation geraten ist. Und da kann ich auch nicht das Argument gelten lassen, die Bevölkerung kann ja nichts dafür. Die haben doch diese Regierungen gewählt. Und die Arroganz der derzeitigen Regierung ist ja der Gipfel. Die komplette EU wird von diesen Leuten verarscht. Und wir als Geldgeber werden auch noch beschimpft. Sowas hab ich noch nicht erlebt. Jetzt werben sie auch noch für Urlauber, damit wieder weiteres Geld in die Kassen kommt. Ich werde einen Teufel tun und jemals nach Griechenland reisen. Dieser Varouvakis. Machte nur Streß und verärgerte alle EU-Mitglieder und nun ist er zurückgetreten. Kann er ja leicht. Bekommt er doch laut Presse rund 5.500 € monatlich und wohnt in einem exclusiven Penthouse. Und bei diesen rund 80 Milliarden, welche denen nun wieder in den Allerwertesten geschoben werden -die ohnehin in einem halben Jahr wieder weg sind- soll unsere Regierung noch Geld für uns Rentner übrig haben? Die Altersarmut in Deutschland steigt, aber Hauptsache anderen Ländern geht es Dank unserer Unterstützung bestens. Ich könnte echt kotzen.

Ich weiß. Hat jetzt mit unserer Krankheit nichts zu tun. Aber ich bin sicher, dass hier im Forum eine Menge Rentner sind. Die haben bestimmt auch, so wie ich, 40 Jahre oder mehr gearbeitet und werden dann derart abgespeist. Ich habe aus den Auszügen der DRV grob errechnet, dass ich mir meine Rente bis nach meinem 90. Lebensjahr selbst durch meine Sozialabgaben erarbeitet habe. Falle also dem Staat in keiner Weise zur Last. Und 90......werde ich bestimmt nicht.

Grüße vom

Harley

Edited by Harley48
  • Upvote 3
  • Downvote 1
Link to comment
Share on other sites


hallo, Harley48 -

 

ich kann deinen Frust ganz ehrlich nachvollziehen - ich frage mich nur, warum hier keine Meinungen geschrieben werden - man kann sich äussern, ohne, das man als fremdenfeindlich eingestuft wird - meine Meinung -

 

dieser Varofakis, oder wie auch immer er sich schreibt - ist ein ganz schlechter Mensch, um es mal gelinde auszudrücken - der hat sich in der Krise fotografieren lassen - mit einer riesigen Terrasse mit Blick auf die Akropolis - und er blickt auf das Volk runter - er ist ja zurückgetreten - aber sind die Taschen nicht noch voller geworden -

 

vielleicht hast du etwas verwechselt - du meintest sicherlich den Tsipras - der soll ja nun die Reformen durchsetzen um die Schulden begleichen zu können -

 

ein smarter Typ - viel zu enge Angzüge und immer ohne Krawatte - ja gut, das ist eben sein Auftreten - jedem das seine - man darf sich von dem Typen nicht bleden lassen -

mir wird sonst schlecht -

 

ich mag den Mann nicht - und wie er 'uns' immer hingehalten hat und nun auch noch verarscht aufgrund seiner griechischen Bevölkerung - die armen Menschen -

 

und nicht zu vergessen die Merkel mit Bärtchen - und der Schäuble als Blutsauger -

 

meine Meinung ist - 'uns' Angie sollte mal einen Schlussstrich ziehen -

 

wir als keines Deutschland können nicht nicht die Welt retten -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo Bibi,

keine Ahnung, warum hierzu keine Meinungen kommen. Ist ja auch egal. Ich hatte nur so einen Frust, als ich den Rentenbescheid bekam, dass ich das loswerden wollte. Und es hat auch absolut nichts mit Fremdenfeindlichkeit zu tun. Um Gottes Willen! Mir stinkt es halt einfach, wie sich die Merkel wegen dieser Sache aus dem Fenster lehnt. Uns Deutschen geht es doch wirklich auch nicht  sooo gut, oder? Vor Allem den Rentnern.

Ich hab da nichts verwechselt. Ich meinte schon den Varouvakis. Mit seinem arroganten Lächeln und seinem obercoolen Auftreten. Der Tsipras ist doch nur eine Figur. Er hat das Volk mit seinen Versprechungen geblendet und....kann es nicht umsetzen.

Und wie das Volk von uns Deutschen denkt, sieht man ja an den Karikaturen, wie Du ja schreibst. Eine Frechheit!

Viele Grüße

Harley

Edited by Harley48
Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen

Bin zwar noch kein Rentner werd aber geb aber meine Senf dazu.

Es sind nicht nur genug Rentner sondern auch Kinder an der Armutsgrenze.

Ich bin auch der Meinung das man erst mal im eigenen Land anfangen sollte

die Armut zu bekämpfen. Wenn da alles im Lot ist kann man immer noch anderen

etwas gutes tun. Aber davon sind wir leider weit entfernt.

Gruss Donna

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Unser Wichtigland oder besser gesagt Wichtigtuerland ( regierungsmäßig ) hat Einiges außer Lot gebracht. Wir nehmen die meisten Asylanten auf, wir geben das Meiste an Geldern nach Griechenland, daß noch nie regierungsfähig war. Wir sind immer noch Naziland bei manch unseren Nachbarsfreunden usw.usw.

Uns Rentnern geht es doch sooo gut, wir haben doch das beste Gesundheitssystem der Welt!

Daß viele Rentner nebenher arbeiten gehen müssen, um ihre Rente aufzubessern, damit sie die viel zu hohen Mietkosten bezahlen können, interessiert das den Herrschaften in der Regierung? Daß das sauer Ersparte für Zahnersatz und Brillen draufgeht?

Daß die Suppenküchen einen nie erlebten Boom erfahren? Ich staune ja immer wieder, daß kein Rentner und kein Steuerzahler aufbegehrt. Es wird sich zwar viel intern aufgeregt, aber ansonsten Friede, Freude, Eierkuchen. Unseren Vorständen und Regierungsmitgliedern gehts doch aber gut, das ist die Hauptsache.

  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

Tja, Waldfee, das ist "unser" Deutschland. Da geht niemand auf die Straße, so wie in den anderen Ländern. Wir schlucken einfach Alles. Und ob es was bringen würde.....ich bezweifle es. DIE machen doch mit uns was sie wollen. Habe mir echt schon oft überlegt, ob ich auswandere. In ein "Billigland". In Tschechien, Rumänien oder Thailand könnte ich mit meiner Rente fürstlich Leben. Ich bin jetzt 61 und habe vermutlich noch einige Jahre zu leben. Und dabei jeden Pfennig umzudrehen? Keine Ahnung, wie ich mich entscheide. Die Möglichkeit hätte ich. Mal sehen, wie es hier in unserem "tollen" Staat 

weitergeht.

Grüße

Harley

Link to comment
Share on other sites

Servus an die Rentner hier.

 

Moin moin, ;-)

 

 

Sicherlich habt Ihr die letzten Tage auch den neuen Rentenbescheid über die "gigantische" Rentenerhöhung bekommen. Das ist echt eine Frechheit.

 

Gigantisch ist relativ, ein bissel Prozentrechnung ...

Denn so ganz nebenbei hat die Höhe der Rente auch etwas mit dem zu tun, was über Jahrzehnte eingezahlt wurde.

 

 

Aber woher sollen DIE das Geld für mehr auch nehmen? Es muß ja Griechenland gerettet werden.

 

Man kann ja das Griechendrama, die Flüchtlingshilfe, die Gelder für Auslandeinsätze unterschiedlich bewerten, abba mit deiner Rentenanpassung hat es wirklich nix zu tun.

Die Höhe der Anpassung richtet sich im Grundsatz nach diesen Faktoren.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Naja Siegfried,

mit einem derartigen Kommentar hab ich schon gerechnet. Gut, Deine Meinung zu dem Ganzen. Aber Prozentrechnen kann ich! Und ich habe über 40 Jahre als "Gutverdiener" gearbeitet. Leider beziehe ich seit nun 5 Jahren EU-Rente. Das habe ich mir nicht ausgesucht bzw. gewünscht. Zu meiner normalen Altersrente fehlen mir mehrere 100 Euro monatlich! Und wenn das Staatsgeld ins Ausland fließt, können wir halt nicht mehr bekommen. Flüchtlingshilfe, Auslandseinsätze, und momentan das Griechendrama? Die Regierung sollte in erster Linie auf die Staatsbürger sehen, welche -ich wiederhole mich- über 40 Jahre für das Wohl der deutschen Wirtschaft gearbeitet haben. Und wie ich auch geschrieben habe, habe ich mir meine eigene Rente erarbeitet!

Dein Sozialverhalten in allen Ehren. Aber ich komme damit nicht ganz klar, wie mit uns umgegangen wird.

Grüße vom

Harley

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Es ist echt überraschend, wie dieses Thema hier ankommt. Anscheinend sind hier viele wohlhabende Rentner. Ist doch schön. Für DIE.

Link to comment
Share on other sites

Hum Hom - hastig hitzig hier! :cool:

 

Ob Rentner oder nicht, ich bin auch erstaunt über meine jährlichen Bescheide meiner zu erwartenden Rente.

Ja - mir tränen beim Studium derselben auch die Äuglein! :wacko:

 

Dennoch: UNSERE Regierung haben WIR ebenso gewählt, wie die Griechen und andere Problemländer die Ihre.

Sich darüber aufzuregen halte ich für Nonsens und Lebenszeitvergeudung!

 

Und mal ganz am Rande hier ein kleiner Überblick über die Verschuldung Deutschlands:

 

http://www.staatsschuldenuhr.de/

 

Da tränen einem - egal ob Rentner oder nicht - erst recht die Äuglein und es wird bewußt, dass die paar lächerlichen

Millärdchen für Griechenland und Co nun gerade wirklich nicht ernsthaft eine große Rolle spielen.

 

Trotzdem verstehe ich natürlich die Ängste und Sorgen unserer Rentner und jenen die noch kommen.

 

Nen schönen Abend noch und liebe Grüße

 

Uli

Edited by kuzg1
  • Upvote 3
Link to comment
Share on other sites

hallo, Harley48 -

 

ich kann deinen Frust ganz ehrlich nachvollziehen - ich frage mich nur, warum hier keine Meinungen geschrieben werden - man kann sich äussern, ohne, das man als fremdenfeindlich eingestuft wird - meine Meinung -

 

dieser Varofakis, oder wie auch immer er sich schreibt - ist ein ganz schlechter Mensch, um es mal gelinde auszudrücken - der hat sich in der Krise fotografieren lassen - mit einer riesigen Terrasse mit Blick auf die Akropolis - und er blickt auf das Volk runter - er ist ja zurückgetreten - aber sind die Taschen nicht noch voller geworden -

 

vielleicht hast du etwas verwechselt - du meintest sicherlich den Tsipras - der soll ja nun die Reformen durchsetzen um die Schulden begleichen zu können -

 

ein smarter Typ - viel zu enge Angzüge und immer ohne Krawatte - ja gut, das ist eben sein Auftreten - jedem das seine - man darf sich von dem Typen nicht bleden lassen -

mir wird sonst schlecht -

 

ich mag den Mann nicht - und wie er 'uns' immer hingehalten hat und nun auch noch verarscht aufgrund seiner griechischen Bevölkerung - die armen Menschen -

 

und nicht zu vergessen die Merkel mit Bärtchen - und der Schäuble als Blutsauger -

 

meine Meinung ist - 'uns' Angie sollte mal einen Schlussstrich ziehen -

 

wir als keines Deutschland können nicht nicht die Welt retten -

 

nette Grüsse sendet - Bibi -

 

N Abend Bibi,

 

sag mal, kennst Du die alle persönlich?

 

Bei allem Verständnis, ich glaube ganz sicher nicht! Wen Du kennst, sind die von unseren Medien

*zur Schau* gestellten Politiker, die genau dieses Bild erzeugen wollen, was viele eben auch ungeprüft

so annehmen.

 

Und zu deiner Abschlussthese "wir als kleines Deutschland können nicht die Welt retten":

 

Was also tun? Wieder ne Mauer drumrum basteln? Spätestens dann wander ICH aus!

 

Gruß - Uli

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Richard-Paul

Hallo Harley,

bereits Deinen Eingangsbeitrag hatte ich schmunzelnd gelesen und hatte kein Bedürfnis zu antworten. - Ansonsten habe ich wenig im Forum gelesen. Eigentlich wäre dies ein Beitrag für PN; trotzdem schreibe ich ihn öffentlich. 

 

Deine Beiträge und Deine Art, "wie und was" Du hier im Forum schreibst, bewundere ich überwiegend. Dennoch habe ich Dir zu Deinem Eingangsbeitrag einen Minus-Punkt verpasst. - "Klagen und Klappern gehört zum Handwerk".

Wie viel mehr Rente möchtest Du denn haben?

Selbst wenn alle Rentner die doppelte Rente bekämen würde das an der prozentualen Altersarmut nichts ändern.

 

Du wärst mit meiner Rente nicht zufrieden; aber ich bin zufrieden damit [und ich könnte mit 73 Jahren auch noch arbeiten gehen, ich möchte aber nicht; ich genieße das Leben]. Und ich habe auch nichts geerbt; alles selbst nach 1997 erarbeitet.

Egal wohin Du auf dieser Welt reist, die "armen" deutschen Rentner sind schon in Massen dort und klagen über ihre schlechte Rente (und über ihre Krankheiten]; - und prahlen damit, wie sie die deutschen Sozialsysteme betrügen (um kein anderes Wort zu benutzen).  

 

Unsere Rente hat doch nichts mit Griechenland zu tun!! - Das sind doch zwei paar verschiedene "Stiefel"! - Und bisher hast weder Du noch ich einen einzigen Cent für Griechenland (betreffs Grexid) bezahlt. Ich habe zwar im Februar darauf gewettet, dass Griechenland aus dem Euro ausscheidet, - dennoch bin ich grundsätzlich dafür, dass wir uns in Europa gegenseitig helfen (wobei einige andere Länder mehr tun müssten). >> Zur Flüchtlingspolitik habe ich Claudia vor Monaten mal eine eigene Statistik geschickt; - diese darf sie von mir aus hier gerne einstellen.  

 

In wenigen Tagen fahre ich wieder nach München, um allerdings in 2 Wochen wieder zu verreisen.

 

LG

aus dem kühlen Norden

 

Richard-Paul

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

Hallo Richard-Paul,

dass Du Deinen Beitrag öffentlich schreibst/geschrieben hast, ist für mich kein Problem. Ich überlege mir immer sehr genau, was ich sage und schreibe und dazu stehe ich dann auch.

Vielleicht ist da auch von mir was falsch rübergekommen. Natürlich kann ich von meiner Rente leben. Ich habe ein eigenes, schuldenfreies Haus und meine Bedürfnisse halten sich in Grenzen.

Natürlich weiß ich auch, dass unsere Rente direkt nichts mit Griechenland zu tun hat. Nur verschlingen die Griechen wieder unsere Staatsgelder. Wohin das bisher geführt hat, können wir ja seit Monaten in der Presse lesen. Und da wird sich meiner festen Überzeugung nach auch in Zukunft nichts ändern. Deine Meinung, dass weder Du noch ich einen Cent für die Hilfen bezahlt hast, welche die BRD leistet bzw. geleistet hat, kann ich nicht teilen. Es sind unsere Steuergelder für deren Erwirtschaftung Du und ich auch beigetragen haben

Um nicht falsch verstanden zu werden. Das -meine Einstellung- hat absolut nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun. Ich habe viele italienische, türkische und auch griechische Bekannte..

Viele Grüße

Harley

  • Upvote 2
  • Downvote 1
Link to comment
Share on other sites

Richard-Paul

 

Natürlich weiß ich auch, dass unsere Rente direkt nichts mit Griechenland zu tun hat. Nur verschlingen die Griechen wieder unsere Staatsgelder. Wohin das bisher geführt hat, können wir ja seit Monaten in der Presse lesen. Und da wird sich meiner festen Überzeugung nach auch in Zukunft nichts ändern. Deine Meinung, dass weder Du noch ich einen Cent für die Hilfen bezahlt hast, welche die BRD leistet bzw. geleistet hat, kann ich nicht teilen. Es sind unsere Steuergelder für deren Erwirtschaftung Du und ich auch beigetragen haben

Diesen Beitrag hast Du wieder logisch denkend geschrieben. Du hast nur das kleine Wort "... bisher weder Du noch ich einen Cent ..." bezahlt haben. Bisher sind es nur Bürgschaften. >> Wäre ein sehr langes Thema.

Und die Presse schreibt (besser: verdreht) viel, was zu viele Menschen als Wahrheit ansehen.

 

LG

Richard-Paul

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Richard-Paul,

dass Du Deinen Beitrag öffentlich schreibst/geschrieben hast, ist für mich kein Problem. Ich überlege mir immer sehr genau, was ich sage und schreibe und dazu stehe ich dann auch.

Vielleicht ist da auch von mir was falsch rübergekommen. Natürlich kann ich von meiner Rente leben. Ich habe ein eigenes, schuldenfreies Haus und meine Bedürfnisse halten sich in Grenzen.

Natürlich weiß ich auch, dass unsere Rente direkt nichts mit Griechenland zu tun hat. Nur verschlingen die Griechen wieder unsere Staatsgelder. Wohin das bisher geführt hat, können wir ja seit Monaten in der Presse lesen. Und da wird sich meiner festen Überzeugung nach auch in Zukunft nichts ändern. Deine Meinung, dass weder Du noch ich einen Cent für die Hilfen bezahlt hast, welche die BRD leistet bzw. geleistet hat, kann ich nicht teilen. Es sind unsere Steuergelder für deren Erwirtschaftung Du und ich auch beigetragen haben

Um nicht falsch verstanden zu werden. Das -meine Einstellung- hat absolut nichts mit Ausländerfeindlichkeit zu tun. Ich habe viele italienische, türkische und auch griechische Bekannte..

Viele Grüße

Harley

 

Tja eben!

 

Es muss alles ein kleines bisschen differenziert werden.

 

Auf den Rententöpfen fließt kein Geld an finanzkrisengeschüttelte Länder und die Rente wird

nicht aus Steuermitteln bezahlt, die wir erwirtschaftet haben.

 

Deshalb ist der Eingangspost leider sachlich falsch und das Stimmungsbild um die handelnden

PolitikerInnen tut bloß auch nix zur Sache und dient höchstens unangemessener Stimmungsmache!

 

Bis über den Hals verschuldet sind so ziemlich alle Länder, weswegen ausgeglichene Haushalte

im Prinzip ad absurdum sind.

 

Wir reden hier über *virtuelles Geld* was hin und her geschoben wird, denn wie aus meinem Link

ersichtlich wird: SO viel Geld ist auf der ganzen Welt nicht im Umlauf und hier geht es schon mal

nur um die Verschuldung Deutschlands! Tatsächlich sieht kein Mitmensch aus Pleitestaaten auch

nur irgendeinen Cent!

 

Liebe Grüße - Uli

Edited by kuzg1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

.... Und da kann ich auch nicht das Argument gelten lassen, die Bevölkerung kann ja nichts dafür. Die haben doch diese Regierungen gewählt. ....

 

Hier möchte ich noch etwas dazu sagen:

 

In Anbetracht *unseres* Schuldenstandes (siehe Link Post: 11), formuliere ich das Zitat mal auf die deutschen Steuerzahler um:

 

Wir sind ein verschwenderisches (wenn auch fleissiges) Volk! Wir sind verantwortlich für die Zinses-Zinses-Zinses-Zinsen,

die unsere Kindes-Kindes-Kindes-Kinder bis in alle Ewigkeit abzuzahlen haben!

 

Denn: WIR haben unsere Regierungen schließlich gewählt (einschließlich unserer bekloppten Ur-Großväter mit der von

ihnen gewählten Regierung, die der Meinung war, wir wären eine Herrenrasse!).

 

Ich bin gespannt, ob jemand von den Stimmungsmachern aus Medien oder von abstrusen Parteien diese Veratnwortung

tragen will.

 

So - das musste ich mal loswerden!

 

Nen gruß - Uli

Edited by kuzg1
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo,


.........und die Rente wird nicht aus Steuermitteln bezahlt, die wir erwirtschaftet haben.

 

diese Aussage ist m.E. falsch.

Unter anderem hier www.deutsche-sozialversicherung.de/de/rentenversicherung/finanzierung.html

kann man nachlesen, dass es Zuschüsse aus dem Staatshaushalt zur RV gibt.

Gruß

Rainer

Edited by RainerZ
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Leider kann ich den Link nicht öffnen, aber gehört habe ich davon auch schon mal.

 

Die Begründung dafür war - wenn ich mich richtig erinnere - das vor einigen Jahren

Mittel aus der Rentenkasse entnommen (beliehen) wurde, die natürlich wieder zurück

fließen müssen. Das nun als "Zuschuss" zu bezeichnen, hmmm - naja! :huh:

 

Dennoch wird die Rente grundsätzlich nicht aus Steuermitteln finanziert.

 

Gruß - Uli 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Uli,

 

Leider kann ich den Link nicht öffnen, aber gehört habe ich davon auch schon mal.

da hatte ich Probleme beim Verlinken. Jetzt müsste es gehen. Lies es dir einfach mal durch.

ZITAT: Die gesetzliche Rente folgt dem solidarischen Prinzip "Einer für alle - alle für einen". Sie wird im Wesentlichen durch Beiträge der Versicherten und ihrer Arbeitgeber, durch den Bundeszuschuss und sonstige Einnahmen der Rentenversicherungsträger finanziert.

Gruß

Rainer

Edited by RainerZ
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Geht leider noch immer nicht, ich werde die Seite aber noch finden und aufsuchen.

 

Vorab aber die Fragen:

 

Ändert das was? Ist der Zuschuss nun für die unbaren finanziellen Hilfen drauf gegangen?

Oder besteht ernsthaft Grund zur Sorge, dass die Zuschüsse wegfallen?

 

Das wäre dann in der Tat ein Grund zum Aufregen. ;)

 

Gruß - Uli

Link to comment
Share on other sites

Hallo Uli,

Du hast anscheinend ein sehr sonniges Gemüt. So locker wie Du das Ganze siehst. Natürlich haben die Deutschen auch DIE jeweilige Regierung gewählt. Und da wurde meines Erachtens auch sehr viel falsch gemacht.

Aber ich sehe das im Moment bei den Griechen etwas anders. Dass es mit dieser momentanen Regierung den Bach runter gehen muß ist doch klar. Und das Volk stimmt auch noch gegen die Sparpläne. Die einzige Chance aus dem Dilemma rauszukommen. Bin gespannt, wie es da weiter geht. Wie ich heute gelesen habe, steht nun sogar noch die Option im Raum, dass der Varouvakis eine eigene Partei gründet und sich bei Neuwahlen gegen Tsipras aufstellt. Na dann Gute Nacht Griechenland.

Und wie Du oben bei einem Beitrag geschrieben hast: Die lächerlichen Millärdchen?

Und noch was: Stimmungsmache ist es bestimmt nicht, was ich hier durch den Tread machen will. Sich einfach Gedanken machen.....

Gruß

Harley

Link to comment
Share on other sites

Hallo Uli,

 

Geht leider noch immer nicht, ich werde die Seite aber noch finden und aufsuchen.

 

 einfach Link in die Browser-Zeile kopieren. Wenn man mal googelt: "bundeshaushalt 2015 zuschuss rentenversicherung" kommt man zu diesem Ergebnis

Zitat:

2015
Ausgaben
in Tausend Euro

22.202.797

Zusätzlicher Zuschuss des Bundes an die allgemeine Rentenversicherung

/Zitat

Dies ist von offizieller Seite. 22 Milliarden immerhin!

Gruß

Rainer

Edited by RainerZ
Link to comment
Share on other sites

Zu meiner normalen Altersrente fehlen mir mehrere 100 Euro monatlich! Und wenn das Staatsgeld ins Ausland fließt, können wir halt nicht mehr bekommen. Flüchtlingshilfe, Auslandseinsätze, und momentan das Griechendrama?

 

Mahlzeit Harley,

 

glaubst du wirklich, dass du auch nur einen einzigen Euro mehr Rente beziehst, wenn es u.A.. kein Griechendrama und kein finanzieller Aufwand für die Unterbringung der Flüchtlinge geben würde?

Mir ist es klar, dass sich unter o.g. Bedingung weder der Hebesatz (Grunderwerbsteuer) nach unten bewegt und auch die Rente nicht nach oben.

Wobei ich persönlich auf eine Erhöhung der Rente verzichten kann. Solang mein Zwerg noch glaubt, sich im Berufsleben verwirklichen zu müssen, solang ich ich mich quartalsweise an den "Vorauszahlungsbescheid" vom FA halten muss, solang ....

Denn alle 3 Monate geht ein einwöchiger Italienurlaub an dieses Geld verschlingende Institut, welchen Sinn hätte für mich eine Erhöhung?

 

 

Die Regierung sollte in erster Linie auf die Staatsbürger sehen, welche -ich wiederhole mich- über 40 Jahre für das Wohl der deutschen Wirtschaft gearbeitet haben. Und wie ich auch geschrieben habe, habe ich mir meine eigene Rente erarbeitet!

Dein Sozialverhalten in allen Ehren. Aber ich komme damit nicht ganz klar, wie mit uns umgegangen wird.

 

Du musst dafür sorgen, dass dieser hier mit seinem Verein an die Macht kommt, der verdoppelt nicht nur die Rente. ;-)

 

 

Dein Sozialverhalten in allen Ehren.

 

Harley, bis jetzt musste ich meinen Heiligenschein immer selber polieren ...... ;-)

 

Ich glaube, du interpretierst etwas in meinen Beitrag hinein, was ich so nicht geschrieben habe?

Wenn ich einen Wunsch frei hätte:

Ich würde die Erfinder der Demokratie spätestens seit dem Zeitpunkt, wo sie ihr jahrzehntelanges korruptes Verhalten den Nordeuropäern anlasten, in die Ägäis jagen.

 

Für ne halbe Milliarde € solche Dinger caterpillar-d9-06.jpg

 

kaufen um den Weg ein wenig zu ebnen und für die andere halbe Milliarde Argentinische Rinder.

Wäre am Ende für unser Volk wohl günstiger?

Nur unsere Deutsche Bank, die würde Verluste (ab)schreiben - steuerlich absetzen. Die Griechischen Reeder & Oligarchen würden ihr Moos woanders bunkern.

Und unserer armer Finanzminister ..., mit was kann er noch rechnen, wenn die DB ihm keinen kleinen Überschuss in Milliardenhöhe mehr überweist?

An diesem Spiel siehst du, dass das Geld nicht weg ist, es hat nur ein anderer.

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Und zu deiner Abschlussthese "wir als kleines Deutschland können nicht die Welt retten":

 

 

sag a mal kurzer und nur damit ich es mit meinem großen Herzen auch kapiere: ist diese Aussage falsch?

 

 

Was also tun? Wieder ne Mauer drumrum basteln? Spätestens dann wander ICH aus!

 

Wie soll ich das verstehen? Als Drohung oder als ein Versprechen?

 

LG

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    ja toll, eine satte Rentenerhöhung und dann muss man wieder eine Steuererklärung machen - weil - man hat ja zu viel E...
    Servus
    Bayern-Forum
    Ich bin die Petra , bin 51 Jahre  aus dem Unterallgäu.  Bin Neuling auf dem Gebiet der Schuppenflechte. Hat bei mir e...
    Ich wollte kurz " Hallo" sagen! Ich heiße Christina, bin 52, komme aus Marbach/ Donau, Bez. Melk. Habe seit 2 Jah...
    Ich bin Petra 🥳 ich erzähl a bissl was von meiner „Flechtgeschichte“. Meinen ersten Ausbruch der PSO hatte ich mit 20...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.