Jump to content

Vorgehensweise für Raptiva


Hildi
 Share

Recommended Posts

Wie erfolgt nun die Beantragung von Raptiva?

Wenn der Hautarzt Raptiva verschreibt, bekomme ich es dann in der Apotheke und muß nur die Zuzahlung bezahlen oder muß ich erst zur Krankenkasse? Es wurde schon einiges berichtet, aber ich konnte definitiv noch keine klare Antwort finden.

Danke im voraus.

Link to comment
Share on other sites


Hallo,

also für mich kann ich nur so sprechen, dass ich die Zusage auf von meinem Arzt bekommen habe, der braucht aber eine Absicherung d.h. bezahlt die Krankenkasse die Therapie??? Das Rezept habe ich noch gar nicht bekommen erst muss die Krankenkasse das -ok- geben. Hab bei meiner KK mal so frech gefragt, was wäre wenn ich damit in die Apotheke so hingegangen wäre, (hätte ich ein Rezept)

da meinte die KK es hätte sein können das SIE/ Arzt auf die Kosten sitzen bleiben.

Hoff ich konnte Dir ein wenig weiter helfen.

Scheint aber auch unterschiedliche Meinungen zu geben.

Gruß Kerstin

Link to comment
Share on other sites

Hallo Kerstin,

danke für die Antwort, nun weiss ich etwas mehr. Ich denke auch, dass die Ärzte nicht einfach ein Rezept schreiben, ehe sie das mit der KK abgeklärt haben.

Mfg

Hildi

Link to comment
Share on other sites

Hallo alle,

ich war heute in der UniKlinik.

Bin nun auch für Raptiva vorgesehen.

Laut Oberarzt läuft es so.

- Man muss ein schwerer Fall sein.

- Alle bisherigen Therapien müssen erfolglos gewesen sein

- Man sollte die KK zur Kostenübernahme mit Erfolgen überzeugen

- Die Erfolge unterstützt der Hersteller demnächst wohl mit offenen Studien.

Dies bedeutet.. man bekommt Raptiva erstmal kostenlos zum probieren (4 Monate). Wenn es wirkt kann man der Krankenkasse ja ein positives Ergebnis vorlegen. Dies soll dann zur Zustimmung der KK führen. Ab dann darf es der Hausarzt dann auch verschreiben.

Sofern die Pläne nicht geändert werden sollen diese offenen Studien Mitte/Ende März beginnen. Wieviele Kliniken bzw. Ärzte daran teilnehmen und wieviele Patienten diese jeweils dafür anmelden können ist mir nicht bekannt.

Hoffe geholfen zu haben.

Link to comment
Share on other sites

Hallo,

also bei mir wird es -ab Morgen- so laufen:

(Ich wohne in Berlin und bin in der Techn. Krankenkasse.)

Ich gehe zu meiner Ärztin. Die hat sich eine 4er Packg. Raptiva aus der Apotheke kommen lassen. Ich bezahle ihr die Rezeptgebühr und erhalte dann meine erste Spritze. Wenn die Packg. alle ist, läuft das ganz normal über Rezepte, die ich in der Apotheke einlöse. So hat sie mir das zumindest gesagt.

Ich habe auch kein Formular ausgefüllt oder sonst irgentwie bei der Krankenkasse nachgefragt. Ich bin aber, lt. meiner Ärztin, ein schwerer Fall und habe schon so ziemlich alles ausprobiert.

Ich kann ja dann mal weiter berichten, wie es so gelaufen ist.

Viele Grüße

cata

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.