Jump to content

jfoe
 Share

Recommended Posts


vor 22 Stunden schrieb Clau dia:

Nicht nur das. Meine Schwiegermutter hatte Darmkrebs. Als der Doc der sie operiert hat gefragt hat was sie für Medis nimmt hat er gleich gefragt wie lange sie schon Ibu nimmt und das es in ihrem Alter sowieso nicht nehmen darf. 

Die Ursache des Krebs war dadurch gefunden. Und Ihr Hausarzt hatte ihr dann doch wieder Ibu verschrieben. Da bin ich dann hin und hab ihn gefragt ob er sich noch alle hat.😡

Ich weiß nicht mehr wo es online gelesen habe. Ibu, Diclo und co würden heute nicht mehr zugelassen werden wenn sie neu auf dem Markt kämen. Ob es stimmt; keine Ahnung?

Habe heute meine Blutergebnisse bekommen. Topp Werte, Leber Niere alles super. Im Gegensatz zu früher. Also tut mir das MTX nix, leider auch nicht wirklich helfen außer meine Blutwerte zu verbessern.

 Außer Entzündungswerte und Blutsenkung war zu hoch.  Das weist darauf hin das die PsA aktiv ist. 

Seit ich MTX bekomme keinen Schluck Alkohol mehr. 

Wo du nur immer derartiges her hast. Ich glaube nicht, dass mein Rheuma Arzt zu den rückständigen gehört, sondern zu den verantwortungsvollen Ärzten. Dass man mit Schmerzmitteln egal wie sie auch immer heißen, vorsichtig sein soll, sollte eigentlich jedem bekannt sein.

Gruss Anne

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ja, mal gucken.

 

Generell finde ich da aber die Röntgerei (die ist wenig schädlich heute), und vor allem dieses Szintigrafie Zeugs absolut daneben, denn wie man sieht, 3x Röntgen, 3 unterschiedliche Diagnosen... sinnlos.

MRT geht, wenn ich ne Spritze bekomme halte ich das auch irgendwie aus... sch. enge Röhre!
Die Ergebnisse beim MRT sind super und für mehr... wozu? Man sucht doch keine mikroskopisch kleinen Strukturen.

Generell jedoch siht das bei jedem anders aus, die Formen der Entzündungen sind anders.... aber bekannt ist doch eins, man muss einen Weg finden, dass diese zurück gehen und da hilft kein Röntgenbild weiter. Hier geht die Medizin mal wieder hübsch am Patienten vorbei, denn die Bilder sind für die Schublade.

Hatte die Tage üble Schmerzen über die ganzen Rippen und konnte schon nicht mal mehr liegen und die Angstgefühle so eingeschnürt zu sein... uah! Bissel Östrogen gesenkt, heute gehts wieder... denn ohne das, könnt ich gleich in die Notaufnahme. Aber wer will das heut zu Tage schon? 

Mal sehn, ob nun mal ein KH Termin zustande kommt. Ich kann euch sagen, da telefoniert einer am anderen vorbei. Ist zum heulen ...

 

Link to comment
Share on other sites

@jfoedu musst bedenken, dass es bei mir schon ewig her ist und damals wurde geröntgt. Was anderes dürfte es damals noch nicht gegeben habe.

 

MRT sind schon gut, wenn ich an meinen Unfall denke. Im Röntgenbild war nämlich nichts zu sehen, aber Monate später konnte man im MRT sehen, dass ein Bruch vorlag. Dieser ist blöderweise nicht zusammen gewachsen, sondern es hat sich eine Pseudo Artrose, sprich künstliches Gelenk gebildet. Ist was feines.

Und nu zu dir @Clau dia

vor + - 40 Jahren war Novalgin täglich in den Schlagzeilen. Warum. Schon wieder ein Mensch durch Novalgin verstorben. Zu dieser Zeit war dies mein Schmerzmittel. Ich hatte  durch dieses  Mittel NUR einen Kreislaufkollaps. Der Apotheker meinte: Was soll der Quatsch.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

hallo, jfoe -

bist du resistentend gegen alle User hier mit den gutgemeinten Meinungen - häää -

ich hoffe, du schaffst deinen Weg -

nette Grüsse sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Am 25.2.2021 um 16:00 schrieb jfoe:

Ja, Halswirbelsäule ist leider ein beliebtes Gelenk(segment), welches von der Psoriasis Atritis betroffen sein kann. ...

hmm, hast du da Quellen? Wäre nämlich neu. Kann zwar vorkommen, ist aber nicht "beliebt".

Psoriasis Arthritis trifft oft den unteren Rücken, das Kreuzbein, öfter auch noch die Gelenke zwischen Schlüsselbein und Brustbein, ...

Am 26.2.2021 um 07:58 schrieb jfoe:

Das mit dem ganzen Röntgen usw. sehe ich kritisch und sinnfrei, dennoch stehen Ärzte auf sowas.

Und du kannst das beurteilen weil....?

Wenn du so eine schlechte Meinung von Ärzten hast, frag ich mich, wozu du überhaupt ins Krankenhaus gehst. Wie soll denn eine ordentliche Behandlung eingeleitet werden können, wenn keine guten Daten zum Stand der Dinge vorhanden sind?

Am 26.2.2021 um 12:31 schrieb jfoe:

... IBU ist gerade bei Entzündungen wirklich gut, da dies nicht nur den Schmerz lindert, sondern auch aktiv die Entzündungen abbaut, was wirklich eine gute Sache ist, denn bei Psoriasis Atritis sind es ja genau diese sinnlosen Entzündungen, die die Krankheit überhaupt ausmachen und welche die schwereren Folgeschäden verursachen.
Da ist IBU sogar eine Anfangstherapie, leider aber nur bei den Wenigsten auf Dauer effektiv. ....

klingt für mich eher ein bisschen nach Schmerzmittel-Junkie. Schmerzmittel - auch wenn sie die Entzündungen ein wenig dämpfen sind keine Therapie, auch keine "Anfangstherapie". Sie werden gegeben bis genug "Daten" gesammelt sind, bis eine gute Diagnose gestellt werden kann, um dann eine geeignete Therapie zu erarbeiten. In der Regel geschieht das von Arzt und Patient gemeinsam.

Falls du tatsächlich Schäden an der HWS hast (und die Schmerzen nicht von woanders ausstrahlen) wäre es das beste sich ordentlich untersuchen und behandeln zu lassen.

Wer aber Ärzte generell als unseriös sieht, sollte sich vielleicht am besten von ihnen fern halten. Da geht's nach dem Motto "Wie man in den Wald ...."



 

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Ich bin nicht resistent gegen Usermeinungen, sondern lasse jedem seine Meinung und weise darauf hin, dass jeder Mensch anders ist. ;) und nein, ich muss nicht jedermanns Meinung teilen.

Ärzte... ich habe mit einigem Grund da Skepsis, da ich schon zu vielen schlechten Klempnern begegnet bin (die mich fast unter die Erde gebracht haben) und immer noch hoffe, jemanden zu finden, der nicht nur sein kleines Guckloch auf die Welt hat, sondern auch gesamtheitlich den Menschen sieht. Zudem ist es nervig, von Arzt zu Arzt geschickt zu werden, mit jeweils einigen Monaten Wartezeit.

Es gibt reichlich Lektüre zu Psoriasis Atritis und der Nacken ist da auch immer mit als typieche Stelle verortet. Ich zitiere hier nur Fachleute, sorry dafür...

So, ich warte nun mal weiter auf meinen KH Termin, so die das da hin bekommen... ;)

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Leider alles wieder auf Null und ich stehe völlig ohne Hilfe da. :(

Vor Schmerzen weiß ich nicht mehr, wie ichs aushalten soll, aber habe nun ein Medi bekommen (nur aus Verzweiflung von einem Orthopäden, bei dem ich fix einen Termin bekommen hatte), welches zu helfen scheint. Aber ich tausche damit Pest gegen Cholera, die Nase ist 100% dicht und die Lunge immer voll Schleim.

Der Termin im KH wurde von der Bürokratie geschluckt und mein HA hat keinerlei Rückgrat und ließ sich mehrmals abwimmeln.

Ich weiß nun nicht mehr weiter und muss bis Mitte Mai irgendwie die Zeit überstehen, denn ich habe da zum Glück schon (heul!!!) ergattern können, denn Psoriasis Patienten landen sonst im September.
Ich verstehe die Welt nicht mehr und ich habe echt Angst und Panikzustände, wenn ich an das ganze System denke, in dem mal einfach keine Hilfe bekommt, wenn man sie braucht.

Aber das habe ich im KKH schon gesehen ... die Alten bekommen sofort Hilft, und die Jüngerne werden komplett ignoriert, obwohl die die Gesellschaft am laufen halten sollten.

Ich habe einfach nur noch Angst! :(

 

  • Confused 1
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Minuten schrieb jfoe:

Der Termin im KH wurde von der Bürokratie geschluckt und mein HA hat keinerlei Rückgrat und ließ sich mehrmals abwimmeln.

Dein HA braucht Dir doch nur eine Überweisung mit der Bitte um Weiterbehandlung und Mitbehandlung geben. Termin machst dann selbst mit der Klinik, da hat der HA nix mit zu tun.

Wenn es nicht mehr geht, gibt es noch immer die Möglichkeit der Notaufnahme.
 

vor 9 Minuten schrieb jfoe:

Aber das habe ich im KKH schon gesehen ... die Alten bekommen sofort Hilft, und die Jüngerne werden komplett ignoriert, obwohl die die Gesellschaft am laufen halten sollten.

Kann ich nicht bestätigen oder ich gehöre mit 48 zu den alten :) Hast Du im Mai einen Termin in der Ambulanz oder zur stationären Aufnahme?

ich wünsche Dir Besserung

VG Olaf

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon
vor 2 Stunden schrieb jfoe:

Leider alles wieder auf Null und ich stehe völlig ohne Hilfe da. :(

Vor Schmerzen weiß ich nicht mehr, wie ichs aushalten soll, aber habe nun ein Medi bekommen (nur aus Verzweiflung von einem Orthopäden, bei dem ich fix einen Termin bekommen hatte), welches zu helfen scheint. Aber ich tausche damit Pest gegen Cholera, die Nase ist 100% dicht und die Lunge immer voll Schleim.


Ich verstehe die Welt nicht mehr und ich habe echt Angst und Panikzustände, wenn ich an das ganze System denke, in dem mal einfach keine Hilfe bekommt, wenn man sie braucht.

Aber das habe ich im KKH schon gesehen ... die Alten bekommen sofort Hilft, und die Jüngerne werden komplett ignoriert, obwohl die die Gesellschaft am laufen halten sollten.

Ich habe einfach nur noch Angst! :(

 

Gegen eine verstopfte Nase helfen Nasenspülungen und wenn du den Schleim aus der Lunge bekommen willst, z.B. Thymiantee, Kapseln oder auch eine Atmung wie bei der Mukoviszidose, oder die Lippenbremse.

Wenn es nach dir geht gehöre zu den Alten. Aber wenn es uns nicht gäbe, würde es auch dich nicht geben.

  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Tenorsaxofon

Was ich noch vergessen haben. Eine Nasenspülung kann man selber herstellen, muss so nicht die teuren kaufen. Wichtig ist aber, dass man nur abgekochtes Wasser verwendet.

Gruss Anne

Link to comment
Share on other sites

Da die Schwellung leider durch das Medi kommt, helfen bisher keine Spülungen ... hab sowas da, leider hat es keinen Effekt. Sogar meine Nasenröhrchen, die man da rein stecken kann, versagen ... :( 

Thymian nehme ich gern und öfter gegen sone Sachen und verschleimten Hals. Das wirkt super dagegen zumindest, ja!

Ja, wie gesagt, völlig verrückt mit dem KH hier. Irgendwie völlig chaotisch und mein HA wurde 3x abgewiesen, als er da angerufen hat. Vökllig verrückt... Passierschein A38 sage ich da nur.

Termin im Mai ist einfach nur Ambulanz, was ja völlig ok ist, wenns nur nicht noch ewig hin wäre. Mal sehn, wie ich das hin bekomme. Es ist schwer...

Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Mal wieder eine Meldung von mir...

Dr. Barth hat mir zumindest MTX verschreiben können und das nehme ich nun schon einige Monate, aber leider schlägt es nicht gut an und die Nebenwirkungen werden stärker (Schleimhaut im Mund geht stellenweise kaputt und es bilden sich offene Stellen die nicht heilen).

Hatte kurzfristig (nur Zufall, weil der Doc seinen Urlaub nicht nahm) an der Uniklinik einen Termin und dort kam zumindest heraus, dass MTX für mich falsch ist und Biologika hier gut wären.

Zurück bei Dr. Barth die Enttäuschung, das macht er nicht und ich soll zum Rheumatologen.
Beim Rheumatologen habe ich nun nach viel telefonieren einen Termin im Dezember erhascht... ich weiß nicht, wie ich das bis dahin überleben soll!??? ... denn alles wird wieder schlimmer und schlimmer.

So langsam kann ich nicht mehr und die Psyche ist auch sehr im Eimer.

Ich hab nochmal ne Email an die Rheumapraxis geschrieben, dass es wirklich dringend ist (Dringlichkeit A soll ich sagen, meinten die beim Hautarzt), aber ob das jemanden schert?

Schon wieder bin ich in einer Sackgasse gelandet, in der sich keine Sau für meine Probleme interessiert... ich könnt nur noch heulen... :(

Link to comment
Share on other sites

Ok... auf Ende September nun vorverlegt, auf mein Flehen ... da muss ich halt durchhalten... und hoffen, dass mein Körper das auch so lange mit macht.

Link to comment
Share on other sites

vor 30 Minuten schrieb jfoe:

Ich hab nochmal ne Email an die Rheumapraxis geschrieben, dass es wirklich dringend ist (Dringlichkeit A soll ich sagen, meinten die beim Hautarzt), aber ob das jemanden schert?

A-Überweisung mit der Pflicht  zur Übernahme durch den Facharzt am nächsten Werktag

B-Überweisung mit der Pflicht zum Termin in den nächsten 4 Wochen

Diese Überweisungen müssten eigentlich von deinem Hausarzt kommen. Ich hatte eine A-Überweisung zum MRT Wirbelsäule und bin sofort in die Röhre gekommen.  Ich bin der Meinung, dass die Fachärzte dieser Regelung auch entsprechend Termine vergeben. (evtl. bin ich aber mal wieder naiv)

LG Olaf

Link to comment
Share on other sites

Ja, das hat die mir auch erklärt am Telefon. Hatten mir die in der Praxis halt so gesagt... hmpf!

Hausarzt meinte ja eh immer, dass das alles nur Psychosomatisch sei ... bla. Das hat mich ja so fertig gemacht ... da is nix zu erwarten. :(

Leider denken immer alle, dass man bei PSA unbedingt überall kaputte Haut haben muss, aber das ist Psoroasis Vulgaris oder wie sich das schimpft... hab ich aushaltbar wenige Stellen (zum Glück, aber werden auch mehr).

 

Termine... gibt es keine und wenn mans doch braucht, wird man ganz abgewiesen, dass man doch woanders hin soll... und das ist überall das gleiche Spiel. kein Wunder, dass man da auf einmal Angst um sein leben bekommt und die Psyche total abknickt... :(

Link to comment
Share on other sites

Ja unser tolles Gesundheitssystem…..

Ich beneide alle die, die einmal zum Dr. gehen, Pillen bekommen, sie ohne Internet und Nachfragen einnehmen und mit der Aussage, ja Sie sind eben nicht mehr die Jüngste, sich abfinden und damit bis zum Tod leben. Kenne inzwischen mehrere Leute  über 80 Jahren, die mit ihren Krankheiten und Schmerzen sich so abfinden ließen und mit oder ohne Gehwagen durchs Leben dackeln. Die  Meinung:   „Man muß es nehmen, wie es kommt“.  
 

Link to comment
Share on other sites

Mit 80 würde ich überhaupt nix sagen und wäre dankbar, so lang ohne große Probleme durchgekommen zu sein, aber ich hab grad mal bissel über die Hälfte davon... da sieht das anders aus, wen das Leben auf einmal gar nicht mehr so arg lang zu sein scheint und das macht einem Angst und Bange!

Edited by jfoe
Link to comment
Share on other sites

Hallo jfoe,

das verstehe ich! Manche sagen, das wäre die Weisheit des Alters. Ich will aber nicht weise sein. Jeder ist wie er ist  und das ist gut so. Ich wünsche  Dir gute Besserung ! LG Waldfee

Link to comment
Share on other sites

Ich danke dir! ;)

Ich glaube die Psychischen Probleme sind auch teil der Krankheit. Das liest man ja auch immer, dass man damit auch gesegnet ist, wenn man das hat. Ich merke auch, dass die Psyche 1:1 mit den körperlichen Problemen mit schwankt.

An guten Tagen ist alles super, aber grad mal wieder voll unten.

Link to comment
Share on other sites

vor 15 Stunden schrieb jfoe:

Termine... gibt es keine und wenn mans doch braucht, wird man ganz abgewiesen, dass man doch woanders hin soll...

wenn Du wirklich keine Termine bekommst (mit einer Akut-Überweisung kann ich mir das fast nicht vorstellen) und überall abgewiesen wirst, ist die Notaufnahme einer Klinik oder eine Akutklinik der letzte Ausweg.

Oder du meldest dich bei 116117, da bekommst garantiert in den nächsten 4 Wochen einen Terminvorschlag für Facharzt. Den Termin kannst aber nicht aussuchen und auch nicht den Arzt.

Ich persönlich habe zum Glück noch nie diese Erfahrung machen müssen, von einer Arztpraxis abgewiesen zu werden. 

Link to comment
Share on other sites

Ich war ja in der Uni beim FA, aber die machen dort nur erste Schritte und dessen Empfehlung war auch, MTX weg, da es bei mir das Falsche ist und Biologika stattdessen.

Aber mein Hautarzt will nix mehr machen und Rheumatologe soll nun ... grummel* ... und deswegen steh ich erstmal wieder dumm da und hab Nebenwirkungen an der Backe und wirken tuts auch nur so lala.

Link to comment
Share on other sites

OK nun hab ich es :) Hautarzt lehnt weitere Maßnahmen wie umstellen auf Biologika ab und schiebt dich zum Rheumatologen.

 

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.