Jump to content

Mein Taltz Tagebuch


Der_Björn
 Share

Recommended Posts

Hallo werte psoriatische Gemeinde 🙂

Vor einiger Zeit war es soweit.... Bye Bye Stelara, Hello Taltz.

Ich habe mich leider hier im Forum etwas Rar gemacht. Mir fehlte aufgrund einiger Lebensabschnitte einfach die Zeit, sowie die Muße...

Aber wie dem auch sei, da iss es nun, das neue Tagebuch 💪 

Leider fange ich Jeck es erst an, nachdem Taltz seine Wirkung gezeigt hat, und meine Haut echt sowas von clean ist 🙈

 

Aber da es bei Taltz ja auch eine neuerung gibt, will ich mit eben dieser anfangen.

Jeder der Taltz spritzt weiß, das ein glühender Nagel höchstwahrscheinlich den selben schmerz verursacht, wie die Injektion von Taltz. Aber Der Hersteller verzichtet ja seit neuestem auf das Citrat in der Zusammensetzung.

Was soll ich sagen? Ich hatte heute den ersten "Citratfreien" Pen, und ich hab echt den Aufkleber vom Pen abgeknibbelt um zu sehen ob das Teil nach der Injektion echt leer ist...  Ich habe lediglich das Klacken vom Pen gehört, aber mal so rein gar nichts gespürt. 

Das ist echt eine Super Verbesserung.  

Ich versuche die Tage mal, hier eine Zusammenfassung seit Therapiebeginn rauszusabbeln.

Ich würde mich freuen, wenn dieser neue Thread genauso gut ankommt, wie mein Stalaragesabbel 😉 

Liebe Grüße aus der Eifel

Björn

  • Upvote 1
  • Like 2
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites


Hallo Björn

Vielen Dank für deinen informativen Taltz Bericht.

Wir haben uns alle große Sorgen um dich gemacht. Dachten schon du wärest beim Treffen in Hameln mit deinem LKW in die Weser gerauscht und auf ewig verschollen.

Schön das du wieder aufgetaucht bist. 😊

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Der_Björn:

 

Vor einiger Zeit war es soweit.... Bye Bye Stelara, Hello Taltz.

Ich habe mich leider hier im Forum etwas Rar gemacht. Mir fehlte aufgrund einiger Lebensabschnitte einfach die Zeit, sowie die Muße...

 

Gude Björn, schön das du wieder da bist.

Warum hast du dich von Stelara verabschiedet? Auch ich habe erst einmal Stelara abgesetzt, da mein Hausarzt und meine Hautärztin vermuten, das meine Darmprobleme von Stelara kommen könnten. Die Untersuchungen dazu dauern aber noch an, da sie verschoben werden mussten.

Auch ich hätte dich gerne einmal persönlich kennen gelernt (in Hamleln), aber vielleicht klappt es ja ein andermal.

Gruß Uwe

Link to comment
Share on other sites

vor 17 Stunden schrieb VanNelle:

Dachten schon du wärest beim Treffen in Hameln mit deinem LKW in die Weser gerauscht und auf ewig verschollen.

Nein, aber mein Vater ist 2 tage vorher plötzlich verstorben, und in so einem Moment hat selbst der lustige Björn andere Probleme 😉

 

Link to comment
Share on other sites

Hmm... wie fange ich jetzt hier an? in diesem Thread fehlt ja quasi der komplette Anfang 🙈

Ich versuch es mal kurz zu fassen...

Es war einmal ein Björn, der hat so´n klüngel mit Stelara gehabt. Der Deal war recht klar. Stelara sorgt für Hauttechnische Ruhe, im Gegenzug dafür, darf Stelara kostenfrei bei mir Wohnen. 

Der Mietvertrag wurde immer um 3 Monate verlängert.

Irgendwann fing Stelara jedoch an, Das Mietobjekt zu vernachlässigen. Alles gute zureden half nicht, so das ich Ihr den Mietvertrag kündigen musste.

Da stand ich nun.... Haut im Eimer, der Typ drumherum noch viel mehr.  Jetzt galt es einen würdigen Nachmieter zu finden, sowie das Mietobjekt grob zu Sanieren.

Einen würdigen Nachmieter zu finden war allerdings gar nicht so schwer, wie anfangs gedacht.

Herr Taltz hat sich Beworben, und hat mich echt überzeugen können.

Nun war es soweit...  Herr Taltz hat den Zuschlag bekommen. Wir haben uns darauf geeinigt, das eine Probezeit von 3 Monaten unumgänglich ist, um zu sehen, ob wir überhaupt gut miteinander klar kommen.

Was soll ich sagen? Probezeit ist lange vorbei, wir verstehen uns echt super, und Herr Taltz hat bis auf weiteres einen unbefristeten Mietvertrag bekommen.

Spaß Beiseite... Ich kann vom Taltz nur gutes berichten. Superschnelle Wirkung, keinerlei Nebenwirkungen (bei mir) und seit die "Rezeptur" verbessert wurde, ist dieses lästige Brennen, welches echt übelst unangenehm war, komplett weg.

Ich würde echt gern noch mehr zu den Anfängen schreiben, aber es gibt nicht viel mehr 🙈 Eigentlich hätte ich auch schreiben können "Stelara hat nicht mehr geholfen, Taltz hingegen hat mich in 6 Wochen wieder clean gemacht. War alles super"

Aber über einen derartigen Text kann man echt nicht mal Stolpern! Daher versuche ich lieber diesen Taltz Thread ähnlich zu gestalten, wie ich auch den Stelara Thread geschrieben habe. 

Nu ist aber auch mal gut für heute. Ab ins Bett mit euch 😴

Ich wünsche euch allen einen erholsamen Sonntag, und bleibt Anstängig 🤭

Liebe Grüße aus der Eifel

Björn

PS. Für alle Genderbegeisterten... Lest diesen Text besser nicht 😉

 

 

Edited by Der_Björn
  • Upvote 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

Junge junge jung... Der Typ lässt mit seinen berichten aber auch auf sich warten...🙄

Ruhe bewahren, ich hab dem Kerl mal ordentlich den Marsch geblasen... Sein Bericht folgt 😅

 

 

So, nu sind se da... Die neuesten News aus der Taltzgasse 😁

Ich wollte ja eigentlich etwas ausführlicher schreiben, wie es mir seit Anfang der Taltz Therapie geht. Jedoch ist meinem letzten Text nicht viel hinzuzufügen. Ich könnte jetzt natürlich versuchen, hier auf lustige Art und weise die ersten 2, 4... usw Spritzen in Text zu Verwursten, aber eigentlich steht im letzten Text alles, wenn auch abgekürzt 🙈

Taltz kam, Taltz sah, Taltz Siegte... Und das alles innerhalb kürzester Zeit.

Aber.... 

So´n bisschen was hat der olle Typ ja doch zu berichten 😉

Da ich gerne experimentiere, versuche die "Heute wird gefixt" Intervalle immer ein wenig zu ziehen. Angefangen habe ich mit 4 Tagen, also nicht nach nem Monat (Ich habe mir immer 31 Tage als Monat gesetzt) die nächste Dröhnung, sondern 4 Tage später.

Das lief so gut, das ich die Spanne irgendwann erweitert habe. Aus 4 wurden 6 Tage, aus 6 wurden 10 Tage, und irgendwann habe ich gemerkt, das FÜR MICH, und ich habe das extra groß geschrieben, ein Intervall von grob 6 Wochen völlig ausreicht.

Also hatten Herr Taltz und ich uns darauf geeinigt, uns nur alle 6 Wochen zu sehen.

Dadurch hatte ich ja jetzt immer so die ein oder andere Dosis auf Reserve, was sich im Endeffekt auch als äußerst positiv gestaltet hatte, denn plötzlich kam der Tag, vor dem sich jeder "Mediabhängige" fürchtet....

"Tut uns leid, Ihr Medikament ist derzeit nicht lieferbar" 

Kein Problem, Ich hab ja noch ne eiserne Reserve 😁

Ich sag euch, die war flott am ende.... 

Hätte ich nicht durch Zufall mit ein paar "Pso Ladys" ne WhatsApp Gruppe, wäre ich vermutlich jetzt "Das Blühende Leben"...  (An der stelle nochmal vielen Dank an Tamara... Ich bin mir sicher das du das hier verfolgst 😉) Kurz gesagt, es kam ein Pen vom edlen Stoff per Post... 

Ja ja ja...Verschreibungspflichtige Medikamente tauscht man nicht aus.... Das ist Verboten... mimimi 

Also wer jetzt gerne den Moralapostel spielen will, der/die möge das doch bitte woanders tun, aber bitte nicht hier 😉

Zurück zum eigentlichen Thema.  Letzter Pen war keine 6, sondern mitlerweile 10 Wochen her, und die Haut wurde langsam immer schlimmer...  Dann kam die besagte Hilfe per Post, und fand auch gleich den weg in meinen (für sein Gewicht zu kurzen) Körper 💪 

Mein Rezept lag nach wie vor beim Pharmazeutischen Gewürzkrämer, und wartete auf Lieferung. 

Das war echt eine Gratwanderung getreu dem Motto..

"Gestern standen wir noch am Abgrund, heute sind wir bereits einen Schritt weiter"

Am 20.10.22 war es dann soweit..... Der Stoff war wieder lieferbar, und wurde "citratfrei" injiziert. (weiter oben, im ersten Beitrag steht ja etwas dazu) Aufgrund von ewiger, gezwungener Taltzabstinenz ist die Haut derzeit natürlich ein wenig angeschlagen, aber für mich und meine Verhältnisse trotzdem noch im Rahmen, und bessert sich seit der letzten Injektion fast täglich. 

Ich werde mir am 10.11.22 die nächste Dröhnung geben, und ab dann wieder auf meinen 6 Wochen Rhythmus wechseln. 

Ich möchte hier nochmal erwähnen, das ich mein tun absolut nicht empfehlen will!! Jeder Mensch reagiert anders, jeder hat seine "ganz eigene Pso" aber dieser, bzw. mein Weg scheint bei MEINER Pso zu funktionieren. Ich werde hier weiter über meinen Weg mit Taltz berichten, es sei denn das will keiner Lesen.... In dem Fall könnte ich alternativ meine Erfahrungen nach dem morgentlichen Kaffeegenuss schildern 😜

So, das soll es für heute gewesen sein. Ich wünsche allen, die Ihn den haben, einen Schönen Feiertag.  

Liebe Grüße aus der Eifel

Björn

 

 

Edited by Der_Björn
  • Upvote 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo Der-Björn,

das Taltz war von der Wirkung her bei mir auch das beste Biologica , von der Verträglichkeit aber leider das schlechteste. Ich hatte ja immer wieder ( 3 mal) nach dem Absetzen damit wegen der guten Wirkung angefangen. Aber es hatte letztendlich auf meine Lunge zu schwere Nebenwirkungen. 

Deshalb verstehe ich Deine Euphorie für dieses Medikament und wünsche Dir weiterhin viel Glück mit Taltz. LG Waldfee

Link to comment
Share on other sites

Moin Waldfee

Ich hatte bisher zum Glück noch bei keinem Biological irgendwelche großartigen Nebenwirkungen. Die meisten haben halt einfach irgendwann nicht mehr gewirkt. 

Inwiefern hat Taltz denn auf deine Lunge eingewirkt? 

Link to comment
Share on other sites

Interessant mit deinem Intervall von 6 Wochen. Wäre mal eine Überlegung wert. Musste wg. Impfungen und Corona auch schon mal 10-14 Tage verschieben, ohne Probleme. Meiner PsA hat das nicht geschadet. Ich werde in 6 Monaten bei meinem Kontrolltermin meinen Arzt mal fragen. Bei Humira machen das einige die ich kenne schon länger. Der Intervall ist da aber anders.

Mich wundert das du das Problem mit dem Liefern hattest, kenne ich GsD nicht. Bekomme auch kein Reimport. 

Weiterhin viel Erfolg, für mich, hoffentlich noch länger, das beste Biologika.

Lg. Lupinchen

Link to comment
Share on other sites

Mein Bronchialasthma hatte sich sehr  verschlechtert,  bekam deshalb eine Kur in Bad Reichenhall durch den Lungenarzt verschrieben. Jetzt komm ich gut mit meinem Asthmasprey zurecht. 

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Stunden schrieb Lupinchen:

Interessant mit deinem Intervall von 6 Wochen.

Also ich mache derartige Experimente immer auf eigene Faust 🙈

So hab ich dann immer wenistens einen Pen auf Reserve 🤭

vor 10 Stunden schrieb Lupinchen:

Mich wundert das du das Problem mit dem Liefern hattest

Keine Ahnung, aber ich hatte nicht alleine das Problem. Einige bekannte hatten selbiges Problem.

Aber das scheint ja jetzt behoben zu sein

Link to comment
Share on other sites

vor 9 Stunden schrieb Waldfee:

Mein Bronchialasthma hatte sich sehr  verschlechtert

Das ist natürlich Mist! Ich kenne mich bezüglich Nebenwirkungen kaum aus, da mein Leib einfach alles brav aufnimmt, und nie nennenswerte zicken macht. Ich hab zwar auch das ein oder andere Wehwehchen, aber bisher klopfe ich auf Holz 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Moin Freunde der gepflegten Psoriatischen Unterhaltung 

Hier kommen die brandneuen News aus der Taltzgasse 😁

Da ich gezwungenermaßen die Spritzintervalle ziemlich heftig ziehen musste, ist die Haut natürlich etwas aufgeblüht, aber alles im erträglichen Rahmen.

Wie schon vorausgesagt, habe ich mir am 20.11 dann die nächste Dröhnung reingeballert, jedoch war Herr Taltz scheinbar mit gelbem Schein irgendwo auffe Malediven 🙄

Ich hatte die letzten Tage schon fast das Gefühl, das Herr Taltz mir die Freundschaft gekündigt hat, jedoch geht es seit 6 Tagen Hautmäßig wieder massiv Richtung Modell "Blankgeleckter Babyarsch" 😁

Alles in allem bin ich mit Taltz mehr als zufrieden. Ich habe absolut keinerlei unerwünschte Nebenwirkungen, und trotz bisschen Abstinenz, sowie verlängerten Intervallen, tut Herr Taltz scheinbar immer noch seinen Dienst.

Ich werde mir morgen nochmal ne Dosis gönnen, dann sollte spätestens zu Weihnachten die haut wieder komplett clean sein.

Am 19.01 hab ich wieder Termin in der Bonner Uniklinik zwecks Nachschub, und komme somit meinem 6 Wochen Intervall wieder ein Stück näher.

Was gibt es sonst noch zu berichten? 

Ein paar körperliche gebrechen haben sich zu der Pso gesellt, aber das meister ich so gut es geht 😉 Ansonsten halt viel Stress, lange Arbeitstage und oftmals arbeitsreiche Wochenenden.  Aber wer rastet, der Rostet ja bekanntlich.

So, das soll es für das erste gewesen sein. 

Ich wünsche euch allen eine besinnliche Adventszeit, und falls wir uns bis dahin nicht mehr lesen, ein schönes Weihnachtsfest. Bleibt anständig 😜

Liebe Grüße aus der Eifel

Björn

  • Upvote 2
Link to comment
Share on other sites

matronepatrone

Moin, alle 🤠

Habe auch Stelara beendet

(half nicht gegen pso nur gegen das Rheuma) habe vorletztes Wochenende die erste Taltz gespritzt. Aber seitdem wieder ausgesetzt, da sich schon vor der Spritze ein Ganzkörperjucken nicht entspannt hat und der Doc meinte, ich solle erstmal noch damit warten, bis Jucken weg ist.

Montag spreche ich mit dem Doc.Doch wie lange würdet Ihr warten? Hatte ewig keinen Schub, Dank Medis, aber Jucken besteht weiterhin. Jetzt einfach die zweite Taltz nehmen?

Hab sie gut vertragen und die Pro zeigte sofort Verbesserung...

Versteht ihr mein Problem?

LG Steff, (Neuling hier, aber leider nicht bei ProRheuma)

 

Link to comment
Share on other sites

matronepatrone
Gerade eben schrieb matronepatrone:

Moin, alle 🤠

Habe auch Stelara beendet

(half nicht gegen pso nur gegen das Rheuma) habe vorletztes Wochenende die erste Taltz gespritzt. Aber seitdem wieder ausgesetzt, da sich schon vor der Spritze ein Ganzkörperjucken nicht entspannt hat und der Doc meinte, ich solle erstmal noch damit warten, bis Jucken weg ist.

Montag spreche ich mit dem Doc.Doch wie lange würdet Ihr warten? Hatte ewig keinen Schub, Dank Medis, aber Jucken besteht weiterhin. Jetzt einfach die zweite Taltz nehmen?

Hab sie gut vertragen und die Pro zeigte sofort Verbesserung...

Versteht ihr mein Problem?

LG Steff, (Neuling hier, aber leider nicht bei ProRheuma)

 

Meinte natürlich pso ( riasis) und nicht pro😅

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb matronepatrone:

Moin, alle 🤠

Habe auch Stelara beendet

(half nicht gegen pso nur gegen das Rheuma) habe vorletztes Wochenende die erste Taltz gespritzt. Aber seitdem wieder ausgesetzt, da sich schon vor der Spritze ein Ganzkörperjucken nicht entspannt hat und der Doc meinte, ich solle erstmal noch damit warten, bis Jucken weg ist.

Montag spreche ich mit dem Doc.Doch wie lange würdet Ihr warten? Hatte ewig keinen Schub, Dank Medis, aber Jucken besteht weiterhin. Jetzt einfach die zweite Taltz nehmen?

Hab sie gut vertragen und die Pro zeigte sofort Verbesserung...

Versteht ihr mein Problem?

LG Steff, (Neuling hier, aber leider nicht bei ProRheuma)

 

Auf jeden Fall bis Montag. Ganzkörperjucken kenne ich nicht gerade bei einer PSO, da müsste sie ja einen 100%igen Pasi haben. Natürlich könnte auch eine ERYTHRODERMISCHE PSORIASIS dahinter stecken, sehr gefährliche Erscheinungsform. Die kommt aber auch nicht über Nacht. Evtl. steckt ja eine andere allergische Reaktion auf...irgendetwas dahinter.

Also unbedingt abklären und dann injizieren.

Ich selber nehme auch Taltz und seid der neueren Zusammensetzung ohne NW wie Rötung und Schwellung des Oberbauches.

Lg. Lupinchen

Edited by Lupinchen
Link to comment
Share on other sites

Man kann auch ohne hohen PASI enormen Juckreiz haben und der muss nicht nur an den Psoriasis-Stellen sein.

Ich hab auch Juckreiz überall am Körper. Nicht überall auf einmal, da würde ich wahnsinnig werden. Aber  hier und da und dort. Klar, an Händen und Füßen – also meinen bevorzugten Psoriasis-Stellen – hatte ich den auch, aber anders.

Früher hab ich frei verkäufliche Tavegil-Tabletten dagegen genommen. Als die nicht (mehr) so großartig halfen, bekam ich Fexofenadin Winthrop 180 mg Tabletten verschrieben.

Link to comment
Share on other sites

Das wusste ich jetzt nicht, dass man auch Juckreiz an nicht mit PSO befallenen Stellen haben kann, die trotzdem was mit der PSO zu tun haben.
Und dagegen gibt es Tabletten........gut zu wissen.

Hilft dann eventuell auch Taltz gegen den Juckreiz ? Das wäre ja super.
Ich werde vermutlich im neuen Jahr mit Taltz beginnen. Am 22. Dez. habe ich einen Hautarzttermin.
Schaun wir mal......
Und ich werd mir auch wieder einen Rheumatologen suchen müssen. Seit Corona hat sich meine PSA massiv verschlechtert 😪

Link to comment
Share on other sites

matronepatrone

Danke für Eure Rückmeldung...ich creme meinen schönen grossen Körper:-) mehrfach täglich mit reichhaltiger Creme.Aber, wie immer wird Abends doller. Ich habe noch die Hoffnung, dass es sich verringert.Mal sehen was der Doc sagt, denn einen Schub möchte ich nicht riskieren.Wünsch Euch einen entspannten Adventssonntag!

HG Steff20210124_162925.thumb.jpg.c7feb946e6a8e85c114587ed2600b19f.jpg

Link to comment
Share on other sites

vor 18 Minuten schrieb matronepatrone:

Ist das hier automatisch alles im Forum?

Wenn du hier antwortest, ja. Du hattest oben geschrieben, dass du heute mit dem Arzt drüber sprechen wolltest, deshalb dachte ich, ich frag mal nach :)

Wenn du nur mir schreiben willst – dann klickst du hier.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

  • Auch interessant

    Taltz
    Medication
    Kann mir wer sagen wie lange es dauert bis Taltz eine Wirkung zeigt...Danke
    Taltz
    I'm new
    Hallöchen liebe Leidensgenossen, In Sachen Schuppenflechte und Medikamente bezeichne ich mich schon als "alten Ha...
    Hallo Gemeinde :wink: Jetzt bin ich auch ein frisch gebackener Stelarakandidat Nachdem Remicade mir gut eineinhalb J...
    Hallo ihr Lieben, ich brauche eure Hilfe. Ich verwende seit Mai 2017 Taltz gegen meine Schuppenflechte mit sehr g...

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.