Jump to content

Übersäuerung


que passa

Recommended Posts

hallo zusammen!

kennt sich hier im forum jemand mit em säure-basen-haushalt aus? war vor kurzem beim zahnarzt und da ich sehr änfällige zähne habe (als wäre meine haut nicht schon genug!) machte dieser ein test. danach hiess es ich wäre übersäuert. er hat mir dann ein pulver mitgegeben (silicimag matrix-regenerat) welches ich jeden morgen mit wasser anrühre und zu mir nehme.

ich hab dann ein bisschen im internet rumgestöbert da ich selbst nichts über den säure-basen-haushalt weiss. was ich beim lesen mitbekommen hab ist, dass wegen der übersäuerung unmengen von krankheiten entstehen können....

ich frage mich nun, ob meine pso von der übersäuerung entstanden sein könnte. weiss jemand von euch ob er auch übersäuert ist? oder ob das überhaupt möglich sein könnte das meine pso mit der übersäuerung etwas zu tun haben kann?

grüsse

Link to comment

Erfahrungen austauschen über das Leben mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis

Anmelden oder Registrieren


hallo zusammen!

kennt sich hier im forum jemand mit em säure-basen-haushalt aus? war vor kurzem beim zahnarzt und da ich sehr änfällige zähne habe (als wäre meine haut nicht schon genug!) machte dieser ein test. danach hiess es ich wäre übersäuert. er hat mir dann ein pulver mitgegeben (silicimag matrix-regenerat) welches ich jeden morgen mit wasser anrühre und zu mir nehme.

ich hab dann ein bisschen im internet rumgestöbert da ich selbst nichts über den säure-basen-haushalt weiss. was ich beim lesen mitbekommen hab ist, dass wegen der übersäuerung unmengen von krankheiten entstehen können....

ich frage mich nun, ob meine pso von der übersäuerung entstanden sein könnte. weiss jemand von euch ob er auch übersäuert ist? oder ob das überhaupt möglich sein könnte das meine pso mit der übersäuerung etwas zu tun haben kann?

grüsse

hallo,

sehr intressante Frage. Ich wurde am Samstag auf gefragt ob ich schon mal auf Übersäuerung getestet worden sei.

Man hat mir erklärt, das dieses möglich sei. Der Mann erklärte mir das viele Krankheiten darauf zurückzuführen seien. Ich bin gespannt obs hier Info gibt. Mich würde es auch intressieren .

liebe Grüße

vom

Mainzelmännchen

Link to comment

Hallo,

ich war bei meinem Naturheilpraktiker, er hat auch gemeint dass Pso und Übersäuerung zusammenhängen könnten. Deswegen habe ich eine strenge dreimonatige Entsäuerungskur gemacht. Die Pso wurde leider nicht weniger. Mir gings aber insgesamt schon besser, vor allem meine Verdauung hat davon profitiert. Aber wie gesagt, bei mir ist die Pso trotzdem gleich geblieben...

Die Schuppe.

Link to comment

Hallo Schuppe

was für eine entsäuerungskur hast du gemacht? schaade das bei dir die pso nicht weniger wurde... aber hast du nochmals ein test nach der kur gemacht und bist du jetzt nicht mehr übersäuert?

grüsse

Link to comment

Hallo Blümchen28,

es war ein Naturheilpraktiker, die Methoden waren also nicht schulmedizinisch. Er hat bei mir die Zunge angeschaut und eine Pulsdiagnostik gemacht (da wird der Puls an beiden Handgelenken an verschiedenen Stellen gemessen - an bestimmten Meridianpunkten).

Ich habe dann drei Monate lang eine besondere Diät geführt: keine Rohkost ab nachmittags, keine gebratenen oder gebackenen Lebensmittel, kein Weizenmehl, kein Fleisch (und wenn unbedingt dann Huhn oder Pute), kein Kaffee, keine Eier, keine Milch und Milprodukte... ich habe vormittags eher Obst und Salat gegessen mit Vollkornbrot, dann mittags und abends gedünstetes Gemüse mit Kartoffeln oder Reis und etwas Olivenöl drüber, oder Vollkornbrot mit vegetarischen Brotaufstrichen. Dazu zwei mal täglich Basentabletten.

Mir gings wirklich auffallend gut, ich hatte mehr Energie, kam viel leichter aus dem Bett und war irgendwie locker-flockig unterwegs... Ich werde die Kur bestimmt mal wieder machen - auch wenn es für meine Pso nichts gebracht hat. Vielleicht bringt sie ja dir was!

Grüße,

Die Schuppe.

Link to comment

Hallo que passa,

also: Die Basen (=Mineralstoffe) können die Säuren neutralisieren, damit sie als Giftstoffe nichts Böses anrichten können. Wenn der Körper übersäuert ist, können die Schadstoffe nicht mehr über die dafür vorgesehenen normalen Organe wie Nieren und Darm ausgeleitet werden. Es kann zu einer Ausleitung über die Haut kommen = z.B. Pso.

Bei Hautproblemen spielt auf jeden Fall auch immer der Darm mit eine Rolle, deshalb ist ein Ausgleich des Säure-/Basenhaushaltes wichtig.

Säurebildende Nahrungsmittel sind z.B. tierische Eiweiße, Weißmehlprodukte, Süßes, die ganzen Zusatzstoffe, leider auch Kaffee und Alkohol.

Bei einer Übersäuerung ist es am einfachsten, die Ernährung mit basischen Lebensmitteln drastisch zu erhöhen (naturbelassenes Obst und Gemüse) und die sauren stark zu reduzieren.

Es gibt darüber sicher viel im Internet zu lesen. Ich habe ein leicht zu verstehendes Buch über das Thema und auch eine Nahrungsmitteltabelle, die ich Dir gerne schicken kann.

Lieber Gruß

Gina

Link to comment
Hallo Schuppe

was für eine entsäuerungskur hast du gemacht? schaade das bei dir die pso nicht weniger wurde... aber hast du nochmals ein test nach der kur gemacht und bist du jetzt nicht mehr übersäuert?

grüsse

Hallo,

ich war tatsächlich nicht mehr übersäuert. Da ich mich aber jetzt seitdem wieder "normal" (nicht so wahnsinnig gesund) ernähre, kann es sein dass ich irgendwann mal wieder "übersäuere". Mein Heilpraktiker sagt das liegt oft einfach an unserer Umwelt und der Chemie in den Lebensmitteln, am raffinierten Zucker und vielen anderen Sachen... die meisten Menschen wären mindestens leicht übersäuert, wäre gar nicht zu vermeiden.

Grüße,

Die Schuppe.

Link to comment

hy gina,

vielen dank für deine antwort, langsam bekomme ich den durchblick :cool:

ich bin zur zeit an einer nahrungmitteltabelle im internet am suchen, es gibt eine menge aber eine wirklich gute welche übersichtlich dargestellt ist hab ich noch nicht...

möchte am wochenende sowieso ein buch kaufen, bezüglich dem säure-basen-haushalt. mir würde es daher schon genügen wenn du mir villeicht den namen des buches sagen könntest. :P

vielen dank

Link to comment

Hallo,

ein Spezialist für Körperchemie in Verbindung mit der Haut hat mir bei direkter Nachfrage folgendes gesagt:

Man kann einen Körper nicht übersäuern........ sonst wäre man tot.

Er, der Körper, kennt hier kaum einen Spielraum und regelt automatisch aus.

Wenn dem Körper zuviel Säure zugeführt wird, wird diese ausgeschieden und ein Test z.B. durch Messung des PH - Wertes im Urin zeigt an, ob gerade wieder ein "zuviel" rausgeschmissen wird.

Will sagen: Ein höherer Säurewert im Test besagt nur, da der Körper sich automatisch von dem Überangebot trennt; nicht, das er auch übersäuert ist.

Dieses machen sich sehr gerne die Heilpraktiker zu Streich, um aufzigen zu können: Schau her, ganz klar, du bist übersäuert. Da müssen wir mit ner Base dran.

Ich wurde auch dringend gewarnt, Bäder mit basischen Chemikalien zu machen, da dies eher kontraproduktiv sei.

Wie dem auch sei; jeder glaubt an das, was er mag. Für mich persönlich ist die "Übersäuerungs - Story abgehakt. Was aber keinen davon abhalten sollte, sich generell gesünder zu ernähren. Nur, laßt Euch kein X für ein U vormachen ;-))))

Gruß von der Ostsee:

Hardy

Link to comment
Hallo,

ein Spezialist für Körperchemie in Verbindung mit der Haut hat mir bei direkter Nachfrage folgendes gesagt:

Man kann einen Körper nicht übersäuern........ sonst wäre man tot.

Er, der Körper, kennt hier kaum einen Spielraum und regelt automatisch aus.

Wenn dem Körper zuviel Säure zugeführt wird, wird diese ausgeschieden und ein Test z.B. durch Messung des PH - Wertes im Urin zeigt an, ob gerade wieder ein "zuviel" rausgeschmissen wird.

Will sagen: Ein höherer Säurewert im Test besagt nur, da der Körper sich automatisch von dem Überangebot trennt; nicht, das er auch übersäuert ist.

Dieses machen sich sehr gerne die Heilpraktiker zu Streich, um aufzigen zu können: Schau her, ganz klar, du bist übersäuert. Da müssen wir mit ner Base dran.

Ich wurde auch dringend gewarnt, Bäder mit basischen Chemikalien zu machen, da dies eher kontraproduktiv sei.

Wie dem auch sei; jeder glaubt an das, was er mag. Für mich persönlich ist die "Übersäuerungs - Story abgehakt. Was aber keinen davon abhalten sollte, sich generell gesünder zu ernähren. Nur, laßt Euch kein X für ein U vormachen ;-))))

Gruß von der Ostsee:

Hardy

Hallöchen Hardy,

für meinen Teil denke ich schon (auch aufgrund 2 mich behandelnder Ärzte), dass es Übersäuerung und folgende Auswirkungen gibt.

Wohl aber sicher keine, die zum Exodus führt, aber zu einer eingeschränkteren Gesundheit und Befindlichkeit. Studien haben dies ja auch bewiesen.

hingegen..

Vor einigen Wochen sagte eine sehr gute Freundin von mir, die eher Medikamente bei Krankheiten einnimmt, dass sie mal einen Artikel gelesen hätte. Woraus hervorginge, dass die Pharmaindustrie diese Test- und Grenzwerte bestimmen würde, um halt auch genügend Konsumenten (und Umsatz) zu schaffen!

Das Grenzwerte so gar nicht bestimmt werden könnten, da es keinen Einheitsbauplan für die Menschen, in ihrer verschiedenartigen Konstitution, Grösse, Alter, Gewicht usw. geben würde.

Fand ich interessant.

viele liebe Grüsse

Link to comment
Hallo,

ein Spezialist für Körperchemie in Verbindung mit der Haut hat mir bei direkter Nachfrage folgendes gesagt:

Man kann einen Körper nicht übersäuern........ sonst wäre man tot.

Er, der Körper, kennt hier kaum einen Spielraum und regelt automatisch aus.

Wenn dem Körper zuviel Säure zugeführt wird, wird diese ausgeschieden und ein Test z.B. durch Messung des PH - Wertes im Urin zeigt an, ob gerade wieder ein "zuviel" rausgeschmissen wird.

Will sagen: Ein höherer Säurewert im Test besagt nur, da der Körper sich automatisch von dem Überangebot trennt; nicht, das er auch übersäuert ist.

Dieses machen sich sehr gerne die Heilpraktiker zu Streich, um aufzigen zu können: Schau her, ganz klar, du bist übersäuert. Da müssen wir mit ner Base dran.

Ich wurde auch dringend gewarnt, Bäder mit basischen Chemikalien zu machen, da dies eher kontraproduktiv sei.

Wie dem auch sei; jeder glaubt an das, was er mag. Für mich persönlich ist die "Übersäuerungs - Story abgehakt. Was aber keinen davon abhalten sollte, sich generell gesünder zu ernähren. Nur, laßt Euch kein X für ein U vormachen ;-))))

Gruß von der Ostsee:

Hardy

Hallo Hardy,

vielleicht hast du Recht. Ich hatte das Gefühl dass mein ganzer Verdauungstrakt etwas gereizt war, nach der Kur dann wieder "entspannt". Von dem her hat es mir gut getan. Ob das wirklich eine Entsäuerung war oder nicht sei dahingestellt. Ich glaube auch nicht immer alles was mir der Heilpraktiker sagt, manchmal möchte ich es aber einfach ausprobieren, ob es mir was bringt was er da sagt. Es war einfach ein Versuch die Pso zu lindern, der einen positiven Nebeneffekt hatte. Es blieb halt leider auch nur bei dem Nebeneffekt.

Grüße,

Die Schuppe.

Link to comment

He Point;

soweit mir das erklärt wurde, ist die Toleranz des PH - Wertes im Körper äußerst gering, also tendiert gegen Null.... Der mir das erklärt hat, hatte im Moment keine Absicht, mir etwas zu verkaufen und daher stufe ich seine Aussage als neutral ein...

Ich habe im Laufe meines Lebens schon einige Heilpraktiker kennen gelernt und einige davon dürften mir noch nicht mal die Tageszeitung geben. Das gilt aber nur füch mich.

Letztlich ist jedes Mittel recht, welches eine Besserung oder Entspannung der Situation herbei führt. Daher immer probieren.... A er, das "Holzauge" muß immer wachsam bleiben ;-)))

@ Schuppe: Ist ja prima, wenn Du eine positive Wirkung hast. Weiter so. Viele schwören auch auf eine Darmsanierung über pilzabtötende Mittel. Ist zwar auch umstritten, hat aber einigen Freunden gute Erfolge beschert.....

Ich wehre mich nur dagegen, das man einem Körper einen "unsichtbaren PH - Meter" anschrauben will auf den man dann deutet und sagt: Ganz klar, das die Schulmediziner hier nicht weiter kommen... Der Körper ist übersäuert..... Ich jedenfalls halte das für Quatsch. Aber nur ich (!).

Gruß:

Hardy

Link to comment

Lieber Hardy,

Ja so ist das nun mal,

jeder hat so seine eigenen Erfahrungen und Eindrücke :P

so muss was tun...

nette Grüsse :smile-alt:

ps.

ob eine Wiederherstellung des ph Wertes auch Auswirkungen auf die PSO, oder gar eine Erscheinungsfreiheit hat, weiss ich nicht.

Link to comment

Hallo zusammen,

auch ich wurde darauf hingewiesen, daß PSO evtl. mit dem Säure-Basen- Haushalt zutun hätte. In der Apotheke hat man mir aber erstmal Teststreifen gegeben (mußte man draufp...), um festzustellen, ob man wirklich da Probleme hat. Über den Tag verteilt mußte ich zu verschiedenen Zeiten auf die Toilette eilen, um den Test durchzuführen;)!

Ergebnis: Mein Säure-Basen-Haushalt war in Ordnung!

Vielleicht gibt es ja noch andere hochwissenschaftliche Tests, ich war aber erstmal beruhigt.

LG Marion

Link to comment
... Vor einigen Wochen sagte eine sehr gute Freundin von mir, die eher Medikamente bei Krankheiten einnimmt, dass sie mal einen Artikel gelesen hätte. Woraus hervorginge, dass die Pharmaindustrie diese Test- und Grenzwerte bestimmen würde, um halt auch genügend Konsumenten (und Umsatz) zu schaffen!

Das Grenzwerte so gar nicht bestimmt werden könnten, da es keinen Einheitsbauplan für die Menschen, in ihrer verschiedenartigen Konstitution, Grösse, Alter, Gewicht usw. geben würde. ...

Hallo Point,

wenn aber der Körpersäureanteil zu hoch ist, braucht man doch keine Medikamente zu schlucken, sondern sollte eine sinnvolle Umstellung der Ernährung durchführen.

Wo wurde dieser Artikel veröffentlicht?

Gesunde Grüße

Gina

Link to comment
... Ich hatte das Gefühl dass mein ganzer Verdauungstrakt etwas gereizt war, nach der Kur dann wieder "entspannt". Von dem her hat es mir gut getan. Ob das wirklich eine Entsäuerung war oder nicht sei dahingestellt. ...

Hallo Schuppe,

es ist doch klar, dass Dein Verdauungstrakt gereizt war, weil er normalerweise etwas anderes gewohnt ist. Jede Umstellung birgt auch erst einmal Störungen und Unbequemlichkeiten in sich.

Aber Dir ging es doch bei der basischen Ernährung besser, d.h. frischer und so.

Unbequeme Grüße

Gina

Link to comment

hmm... naja mir egal was ihr in diesem thread jetzt schreibt. ich werde das mit dem säure-basen-haushalt ausprobieren und mich basisch ernähren... ;)

zu dem war ich vor längerer zeit bei einer naturheilpraktikerin die mir ein ernährungsplan erstellt hat welcher mir helfen sollte die pso los zu werden. leider konnte ich mich zu diesem zeitpunkt nicht überwinden überhaupt irgendetwas in dieser richtung zu tun, den plan habee ich aber noch :P

auf jeden fall hat die mir etwas erklärt das durch die ernährungsumstellung sich mein immunsystem verändern wird, was eigentlich logisch wäre dass dann die pso verschwinden könnte... sie hat mir auch erzählt sie konnte psoriasis-patienten sehr helfen dadurch.

ich werde euch informieren falls ich weitergekommen bin, das hoffe ich natürlich schweer!

grüsse

Link to comment

Hallo que passe,

tja, das kommt davon, wenn man den Mund zu weit aufreißt.

Ich habe das Buch und die Tabelle einer Freundin weitergegeben. Da ich mich vegetarisch ernähre und alle Fertigprodukte vermeide, brauchte ich es nicht mehr. Aber es gibt ne Menge Literatur darüber.

Sorry-Grüße

Gina

Link to comment

hallo gina

so findest du ich reisse den mund zuweit auf? tz... dann werd ich wohl lieber in diesem forum wieder nur zu lesen beginnen statt zu schreiben. auf so kommentare kann ich gerne verzichten.

schön wenn du dich vegetarisch ernährst, aber ich nehme an du hast pso?

ich habe auch schon daran gedacht, da ich ungefähr die ersten 13 jahre meines lebens vegetarisch gelebt habe und dann begann fleisch zu essen, und auch etwa in dieser zeit pso bekam, dass es vielleicht davon kommen könnte...

wenn du mir auf diese frage noch antworten könntest (wäre seehr nett)? dann weiss ich dass ich auf fleisch nicht verzichten muss :P

machts guut und viele grüsse

Link to comment
hallo gina

so findest du ich reisse den mund zuweit auf? tz... dann werd ich wohl lieber in diesem forum wieder nur zu lesen beginnen statt zu schreiben. auf so kommentare kann ich gerne verzichten.

schön wenn du dich vegetarisch ernährst, aber ich nehme an du hast pso?

ich habe auch schon daran gedacht, da ich ungefähr die ersten 13 jahre meines lebens vegetarisch gelebt habe und dann begann fleisch zu essen, und auch etwa in dieser zeit pso bekam, dass es vielleicht davon kommen könnte...

wenn du mir auf diese frage noch antworten könntest (wäre seehr nett)? dann weiss ich dass ich auf fleisch nicht verzichten muss :P

machts guut und viele grüsse

Hallo que passa,

sorry, ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Ich meinte, dass ich den Mund zu weit aufgerissen habe. Wegen des Buches/der Tabelle. Keiner möchte Dir hier etwas Böses.

Ich ernähre mich seit ca. 15 Jahren vegetarisch und meine Haut ist in einem viel viel besseren Zustand als zu meiner Fleischesserzeit. Wenn ich nicht Vegetarierin wäre, würde ich evtl. zehn Mal so viel befleckt sein. So gilt es für mich. Es kann aber bei jedem anders sein.

Das ist aber sehr interessant, was Du sagst. Ich habe noch keinen kennengelernt, der nach so langer Vegetarienzeit wie Du, wieder zum Fleischesser wird.

Ich wünsche Dir einen schönen Tag,

Gina

Link to comment
Hallo Point,

wenn aber der Körpersäureanteil zu hoch ist, braucht man doch keine Medikamente zu schlucken, sondern sollte eine sinnvolle Umstellung der Ernährung durchführen.

Hallo Köln,

werde ihr das so mal erzählen. Zumal ich denke mich zu erinnern, dass bei Rheuma welches meine Freundin hat, Übersäuerung auch eine Rolle mitspielt.

Wo wurde dieser Artikel veröffentlicht?

Keine Ahnung. Wenn sie vom Urlaub zurück ist, werde ich sie mal fragen. Hoffe sie kann sich noch erinnern.

Und es ging nicht nur um die Säurebestimmung, sondern um alle Werte (Blutzucker, Blutdruck usw.).

viele Grüsse

Link to comment

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.