Jump to content

DAIVONEX Lösung?


Isivani
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Mich hat es mal wieder hier her verschlagen und ich wolte euch was fragen.

Meine Diagnose im Dezember war ja seb. Ekzem.

Hab das ziemlich gut mit BALEA (DM) Schuppenshampoo in den Griff bekommen.

Seit ca. drei Tagen hab ich extreme Schuppung am Kopf, vorallem im Stirnbereich und ganz schlimm beim waschen.

Werde schon panisch, da es bei mir dann immer auch noch mit Haarausfall einhergeht.

Meine Haare sind schon ziemlich lichte, da ich schon seit Jahren unter Haarausfall leide.

War gestern bei der Hautärztin wegen einer anderen Geschichte und zeigte ihr mal dieses.

Diagnose angeblich Neuro und ich solle Kortison anwenden.

War nicht bereit das zu tun und somit hat sie mir mal DAIVONEX Lotio mitgegeben.

Sie meinte ein Versuch, ansonsten Kortison.

Bin schon wieder am verzweifeln.

Meine Haare müsste ich eigentlich täglich waschen, weil sie so dünn und flussig sind.

Wie oft kann man bei Neuro waschen ohne das einen die ganze haut abgeht und wer hat Erfahrungen mit dieser Lotio?

Ansonsten vielleicht andere Tips?

Herzlichen Dank

und

Gruß Sabine

Link to comment
Share on other sites


hallo sabine,

ist es nicht sinnvoller deine frage im neurodermitis-forum zu schreiben/stellen?

bzgl. daivonex ist es ja nun eigentlich so, dass das anwendungsgebiet nur psoriasis ist laut beipackzettel...

weshalb deine tolle ärztin dir nicht gleich ein neurodermitis-medikament verschrieb bleibt wohl auf ewig ihr geheimnis...

gibt doch gute salben usw. bei neurodermitis, z.b. protopic (aber achtung soll krebserregend sein) um nur mal eines hier anzuführen.

neurodermitis ist meines wissens nach eine stoffwechselkrankheit wo ein enzym im körper fehlt bzw. nicht richtig "funktioniert". da sollte man mit einer ernährungsumstellung so einiges in griff bekommen.

alles in allen find ich, dass deine tolle ärztin wohl ebenfalls den beruf verfehlt hat und rate dir sofort den arzt zu wechseln ;)

sonnigen gruß

markus

Link to comment
Share on other sites

hallo, Isivani -

als ich deinen Bericht gelesen habe, kamen mir bezüglich der Aussage deiner Ärztin auch erhebliche Zweifel. Aber Wölfchen hat es mal wieder auf den Punkt gebracht.

Ich würde noch einen Arzt aufsuchen - und wenn es sein muß, noch einen dritten.

nette Grüße sendet - Bibi -

und Wölfchen - sei doch immer gleich so streng - ;) soll dich auch von Otto grüßen....

Link to comment
Share on other sites

Wölfchen - sei doch immer gleich so streng - ;) soll dich auch von Otto grüßen....

huhu meine nachbarsdeern *knuddel* :D

streng ausschließlich zu den unfähigen doktoren - man man man ich glaub ich hab schon zuviele in der sprechstunde "kaltgestellt" :D

von uns beiden, einen gruß zurück an euch :D

sonnigen gruß

markus

Link to comment
Share on other sites

hallo Wölfchen -

mein lieber Nachbarsjung - auch knuddel zurück natürlich - nur Otto weigert sich, lach - aber deine Begleiterin in Köln würde er auch mal wieder drücken, wie hier in Bremen auch - ich sage nichts weiter - :cool:

ich meinte nur, daß du nicht gleich auf das Neurodermitis-Forum hinweisen solltest. Wenn ich mich nicht irre, sind es 14 Beiträge des Mitglieds - wir alle waren doch mal neu hier angemeldet und erhofften Hilfe.

nette Grüße sendet - Bibi -

Link to comment
Share on other sites

Hallo zusammen!

Das Problem ist, ich habe hier am Ort schon alle Hausärzte durch.

Der eine sagt, da ist nichts.

Der andere meint seb. Ekzem.

Der nächste sagt, Neuro.

Der nächste....

Was sind das alles für unfähige Doktoren.

Das andere ist, ich war ja auch schon vor Jahren in der Haut/Haarklinik in München bezgl. meines Haarausfalls.

Dort sind sie genau so unfähig und haben irgendwie keinen Bock.

Ich habe diesen Ärztemarathon satt und kann schon irgendwie nicht mehr.

Bei mir ist es halt nicht nur das Kopfhautproblem, es sind noch zig andere Dinge am Körper die einfach nicht mehr so funktionieren.

Und die ganzen Ärzte sagen immer ich bin gesund!

Gruß und Danke Sabine

Link to comment
Share on other sites

Das Problem ist, ich habe hier am Ort schon alle Hausärzte durch.

Der eine sagt, da ist nichts.

Der andere meint seb. Ekzem.

Der nächste sagt, Neuro.

Der nächste....

Was sind das alles für unfähige Doktoren.

nunja dann würd ich den herren doktoren mal IHRE arbeit erklären... denn die haben ja schließlich nen eid abgelegt und damit kannste JEDEN arzt sofort an die wand drücken :D

eine genaue diagnose sollte mit einer hautbiopsie null problemo sein - zweites semester medizin ;)

Und die ganzen Ärzte sagen immer ich bin gesund!

das kann ja so nicht stimmen! weil nach dieser aussage der ärzte, unterstellen sie dir ja eine NEUROSE bzw. PSYCHOS und das sind krankheiten und somit hättest du eine diagnose. dann könntest den arzt mal nach der differenzialdiagnose fragen :D

sonnigen gruß

markus

Link to comment
Share on other sites

Hallo Markus!

Habe mittlerweilen schon drei verschiedene Psychiater, mit fünf verschiedenen Antideprimittel hinter mir.

Bin echt am Ende und hab das Gefühl in einem Fass ohne Boden zu sitzen.

Sie unterstellen mir, ich würde nur so nach Krankheiten suchen.

Der reinste Wahnsinn!!!!!

Gruß Sabine

Link to comment
Share on other sites

Habe mittlerweilen schon drei verschiedene Psychiater, mit fünf verschiedenen Antideprimittel hinter mir.

Bin echt am Ende und hab das Gefühl in einem Fass ohne Boden zu sitzen.

Sie unterstellen mir, ich würde nur so nach Krankheiten suchen.

Der reinste Wahnsinn!!!!!

hallo sabine...

na bei der vorgeschichte nicht sehr verwunderlich, dass die doctoren bei dir evtl. ein münchhausen-syndrom vermuten - steht sicherlich auch schon in der krankenakte eine dementsprechende notiz drin, zur warnung an die kollegen.

wünsch dir viel kraft das du das alles mal wieder auf die reihe bekommst!

schönen tach noch, markus

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
wildehilde1712

hallo sabine,

bin zufällig auf deinen threat gestoßen weil ich auch gerade auf der suche nach einem mittel bin. was du erzählst, erinnert mich sehr an meine geschichte. neurodermitis, haarausfall, schuppen, ... trallala... . bin auch aus ingolstadt und denke, ich habe die ärztin, von der du sprichst, auch schon durch. von der kann ich nur abraten! die frau verträgt absolut keinen widerspruch, zur not läßt sie sich ihre meinung von ihren assistenten bestätigen, wobei man richtig merkt, daß diese assistenten halt ja sagen müßen. die daivonex wurde auch mir empfohlen, aber ich habe die pustulosa! und auf dem beipackzettel stand: nicht anzuwenden bei pustulosa! du schreibst ja nicht, daß du die pustulosa hast, dann kann ich nur davon ausgehen, daß die dame bei dem hersteller der daivonex besondere konditionen hat. oder hat sie ihren horizont in bezug auf psoriasis auf ein mittel beschränkt? na egal, ich werde da nicht mehr hin gehen. ein anständiger hautazt weiß, daß äußere mittelchen nicht wirklich helfen. aber die meisten werden es dir nicht sagen, weil sonst könnten sie ja nicht mehr an dir verdienen. ich habe die lösung auch noch nicht gefunden, aber ich weiß auch, daß ich mich um mein leben und meine psyche kümmern muß, dann wird es auch meiner haut wieder gut gehen. die symptombekämpfung bei den ärzten ist sinnlos. und da du ja auch deine psyche angesprochen hast, denke ich mal, bist du bestimmt schon auf einem guten weg. da muß man ansetzen, und nicht ein paar hauterscheinungen wegsalben!

ich wünsche dir alles gute, vielleicht kannst du ja mal berichten, was dir die daivonex gebracht hat.

ciao :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo!

Danke für deine Nachrícht.

Bist du zumindenstens weiter in Bezug Haarausfall und so?

Bin echt am verzweifeln, der HA macht mich fertiger als die anderen Beschwerden.

Meine Haare werden immer dünner und ich muß schon mächtig kaschieren.

Habe heute mal wieder einen Friseurtermin und das ist für mich der reinste Alptraum.

hab schon richtig Angst davor und schäme mich wegen der kaputten Kopfhaut.

Habe allerdings auch noch nicht den richtigen Friseur und bin immer am rumprobieren.

Das schlimme ist immer denen zu erklären was man da hat und,und,und...

Wie alt bist du und wie lange hast du schon dieses Problem?

Hatte ja vor Jahren hier im Bürgerhaus eine Selbsthilfegruppe für Frauen mit Haarausfall und da waren einige dabei mit den verschiedensten Problemen und Erfahrungen.

Würde mich auf eine weitere Antwort von dir freuen.

Gruß Sabine

Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
wildehilde1712

liebe sabine,

soo schlimm ist es bei mir nicht mit dem haarausfall.

die ärzte haben leider auch nichts bei mir gefunden und haben es als ganz normal eingestuft. und es ist irgendwie auch nur phasenweise. für die kopfhaut hatte ich früher auch die teuren shampoos und pasten vom hautarzt verschrieben aus der apotheke. hat alles nichts gebracht. ich bin dann irgendwann bei dem billigen schuppenshampoo von penny gelandet. und seit dem ich das benutze, geht es meiner kopfhaut ziemlich gut. ich bilde mir auch ein, daß der haarausfall weniger geworden ist. ich bin übrigens 39 und kann dir gar nicht sagen, wielange ich das problem schon habe. wie gesagt, es ist nicht so schlimm, ich habe immer noch genügend schnittlauchlocken auf dem kopf.

liebe grüße

Link to comment
Share on other sites

Hallo wildehilde!

Also ich hab ja auch schon alles mögliche versucht und die Woche wieder festgestellt, es gibt doch noch ein paar mehr außer uns, die Kopfhautprobleme haben.

Irgendwie ein Tabuthema!

Ich bin mir sicher das es bei mir von der Schilddrüse kommt, aber ich ja schon seit drei Jahren damit am kämpfen bin und keiner handelt.

Habe zig andere Beschwerden noch dazu und die zeigen alle für die Überfunktion.

Habe nun mal wieder einen Termin beim Doc Stirner und da wird sich jetzt hoffentlich endlich alles rausstellen.

Was mir am besten geholfen hat, war das Schuppenshampoo von "dm" für 65 Cent.

Es hat all die Wirkstoffe die, die Schuppen ganz und garnicht mögen.

Liebe Grüße und alles Gute

Sabine

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.