Jump to content

AHIT nach Dr.Kief - WIRKT!


Peppels210
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen!

Nun möchte ich euch mal meine Erfahrungen der letzten 8 1/2 Wochen mitteilen.

Mir geht es zunehmend besser, die Entzündungen gingen schon nach zwei Wochen zurück. Auch meine Gelenke geben Ruhe!!!

Nebenwirkungen kann ich nicht unbedingt berichten, zeischendurch war ich sehr müde, aber das kann auch daran liegen das ich in der 6.Wohe Schwanger bin. Ich habe es erst am Freitag erfahren, natürlich hatte ich jetzt Angst um das Baby und bin das WE fast verrückt geworden.

Nach heutiger Rücksprache mit Dr.Kief brauche ich mir um das Baby keine Sorgen machen, ich kann sogar die Therapie weiter fortsetzen. Außer die Spritzen, die setze ich für 6 Wochen aus.

Selbsteverständlich werde ich das noch weiter abklären um in keinster Weise ein Risiko einzugehen! Aber Dr.Kief meinte, meinem Baby wird die Therapie auch gut tun.

So, mehr habe ich momentan nicht. Ich werde aber bald weiter berichten!

Liebe Grüße an alle!

Link to comment
Share on other sites

  • 4 years later...

Hallo Peppels,

bist Du nun durch die Therapie gesund oder nicht....bin seit ein paar Wochen auch mit der AHIT zugange.

Gruß Ded

Link to comment
Share on other sites

Leider ist zu befürchten, dass die Geschichte nicht so gut ausgegangen ist. Trotz scheinbarer Erklärungen im Internet wird nicht deutlich, wie die AHIT-Therapie denn wirkt. Da die Sätze mit Fachbegriffen gespickt sind, ist für den Laien der Inhalt schwer nachvollziehbar. In den Texten steht ja durchaus Richtiges. Nur wenn es um die AHIT-Therapie geht, wird alles sehr schwammig. Dass AHIT bei so unterschiedlichen Erkrankungen im Bereich des Immunsystems wie Neurodermitis und Psoriasis helfen soll, bleibt rätselhaft.

Wenn AHIT denn hilft, sollte dies statistisch nachweisbar sein. Es müsste besser wirken als Placebo oder Vorteile gegenüber einer bekannten Behandlung haben. Um keine Suggestiv- oder Placeboeffekte zu induzieren, müsste doppelt blind gearbeitet werden: Also weder Behandler und Patient noch Beurteiler des Erfolgs. Wenn das so wäre und sich ein statistisch signifikantes positives Ergebnis herausstellen würde, könnte man ebenfalls - auch ohne die Wirkung i. e. zu kennen - von einer Wirksamkeit ausgehen. Jahrhundertelang hat die Medizin nur mit Vermutungen gearbeitet. Manchmal war das erfolgreich, oft aber auch nicht.Die Exzesse der Aderlasstherapie, die oft die schwer kranken Patienten weiter geschwächt hat, sind ein beredtes Zeugnis dafür, dass nach anfänglichen Vermutungen und Hypothesen ein hieb- und stichfester Beweis erbracht werden muss, wenn man zu brauchbaren Ergebnissen kommen will. Genau dieser Weg wird in den allermeisten Fällen von den Vertretern sog. alternativer Methoden abgelehnt.

Einen Schönen Sonntag wünscht Euch Kuno.

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.