Jump to content

Kein Blog - aber meine Eindrücke


Guest happyman
 Share

Recommended Posts

Guest happyman

Erst hatte ich erwogen es als Blog zu schreiben.

Aber dann war ich mir gar nicht sicher ob ich wirklich regelmäßig dazu schreiben kann oder regelmäßig Lust dazu habe.

Es ist meine allererste stationäre Behandlung die ansteht. Mein Dermatologe meinte mir die Psorisol-Klinik ans Herz legen zu wollen. Das war Montag und ich habe inzwischen einen Termin vereinbart. Weihnachten will ich noch zuhause sein und gleich danach soll es losgehen. Die Frau am Telefon sagte auf meine Nachfrage hin, daß wirklich und ehrlich zwischen den Jahren und an Feiertagen Behandlung für mich als Akutpatient gegeben ist. Ich hoffe sie weiß was sie sagt und habe mich und meinen schuppigen Körper für den 28.12. angekündigt. Als akut Eingewiesener hat man ja erstmal nur die 10 bis 14 Tage. Die müssen reichen die schuppige Haut wieder in sexy Pelle zu verwandeln.

Also ich mach mir da schon Gedanken ob die nur kassieren wollen oder tatsächlich wirklich in echt sogar am Wochenende und Sylvester und Neujahr durchziehen. Meine Zeit die mir gegeben wird ist knapp.

Beruhigt bin ich weil dieses Haus eher einen recht guten Ruf hat. Ob ich dem danach beipflichten kann weiß ich noch gar nicht.

Heute kam die Briefpost der Psorisol mit den Unterlagen. Mal reingeguckt sehe ich Diverses.

Ein Anschreiben für mich selber.

Nen schön bunten Prospekt mit Ja-wir-sind-gut-Versprechen.

Nen psychologischen Fragebogen, der mich überlegen lässt ob ich was an der Haut habe oder am Kopf. Den les ich erst mal. Fragen sind für den etwas aufgeklärteren Schuppi nix Ungewöhnliches und ich darf mir als Angebot was aussuchen. Zwischen "Kratzkontrollstrategien und Entspannungsübungen" und "Individuelle Stressbewältigung und Selbstsicherheit im Umgang mit der Erkrankung" mache ich mal den Haken bei Ersterem und melde mich somit verbindlich an. Zweiteres halte ich bei mir für unnötig, da ich Probleme in der Richtung bei mir nicht sehe.

Nen Aufnahmefragebogen sehe ich noch.

Noch ein Prospekt wo erneut betont wird daß ich als Patient im Mittelpunkt stehen werde.

Soweit alles nett aufbereitet, bis auf die beigepackte Hausordnung. Daß ne Klinik kein kollektiver Freizeitpark ist, ist selbst mir bekannt. Ist auch gut und richtig so, denn man will ja zum Heilen hin und nicht zur Party. Aber da steht man dürfe keine Mobilfunkgeräte nutzen. Ist irgendwie komisch. Entweder war da mal einer Amateurfunker oder die bayowarische Übersetzung für Handy hat nicht geklappt. Elektrische Geräte darf ich auch auf absolut überhaupt gar keinen Fall in mein Zimmer schmuggeln um jeglicher Brandgefahr vorzubeugen. Mal gut daß ich Nassrasierer bin und den elektrischen Gesichtshobel nicht brauche. Das Thema Hausordnung werd ich vor Ort versuchen anregungsmäßig etwas zu modifizieren.

Anreisemäßig gibts noch ein Problem. Gestern am Telefon hieß es ich müsse bis 13:00 da sein. Im Anschreiben steht 11:30 Behandlungsantritt. Für mich ein dicker Unterschied ob ich morgens um 7 in den Zug steige oder gen Mitternacht um vor Ort den Rest der Wartezeit in Frost zu verbringen.

Na ich geh es mal locker an. Is noch Zeit bis hin.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites


  • Replies 100
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • maisi

    9

  • Sylvie.H

    7

  • vira

    11

  • GeliB

    7

Top Posters In This Topic

Posted Images

Über die Kratzkontrollstrategien wüsste ich gern mehr - ist im Moment mein größtes Problem. ;)

Wir lesen uns ja noch bis dahin, aber Erfolg wünsche ich Dir schon mal. Lass' Dich einfach auf alles ein.

Gruß

Claudia

Link to comment
Share on other sites

Hallo Happy,

es wird Dir dort gefallen, ich war selber schon dort und bin wirklich begeistert gewesen. Ich kann die Psorisol nur empfehlen.

Natürlich ein ungünstiger Zeitpunkt, weil man will ja mit der Familie am Silvester und Neujahr zusammen sein, aber sie können Dich ja auch besuchen kommen und mit Dir dort feiern.

Thema Entspannungstraining...kreuze das nur auch mal mit an, das ist Autogenes Training oder Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen.Das macht Spaß.

Die Zimmer sind sehr schön wie in einem Hotel und das Salzwasser-Schwimmbad ist auch toll.

Das Essen ist lecker .... ich hab mich dort wohl gefühlt und bin als zufriedener Aktient entlassen worden. Ja richtig gelesen Aktient, hat nix mit Aktien zu tun..lach....aber die nennen dort ihre Patienten Aktienten, weil....

Du dort selbst aktiv werden mußt und Du Dir Deine Termine fürs Bestrahlen -Schwimmen - und Cremen usw usw....selbst einholen mußt, Du entscheidest ob Du morgens oder mittags ins Hallenbad und zur Bestrahlung gehst. Deswegen, weil Du aktiv mitmachst bist Du in der Psorisol ein Aktient.

Hersbruck ist auch ein kleines schönes Städtchen.

Lieber Happy es tut mir leid, das es Dir nicht gut geht und ich wünsche Dir alles Gute und vorallem eine schnelle gute Besserung

Drück Dich XOXOX

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Über die Kratzkontrollstrategien wüsste ich gern mehr - ist im Moment mein größtes Problem. ;)

Wir lesen uns ja noch bis dahin, aber Erfolg wünsche ich Dir schon mal. Lass' Dich einfach auf alles ein.

Gruß

Claudia

Hallo Claudia,

wenn Du magst kann ich Dir das Merkblatt (16 Seiten)für das Kratzkontrolltraining der Psorisol Klinik schicken...ich brauche es nicht.

Schicke mir einfach per PN Deine Addy

Liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Das Ganze klingt für mich wie eine Einweisung ins Gefängnis. Mensch, Wolfgang, ich dachte, da wären Bierflaschen in deinem Keller, keine Leichen. ;)

Link to comment
Share on other sites

Lieber Wolfgang

Mir war nicht klar das es dir so schlecht geht ,das du akut in die Klinik musst

;)

Gestern ist ein Freund ( aus Köln )von mir dort auch als Akut Pat. eingewiesen worden. Er ist glaube ich jetzt schon das 4 Mal dort und ist begeistert !!

Bin etwas verwundert ,denn ich habe ihn bisher immer über Handy erreichen können. :confused:

Die Klinik soll sehr schön sein ...deswegen freu dich einfach ,das es deiner

" Pelle" bald wieder gut geht !!

Ich denk an dich und wünsch dir einen angenehmen Aufenthalt und gute Besserung !!

Link to comment
Share on other sites

Huhu guten Morgen Wolfgang,

Das es dir so schlecht geht wußte auch ich nicht, habe ich leider nicht mitbekommen.

Ich denke dann bist du in einer Akutklinik am besten aufgehoben , dort wird man dir helfen.

Ich wünsche dir das es dir bald besser geht , und das Datum welches du dir zum Antritt deiner Behandlung ausgesucht hast , verspricht nur gutes, ist nämlich mein Geburtstag, allerdings in diesem Jahr ein Sonntag.

Lieben Gruß

Fussballfan

Andrea

PS.

Grüße auch von moppedman Heiko

Link to comment
Share on other sites

Hallo Wolfgang,

das mir den Handys schreiben alle Kliniken.

Man hat mir mal erklärt warum; es gibt ja Menschen, die haben die Dinger immer am Ohr.Da dies oft sehr schlimm war, beim Essen, bei gemeinsamen Veranstaltungen, ja sogar in der Badewanne etc., hat man die Dinger praktisch verboten. Es muss sich aber keiner daran halten, da durch dieses Verbot, die Hanydybenutzung auf ein normales Mass zurückgebracht wurde.

Sollte jedoch wieder ein "handysüchtiger" da sein, kann man gegen Ihn vorgehen. Das ist der eigentliche Grund.

Das mit den elektrischen Geräten: hier handelt es sich hauptsächlich um Tauchsieder und ähnliche Geräte. Diese haben doch schon für Brände gesorgt, wenn Sie vergessen wurden.

Wenn man Dir gesagt hat, Du sollst möglich bis 13.00 Uhr da sein, dann hat man schon nachgesehen, wo Du herkommst und etwas Zeit zugegeben.Es wird aber keiner meckern, wenn Du um 14.00 kommst. Denn es kommt ja vor, dass Züge Verspätung haben oder ein Stau auf der Autobahn ist.

Also, ich denke das alles ist nicht so böse, wie man es erst mal liest, die kennen Dich halt noch nicht......

Ganz herzliche Grüsse von Rolf und Co.

Edited by RoDi
Link to comment
Share on other sites

Ich war im April 2 Wochen dort und kann Dich (wie Sylvie) auch nur beruhigen.

Es ist wirklich prima dort und ich bin mir sicher, dass die auch an Feiertagen Behandlungen machen. Schließlich hat man dort auch samstags/sonntags Anwendungen. Auch an diesen Tagen läuft alles so ab, wie an jedem Wochentag.

Ich hab das Handy auf dem Zimmer auch genutzt aber ansonsten hatte ich es ausgeschaltet bzw. auf lautlos gestellt im Zimmer liegen.

Das einzige, was mich wirklich gestört hat, sind die 2-Bett-Zimmer. Dehalb wollte ich auch auf keine Fall, die 3. Woche, die sie mich dort behalten wollten, in Anspruch nehmen. Ich bin es einfach nicht gewohnt, ständig mit Leuten zusammen zu sein und brauche einfach einmal am Tag eine länger Zeit für mich alleine. Außerdem hatte ich schreckliches Heimweh nach meinen Katzen.

Geli

Link to comment
Share on other sites

Das einzige, was mich wirklich gestört hat, sind die 2-Bett-Zimmer... Ich bin es einfach nicht gewohnt, ständig mit Leuten zusammen zu sein und brauche einfach einmal am Tag eine länger Zeit für mich alleine. Geli

Das ist der Grund ,der mich von dieser Klinik abhält !!!

Link to comment
Share on other sites

Ich würde sofort wieder nach Hersbruck gehen... ehm bin fast neidisch :D

Hausordnung vergiss es ausser um 22:00 Uhr einrücken aber zackig !

Handy hatte ich immer dabei schon wegen dem Mäxle :-*

Ich war akut 4 Wochen da und ich habs genossen.

Eins noch was mir wichtig erscheint.. rufe an dass Du zu Frau Dr. Allmacher kommst, berufe Dich ruhig auf datt Jahbie meinen Nachnamen kennst Du ja

Wenn Du nach Hersbruck reinfährst siehst Du rechter Hand ne große Fahrschule Hegel meine Familie :smile-alt:

@ s woafal in meinem Hersbruck ich werd nimma !

Frag mich mein Dicker ich hab ja Zeit *knuddel*

Link to comment
Share on other sites

Hallo Happyman,

War im Sommer in der Psorisol. War super: Die „richtigen“ Leute, meine Ärztin war nett und ich durfte die Behandlung mit entscheiden, viel Spaß (natürlich auch griesgrämige Leute, „wia im richtigen Leb´m me günstige gute (Eß-) kneipe.

Vor der Hausordnung brauchst du keine Angst haben, es sei denn du kommst nach 10 Uhr zurück und ein bestimmte Nachtportier ist dort. Die Kaffemaschine ist gut, und kochendes Wasser für deinen eigenen Tee gibt’s auch.

2 Bett Zimmmer: ich hatte Glück. Falls nicht, kannst du bei beim Arzt jammern, denn aufs Wohlfühlen wird Wert gelegt.

Am liebsten würde ich über die Feiertage mal vorbeischauen und Hallo sagen. Nur sind es doch etliche Kilometer von mir aus.

Und... für weitere Fragen stehe ich gerne zur Verfügung....

:D

Link to comment
Share on other sites

Hallöle Ti_ _ _,

und einen Feenbaum gibt es dort auch...den soll es anscheinend nur zweimal überhaupt in dieser Größe geben...sagte der Gärtner von der Klinik. Du kannst ihn sogar begehen und Dich dort ein wenig auf die Äste setzen. :D

Wie Du siehst, jeder der einmal dort war will immer wieder hin.

XOXO - Sylvie

Link to comment
Share on other sites

...und einen Bach mit Wehr und Enten.:D Die ersten Tage habe ich nachts immer gedacht, es schüttet in Strömen, und wollte das Fesnster schließen...

Link to comment
Share on other sites

... und Moni die unumstrittene Herrscherin im Restaurant :D

... und der fränkische Koch der jeden Tag bei der Arbeit singt:mad:

... und sag ja nicht Bayern ... das sind FRANKEN da:smile-alt:

Schuppitreff ist beim "Kratzer" ... :):D:D

Kanufahren/Minigolf is nich im Winter

Beliebt ist auch bei vielen Schuppis das Hersbrucker Kino ... oder ist es doch eher die Kneipe Pubenheimer im Keller vom Kino ???

ACHTUNG: Geh nicht mit Deinem Kurschatten über den Marktplatz !!!

--> http://www.hersbruck.de/stadtinfo/hersbruckcam.php

da ist eine Web-Cam!

Gute Besserung

Link to comment
Share on other sites

Sooo viele gute Wünsche für dich, lieber Wolfgang, und meine noch dazu --

das muß einfach eine wunderbar erholsame Zeit für dich werden - - und DU kommst zurück WIE NEU !

Alle Vorschriften und Hausordnungen von Kurhäusern und -Kliniken hören sich erst einmal wie Gefängniseinweisungen an ..... in der Praxis läßt sich da mit ein wenig List immer einiges fürs persönliche Wohlbefinden zurecht rücken --- auch eine akzeptable Raucherecke wirst du finden .... :);):cool:

... und wenn dich alle unsere fürsorglichen Gedanken begleiten, dann bist du niemals weit weg - sondern ganz nah ... :D

Also, setz gute Hoffnungen auf den diesjährigen - mal so ganz anderen Jahreswechsel - nach dem Motto: Man muß alles mal mitgemacht haben !

Lieber Gruß von - vira. :D

Link to comment
Share on other sites

Hallo Claudia,

wenn Du magst kann ich Dir das Merkblatt (16 Seiten)für das Kratzkontrolltraining der Psorisol Klinik schicken...ich brauche es nicht.

Schicke mir einfach per PN Deine Addy

Liebe Grüße

Sylvie

Hi, Sylvie --

kannst du die 'Kratzkontrollstrategien' hier nicht mal in wenigen Punkten auflisten - so 1. 2. 3. usw. - ganz grob ..... ?

Bitte ! Das würde sicher viele interessieren ... mich auch !

Moin, moin - vira. :D

Link to comment
Share on other sites

ich liebe Moni !! und der Koch mich *ggg* seine Geschichten waren vom feinsten.... achja ich will mit !

@ Gabi und Carlo

die Moni und den singenden Koch....klar die kenn ich auch.....da waren aber zwei so spezielle lustige Köche dort...der dicke und der dünne...:D:D... sind die beide noch dort?

@ Wolfgang...Du wirst sehen es gefällt Dir dort und wie Vira schon sagte: Du kommst runderneuert wieder heim.

LG - Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Hi, Sylvie --

kannst du die 'Kratzkontrollstrategien' hier nicht mal in wenigen Punkten auflisten - so 1. 2. 3. usw. - ganz grob ..... ?

Bitte ! Das würde sicher viele interessieren ... mich auch !

Moin, moin - vira. :)

Hallo Vira,:D

sorry...habe die 16 Seiten vor einer Stunde zur Post gebracht, ist unterwegs zu Claudia.....

Vira, ich denke aber, dass das die Claudia machen wird....gelle Claudia????

Ganz liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

Guest happyman

Ehm

Jetzt habt ihr aber ganz schön viel geschrieben. Dabei wollte ich doch nur nen Bericht von ganz doofer Neuling in stationärer Behandlung über das was noch kommt bis zum Ende des Klinikaufenthaltes schreiben. Hätt ich wohl doch besser nen Blog genommen. Aber wie ich halt bin, stricke ich das nicht mehr um und es bleibt hier.

Und so schlimm ist mein Leiden ja gar nicht. Auch wenn der Doc sagt es sei eine schwere Psoriasis, die ihn veranlasst mir die Akuteinweisung ans Herz zu legen, so ist es doch so daß nur die unterhosenverhüllte Region der schwer betroffene Bereich ist. Da mich die Wenigsten ohne dieses Kleidungsstück kennen, kann man sich vorstellen daß der Schock tief sitzt von dem Leiden in voller Tragweite zu erfahren :). Es ist nun mal so daß in der Gegend wenig mit D3 oder Kortison ist. Irgendwie muss es in den Griff gebracht werden und dazu soll nach des Weißkittels Ansicht die Psorisol dank Excimerlaser und anderen Anwendungen recht empfehlenswert sein.

Das aber nur so nebenbei, damit die natürliche Neugier der User des Psoriasis-Netzes befriedigt wird :D.

Was meine Reise ins Land der Franyern - oder waren es die Baynken - angeht, lasse ich alles ruhig auf mich zukommen. Zimmernachbarn kann ich selber prima wegschnarchen oder einfach so lassen wie sie halt sind. Da mache ich mir überhaupt keinen Kopp drum. Meine Ruhe werde ich finden und ausgiebig nutzen. Schei..wetterkleidung und Wanderschuhe für den Gang bei jeder Witterung werden eingepackt. Auf die Abendparty am Dorfesrand werd ich überwiegend verzichten. Die Zeit ist mir zu kostbar, durch Orgien verziert zu werden. Kurschatten brauch ich nicht, und somit auch keine Webcam :D Früh schlafen und früh aufstehn und zwischen den Anwendungen tun was mir gefällt, das ist mein Trachten. Seele baumeln lassen und nich hören müssen was Familie so plant. Da stört mich auch nicht wenn ich Sylvester nicht @ home bin.

Wollte heute noch anrufen und fragen welche Anreisezeit denn stimmt. Kam aber nicht dazu, weil ich nebenbei noch nen Beruf ausübe. Dann mach ich das eben morgen.

Wer sagt mir wie es mit Internetnutzung ist? Könnte ja sein daß ich von dort auch mal lesen oder schreiben möchte.

Nen Gruß

Wolfgang

Link to comment
Share on other sites

Wer sagt mir wie es mit Internetnutzung ist? Könnte ja sein daß ich von dort auch mal lesen oder schreiben möchte.

Nen Gruß

Wolfgang

Huhuuuu Wolfgang,

Internetnutzung gibt es...2005 gab es 3 PCs.

Und ich wurde auch mit dem Eximer-laser behandelt.

Hat mir sehr geholfen... ich wurde an den Fingern gelasert.

Liebe Grüße

Sylvie

Link to comment
Share on other sites

nach des Weißkittels Ansicht die Psorisol dank Excimerlaser

Lieber Happy,

das ist doch mal was anderes, so eine Laser-Show in dem Bereich, der sonst nur vom Gesichtsbräuner erhellt wurde. :altes-lachen

Glückwunsch, dass du endlich vernüftigt geworden bist und mal auf ärztlichen Rat gehört hast. Die Klinik hat ja auch einen sehr guten Ruf.

Mich haben damals auch die Doppelzimmer abgeschreckt. In meinen Unterlagen von der DRV stand sogar, dass es nicht erlaubt wäre, ein Einzelzimmer bei eigener Zuzahlung zu nehmen. Warum, das ist mir heute noch schleierhaft.

Jedenfalls drücke ich dir die Daumen, dass die begrenzte Akutzeit wirklich was bringt. Sollte ich das Gefühl haben, dass du nicht die Wahrheit darüber sagst, müssen wir beide noch mal nach Berlin. Ich werde dann im Rolli vom Bürgersteig aus prüfen, ob alles in Ordnung ist. :cool-alt:

Lieben Gruß

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.