Jump to content

Bin neu dabei


made40
 Share

Recommended Posts

Hallo,habe heute die diagnose Hand-Fuß und Nagel Pso bekommen und mir gehts echt schlecht.Ich begreiffe noch garnicht recht was das für mich bedeutet.Eure Einträge machen mir Angst.Ich dachte Pso bekommt man irgendwann in Griff,aber das scheint nicht der Fall zu sein.

Link to comment
Share on other sites


hei made.......schön das du hier bist.....Angst!?!...stimmt die überkommt mich auch manchmal, wenn mal wieder nichts richtig hilft und es dauert und es juckt wie verrückt......aber hier sind leute die wissen was dir angst macht und sie wissen auch sehr gut was lindert......sei gewiss es macht spaß hier und man lernt......bringt die leider im moment nicht viel.....ich freu mich nur das du hier bist.....

Wayfinder.......go yor Way

Link to comment
Share on other sites

Guest claudi66

Hallo made40,

herzlich willkommen hier im Forum, hier bist du richtig, schön das du uns so schnell gefunden hast, ich hab 30 Jahre gebraucht, lol...

Aber im Ernst, es ist immer erstmal ein Schock, solch eine Diagnose zu bekommen, laß erst mal sacken. Aber hey, es ist nichr das Ende, ließ dich erstmal hier durch, es gibt viele Medikamente, die das Leben mit Pso erträglicher machen... Wenn du Fragen hast, frag... :D

Liebe Grüße

Claudia

Link to comment
Share on other sites

  • 8 months later...
Guest Fruchttigerchen

Halllllloooo!

Dieses Gefühl kenne ich!!!

Hatte anfangs auch Probleme!

Aber mit der Zeit lernt man damit umzugehen!

Also Kopf hoch!!!

Liebe Grüße

Fruchti =)

Link to comment
Share on other sites

Diagnose bedeutet auf Deutsch DURCHBLICK. Hast Du den Eindruck, dass Deine Diagnosesteller den Durchblick hatten? Dann hätten Sie Dir doch was über Entwicklungsperspektiven erzählen können. Schließlich würden wir ja auch nicht in eine Autowerkstatt gehen, die uns sagen: "Der Zylinderkopf ist kaputt, damit müssen Sie leben!" Würden wir einen Mechaniker, der nicht mehr kann als die Diagnose zu stellen, noch ernst nehmen?

Wenn sonst nichts dabei ist, ist eine Diagnose nichts weiter als eine (nicht hilfreiche) SUGGESTION.

Ich suche mein ganzes Leben lang LÖSUNGEN und weiß deshalb aus Erfahrung: Es gibt sehr, sehr viele zu finden. Mein verstorbener Freund, der Sprachtherapeut Erwin Richter z.B., litt nicht nur am Stottern sondern an einer ihm für unheilbar erklärten Schuppenflechte. Mit 27 hatte er vom Stottern soweit die Nase voll, dass er es sich kurzerhand mit Coués Autosuggestion abgewöhnte. Autosuggestion in dieser hohen Qualität ist ein Selbstgespräch mit den eigenen Kräften. Wenn man dadurch ALS MENSCH wächst, wächst man nicht nur über ein Sachproblem hinaus sondern über alle Probleme dieser Größenordnung. Erwin Richter war erstaunt, dass mit dem Stottern auch die Schuppenflechte einfach verschwand. Er war eben ein anderer Mensch GEWORDEN. Das ist etwas grundlegend anderes als wenn man meint, ein Leben lang ein Problem im Griff haben zu müssen. Was Du im Griff hast, das hat Dich im Griff. Als Ich-kann-Schule-Lehrer achte ich sehr auf die Details, und da ist es mir aufgefallen, dass wir ganz sinnvolle Lebensweisen oft mit geradezu vernichtenden mischen, ohne dass uns das bewusst wird. Da wären das In-den-Griff-bekommen-wollen, das Sich-bemühen, Sich-anstrengen, Nicht-locker-lassen usw. Wer nicht locker lässt, ist immer verspannt. Wer sich Mühe gibt, kriegt sie. Wer sich überwindet, ist überwunden. So wie wir mit uns umgehen, finde ich es oft erstaunlich, dass es uns nicht viel, viel schlimmer geht.

Ich denke, Ihr habt allen Grund, Euch auf Eure FEINEN Kräfte, was einzubilden. Also bildet Euch halt ein, was sie STARK macht, und nicht, was sie schwächt! Sagt Euren Talenten, Veranlagungen, Begabungen endlich täglich, dass sie GUT sind und dass Ihr Euch auf ihre GUTE Entwicklung freut. Das ist NAHRUNG für sie. Ohne diese Nahrung verhungern Eure kostbarsten Talente. Also gebt Eurer GÜTE STÄRKUNG. Sie hat es verdient. Ich grüße herzlich.

Franz Josef Neffe

Link to comment
Share on other sites

hallo made,

erstmal herzlich willkommen hier im forum, auch ich hatte voll die panik als ich die diagnose bekommen hatte, aber es ist richtig mit der zeit lernt man damit zu leben mit höhen und tiefen. lese dich mal durch unsere seiten da wirst du bestimmt was finden.

liebe grüße bettina :smile-alt:

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

Willkommen

Willkommen in der Community für Menschen mit Schuppenflechte und Psoriasis arthritis. Ohne Werbung, ohne Tracking, aber mit ganz viel Herz 💛

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.