Jump to content
Sign in to follow this  
sanie

noch eine:)

Recommended Posts

sanie

hallo,

ich bin sandra, 36 jahre alt und habe seit meinen 8ten lebensjahr schuppenflechte an den händen, knie und ellebogelgelenken, oberschenkeln. armen an den pobacken und auf den kopf.:unsure:

habe zig verschiedene crems bekommen.

mein hautarzt meinte für eine tabletten therapie sei mein hautbild nicht schlimm genug ( ich frage mich nur wie schlimm es sein muß wenn man nen besen in die hand nimmt und einen dann das blut über die hände läuft weil die flechten an den händen wiedermal aufgeplatzt sind.)

mein hausarzt hat mir denn dexametason 4 mg verschrieben. nach 10 tage wurde es besser nach drei wochen waren alle flechten verschwunden. ein sehr schönes gefühl einfach mal mit tshirt rumlaufen und niemand starrt einen an.

aber das war nicht von langer dauer. nach fünf wochen hab ich auf die tabletten wasser eingelagert also sollte ich sofort damit aufhören und hab entwässernde mittel bekommen. naja zwei wochen später war das wasser weg und die flechten wieder da.

momentan ist es so schlimm das meine ellebogen 36 mal aufgeplatz sind ich kann schmieren bis ich grün werde und nicht scheint anzuschlagen, alles juckt und brennt,.....

habt ihr vieleicht noch ein paar tipps wie ich alles ein bisschen lindern kann????

liebe grüße

sanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

WILL

Herzlich Wiilkommen sanie

Ich hatte so ziemlich das gleiche Problem,mein Dermat. wollte mich nur mit Salben behandeln und wie du Dir vorstellen kannst ist es immer schlimmer geworden .Hab dann ganz einfach entgegen jeder gewohnheit mal den DR.gewechselt und der hat mir verschiedene wege aufgezeit.Ich weiss ja nicht ob Du schon den rest an Pillen durch hastweil es da ne menge von gibt.Also mein Tip DR.wechseln.

Liebe grüsse Will

Share this post


Link to post
Share on other sites
renalene

auch von mir herzlich willkommen,aber das nützt dir nicht viel,ich kenne auch das problem,min doktor hat mir bilder gezeigt von menschen denen es noch schlechter geht.

schöner trost.ich nehme zur zeit nur melkfett,es heilt nicht,aber es lindert,die ellbogen und hände tun nicht mehr weh.

es ist nicht leicht einen uten arzt zu finden,jedenfalls nicht bei uns.einer wollte mich für 2000 euro ins salzbad stecken,hätt ich auch gemacht,wenn ich nicht zufällig in der praxis

eine frau kennengelernt hätte,welche nach drei monaten wieder da war,sah aus wie vorher.

es

ist alles kein trost und rat für dich,aber wenigstens hast du mein mitgefühl.

liebe grüße renalene

Share this post


Link to post
Share on other sites
sanie

danke ihr zwei.

nein an tebletten hab ich noch nicht viel durch weil es gehießen hat das ich noch zuwenig ausporbiert hätte und deswegen die kasse nicht zahlt,.....

ich versuche ja den arzt zu wechseln, hab mich auch schlau gemacht und einen termin am 10.2. bekommen, bis dahin muß ich weiter leiden....

das problem das mich momentan sehr belastet is das ich ein einjähriges kind hab und manchmal nicht weis wie ich ihn umziehen soll,.... ich will nichts anfassen alles tut nur weh,..... ich sehe momentan auch nur negatives,... voll am boden,...

melkfett benutze ich auch teilweise aber dann juckt immer alles so dolle,....

ich hab im netz bissi gelesen und hab mir am wochenende traumeel besorgt,..... homöopathisch aber soll entzündunghemmend wirken,....hoffen wir mal......

lg sanie

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.