Jump to content
Patricia2

Kur - welche Kriterien müssen für Genehmigung vorliegen?

Recommended Posts

Patricia2

Hallo,

ich habe seit der Pubertät eine Psoriasis vulgaris, die ich aber viele Jahre recht gut im Griff hatte, weil ich eben 1x im Jahr für 2 Wochen am Roten Meer war. Danach hatte ich bis zum nächsten Frühjahr meist soweit Ruhe.

Nun bin ich seit September 2008 Mama, und seit dem wird´s stetig schlimmer. Zum Einen war ich seit Sommer 2007 nicht mehr am Meer, zum Anderen ist das Leben mit Job und Kleinkind eben stressig. Inzwischen sind die Plaques an Ellenbogen + Knien sehr groß und schmerzen manchmal auch. Auch entstehen gerade an allen möglichen Körperstellen neue Plaques. Da wir gerade versuchen nochmal schwanger zu werden, hat meine Hautärztin auch von allen Salben ausser Kortison abgeraten (traut sich ja kein Arzt ein Medikament zu empfehlen, wenn man nicht soooo schwer "krank" ist).

Ein Urlaub am roten Meer kommt aktuell aus finanziellen Gründen kaum in Frage. Mein Mann möchte auch mit unserer Tochter nicht hin, und allein mag ich nicht in ein arabisches Land reisen. Da hat man dann als Frau eher keine ruhige Minute.

Ich würde daher ganz gern versuchen eine Kur zu beantragen, frage mich aber, ob ich mit meinem vergleichsweise undramatischen Krankheitsbild überhaupt eine Chance habe?

Könnt Ihr von Erfahrungen berichten? Welche Art medizinische Indikation wird benötigt?

Danke für Eure Hinweise!

Gruß

Patricia

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suzane

1. Indikation ganz klar Pso !

Wenn du einen guten Arzt hast ,der hinter dir steht,dürfte das kein Problem sein.

2. Indikation ...wann warst du das letzte Mal in einer Kur oder Reha ?

Alle 4 Jahre steht dir das zu.

3. Indikation...

Schmerzen,

Psychosomatische Belastung durch Kleinkind und Wunsch einer 2. Schwangerschaft aus dessen Grund diverse Behandlungsalternativen ausgeschlossen sind.

Wichtig ist das dein Arzt dir eine Reha empfiehlt !!!

Ansonsten lass dich stationär einweisen ,da benötigst du keine Genehmigung.

Empfehlswert und schön sollen die Psorisol Klinik in der Nähe von Nürnberg und Bad Bentheim in der Nähe von Gronau ( Holländische Grenze) sein.

viel Erfolg !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
xenos

Hallo Patricia,

ich kann, wie alle hier wohl Dein Leiden teilen. Auch ich, da ich Grieche bin fahre jedes Jahr ans Meer und vor allem nach Katerini. Dort wird Salz aus dem Meer gewonnen.

Die Einheimischen dürfen sogar in die Salzbäder. Nach dem zweiten Tag tritt bei mir eine Beruhigung auf und nach einer Woche sind nur noch verblasste Rötungen zu sehen. Kein Jucken oder Schmerzen.

Ich beziehe mittlerweile das Salz in 25 kg Säcken und mache mir mein Salzbad selber zu Hause. Kein Arzt oder Kur ist notwendig.

Es ist 100% gereinigtes Meersalz und das zu einem Preis von nur 10€ pro 25 kg Sack.

Gerne kann ich Dir welches besorgen und zusenden.

LG

xenos

Share this post


Link to post
Share on other sites
Glück

Die Indikationen die Dir Suzanne vorgeschlagen hat sind genau richtig. Das Zusammenspiel von Hauterkrankungen und Pyche funktioniert fast immer. Du solltest eventuell überlegen eine Reha an der See zu machen, da Du dort gleichzeitig eine anderes Klima findest, was auch zur stabilisierung der Haut beiträgt. Asklepios Klinik auf Sylt. Auf der Homepage der Klinik findes Du auch einen Ablaufplan für die Beantragung einer Reha.

psoriasis@hauterkrankungen-sh.de

Gruß

Heinz

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muckiba

Hallo zusammen,

ich denke auch an einen Kurgang.

Ich bin 22 jahre und mir wurde nie eine Kur angeboten.

Pso habe ich seit 8 Jahren!

Hab ich ein Recht auf eine Kur oder ?

Danke schonmal!

LG Muckiba

Share this post


Link to post
Share on other sites
VanNelle

Hallo Muckiba,

sicher hast du ein Recht darauf.

Eine Reha wird dir in der Regel nicht angeboten, die solltest du schon

verlangen. Sprich mal mit deinem Arzt.

Gute Besserung

Wolle

Share this post


Link to post
Share on other sites
Muckiba

Sprich mal mit deinem Arzt.

Hey,

mein Arzt wollte sich mich das letzte Mal komplett anschauen vor min. einem Jahr!

Ich wollte ja eh wechseln und habe auch eben bei der Krankenkasse erkundigt( TK) die sagen, dass sie mir jetzt für eine stationäre Reha die Formulare schicken.

Wird das dann komplett bezahlt oder gibts da einen Mindestwert den mal selber bezahlen muss??

Danke :)

LG Julia

Share this post


Link to post
Share on other sites
shania

Hallo Julia,

die Reha ist im Normalfall kostenfrei, bis auf die Selbstbeteiligung von 10 Euro pro Tag, wenn dein Verdienst niedrig ist, fällt diese weg. Soweit ich weiss muss man nicht mehr als 270 Euro zuzahlen. Sogar die Fahrt der Bahn ist kostenfrei, allerdings bei der Fahrt im eigenen Auto bekommst du lediglich eine Kostenpauschale. Genaue Auskünfte erteilt dir auch dein Kostenträger.

Ich hoffe das hilft dir weiter

Liebe Grüsse

Angie

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fabrice

Hallo,

ich bin in einer ähnlichen Situation, ich bin seit circa 20 Jahren betroffen, seit 3 Wochen mit Fumadern in Behandlung und leide an Depressionen.

Die Psyche ist meinen Erfahrungen nach relativ oft mit PSO in Verbindung zu bringen

Ich habe auch mit der TKK gesprochen und bekomme jetzt Unterlagen zugeschickt, diese soll ich ausfüllen und an die TKK zurück.

Die TKK würde dann die Unterlagen zur Rentenanstalt weiterleiten... Muss zwingend der Dermatologe die Unterlagen ausfüllen?

Mein nächster Termin ist Anfang Oktober und daher dachte ich dass, mein Hausarzt das übernehmen könnte...

Ich würde gerne nach Bad Bentheim, hat die Klinik auch Einzel-Gespräche im Programm?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ruhrpott

Hallo Fabrice,

das ausfüllen musst du selber machen bzw mit deinem Arzt, ich zum Beispiel mit meinem Hausarzt da er alle Berichte der einzelnen Fachärzte bekommt und so einen Gesamtüberblick hat, zusammen sofern er das macht.

Du kannst den ausgefüllten Antrag auch sofort zur DRV schicken und dir den Umweg über deine Krankenkasse sparen.

Für dich zuständig ist:

Deutsche Rentenversicherung Westfalen

(ehemals LVA Westfalen)

48125 Münster

Telefon 0251 238-0

Telefax 0251 238-2960

Ich würde gerne nach Bad Bentheim, hat die Klinik auch Einzel-Gespräche im Programm?

ruf doch mal in Bad Bentheim an

Edited by Ruhrpott

Share this post


Link to post
Share on other sites
mensch412004

Hallo Patricia,

ich gehe jedes Jahr 1- 2mal in eine Akut Klinik wegen der Psoriasis. Einfach bei deinem Arzt eine Krankenhauseinweisung (Rosa Schein ) holen. Ich war schon in Bad -Bentheim in der Psorisol und in den letzten Jahren in Bad Reichenhall Salus Klinik. Da ich dort eine Einzelzimmer ohne Zuschlag bekomme. Dieser Aufenthalt wird je nach deinem Hautbefund ca. 14-21 Tage dauern. Das ist schnell , formlos und wird von der gesetzlichen Krankenkasse auch übernommen. In diesen Kliniken ist es auch möglich dann einen REHA Antrag zu weiteren Stabilisierung zu stellen und wenn es medizinisch notwendig ist ,wird diese auch unter 4 Jahren genehmigt.

Du kannst ,wenn dein Renteversicherungsträger dies im Anschluß in der selben Klinik genehmigt dort machen oder auch eine Umlegung in eine andere Klinik beantragen. Ich war 2009 nach einem AKUT Aufenthalt in Salus Reichenhall dann in Norderney Nordessklinik und nach nur 2 Jahren ( im Aprill in der Salus Klink ) habe ich die Genehmigung nun nach Borkum in die BFA Klinik. zu reisen.

Das sind meine Erfahrungen

Gruß Hartmut

Edited by mensch412004

Share this post


Link to post
Share on other sites
Aquarious

Huhu Hartmut,

gute Besserung da:

borkum2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo!

Das Wesentliche über die Antragsstellung ist schon geschrieben worden. Ich kann nur jeden, der in eine Reha gehen möchte ermutigen den Antrag zu stellen. Es ist gut, sich für die Begründung ein paar schlagkräftige Argumente zu überlegen. Gut ist es Berichte von Fachärzten beizufügen.

In aller Regel wird die Deutsche Rentenversicherung zuständig sein. Bei Selbständigen und bei denjenigen, die noch keine oder sehr wenige Beiträge an die DRV gezahlt haben, könnte es anders sein. Der Antrag kann auch bei der Krankenkasse gestellt werden. Die wäre bei Nichtzuständigkeit verpflichtet den Antrag weiter zu leiten.

Bei der DRV geht es um Wiederherstellung und Erhaltung der Erwerbsfähigkeit. Manchmal kommen Ablehnungen mit der Begründung, dass es noch keine Tage der Arbeitsunfähigkeit gegeben habe. Aber das ist letzten Endes nicht sehr belangvoll. Ein Widerspruch lohnt sich allemal. Dann müsste man noch einmal argumentieren, inwieweit die Erwerbsfähigkeit gefährdet ist, selbst wenn es noch keine Krankheitstage gegeben hat. In manchen Betrieben schleppen sich ja die Menschen zur Arbeit aus Angst vor Kündigung oder aus übermäßigem Pflichtbewusstsein.

Bei der Krankenkasse geht es mehr um die Heilung, Linderung von Krankheiten oder um die Verhinderung einer Verschlechterung. Das sollte sich in der Begründung dann irgendwie wieder finden.

Wenn der Leistungsträger noch unklar ist, sollte man Aspekte von beiden Möglichkeiten bedenken.

Der Arzt muss eine medizinische Begründung schreiben. Das kann der Hausarzt tun, es kann aber auch der behandelnde Facharzt sein, z. B. der Dermatologe oder der Rheumatologe.

Auf jedem Fall möchte alle ermutigen! Die Formulare gibt es im Internet bei der DRV. Man kann sie aber auch per Brief an die Krankenkasse oder die DRV anfordern. Auch die Beratungsstellen der DRV oder der Krankenkassen sind bei der Beschaffung der Formulare behilflich. Ich habe damit recht gute Erfahrungen gemacht. Bei der DRV ist auch ein Anruf über eine 0800-er-Nummer möglich - kostenfrei!

Viele Grüße aus Bad Brückenau, wo ich mich gerade zur Reha befinde, Kuno.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.