Jump to content
sputnik61

kur abgelehnt durch die RV

Recommended Posts

sputnik61

weiß jemand ob das rechtens ist , das RV den kurantrag ablehnen kann auf grund meiner AUrente. die schreiben mir das ich nicht in ihren zuständigkeitsbereich fallen würde, und haben die unterlagen wieder zurück an meine KV gesendet. wenn ich so halbwegs den brief verstehen soll so sehen die bei mir keine chance mich wieder arbeitsfähig zu machen.

werd wohl abwarten müssen was jetzt die Kv macht :(:(:( oder weiß einer wie ich jetzt vorgehen kann um doch noch ne kur bewilligt zu bekommen?

wäre nett wenn mir irgendjemand darauf mal ne antwort geben kann.

liebe grüße karin

Share this post


Link to post
Share on other sites

manni

Hallo Karin :)

denke mal, wenn die Rentenkasse nicht zuständig ist, kann es doch eigentlich nur die Krankenkasse sein!

Solltest du aber trotz dem Schwierigkeiten bekommen, wende dich doch mal an den VdK, die kennen sich in solchen Angelegenheiten sehr gut aus, haben Einfluss und beraten dich.

Wünsche dir alles Gute!

LG Manni

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Eine Reha soll ja Deine Erwerbsfähigkeit wieder herstellen. Wenn Du schon Rente beziehst, welche auch immer, ist die Krannkenkasse zuständig. Die könnte Dir durchaus eine Reha genehmigen. Lass Dich dort mal beraten, denn dort sind die Fachleute. Sollte man wenigstens meinen.

Gruß Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
sputnik61

danke manni und danke anjalara,

ihr habt mir schon geholfen. besonders du manni. auf den VDK bin ich garnicht gekommen, dabei machen die mir immer die sachen mit rente und behinderung. werde nächste woche mal erst zur KV fahren und sehen was die sagen und spätestens dann setz ich mich mit dem VDK mal zusammen. mal schaun wer recht bekommt.

nochmals danke lg. karin B) B) B)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Glück

Hallo,

Falls Du mit AU Rente meinst, dass Du eine Rente wegen eines Arbeitsunfalles beziehst, ist die zustängige Berufsgenossenschaft dein Versicherungsträger für ein Rehabilitationsverfahren.

Heinz

www.hauterkrankungen-sh.de

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bibi

hallo, sputnik61 -

ich meine als das Wichtigste, dass dein Arzt dir Kur oder Reha genehmigt - und mit denen solltest du sprechen -

was auch wichtig ist, dass du alle Arztberichte erst einmal für dich kopierst - auch wenn der Umschlag verschlossen ist - wie üblich. DU bist es, um den es geht - öffne einfach die Arztberichte - dann weisst du Bescheid.

Ich finde es für mich wichtig, dass bei meinen drei Fachärzten nichts verborgen bleibt - die arbeiten Hand in Hand und alle Berichte, wie grosses Blutbild usw. werden sofort eingescannt und alle Ärzte wissen Bescheid - nur zur Erklärung - mein Dermatologe, mein internistischer Rheumatologe und meine Diabetologin -

sputnik - was ich sagen wollte, warte nicht ab - kümmere dich - sprich mit deinen Ärzten und lege Widerspruch mit deren Hilfe ein - abwarten bringt nichts -

ich wünsche dir viel Erfolg -

nette Grüsse sendet - Bibi-

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Karin,

und frage mal deinen Dermatologen wie es mit einer Akuteinweisung bei Dir aussieht.

Bad Bentheim hat zum Beispiel einige Akutbetten für die Dermatologie .

Und wenn Du erst mal da bist, kümmern die sich schon um eine Reha bzw. Anschlußheilbehandlung.

Du kannst auch in Bad Bentheim anrufen, die beraten Dich gut und gerne.

Viel Erfolg und alles Gute :daumenhoch:

Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Hallo,

Falls Du mit AU Rente meinst, dass Du eine Rente wegen eines Arbeitsunfalles beziehst, ist die zustängige Berufsgenossenschaft dein Versicherungsträger für ein Rehabilitationsverfahren.

Heinz

www.hauterkrankungen-sh.de

AU-Arbeitsunfähigkeitrente. Kann viele Gründe haben, also nicht Unfallrente.

Gruß Anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest Barb

AU-Arbeitsunfähigkeitrente.

Rente gibt es wohl bei Arbeitsunfähigkeit nicht.

Auszug aus: http://www.e-juristen.de/Arbeitsrecht-Sozialrecht.htm

"Die Erwerbsunfähigkeit darf nicht mit der Arbeitsunfähigkeit verwechselt werden. Die Arbeitsunfähigkeit wird definiert als die Unmöglichkeit - krankheitsbedingt - seiner Arbeit nachkommen zu können. Wer arbeitsunfähig ist hat einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung und/oder einen Anspruch auf Krankengeld aus der Krankenversicherung."

Ist schon ein Kreuz mit diesen Dingen wie berufsunfähig, arbeitsunfähig, erwerbsgemindert....

Gruß

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

Arbeitsunfähig, kann man auch heute so gut wie nicht mehr werden, das wird dann vorher gesagt der oder die kann ja auch Wachdienst oder so machen.

Hatte mal ne Schulung darüber.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Arbeitsunfähig, kann man auch heute so gut wie nicht mehr werden, das wird dann vorher gesagt der oder die kann ja auch Wachdienst oder so machen.

Hatte mal ne Schulung darüber.

...bin ich schon wieder darauf hereingefallen....es gab, gibt eine Berufsunfähigkeitsrente. AU ist ja klar, gelber Schein wenn man arbeitet und krank wird. Warum soll man heute nicht mehr krank werden können und eine AU bekommen. Das verstehe ich nicht....bekommt man doch bei jeder Grippe oder Brechdurchfall :unsure: .Die andere ist dann Erwerbslosenrente und dann endgültig. Unterschied ist, dass bei der erstgenannten ggf. noch einmal überprüft wird, ob es noch zutrifft. Warum die oft AU-Rente genannt wird....Danke für den Link, Barbara.....danach gibt es sie garnicht mehr. Ich kann mich erinnern, dass es mal geändert werden sollte in eine gestaffelte Erwerbslosenrente. Dabei war es egal ob man einen entsprechenden Job bekommt, man könnte ihn ausüben...und das reicht. Dachte aber immer die hat sich nicht durchgesetzt. Selbsständige haben oft eine Versicherung abgeschlossen bei eintretender Berufsunfähigkeit. Hmmmmm bleibt verwirrend :unsure:

Lg. Anjalara

Edited by anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

...bin ich schon wieder darauf hereingefallen....es gab, gibt eine Berufsunfähigkeitsrente. AU ist ja klar, gelber Schein wenn man arbeitet und krank wird. Warum soll man heute nicht mehr krank werden können und eine AU bekommen. Das verstehe ich nicht....bekommt man doch bei jeder Grippe oder Brechdurchfall :unsure: .Die andere ist dann Erwerbslosenrente und dann endgültig. Unterschied ist, dass bei der erstgenannten ggf. noch einmal überprüft wird, ob es noch zutrifft. Warum die oft AU-Rente genannt wird....Danke für den Link, Barbara.....danach gibt es sie garnicht mehr. Ich kann mich erinnern, dass es mal geändert werden sollte in eine gestaffelte Erwerbslosenrente. Dabei war es egal ob man einen entsprechenden Job bekommt, man könnte ihn ausüben...und das reicht. Dachte aber immer die hat sich nicht durchgesetzt. Selbsständige haben oft eine Versicherung abgeschlossen bei eintretender Berufsunfähigkeit. Hmmmmm bleibt verwirrend :unsure:

Lg. Anjalara

...hmmm wenn man im Web stöbert findet man so einiges. Danach ist die Berufsunfägikeitsrente seit 2001 abgeschafft, es gibt aber noch Regelungen für die Zeit der vor 2001 geborenen. Wie die Zeit vergeht.....Erwerbslosenrente gibt es auch nicht mehr....sie heißt jetzt Rente wg. Erwerbsminderung. Heiligs Blechle......

Wobei es hier ja um Reha geht und da denke ich, dass in diesem Falle die Krankenkasse zuständig ist. Es bleibt mir unklar was für eine Rente hier bezogen wird. Bin mal gespannt auf das Resultat.

Lg. Anjalara

Edited by anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreas

...bin ich schon wieder darauf hereingefallen....es gab, gibt eine Berufsunfähigkeitsrente. AU ist ja klar, gelber Schein wenn man arbeitet und krank wird. Warum soll man heute nicht mehr krank werden können und eine AU bekommen.

Sorry hatte mich verschrieben, meinte die AU rente.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.