Jump to content
Sign in to follow this  
RoDi

Veränderungen in der Ritter Klinik

Recommended Posts

RoDi

Hallo ihr Mitbetroffenen,

ich bin im Moment wieder in der Ritter Klinik. Wie ihr vielleicht wisst war ich von dieser Klinik jetzt einige Jahre begeistert.

Es hat sich jedoch ungeheuer viel hier verändert. Nicht zum Positiven.........

Wenn ich wieder zuhause bin werde ich ausführlich berichten.

Man muss überlegen, ob man hier nochmal in die Klinik geht !!!!!!!!!!!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Suzane

Och Menno ... :(

schon wieder in der Klinik ?

Alles Gute dir und erhol dich und lass dich verwöhnen und pflegen !!

Share this post


Link to post
Share on other sites
irmi

@

Grüß dich Rolf

Nur ein paar Grüße vom Niederrhein, kann ich dir schicken.

Ich hoffe das auch wenns, da nicht mehr so gut ist dir geholfen wird

Ganz liebe grüße irmi

Share this post


Link to post
Share on other sites
manni

Hallo Rolf,

Schade, dass es dir dort nicht mehr so gut gefällt, doch mach einfach mal das Beste daraus. Wünsche dir jedenfalls, für deine Gesundheit einen merkbaren Fortschritt, und ein paar nette Kumpels für die Freizeit am Ort.

Erhole dich mal gut und bis bald,

manni

Share this post


Link to post
Share on other sites
moika

Hallo Rolf,

schicke dir liebe Grüsse aus dem Pott.

Musst du länger in der Klinik bleiben?

Ich hoffe du bekommst die Zeit schnell herum und wünsche dir gute Besserung.

LG moika

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Lieber Rolf!

Das hört sich ja nicht gut an. Trotzdem wünsche ich Dir, dass Deine Behandlung Erfolg bringt. Aber im Moment scheint es ja alles nicht so gut zu sein.

Halt Dich wacker, ganz herzliche Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Vielen Dank,

werde genaueres berichten, wenn ich wieder zuhause bin.......

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweet79sunshine

Hey Rolf :)

Wünsche Dir trotz allem viel Erfolg mit der Behandlung und ich hoffe, dass Du die Zeit dort einigermaßen gut über die Runden bekommst! Ich drück Dir jedenfalls die Daumen!!!

Werde Deinen Bericht mit Spannung erwarten... Hatte nämlich für August einen Aufenthalt in der Klink geplant. Je nachdem, wie Dein Bericht so ausfällt, werde ich mir das wohl nochmal überlegen oder ich mache mir einfach selber mal ein Bild davon...

Ganz liebe Grüße,

Dana

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Moin,Dana

bitte warte meinen Bericht erst ab und treffe dann deine Entscheidung......

Herzlichste Grüsse von Rolf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweet79sunshine

Moin Rolf!

Hast wohl wieder die Frühschicht bei den Behandlungen erwischt... wenn ich mal so auf die Uhrzeit Deiner Antwort schaue ;-)

Werd auf jeden Fall den Bericht abwarten. Vielleicht hab ich ja auch Glück und meine Haut beruhigt sich, sodass ich dieses Jahr gar ned hin muss... Ist sonst wer Bekanntes vor Ort? Wenn ja, bestell mal Grüße!

Seit wann bist Du denn wieder in Rothenfelde? Wenn ich nicht so viel um die Ohren hätte, würde ich ja glatt mal auf nen Sprung vorbei kommen und mit Dir nen Kaffee trinken gehen oder nen Eis essen ;-) Aber leider steck ich bis zum Hals in der Renovierung des Hauses und das ist momentan echt nervenaufreibend!!!

Liebe Grüße, Dana

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Nein Dana,

mein Laptop geht leider nur am frühen Morgen.

Bin hier seit dem 12.5. unddd bin heilfroh, wenn ich wieder wegkann.......

Ganz liebe Grüsse von Rolf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Hallo,

wie viele wissen war ich von dieser Klinik begeistert.

Die Dinge haben sich jedoch sehr zum Nachteil der Klinik verändert.

Wo früher 30 bis 35 Patienten waren, sind es heute ca 60. Was jedoch nicht aufgestockt wurde, ist die Anzahl des Personals. Im Gegenteil.

Ein Tag vor meiner Abreise hat eine Dame vom Speisesaal mir mitgeteilt, dass auch ihr Vertag nicht verlängert werde.......

Im Speisesaal sind im Moment weniger Leute, als zur Zeit als 30 bis 35 Patienten in der Klinik waren.

Über 60 Patienten und eine Servicekraft, die sich auch noch um die Neupatienten kümmern muss......

Beim Pflegepersonal ist ähnlich; eine Dauernachtwache ist weg (????) und der Nachtdienst muss von dem Tagespflegepersonal übernommen werden. So haben dann alle ca 3 bis 4 Nächte Nachtdienst und fehlen dann natürlich am Tag.....

So wechselt nicht nur dauernd der Nachtdienst, sondern auch der Tagdienst muss dann ja auch öfters wechseln.

Der leitende Arzt sagte mir. dass er zum 30.6. das Haus verlasse......

Auch beim Putzpersonal, die ja durch die laufenden Entlassungen und Neuaufnahmen wesentlich mehr zu tun haben, macht sich diese Zusatzbelastung natürlich auch bemerkbar.

Ich werde diese Klinik erstmal meiden und hoffe, das es dort wieder besser wird......

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo RoDi,

da scheint sich ja hinter den Kulissen etwas zu bewegen. Was das ist, lässt sich nicht erkennen. Vielleicht will der Träger mehr Gewinne machen, vielleicht hat der federführende Kosten- und Leistungsträger die Pflegesätze gesenkt. Vielleicht gibt es auch einen größeren Konflikt hinter den Kulissen. Wenn ich so etwas erkenne, würde ich auch erst einmal die Einrichtung meiden.

Aber es ist natürlich immer blöd in einer derartige Sache hineinzugeraten. Hoffentlich konntest Du dennoch von der Maßnahme profitieren.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites
Malgosia

Moin Moin Rolfsmilie_winke_043.gif

Das hört sich ja nicht gut an, was Du schreibst.

Trotzdem wünsche ich Dir vom ganzem Herzen ,dass Du gesund nach Hause fährst

Die allerbesten Genesungswünsche für Dich mein Freund1207686gbweny1i8r.gif

Ich hab auch schon eine Akuteinweisung, hoffe, daß in Sylt oder Bad Bentheim Platz für mich ist.

Herzliche Grüße an Dich Rolf416860msbhhg1zjm.gif

von Malgosia

Edited by Malgosia

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweet79sunshine

Hey Rolf!

Hört sich ja alles ned so dolle an, was gerade in der JWR abgeht. Als ich letztes Jahr im Juli da war, hatte sich das Personalproblem bereits abgezeichnet, aber es kam nicht so extrem rüber, da die Klinik von den Patienten her nicht ausgelastet war. Wir waren nur mit 25-30 Personen und hatten dadurch natürlich enorme Vorteile.

Hab es aber das Jahr davor auch anders erlebt...

Da war die Klinik voll besetzt und da kamen die schon nicht hinterher, obwohl noch ausreichend Personal vorhanden war!

Ich werde schwer überlegen müssen, ob ich mir das antun werde oder ob ich einfach mal Bad Bentheim ausprobiere. Momentan kann ich ganz gut mit den paar Stellen auf meiner Haut leben und vielleicht krieg ich es auch ohne Klinikaufenthalt in den Griff.

Hat Dir der Aufenthalt denn wenigstens ein bissel was gebracht? Oder war alles für die Katz?

Wünsche Dir und Deiner Familie das Beste,

liebe Grüße in den Norden,

Dana

Edit: Hab ich richtig gelesen? Der "Chef" verlässt die Klinik???

Edited by sweet79sunshine

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Liebe Dana,

ja du hast richtig gelesen, der Chef verlässt die Klinik.

Der Aufenthalt hat mir wenig gebracht. Viel Cortison, petechiale Blutungen.

Ich gehe vorerst nicht mehr hin.

Eigentlich hört man von Bentheim im Moment nur Positives........

Ganz liebe Grüsse von Rolf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lupinchen

Es gibt einfach zuviele Hautkliniken im Rehabereich, leider davon zu wenig Akutkliniken. Keiner weiß von uns ...was da so im Hintergrund abläuft. Wenn dann auch noch die Leitung wechselt.....obwohl sich dann ja auch mal was zum Positiven wenden kann, allerdings nur bei der Behandlung.

Also nicht Neues...eigendlich.Bei 35 Pat. kann wohl keine Klinik kostendeckend arbeiten.

Rodi versuch doch mal für die Gelenke die Klinik in Bad Winsheim. Die behandeln auch die Haut mit.Gut war auch die Klinik in St.-Peter-Ording...da muss man allerdings abwarten, denn die sind schon wieder verkauft worden. Dort waren auch gute Internisten.

Lg. Anjalara

Edited by anjalara

Share this post


Link to post
Share on other sites
sweet79sunshine

ja du hast richtig gelesen, der Chef verlässt die Klinik.

Oha... dann wird es einen massiven Patientenrückgang dort geben, denn viele sind nur wegen ihm dorthin gefahren! Okay, auf die 20 Sekunden-Visite konnte ich persönlich eigentlich immer verzichten *grins* Aber ich hab halt von vielen gehört, dass sie sich nur von ihm behandeln lassen.

Naja... werde mich mal näher mit Bad Bentheim befassen und mein Glück dort versuchen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Hallo, Ihr Lieben

habe heute einen Anruf des "Assistenten der Geschäftsleitung" des Krankenhauses J.W. Ritter Klinik erhalten.

Er teilte mir ua. mit, dass der leitende Arzt, Dr.Wölbling erst in einem Jahr die Klinik verlasse.....

Kann sein, dass Dr.Wölbling die Jahreszahl vergessen hat, als er mir mitteilte, dass er am 30.6. die Klinik verlasse.....

Share this post


Link to post
Share on other sites
horrat

An:

RoDi, Kuno, Dana und alle Anderen

Eigentlich hielt ich es für entbehrlich, mich hier einmal zu den unberechtigten Vorwürfen und Spekulationen zu Worte melden zu müssen.

Nachdem nun aber hier durch Herrn D.-mann (RoDi), wegen seiner persönlichen Empfindlichkeiten massive Stimmungsmache betrieben wird, ist es wohl an der Zeit, klarstellend einzugreifen:

Jeder mag bitte dafür Verständnis aufbringen, dass wir Zimmerreservierungswünsche in einer Zeit, in der hier Wartelisten geführt werden, nicht erfüllen können.

-sorry, Herr D.-mann-

Wenn dadurch jedoch die frühere Begeisterung für unsere Klinik schwindet, ist das mehr als fragwürdig.

Die Johann-Wilhelm-Ritter-Klinik verfügt als Fachklinik (-Krankenhaus) bereits seit 1997 über 60 Betten.

Seit dem Erstaufenthalt des Herrn D.-mann im Jahre 2008 wurden keine Betten aufgestockt und auch wird der mit den Kostenträgern abgestimmte Personalschlüssel, ausgehend von einer Maximalbelegung, nach wie vor eingehalten.

Wenn eine Mitarbeiterin befristet als Vertretung für Schwangerschaft- und Erziehungszeit eingestellt worden ist, wird kein Arbeitgeber einen solchen befristeten Vertrag verlängern, wenn die "junge Mutter" an ihren Arbeitsplatz, auf den sie einen gesetzlich geregelten Erhaltungsanspruch hat, zurückkehrt.

Der Einsatz des Pflegepersonals wird nach Schichtplänen durch die Pflegedienstleitung einvernehmlich mit dem Personal geregelt. Kurzfristige, krankheits- und urlaubsbedingte Vertretungen bedingen jedoch keine Neueinstellungen. So verhält es sich auch im Fall der (vermissten) Dauernachtwache, die wegen der Teilnahme an einer Reha-Maßnahme nicht im Hause war.

Die Aufgabe der Raumpflegerinnen besteht im wesentlichen in der täglichen Zimmerreinigung (auch nach Abreisen) und stellt keine Zusatzbelastung dar.

Im deutschen Gesundheitswesen werden Krankenhausaufenthalte nach dem Fallpauschalensystem (DRG) einheitlich vergütet. Eine Erhöhung oder Senkung der Pflegesätze gibt es schon seit mehreren Jahren nicht mehr.

Bezüglich der objektiven Qualitätsbeurteilung der Johann-Wilhelm-Ritter-Klinik verweise ich auf die Publikation in der aktuellen Ausgabe (Heft 21/11), "tv hören und sehen", in der die neue Exklusivliste "Deutschlands Top-Kliniken", Seit 22 ff, veröffentlicht wurde.

Die Johann-Wilhelm-Ritter-Klinik wird auf Platz 5 der Top 10 der Hautkliniken in Deutschland (und einzige in Niedersachsen!) genannt!

-Das spricht eine deutliche Sprache!-

Sie dürfen versichert sein, dass ich als Geschäftsführer (Chef ) der Klinik auf zukünftig an einer positiven Weiterentwicklung unserer Einrichtung arbeite, um im TOP-Ranking durch eine Verbesserung der ärztlichen Betreuung unserer geschätzten Patienten nach dem 30.06.2012, auch weiterhin zu den Top 10 der Hautkliniken in Deutschland zu gehören.

Wenn über das Grundsätzliche keine Einigkeit besteht, ist es sinnlos miteinander Pläne zu schmieden!

"Hubschrauber-Visiten" und mangelnde Kommunikation sollten dann endlich der Vergangenheit angehören.

Wenn wir nicht ständig bemüht sind, besser zu werden, dann haben wir aufgehört, gut zu sein!

Sollten Sie noch Fragen haben, rufen Sie mich gerne an!

Herzliche sonnige Grüße aus Bad Rothenfelde,

Ihr

Horst Ratmann

(Geschäftsführer)

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Lieber Herr Ratmann,

wie Sie vielleicht wissen, war ich von ihrer Klinik begeistert.

Dies blieb so, obwohl sich Kleinigkeiten veränderten.

Wenn diese Kleinigkeiten aber derart überhand nehmen, dass sogar ein von Ihrer Klinik bergeisterter Patient, doch die negativen Veränderungen bemerken muss, ist es sehr schade.

Es ist für uns Pso.Patienten schwer eine gute Klinik zu finden und ich war froh, in Ihrem Haus eine gefunden zu haben.

Ich habe keine persönlichen Empfindungen niedergeschrieben, sondern negative Dinge, die mir aufgefallen sind,festgehalten.

Ich bin inzwischen über 70 Jahre alt und kann als Patient genau unterscheiden, was sich negativ entwickelt und was nicht.

Alleine der Anruf ihres Assistenten bei mir und die Stellungnahme von Ihnen hier, lassen mich doch hoffen, dass sich wieder etwas zum Besseren in Ihrer Klinik verändern wird.

Herzliche Grüsse von Ihrem Rolf Dillmann. (ich habe keine Probleme, meinen Namen zu nennen !!!!)

Edited by RoDi

Share this post


Link to post
Share on other sites
de.os

Hallo, Ihr Lieben und Leidensgenossen!

Nachdem ich nun zum dritten Mal in Bad Rothenfelde bin (Juli/August 2005, September 2010 und jetzt seit dem 09.07.), stelle ich fest, dass man der Geschäftsführung nur gratulieren kann!

Kompetenz und Freundlichkeit sowie ausreichend Zeit Fragen zu stellen, auf die man auch Antworten bekommt, die man als NICHT-Mediziner versteht, begründen schon einen Dank an das neue Ärzteteam. Eine so gründliche Aufnahmeuntersuchung, die auch mit einer allgemeinmedizinischen Anamneseerhebung einhergeht, habe ich früher hier nicht erlebt.

An den Therapieformen, die hier immer gut waren, hat sich nichts geändert, bewährtes ist geblieben! Habe nun auch einige „alte“ Gesichter wiedergetroffen, die sich allesamt auch nur positiv äußern.

Auch bei dem Personal im Bereich der Salbentherapie und Bäderabteilung verspürt man einen positiven Wandel und eine überspringende wohltuende Entspannung durch die wesentlich bessere Kommunikation und Kollegialität der „Weißkittel“ untereinander.

Hektik, Arroganz und Hubschraubervisiten gibt es nicht mehr – und das ist auch gut so.

Allen Zweiflern kann ich persönlich nur empfehlen:

AUF NACH BAD ROTHENFELDE

Gruß an Alle

Euer Dierk

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Hallo Dierk,

kannst Du uns mal den Namen des neuen Chefarztes verraten????

Sind die Visiten immer noch nachmittags um 15.00 Uhr ?

Viele Grüsse von Rolf.

Share this post


Link to post
Share on other sites
RoDi

Lieber Dierk,

Du meldest Dich an, schreibst am gleichen Tag eine Super Beurteilung der Ritter Klinik und meldest dich dann nicht mehr....

Solche "Teilnehmer" hatten wir in den vergangenen Jahren schon oft !!!!

Der Zweck heiligt nicht immer die Mittel !!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.