Jump to content
Sign in to follow this  
Ric Flair

Noch ein Leidender

Recommended Posts

Ric Flair

Hi erstmal :)

Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben und das jetzt erst vor kurzer Zeit. Hier habe ich schon viele Tipps gelesen und ich bin wirklich begeistert wie ihr mit eurer Psoriasis umgehen könnt. Obwohl ich schon seit meiner Kindheit an Schuppenflechte leide, hat es mich da nie so gestört. Damals hatte ich wirklich krasse Schuppenflechte am Kopf und durch meine langen Haare klebten die Haare sogar zusammen und es bildeten sich wirklich sehr harte Krusten am ganzen Kopf. Es war die Hölle und meine Mutter behandelte mich damals mit einem Öl (weiß leider nicht mehr welches) um die Krusten los zu bekommen. Naja trotzdem blieb die Krankheit immer noch schlimm und ich benutze irgentwann noch das Kerium Shampoo was aber auch nie wirklich geholfen hat. Irgentwann so vor mehr als 5 Jahren fing ich an das Head & Shoulders Shampoo täglich zu benutzen obwohl ich nie Hoffnung hatte. Naja aber es funktionierte und es fiel gar nicht mehr auf, dass ich Schuppenflechte oder gar Schuppen hatte :daumenhoch: Ich fing auch an mich um andere Probleme zu kümmern. Meine Akne machte mir schwer zu schaffen diese Zeit und ich vergas, dass ich Schuppenflechte hatte. Letztes Jahr machte ich eine Roaccutan Therapie und dies half auch meine Haut zu schwächen. Heute bekomme ich noch Pickel aber viel viel besser als früher. Trotzdem habe ich seitdem eine sehr trockene Haut und ich habe zusätzlich Neurodermitis bekommen an den Augen, Hals, Armen und auch jetzt schon am Kinn :( Fing deshalb an mich nur noch jeden zweiten Tag zu duschen um meine Haut zu schonen. Habe auch dann gelesen, dass Head & Shoulders wohl sehr aggressiv zur Haut ist und es deshalb nicht mehr genommen. Nach einiger Zeit sah ich dann aber wieder immer mehr Schuppen morgens im Haar und dies wurde immer schlimmer. Es bildeten sich auch unter den Haaren wieder kleine Krusten :( Und zusätzlich durch die Jahre habe ich mit 20 Jahren schon einige kahle Stellen oben auf dem Kopf bekommen (deshalb muss ich die Haare dort immer länger halten, damit sie die Stellen bedecken...

Naja habe mich dann gestern dazu entschlossen einmal meine Haare auf 1mm zu kürzen und ich war erstaunt wie schuppig die Haut drunter war. Nach dem Duschen sah ich dann viele rote Stellen (wohl Plaques oder wie das heißt) und habe erstmal eine Creme für den Kopf benutzt. Naja werde jetzt die Haare wieder länger wachsen lassen damit man die roten Stellen nicht mehr sieht und auch die kahle Stellen nicht mehr so auffallen und danach wohl wieder mit Head & Shoulders anfangen damit ich das Schuppen im Griff habe. Habe auch eine Kortison Creme vom Hautarzt letztens bekommen aber ich hasse Kortison wirklich.

Naja das ist meine kleine oder vielleicht etwas längere Leidensgeschichte und ich hoffe auf wertvolle Tipps ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Laza

Hey Ric,

herzlich willkommen im Forum! Ich bin auch noch nicht so lange hier, aber es hilft auf jeden Fall, sich mit anderen Betroffenen austauschen zu können! Da kriegt man schon deutlich mehr Infos und Tipps als es jeder Arzt leisten könnte! ;)

Dich hat es mit Akne, Neurodermitis und Pso ja hart getroffen!

Wenn du so trockene Haut hast, solltest du auf jeden Fall nach jedem Duschen eine gute Basis-Körperpflege benutzen. Da verträgt jeder etwas anderes gut. Ich habe vor kurzem von meiner Oma die Eubos Omega 3-6-9 12% Körperpflege geschenkt bekommen, und die gefällt mir gut. :wub: Bekommst du in Apotheken, ich weiß aber leider nicht den Preis.

Was du für die Kopfhaut mal ohne Rezept ausprobieren könntest, ist das Kertyol P.S.O Shampoo von Ducray (für 15€ in der Apotheke). Es enthält Schwefel und Salycilsäure und hilft mir sehr gut, meine Kopfhaut unter Kontrolle zu halten. Aber wenn es auf dem Kopf schlimmer ist, gibt es auch noch andere gute Präparate, zu denen andere bestimmt noch mehr sagen können. :)

Dann wünsche ich dir erstmal viel Spaß hier!

Liebe Grüße, Laza

Share this post


Link to post
Share on other sites
_Manulein_

Hallo,

Habe auch seit einigen Jahren Schuppenflechte und ganz schlimm am Kopf. Habe viel mit Kortison gearbeitet, verzichte jetzt aber darauf weil das Kortison nicht mehr anschlägt und es ja auch ziemlich schädlich ist. Benutze am Körper die Calciopotrolsalbe(glaub so heißt sie) und zum Haare waschen 3x wöchentlich Clobex 500Mikrogramm. Hatte immer so ein Spannungsgefühl an meiner Kopfhaut so das ich das auch beim Lachen gemerkt habe. Das Shampoo finde ich recht gut, da diese Spannungsgefühl nachlässt und die Schuppen sich leichter und großflächiger lösen.

Hoff ich konnte dir einen Tip geben!

Gruß Manu

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.