Jump to content
Wurmli

Arcoxia?

Recommended Posts

Wurmli

Guten morgen Ihr Lieben,

ich habe eine Frage, hoffe es kann mir jemand diese beantworten.

Darf man Arcoxia zusätzlich zu Arava einnehmen?

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites

butzy

Guten morgen Ihr Lieben,

ich habe eine Frage, hoffe es kann mir jemand diese beantworten.

Darf man Arcoxia zusätzlich zu Arava einnehmen?

Lg Wurmli

Die Frage müsste eigentlich dein Arzt, der sie dir verschrieben hat, beantworten können.

Ich bekomme zusätzlich zu MTX und Humira auch noch Arcoxia verordnet

und habe keine Probleme damit.

LG Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wurmli

Hallo,

ich selber habe es ja nicht verschrieben bekommen.

Interresiert mich einfach nur.

Lg Wurmli

Share this post


Link to post
Share on other sites
kittycat57

dazu hab ich gleich mal ne frage :-))

ich habs gegen meine schmerzen von der hautklinik verschrieben bekommen... soll das sofort wirken? oder braucht es einige zeit?.. weil.. ich merke nicht wirklich eine besserung (allerdings heute auch erst der 2. tag der einnahme.)

Share this post


Link to post
Share on other sites
butzy

Hallo Kitty,

es kommt natürlich auch auf die Dosierung an.

Ich hatte in der Rheumaklinik mit 60 mg angefangen, wie lange es gedauert hat

bis ich eine Linderung merkte weis ich nicht mehr.

Nach einem Jahr bin ich zur Probe auf 30 mg zurückgestuft worden.

Innerhalb von 2 Wochen fingen die Schmerzen wieder an,

und es gibt seit dem 60 mg.

Lg Uwe

Share this post


Link to post
Share on other sites
kittycat57

danke für deine antwort butzy,

hm.. ich hab gleich 90mg pro tag verschrieben bekommen.

dann übe ich mich mal in geduld.. ist ja erst der zweite tag heute.

na da bin ich mal gespannt. wäre schön, endlich mal ohne schmerzen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kuno

Hallo, m. W. kann man es kombinieren, aber ich werde sicherheitshalber noch einmal recherchieren, nur jetzt nicht. Allerdings haben sich die Erwartungen, dass Arcoxia besser für den Magen ist als vergleichbare Mittel nicht wirklich bestätigt. Ich würde auf jeden Fall mit dem behandelnden Arzt besprechen, ob eine derartige Medikation Sinn macht und es schon gar nicht ohne Wissen der behandelnden Ärzte nehmen. Es ist ohnehin schwer komplexe Nebenwirkungen einzuschätzen, es ist aber für die behandelnde Ärzte oft sehr unübersichtlich, wenn Medikamente ohne dessen Wissen genommen werden.

Grüße von Kuno

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.
Note: Your post will require moderator approval before it will be visible.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


Aus dem Forum

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.